K+S wird unterschätzt

Seite 2054 von 2170
neuester Beitrag: 29.07.21 22:45
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 54239
neuester Beitrag: 29.07.21 22:45 von: And123 Leser gesamt: 8494285
davon Heute: 202
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | ... | 2052 | 2053 |
| 2055 | 2056 | ... | 2170   

25.04.21 08:55

1868 Postings, 1279 Tage timtom1011Guten Morgen wünsche allen

Einen schönen sonnigen Sonntag
Ich denke mal ihr solltet alle mal abwarten und dann nach denQ1 zahlen könnte ihr ja sagen
Wie es um k&S steht
Alles klar  

25.04.21 09:15

4650 Postings, 1752 Tage And123Die bayerische Gabe

Ähnlich CEO... 2030 ?3Mrd Ebitda

Hauptsache mega langfrist Ziele raushauen  

25.04.21 11:53
1

4650 Postings, 1752 Tage And123Reporting Überraschungen

Wenn ich richtig liege, dann hat K+S 1x positiv überrascht ... und ich glaube es war Q1 2019 mit dem ersten positiven CF seit längerer Zeit. Das hat der Markt auch (kurzfristig) honoriert. Aber dann wurde wieder abverkauft wg Produktionskürzungen in Q3 usw usw... ihr kennt das.

Bin gespannt was diesmal in Q1 ?geliefert? wird.

Fakt ist, es gibt immer noch keinen Indien/China Vertrag mit Canpotex, Uralkali, usw. Sondern nur mit BPC. Zumindest ist mir keiner bekannt. Das bringt halt zusätzliche Unsicherheit. Aber die News das Canpotex bis Sept ausgebucht ist, ist top. Tja... mixed messages vom Gesamtmarkt würde ich sagen  

25.04.21 15:13

4650 Postings, 1752 Tage And123Verträge

?Aside from BPC, no other producer has publicly announced a contract settlement with China's consortium of buyers. But Argus understands that some other suppliers have already settled quietly, at levels in line with BPC's $247/t cfr headline price from 10 February.?

https://www.argusmedia.com/en/news/...rts-up-on-strong-growing-season  

25.04.21 17:27

816 Postings, 303 Tage Bayern-88Laie oh oh oh!

Zu Recht hast du dir den Namen Laie ausgewählt. Deine ganze Milchmädchenrechnung stimmt vorne und hinten nicht. Seit 2015 7 Milliarden Euro verbrannt?  Wahrscheinlich bist du von den 40 ? ausgegangen die durch die Übernahme das Hoch damals war! Alleine das ist schon eine Unverfrorenheit! Dann hat VW wohl seit 2008 400 Mrd. Euro verbrannt.  short Squeeze wg. Porsche! Und durch eine Abschreibung wird kein Cent verbrannt! Wenn ein Unternehmen seine Fahrzeuge Immobilien und sonstige Anlagen abschreibt, ist das keine Verbrennung von Werten! Mehr muss ich dazu nicht sagen!  

25.04.21 23:33

2951 Postings, 4993 Tage DerLaieAch Bayer-88

„Laie oh oh oh!

Zu Recht hast du dir den Namen Laie ausgewählt. Deine ganze Milchmädchenrechnung stimmt vorne und hinten nicht. Seit 2015 7 Milliarden Euro verbrannt?  Wahrscheinlich bist du von den 40 € ausgegangen die durch die Übernahme das Hoch damals war! Alleine das ist schon eine Unverfrorenheit! Dann hat VW wohl seit 2008 400 Mrd. Euro verbrannt.  short Squeeze wg. Porsche! Und durch eine Abschreibung wird kein Cent verbrannt! Wenn ein Unternehmen seine Fahrzeuge Immobilien und sonstige Anlagen abschreibt, ist das keine Verbrennung von Werten! Mehr muss ich dazu nicht sagen!“

Quelle: Bayer-88 vom 25.04.2021 – 17:27 # 51.333


Bayer-88, Sie haben wieder einmal bewiesen, dass SIE, wenn überhaupt, nur rudimentäres Wissen haben.
Nicht wer am lautesten brüllt hat das Recht auf seiner Seite, sondern die Fakten sind entscheidend.

„Wenn ein Unternehmen seine Fahrzeuge, Immobilien und sonstige Anlagen abschreibt, ist das keine Verbrennung von Werten!“
Hmm, was wollen SIE mir damit sagen? Wahrscheinlich wissen SIE es selber nicht. Nach dem Motto einfach mal einen raushauen!

Aber zurück zu meiner Aussage, auf die SIE sich beziehen wollen:

„K+S hat seit 2015 fast 7 Mrd Euro an Marktkapitalisierung verbrannt“
(Quelle: # 51.318)

Anno 2015 hat ein Wettbewerber K+S 41 Euro je share geboten. Unverhandelt (!)

Dies war dem Vorstand und AR – ohne überhaupt Verhandlungen aufgenommen zu haben - deutlich zu wenig.“ Die vorgeschlagene Transaktion reflektiert nicht den fundamentalen Wert von K+S…“ (Quelle: K+S Ad-hoc-Meldung vom 02.07.2015)

Der Kurs notierte vor diesem Hintergrund bei 38,81 Euro. Die ausgegebenen Aktien lagen bei 191,40 Mio. (Quelle: K+S GB 2015, S. 16)
Daraus errechnet sich eine Marktkapitalisierung i.H.v. 7,4 Mrd. Euro.

Der Tiefstkurs im GJ 2020 lag bei 5,12 Euro, bei identischen Aktienzahl.
Daraus errechnet sich eine Marktkapitalisierung i.H.v. 1,0 Mrd. Euro. (Quelle: K+S GB 2020, S.5)

Und da ich helfe wo in nur kann, hier nur für SIE, die Definition von Marktkapitalisierung:
„Die sogenannte Marktkapitalisierung (market cap), häufig auch bezeichnet als Börsenkapitalisierung oder Börsenwert, gibt den Marktwert einer AG an... Die Marktkapitalisierung bezeichnet dabei den Wert eines Unternehmens, der durch die Aktienanteile an der Börse gehandelt wird…
Die Berechnung der Marktkapitalisierung erfolgt, in dem alle Aktien des Unternehmens zu dem aktuellen Aktienkurs zusammengerechnet werden…“
(Quelle: https://bwl-wissen.net/definition/marktkapitalisierung)

Wäre es IHNEN lieber gewesen, ich hätte das Allzeithoch i.H.v. 90,92 Euro vom 20.06.2008 (Quelle: K+S Homepage, Kurs) zugrunde gelegt?

Oder hätte ich das Kursniveau der letzten zwei Jahre vor der Offerte zugrunde legen sollen? Die Schmach wollte ich IHNEN ersparen. Da lag der Kurs um die 25 Euro (Quelle: K+S Homepage)

Wie wollen SIE uns dann erklären, warum der Vorstand den Sechser mit Superzahl im Lotto unverhandelt (!) abgelehnt hat?!

Finden SIE nicht auch, dass Ihre Antwort je nach Gusto eine Unverfrorenheit ist oder nur schlicht von Unwissenheit getragen wird.
 

26.04.21 08:20
1

816 Postings, 303 Tage Bayern-88Laie

Meine Aussage ist nicht entkräftet.


Bin gespannt wann 11 ? fallen. Jedenfalls in 2021 höchstwahrscheinlich. Dann tritt Watchlist Effekt in Kraft.  

26.04.21 08:34

1868 Postings, 1279 Tage timtom1011Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 14:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 08:56
1

816 Postings, 303 Tage Bayern-88Leute

Treten wir doch mal den Kritikern auf die Zehen.

Entkräften wir mal eins nach dem anderen die vermeintlichen Fehler des Vorstandes!

Béthune: ohne Béthune droht doch Insolvenz. Alles richtig gemacht. Deutsche Standorte vor Neige und politischem aus. Vorstand feiern.

Salzsparte Amerika Verkauf. Nicht Verkauf hohe Verschuldung. Verkauf Cash Bringer verloren. Kritiker erkennen hier Zwang nicht. Kali steigt. Ratingagenturen Wasser auf Mühle entzogen. Vorstand feiern.

Abschreibung Vorstand hat Abschreibung sogar zu hoch angesetzt. Testat vollumfänglich von unabhängigen Prüfer erteilt. Vorstand feiern.

Mitarbeiter verdienen zu viel. Neid Debatte und gute Mitarbeiter kosten Geld. Mit Anstieg Kalipreis steigt Gewinn und Thema zukünftig erledigt. Vorstand feiern.

Übernahme durch ehemaligen Konkurrenten Potash. Die wollten nur in die Bücher schauen. Absage potash und nicht K+S. Vorstand war nicht so doof. Ausserdem üblich das erstes Angebot sofort angenommen wird. Wäre Novum gewesen. Vorstand feiern.

Auf ALLE bisherigen Probleme hatte der Vorstand adäquate Antworten bspw. Abwasser Becken. Vorstand feiern.

Eine Mär, der Vorstand wäre auf Brennsuppe dahergeschwommen. NUR VIRTUELLER VORSTAND MIT GLASKUGEL HÄTTE ANDERS GEHANDELT. Vorstand feiern.

Alles verdichtet sich, dass Preise weiter anziehen, Sektorenrotation bevorsteht und der langlaufende Zyklus nach oben dreht. DESHALB HABE ICH HIER GROSS INVESTIERT.  

26.04.21 08:57

1868 Postings, 1279 Tage timtom1011Hat jemand die aktuellen

Kalipreise  danke  

26.04.21 09:08

816 Postings, 303 Tage Bayern-88Berichtigung

Das Angebot nicht sofort angenommen wird! Das ist üblich bei Übernahmeangebot!  

26.04.21 09:09

10474 Postings, 3116 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 13:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 10:10
2

498 Postings, 705 Tage Brauerei 66Preise

Seit August 2020 haben sich die Preise der wichtigsten Agrarprodukte ( Soja/Weizen/Mais ) also nach , bzw. bei der Ernte zwischen 60 und 90% nach oben bewegt. Heute Morgen neue Höchststände bei diesen Produkten, seit fast 8 Jahren. Der Der Dünger Preis besonders Kali ist dieser Entwicklung immer um 4 bis 6 Monate hinterher ( längerfristige Verträge) . Stickstoff Dünger hat nochmals einen größeren  Ölpreis Einfluss. Aber noch haben die Chinesen keinen Kontrakt und große Kaliproduzenten sind bis September ausgebucht.
Jetzt ein Beispiel für Preisverwerfungen. Ich  wohne in einer der Waldreichsten Gegenden Deutschlands
Alle größeren Dachdecker Firmen gehen jetzt  auf Kurzarbeit, KEIN Holz nicht mal OSB Platten zu haben . Auch Dachbinder / Leimholz Buden alles leer . Die Preise sind von 350?t  auf jetzt 1500?t gestiegen und kein Ende in Sicht . China undUSA kaufen alles , sogar minderwertig und Restbestände auf . Bei den kleinen Krautern sehen die Sägewerke wie geleckt aus ,wenn es draußen keine Reklame geben würde wüsste man nicht was das ist.
WHO und die Commerzbank sagen in ihren Prognosen für dieses Jahr einen starken und im nächsten Jahr einen ?normalen ? Anstieg der Agrarpreise voraus. Das schlägt dann Spätestens,  auf die Düngemittel Preise durch. Auch neue Mienen können so schnell nicht geschaffen und genehmigt werden. Normalerweise fallen die Preise zur Ernte hin etwas ab ,noch 4/5 Monate . Aber dieses Jahr,  sehen wir ja alle , ist es anders . Ist das der Anfang einer Trendwende wovon wir jetzt Zeuge werden?

    Glück allen Investierten  

26.04.21 10:28

1868 Postings, 1279 Tage timtom1011Immer mal kleine Gewinne mit nehmen

Und dann wieder kaufen wenn es fällt  

26.04.21 11:18

4650 Postings, 1752 Tage And123Food Price Rallye

Warum geht die allgemeine Preisrallye an SDF vorbei

Ich verstehe es nicht  

26.04.21 11:53

498 Postings, 705 Tage Brauerei 66Nicht nur Food Price Rallye

Auch Kupfer , auf neuem 10 Jahres Hoch . Alles ähnlich wie bei der Banken Krise. Erst starker Anstieg aller Rohstoffe , auch Kali , dann ein langes verweilen auf hohem Niveau.
Die Bremse bei K+S sind die Ermittlungen der BaFin und deren Ergebnis . Das haben auch die LV schon vor Monaten erkannt, daher ihr Rückzug.


     Glück allen Investierten  

26.04.21 12:18

4650 Postings, 1752 Tage And123Bafin

Als Alleiniger Grund, dass die Preisrallye an K+S vorbeigeht?  

26.04.21 12:42

498 Postings, 705 Tage Brauerei 66Nicht die Kalipreisrallye

Sondern der K+S Aktienkurs . Die Institutionellen Anleger meiden trotz möglicher Chancen die Aktien von K+S , solange die BaFin Ermittlungen durchführen lässt und das im Interesse ihrer Kunden.
Natürlich hat K+S auch interne Probleme , die mit den Steigenden Preisen gelöst werden können. Es bleibt Interessant.

    Glück allen Investierten  

26.04.21 12:59

1868 Postings, 1279 Tage timtom1011Es wird langsam knapp

Für die shortys und immer teurer sich  bei k&S einzudecken  

26.04.21 13:12

1868 Postings, 1279 Tage timtom1011Was geht heute hier ab

Da werden 30 000 stk verkauft  und es steigt weiter  

26.04.21 13:45

1868 Postings, 1279 Tage timtom1011Da wird aber kräftig gedeckelt

die haben mächtig Angst das es durch die Decke heute geht und das dann viele noch auf steigen auf den Zug aber er rollt schon an    

26.04.21 13:56

740 Postings, 3962 Tage RenditeschupoWarburg

hebt Kursziel auf 8,80 an, da haben die wohl die 1 vergessen und es soll 18,80 heißen denke ich oder???  

26.04.21 14:30

Clubmitglied, 452 Postings, 2218 Tage bugs1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.04.21 11:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

26.04.21 14:31

816 Postings, 303 Tage Bayern-88K+S

3 % plus  

26.04.21 14:38

816 Postings, 303 Tage Bayern-888,71 ?

Knapp 4%! Plus. 8,8 ? liegt Widerstand.  

Seite: 1 | ... | 2052 | 2053 |
| 2055 | 2056 | ... | 2170   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln