Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 1 von 848
neuester Beitrag: 08.03.21 15:43
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 21184
neuester Beitrag: 08.03.21 15:43 von: Klimawandel Leser gesamt: 4706594
davon Heute: 8361
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
846 | 847 | 848 | 848   

13.06.13 16:04
54

4620 Postings, 3811 Tage AlibabagoldPlug Power - Brennstoffzellen

Ich möchte hier auf Plug Power, einen Brennstoffzellen-Spezialisten aufmerksam machen.
Die Firma gibt es schon über 10 Jahre, die Entwicklung ist ins Stocken geraten, doch vor kurzem scheint das Thema Brennstoffzelle wieder DAS Thema der Zukunft zu sein!

Plug Power ist einer der Big Player im Geschäft mit Brennstoffzellen und arbeitet eng mit Ballard Power, dem Branchenprimus zusammen.

Vor kurzem ist Air Liquide, der französische Energieriese, bei Plug Power als Investor eingestiegen. Air Liquide sitzt auch im Aufsichtsrat von Plug Power.

Plug Power stand im jahr 2000 bei 1500 Dollar pro Aktie. Aktueller Marktpreis: 0,50 Dollar.

Mit Air Liquide und reichlich Kapital im Rücken sollte Plug Power nun den Weltmarkt für Brennstoffzellen neu aufrollen. Aktuelle Marktkapitalisierung: 20 Mio Euro!

http://www.bloomberg.com/news/2013-05-08/...-air-liquide-backing.html

http://de.advfn.com/...mbol=NASDAQ%3ABLDP&symbol=plug&s_ok=OK

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/air-liquide-sa.htm

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=plug+power  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
846 | 847 | 848 | 848   
21158 Postings ausgeblendet.

08.03.21 09:29
1

2205 Postings, 1722 Tage aktienmädelKauf

Wird wohl zurück auf los gehen. Ergo 25 Euro, da werd ich eine erste kleine Position wagen.  Eignet sich ausschließlich zum traden. Langfristig wollte ich diese Schwankungen  nicht mitmachen.  50% Absturz  in kürzester Zeit, das ist schon was.
Meine bescheidene Meinung  

08.03.21 09:29

1825 Postings, 3801 Tage cordieNa ja, in der Realität tut sich schon recht viel

Der Hype konsolidiert halt, Gewinnmitnahmen und danach wird wieder neu gemischt
und munter weiter investiert.  

08.03.21 09:37

436 Postings, 210 Tage Klimawandel@cordie

naja... dann vergleiche mal Umsatzentwicklung mit Kursentwicklung :-))
Klar schlafen tun sie auch nicht .... aber die Umsatzzahlen funktionieren "bis dato" in Sparten, wo es keiner Erdölindustrie weh tut .... - ein Gabelstaplerbereich ist der Erdölindustrie egal, ein Notstromaggregat noch viel mehr :-)) .... und de facto gibt's nur schwammige Aussagen für mehr .... ohne Datum, ohne verbindliche Gigawattzahlen .... - alles Geplausche .... die es schon seit 15 Jahren gibt ....  woooo sind die Taten ? ..... woooo sind die ersten Taten ? 5000 Busse die viell. weltweit herumkurven ? - dass sind Erfolge ? ...
 

08.03.21 09:44

121 Postings, 1343 Tage moiduscherdöl und erdgas sind wieder in

dieser neumodische hype um batterien und brennstoffzellen ist ein einziger krampf und sauteuer. die zukunft gehört wieder den natürlichen resursen. der allmächtige hat sie uns geschenkt um verbraucht zu werden bis kein tropfen mehr davon übrig ist.  

08.03.21 09:45

436 Postings, 210 Tage Klimawandel@aktienmädel

Ist ja auch irgendwie logisch verständlich ... - wenn du FOnds hast, die dort drinnen sitzen, dann mußt dir was einfallen lassen, wenn der Kurs ums 10fache schon im voraus ist, aber die Produktion/Umsatz hinterherhinkt ...

Also wird abverkauft ... und "unten" wieder eingestiegen .... diese Spielchen werden halt solang getrieben, solang die Mitläufer mitspielen ... und man generiert trotzdem halbwegs fette Gewinne in den Fonds! - mit der Politik, Presse, Klimadruck im Nacken ... wirkt vieles glaubwürdig .... :-))) - Die Leut haben heutzutag selten mehr eine eigene Meinung sondern die meisten sind mitläufer :-))) die dann im Geheul enden!  

08.03.21 09:47

436 Postings, 210 Tage Klimawandel@moidusch

die allmächtigen sind diejenigen welche sich der Korruption hingeben .... welche bis heute noch Erdöl zum guten Preis fördern ... weil die fossilen Förderungen noch immer nicht abgedreht ist, und dieses Gottesspiel noch immer unehrlich ist ... und weil es die Gottesanbeter/innen so haben wollen ....  

08.03.21 09:51

436 Postings, 210 Tage Klimawandeldiese Alibi Handlungen

halten das traden brav im flow :-))) und die HOffnung zu Gott, zu besseren :-))))

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...kU5oeAvTvKuRd-ap3

So ein Schwachsinn .... die sollen umsetzen und liefern, und nicht alibi forschen ....  

08.03.21 11:42
1

140 Postings, 46 Tage AssetfranzVorbörslich

5% im Minus. Ich bleibe dabei. Bei 20 Dollar macht es chartechnisch und Fundamental Sinn einen Einstieg zu wagen. Keine Handlungsempfehlung!  

08.03.21 11:44

140 Postings, 46 Tage AssetfranzSorry

Ich meinte Euro.  

08.03.21 11:44
1

3405 Postings, 7117 Tage GilbertusPlug Power aktuell

Sonntag den 7. März 2021


JP Morgan gibt Plug Power nach wie vor 50 % Kurspotential


Im Bereich der wiederverwendbaren Energien werfen wir einen Blick auf einen JPM-Pick im Bereich "grüne Energie". Plug Power entwickelt und fertigt Wasserstoff-Energiezellen, eine Technologie mit grossem Potenzial als möglicher Ersatz für herkömmliche Batterien. Wasserstoff-Energiezellen haben potentielle Anwendungen im Automobilsektor, als Kraftpakete für Alt-Fuel-Autos, aber auch in so ziemlich jeder Anwendung, die die Speicherung von Energie beinhaltet - Hausheizung, tragbare Elektronik und Notstromsysteme, um nur einige zu nennen.

Im vergangenen Jahr hat die PLUG-Aktie einen enormen Aufschwung erlebt und ist um über 800 % gestiegen. Einen zusätzlichen Schub erhielt die Aktie nach dem Sieg von Joe Biden bei den Präsidentschaftswahlen - und seinem Wahlversprechen, "grüne Energie" zu fördern. Aber die Aktie hat sich in letzter Zeit stark zurückgezogen, wie viele andere überzogene Wachstumswerte auch.

Schlechte Ergebnisse für das 4. Quartal 2020 tragen ebenfalls dazu bei, den jüngsten Ausverkauf zu erklären. Plug meldete einen tiefen Verlust von $1,12 pro Aktie, weit schlechter als der erwartete Verlust von 8 Cent oder der Verlust von 7 Cent im Vorjahresquartal. Tatsächlich hat PLUG noch nie einen positiven Gewinn ausgewiesen. Das Unternehmen wird von der Qualität seiner Technologie und dem Potenzial dieser Technologie unterstützt, da sich die Industrie in Richtung erneuerbare Energiequellen bewegt - aber so weit sind wir noch nicht, trotz der Fortschritte in diese Richtung.

Der Kursrückgang der Aktie macht PLUG laut JPM-Analyst Paul Coster zu einem attraktiven Angebot.

"Im Zusammenhang mit den vielen langfristigen Wachstumschancen des Unternehmens glauben wir, dass die Aktie derzeit attraktiv bewertet ist, bevor potenzielle positive Katalysatoren eintreten, zu denen zusätzliche 'Sockel'-Kundengewinne, Partnerschaften und JVs gehören, die es dem Unternehmen ermöglichen, schnell und mit bescheidenem Kapitaleinsatz in neue Geografien und Endmarktanwendungen einzutreten", so der Analyst. "Derzeit ist PLUG eine Story-Aktie, die sowohl für thematische Investoren als auch für Generalisten interessant ist, die ein Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien und insbesondere im Bereich Wasserstoff suchen."

Costers optimistische Kommentare gehen mit einer Heraufstufung des Ratings von PLUG einher - von Neutral (d.h. Halten) auf Übergewichten (Kaufen) - und einem Kursziel von 65 $, was ein mögliches Aufwärtspotenzial von 55% bedeutet.

Plug Power hat auch unter Costers Kollegen viel Unterstützung.

13 aktuelle Analystenbewertungen verteilen sich auf 11 Kaufen und jeweils
1 Halten und
1 Verkaufen,


was in der Summe ein Strong Buy Konsensrating ergibt.

PLUG-Aktien werden für 39,3 $ aktuell gehandelt und haben ein durchschnittliches Kursziel von 62,85 $, was ein Aufwärtspotenzial von 60% auf Sicht von einem Jahr bedeutet.

Quellenangabe:

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG?p=PLUG

;)

Weder Kauf- noch Verkaufsempfehlung, jeder entscheidet selbstbewusst ganz alleine selber.

cool

Plug Power | 31,54 ?



-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

08.03.21 12:13
1

66 Postings, 75 Tage AktienmafiaKeine Panik.

Bin zwar nicht in meiner Hängematte aber ich sehe die Lage aktuell trotzdem sehr entspannt obwohl ich jetzt schon kräftig im minus bin mit Plug Power. Auch wenn wir im schlimmsten Fall erst Ende des Jahres die 50€-60€ wieder sehen sollten und die 100€ dann von mir aus erst Ende 2022, dann soll es so sein. Bis dahin nutze ich diesen Abverkauf unter 30€ als tolle Nachkaufgelegenheit, als Long braucht man sich bei Plug Power keine Gedanken zu machen. Jede mittlerweile große Firma mit Substanz wie Apple, Amazon und Konsorten hat im Laufe der Zeit starke Kurseinbrüche erlebt und wer langfristig drin war, hatte am ende ein sattes Plus und nicht anderes sehe ich bei Plug Power. Wenn schon H2 Sektor, dann den größten Player dieser Branche, das wird sich in den nächsten Jahren bezahlt machen. 2030 sehen wir dann komplett andere Werte hier.

Könnte hier jetzt mal zur Situation passende Zitate von Warren Buffett reinknallen :) Mmn sind das goldene Regeln

“Unless you can watch your stock holding decline by 50% without becoming panic-stricken, you should not be in the stock market.”
“The stock market is designed to transfer money from the active to the patient.”
“If you aren’t thinking about owning a stock for 10 years, don’t even think about owning it for 10 minutes.”
“Our favorite holding period is forever.”  

08.03.21 13:08
5

958 Postings, 258 Tage slim_nesbitBuffett und die Phrasen des Chop sui

Berkshire würde niemals Unternehmen kaufen, bei denen ungeklärt ist, wie sich die Margen entwickeln.
und bei denen sich die Dynamik des Geldausgeben gesteigert hat.
Ein Kriterium fürs Research wenngleich es ein ergänzendes ist, ist das Auslesen der Bots aus den social medias und im Falle von Plug ist erkennbar, dass die meisten Posts kompetenzlos sind uhd sich das offensichtöch noch steigen lässt.
Das führt zu einer negativen Teilkomponente im Scoring einer Aktie.
Zwei Threads werden inflationär mit fragwürdigen Weisheiten zugeballert. So wie nebenan Jigar Shah und so´n Blödsinn, als würde der irgendetwas Bevorzugendes für Plug tun oder tun können.
Man kommt gar nicht mehr hinterher, die tw. desolaten bis nahezu krankhaften Gedankengänge nachvollziehen zu können, so schnell und so viel wie sie herausgehauen werden.

Da fällt mir nur sektenhaftes Verhalten, wie man es auch Strukturvertrieben oder Schneeballsystemen her kennt, ein. Und das ist eigentlich der Abgesang bei einer Aktie. Könntet Ihr das bitte lassen!!!!

Wenn Ihr der Aktie wirklich etwas gutes tun wollt, dann vorher nachdenken oder einfach mal still sein. Es muss nicht alles rausgehauen werden, was einem gerade über die Großhirnrinde wabbert. Manchmal ist sogar besser wenn nie einer erfährt.

Für Plug sind wichtig: konkretes Faktoren für Gewinnwachstum. Feste Verträge. Margen. Nicht wichtig sind makroökonomischen Aussichten.
Nicht wichtig und vor allen Dingen sogar schadhaft für den BOT sind verschwurbelte Phantasiegebärden oder Weisheiten, die man erstens nicht braucht bzw. die noch nicht mal in korrektem Zusammenhang zitiert werden.
Im vorbezeichneten Beispiel fällt einem das Ding sogar ziemlich auf die Füßen, wenn man mal auf die Kernkompetenzen sieht, die Buffett an CEOs stellt.


 

08.03.21 13:38
1

66 Postings, 75 Tage Aktienmafia...

Die Zitate waren bezogen auf einige Leute, die sich hier wegen etwas rot im Portfolio in die Hosen machen und rumheulen. Sorry, ist aber so. Außerdem hat das auch noch weniger mit Kompetenz zu tun, wenn dieser Thread mit haltlosen und unbegründeter Panikmache a la "platzender H2 Blase" zugemüllt wird. Bin auf das Thema in einem der vorherigen Beiträge schon eingegangen und keiner der Endzeit prophezeienden "Experten" konnte eine Antwort darauf geben und vor allem warum komischerweise aktuell alle Tech Aktien, EV und sowie quer durch die verschiedenste Branchen alles den Bach runtergeht. Wie gesagt, wenn wir hier aktuell von einer platzenden Blase sprechen, dann gilt das vermutlich für die komplette Branche sauberer Energien etc und das ist völliger Unfug, weil das bedeuten würde, dass eine Grüne Zukunft generell keinen Bestand mehr hätte. Zudem verstehe ich gar nicht, warum überhaupt dauernd im negativen Kontext dauernd gesagt wird, dass H2 wenn überhaupt erst anno 2030/2040 oder noch später rentabel sowie großflächig einsatzfähig sein wird!? Geht es an der Börse nicht darum, die Zukunft zu handeln?? Wenn im Bereich Wasserstoff Plug Power nicht seinen Durchbruch schafft, werden es die anderen erst recht nicht und mit der Zeit kommt auch die Profitabilität und dann wird es ganz sicher hier schnell nach oben gehen.

Wer H2 nicht in der Zukunft sieht, ok, ist seine Meinung und kann gerne aussteigen und braucht dann aber auch hier nicht dauernd mit unqualifizierten und unbegründeten negativen Ergüssen zu nerven, wie einige es hier leider tun. Entweder man vertraut dem Potential der Fa. Plug oder eben nicht. Ich gehöre der ersten Gruppe an und so bleibe ich hier auch länger drin.

Punkt.

 

08.03.21 14:47
2

2392 Postings, 5559 Tage KaktusJones@Aktienmafia

Nur zwei Dinge dazu.
1. Es ist nie gut, wenn man im Thread versucht nur die eigene Meinung zuzulassen. Dadurch unterliegt man irgendwann der Selbsttäuschung. Wenn man investiert ist, dann sieht man die Dinge zwangsweise positiv. Und wenn nur noch positive Stimmen da sind ?.
2. Natürlich wird sich früher oder später alles Richtung saubere, regenerative Energien bewegen. Ich glaube und hoffe, dass hier niemand dieses anzweifelt - "Grüne" Energie wird die Zukunft sein. Aber wie die genau aussieht und welche Firmen dann relevante Positionen einnehmen werden, das ist derzeit sehr schwer zu beurteilen.  Und vom Inhalt her ist ein Posting, das sagt, "PlugPower wird unweigerlich weiter steigen, weil Regenerative Energie und vor allem H2 die Zukunft dominieren werden" oder "PlugPower steigt weiter - das hat Tesla ja auch gemacht", genauso unsinnig wie "Jetzt geht alles den Bach runter - die H2-Blase platzt. ".  

08.03.21 14:53

436 Postings, 210 Tage Klimawandelwas ich absolut 0 ernstnehmen kann ....

Für Plug sind wichtig: konkretes Faktoren für Gewinnwachstum. Feste Verträge. Margen. Nicht wichtig sind makroökonomischen Aussichten.

Also einen größeren Unfug hab ich selten noch gelesen .... - aber ja, jeder wie er glaubt :-)))

Blasen .... ? .... was war es dann, wenn 50% korrigiert werden ? - eine lächerliche Korrektur ? ...
da kommt mir wirklich das lächeln .....
Eine Blase ist ja immer temporär ... hey hey ... auch wenn du auf deinen Fusserln eine Bläschen hast, verschwindet sie wieder wenn sie ausgeronnen ist .... und der Fuß fällt nicht ab ... wird er zusehr strapaziert kommt das Bläschen wieder auf dein Fusserl ! - gecheckt ? :-))

ohgott... na klar ....die Institutionellen lassen sich vom Posting voll beeinflussen ... na hoffentlich... dann kostet ja die Aktie bald 5 USD, und wir alle können günstig unser Segment erweitern!

Träume sind Schäume, wenn man sie rechtzeitig erkennt!  

08.03.21 14:59
1

436 Postings, 210 Tage KlimawandelSascha2

hat im Hängemattenforum folgendes gepostet :-))

Sonntag den 7. März 2021
JP Morgan gibt Plug Power nach wie vor 50 % Kurspotential

Was würdet Ihr davon halten, von solch einer Meldung wo gerade 50% den Bach runter gegangen sind ?
- ich freue mich auf Eure Antworten ! :-)))

 

08.03.21 15:07
2

240 Postings, 166 Tage TobiEEJunge, Klimawandel...

Egal was du nimmst, nimm weniger davon!
Du scheinst mit deiner Zaungastrolle wirklich extreme Probleme zu haben.

Der JP Morgan Artikel wurde von User Gilbertus drei Beiträge hier oben zuerst gespostet.

Was das heißt? Dass JP Morgan weiterhin an einem Kurspotential von 65$ festhält.

Das wird aber natürlich nicht passieren, weil der Nutzer Klimawandel frühs um 5 Uhr im 5 Minutentakt geistige Ergüsse zum besten gibt. Das sieht die ganze Welt und wird nie wieder in Plug investieren.

Hau rein.

 

08.03.21 15:16

436 Postings, 210 Tage KlimawandelSelbstbewußt muß man sein ....

Der Zaungast bist du ...

Dachte schon, dass die weltweiten Experten wissen was sie tun ?

Ich frage mich gerade, wer die Aktie um 50% runtergeholt hat, und jetzt wieder will, dass sie sofort wieder 50% ansteigt ? ... findest du das nicht seltsam ?

Dieses Verhalten würde ich weltweit hinterfragen ....

PS: ob das Sascha2 oder auch Gilbertus war, das find ich weniger interessant ... das hat nicht den Kurs beeinflusst.


 

08.03.21 15:20

240 Postings, 166 Tage TobiEEWas hier....

.... wirklich seltsam ist, bist leider Du :D :D  

08.03.21 15:24

436 Postings, 210 Tage Klimawandelich warte ...

auf die fehlenden Umsätze, auf die echten Erfolge, nicht auf die spirituellen Kurse .... und lass mich von der heutigen grünen Ampel nicht verleiten ...., sie könnte nach ein paar grün Phasen wieder auf rot springen  ..... und die Gläubigen abschütteln ...  

08.03.21 15:26
1

240 Postings, 166 Tage TobiEEOder....

... für eine ganze Weile auf grün bleiben und wir sind dich endlich mal wieder für ein paar Tage los :D  

08.03.21 15:29

436 Postings, 210 Tage Klimawandelach nein ...


Wie soll man sich auf die Realität konzentrieren wenn die Träume um soviel bunter sind !? :-)))  

08.03.21 15:32

240 Postings, 166 Tage TobiEEWenn....

meine Träume so bunt wären, würd ich aber länger als 5 Uhr schlafen, glaub mir.
Aber egal, schon wieder viel zu viel gespamt hier.

Auf eine grüne Woche allen Investierten.
 

08.03.21 15:37

436 Postings, 210 Tage Klimawandelhabe zuviel übersicht ....

für bunte träume .... :-)) ... meine Message war an die Träumer gerichtet.....

Ich genieße die REalität.... bei mir scheint die Sonne, garantiert bis 17.30 .... ohne Fake's :_)))  

08.03.21 15:43

436 Postings, 210 Tage Klimawandelbin schon neugierig ....

wem es diesesmal als Heulsusen erwischt, nach dem Motto: Gier frißt Hirn ! :-)))
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
846 | 847 | 848 | 848   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln