K+S wird unterschätzt

Seite 2047 von 2179
neuester Beitrag: 04.08.21 15:11
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 54461
neuester Beitrag: 04.08.21 15:11 von: Andtec Leser gesamt: 8541759
davon Heute: 6452
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | ... | 2045 | 2046 |
| 2048 | 2049 | ... | 2179   

20.04.21 20:06

627 Postings, 2828 Tage chaipi@traveltracker

Ich finde es gut und witzig, dass du die Aussagen mit dem Chart in Zusammenhang bringst.
Evtl. kannst du es ja noch um die Kollegen ergänzen, die bei 4,50 noch short waren.  

20.04.21 20:09

6844 Postings, 3410 Tage traveltracker@chaipi

Hatte ich schon gehabt. In 2020. Das war der Barra schon richtig angeschmiert.
Aber... Neues Jahr neue Spieler.  

20.04.21 20:42
1

1624 Postings, 628 Tage Barracuda7And123

"?>>> neuer CEO hat Reputation als DEALMAKER"

Genau, der neue Nutrien CEO wird sich eines der beschissensten Investments im Universum suchen und genau da investieren. Da müsste man ihm ja das Hirn anbohren. Die müssen hier nur abwarten und Bethune für ein Butterbrot (in der Not) kaufen. Genau so wird es auch kommen. Bis dahin haben die Protagonisten genug Cash eingesackt und sind raus.  

20.04.21 20:44

1624 Postings, 628 Tage Barracuda7traveltracker

"Das war der Barra schon richtig angeschmiert."

Ja, bei meinen ersten Positionen. Ich käme ja nicht auf die Idee mein ganzes Depot auf K+S short auszurichten bzw. zum Einstieg schon alles zu setzen. Basics von Risikomanagement sind mir schon geläufig.  

20.04.21 20:48

1624 Postings, 628 Tage Barracuda7Shorten kann man

hier mittlerweile sowieso vergessen, da die Liquidität sowas von be.... ist. Hochriskantes Papier eben, nur Kleinanleger im Spiel.

Konnte aber die Shorts recht gut abbauen. Werde hier auch nicht mehr shorten, da mich das Kackpapier nicht mehr interessiert. Nur die Akteure hier interessieren mich noch. Begleite sie auf dem Weg Richtung 0 Euro.  

20.04.21 21:05

1923 Postings, 1284 Tage timtom101111 Euro ziel

Das gefällt mir
Morgenkönnte. 9 Euro kommen  

20.04.21 21:12

4693 Postings, 1757 Tage And123Timtom

Da der 1.FC gegen RB 2:1 gewonnen hat.... glaube ich nun an alles!

Es soll kotzende Pferde vor Apotheken geben, daher kann die 9? morgen wirklich kommen!  

20.04.21 21:15

6844 Postings, 3410 Tage traveltracker@timtom1011

Nanana, wenn du im Januar "voll einsteigst", weil du im März mit 15-20 EUR rechnest, kann dein Ziel für Mai doch nicht 11 EUR sein? Bei der Dynamik bist du im Juli beim Kursziel 5 EUR.  

20.04.21 21:49
1

4693 Postings, 1757 Tage And123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.04.21 11:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

21.04.21 07:25

1923 Postings, 1284 Tage timtom1011@And123 guten Morgen

Ja 1.FC die Kämpfen und haben eine gute Mannschaft
Bin zufrieden gestern meine dax put Verkauf dick bei K&S eingedeckt  und jetzt trinke ich Tee und warte ab  

21.04.21 07:46

509 Postings, 710 Tage Brauerei 66Ja abwarten und Tee trinken

Die Entscheidung wo es mit K+S hingehen wird , treffen nicht die Anleger oder die Zahlen zum ersten Quartal, sondern ganz alleine die BaFin mit ihrer Entscheidung zur Abschreibung und dem Zeitpunkt , sowie den daraus folgenden Konsequenzen.
Das es nicht 2  Milliarden Euro wahren wie Angekündigt, sondern  ? nur? 1.86  Milliarden Euro nach der Wirtschaftsprüfung , machen dabei sogar noch Mut.

       Glück allen Investierten  

21.04.21 08:05

816 Postings, 308 Tage Bayern-88K+S

https://www.4investors.de/nachrichten/mobile/...n=stock&ID=152138



Am 11. Mai gibt es bei K+S die Zahlen zum ersten Quartal. Die Analysten von Baader gehen davon aus, dass es im Kalibereich eine hohe Nachfrage gab. Allerdings wird diese noch nicht von höheren Preise gestützt, dies setzt erst zeitverzögert aufgrund der Vertragssituation ein. Hier dürfte es ab dem zweiten Quartal eine Reaktion geben.

Das EBITDA sehen die Experten zum Jahresauftakt bei 117 Millionen Euro, im Vorjahr lag es bei 99 Millionen Euro. Der Konsens rechnet mit 84 Millionen Euro. Unterm Strich soll es einen Gewinn je Aktie von 0,08 Euro (Vorjahr: -1,71 Euro) geben. Hier steht die Markterwartung bei -0,01 Euro.

Die Analysten bestätigen das Rating ?add? für die Aktien von K+S. Das Kursziel von 11,00 Euro wird bestätigt.

Eine neue Prognose dürfte K+S trotz des guten Jahresauftakts vermutlich nicht präsentieren.
 

21.04.21 08:10

816 Postings, 308 Tage Bayern-88Traveltr.

Du musst mich als Riesengefahr sehen.



Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ständig beleidigen Sie mich. 20.04. 19:54

Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Wer bei anderen nur Stuss liest, dürfte damit selbst ein Problem haben.


MÄSSIGEN SIE SICH MAL.  

21.04.21 08:17

816 Postings, 308 Tage Bayern-88K + S

Hier liegen bei einigen die Nerven blank.

Die Aktie wird investierten. Noch sehr viel Freude bereiten.

Mal sehen ob Umschuldung mit besseren Konditionen möglich ist. Ansonsten Cash in täsch immer gut.


Achtung! 8,8 ? wichtige Marke und Widerstand. Danach kann es ganz schnell sehr viel höher gehen.  

21.04.21 09:18

1923 Postings, 1284 Tage timtom101132% plus

Trinke doch noch einen tee  

21.04.21 12:56

6844 Postings, 3410 Tage traveltrackerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.04.21 13:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

21.04.21 13:00

509 Postings, 710 Tage Brauerei 66Preise

Wo die Preise hingehen werden zeigt sich gerade bei nachwachsenden Rohstoffen . Bauholz z.B. von 350?/t auf 1200?/t und das gerade mal in 6 Monaten . Die Billionen ?/$/£ /¥ die gedruckt werden und wurden sind durch nichts hinterlegt, das merken die Menschen und fangen an zu leben ,  ihr Geld auszugeben und nicht für Schnitzel sondern Fielet . Noch ist Europa durch Corona psychisch in einer Depressiven Fase, aber wie es danach wird zeigt uns China und London dort hingen die Pfundnoten an den Dartscheiben als die Pubs öffneten.( wer es überlebt , feiert das Leben) USA und China mit Bauboom und dieser ist nicht vom Munde abgespart.
Zur Zeit ist Kali noch einer der günstigsten Dünger am Markt , noch . Frankreich kann sein Wintergetreide abschreiben ( Frostschäden) . Die Zeit wird knapp, jetzt unterpflügen und Mais ansähen im Mai/ Juni düngen und hoffen.
China hat immer noch keinen Kontrakt über Kali ,wer nicht vorher einkauft ,  muss sich nicht wundern wenn sich die Preise ähnlich dem Bauholz entwickeln. ( 6?10 % pro Jahr bei Holz normal)
Im Herbst noch die Grünen, vorgezogener Kohleausstieg und ? Biogas / Biosprit? es läuft.

   Glück allen Investierten  

21.04.21 13:13

6844 Postings, 3410 Tage traveltracker@Brauerei

Der allg. Rohstoff-Boom dauert schon 'ne Weile und wird vermutlich noch weiter gehen. Die Frage ist doch,  wer das beste daraus macht, nicht wahr? Das ist wie mit Geld als Rohstoff: Du kannst JP Morgan oder Deutsche Bank  halten. Beide sind Banken. Und da hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf (die eine macht dich reich und die andere arm). Hier ist es nicht anders: Du kannst BHP/ADM oder K+S halten. Alle machen in Rohstoffen. Die Rohrkrepierer bleiben Rohrkrepierer und die, die es besser können bleiben auch besser. So war es und so bleibt es.  

21.04.21 14:07

509 Postings, 710 Tage Brauerei 66traveltracker

Auf jeden Fall hast du recht , jedoch sind Parallelen zu 2009? 2012 nicht zu übersehen. Geld gedruckt was das Zeug Hält  , dann mal Zölle, dann ein Embargo, dann den Markt falsch ? gelesen ? und den Zeitpunkt verpasst. Genauso entstehen Verwerfungen am Markt . Alle beharren auf ihren Standpunkt dann kommen dritte, kaufen und der Markt Explodiert , jetzt ist not am Mann. Die Preise im Mai/ Juni geben ja bald die Richtung an wo es hingehen wird . Aber was ist denn in den letzten Jahren billiger geworden, außer Kali bis Mitte 2020 .
Jetzt nochmal ja , K+S ist nicht der beste in der Branche, das siehst am Aktienkurs , aber deshalb für eine Spekulation bestens geeignet. Der Rückzug der LV sowie steigende Kalipreise machen Mut und geben Hinweise.


    Glück allen Investierten  

21.04.21 14:23

6844 Postings, 3410 Tage traveltracker@Brauerei

>>Jetzt nochmal ja , K+S ist nicht der beste in der Branche, das siehst am Aktienkurs ,
>>aber deshalb für eine Spekulation bestens geeignet.

Dieses Risikoprofil kann nur in einem -ich nenne es mal- "diversifizierten Rohrkrepierer-Portfolio" funktionieren. Da bei den Rohrkrepierer-Einzelwerten jede Wahrscheinlichkeit , dass du einen Turnaround erwischst auf jeden Fall gegen null geht, brauchst du viele davon. Ist das gleiche Spiel wie in der Biotech-Branche. Fast alle gehen den Bach runter. Ein paar, die überleben, kompensieren dann alle Verluste, wenn man denn es schafft, sie lange genug zu halten.
Die Dummschwätzer in dem Forum hier sind jedoch auf ihre K+S Rohrkrepierer-Position fixiert (und nicht das Rohrkrepierer-Portfolio, das sie ja nicht haben). Das schlimmste was denen passieren kann, ist, dass sie mit dem hirnrissigen Zock wirklich Gewinn machen (wäre ja möglich, wenn auch unwahrscheinlich). Das führt dazu, dass sie bei dem nächsten einzelnen Rohrkrepierer, den sie auserkoren haben, das 5-fache an Kohle setzen. Am Ende sind sie dann über kurz oder lang komplett pleite. So läuft das Spiel hier.  

21.04.21 14:58

1624 Postings, 628 Tage Barracuda7Brauerei

Wieso ihr immer denkt, Geld drucken -> Inflation.

Damit liegt ihr genauso falsch wie 2008/2009. Warum? Weil die ganz grossen Trends überwiegen. Welche?

- Demografischer Wandel
- Digitalisierung
- Globalisierung
- schwächere Gewerkschaften
- kaum bis geringe Lohnsteigerungen
- Onlineshopping
- wachsender Niedriglohnsektor
- steigende Mieten

Ja, wie stellt ihr euch da eine Inflation vor? Warum denkt ihr, dass die Zentralbanken über Jahre keine Inflation zu Stande bringen. Wir sehen nur eine Inflation bei den Vermögenswerten und das wird weiter anhalten. Alles andere sind temporäre Übertreibungen.

Mitte 2022 gehen wir wieder Richtung Realzins 0. Moderate Inflation wäre über ein großangelegtes Konjunktutpaket möglich. Dies wird aber auch nur temporär ziehen. Wir bewegen uns in Richtung Japan. Stagnation aufgrund obiger Faktoren.

Seht euch Gold an. Bester Beweis. Während Krise alle unter Panik rein, nun geht's rückwärts. Warum? Weil die Inflationsängste nur in euren Köpfen existieren.
 

21.04.21 15:13

6844 Postings, 3410 Tage traveltracker@Barra

Gold-Preis folgt der Entwicklung des Realzinsniveau in den USA. Nicht der Inflation für sich genommen und nicht den Erwartungen an Inflation.  

21.04.21 15:19

1624 Postings, 628 Tage Barracuda7So sollte es sein.

Sofern sich der Realzins von der Inflation abkoppelt (FED ist bereit dies zu akzeptieren), wird der Goldpreis nicht mehr dem Realzins, sondern direkt der Inflation folgen. In der Vergangenheit war dies anders, da der Realzins stets der Inflation angepasst wurde.  

21.04.21 15:37

1624 Postings, 628 Tage Barracuda7Ok, keine exakte Begründung

Ich habe es nicht sauber gelesen. Du sagst ja Realzinsniveau und nicht Nominalzins. Also ja, da sind wir uns einig.  

21.04.21 15:41
1

526 Postings, 1006 Tage hugo1973Spendenkonto

Wurde schon irgendwo von dem Schutzverein der in notgeratenen K+S Aktionäre ein Spendenkonto errichtet ?  

Seite: 1 | ... | 2045 | 2046 |
| 2048 | 2049 | ... | 2179   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln