finanzen.net

K+S wird unterschätzt

Seite 1598 von 1811
neuester Beitrag: 30.05.20 22:52
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 45253
neuester Beitrag: 30.05.20 22:52 von: Barracuda7 Leser gesamt: 6300366
davon Heute: 225
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | ... | 1596 | 1597 |
| 1599 | 1600 | ... | 1811   

13.01.20 20:07
1

2224 Postings, 1545 Tage AndtecBlack Rock

Black Rock hat natürlich auch keine Ahnung. Sie kauften über 11?, obwohl sie nur 8,50? bezahlen könnten. Das sind ja richtige Anfänger, nicht wie der mit allen Wassern gewaschene Hugo.  

13.01.20 21:25
1

95 Postings, 520 Tage morea@ Hugo

Und wie kommst du auf deine Bewertungen für
Bethune : 1,5 Mrd
Kali D - 1 Mrd
Wiese soll jemand basierend auf dieser Bewertung weitere 2 Mrd hineinpumpen ? Und was zu erzielen?  

13.01.20 22:06

2476 Postings, 4568 Tage DerLaieAlso mal langsam

Hugo, wir reden hier über die K+S AG in der derzeitigen Struktur. Die war erst nach der Wende möglich. Eine nicht unerhebliche Rolle hatte seinerzeit der Staat, vertreten durch die Treuhand gespielt. Und diese K+S wurde in dieser Form 1998 oder 1999 an die Börse gebracht, nachdem sich die Treuhand zurückgezogen hat.

In diesem Zusammenhang auf die Börsennotierung der Salzdetfurth AG respektive auf die Anfänge der K+S AG, vorher K+S GmbH, und deren wechselseitigen Firmengeschichte abzustellen, als ein Streubesitz nur indirekt über die Mütter möglich war, halte ich für nicht für zielführend.

Im übrigen würde das an der Kernaussage nichts ändern.

Aber Danke für Ihren Hinweis.  

13.01.20 22:10
1

619 Postings, 198 Tage Barracuda7Andtec

Nochmal:

Blackrock hat über Ishares einen ETF auf den MDAX im Angebot. Dieser ETF repliziert die Positionen des Index physisch. Die Positionsschwankung kümmert dort keinen Menschen. Niemand macht sich Gedanken zu welchem Preis mittelfristig eingekauft wird. Die Aufgabe besteht lediglich darin, den Index nachzubilden PUNKT.

https://www.ishares.com/de/privatanleger/de/...mdax-ucits-etf-de-fund

Natürlich gibt es weitere Fonds und ETF Produkte von BlackRock die ebenfalls K+S halten. Nicht aber aus strategischen Gründen! Man repliziert Schlicht und einfach die Basiswerte.  

13.01.20 22:18
2

4497 Postings, 4094 Tage Diskussionskulturhugos bewertungen

finde ich durchaus nachvollziehbar. insbesondere die milliarde abzug für deutschland. wirkt provokativ, aber wenn du bald in jedem AR (hoch dotierte) freikarten für protestökos bereithalten mußt: so ein land tun sich irgendwann dann doch nur noch die an, die es wirklich nötig haben. #gehen,bevordasvetofürgrünkommt  

13.01.20 22:21

4497 Postings, 4094 Tage Diskussionskulturschlau ist

der covestrochef, der positionierte die firma heute in der sz gleich als die, die windkraft erst möglich macht.

erinnert irgendwie an den sonntagabendfilm im zdf: es kommt aufs marketing an.

da muß von k+s eindeutig mehr kommen als: algen. ...  

14.01.20 08:53

3101 Postings, 1630 Tage Torsten1971sdf

Wie kann man eigentlich eine Kapitalerhöhung zumindest nicht ausschließen, Unternehmensteile veräußern, Sparmaßnahmen einleiten aber auch gleichzeitig eine Dividende zahlen Hr. Boekers? Ganz versteh ich das ned...    

14.01.20 08:54

3101 Postings, 1630 Tage Torsten1971k+s

Zumindest gibt es jetzt 2 Forum wie ich gerade bemerke...wenigstens eine klare Verbesserung... :))  

14.01.20 09:10
1

2224 Postings, 1545 Tage AndtecK+S

Wäre Boeckers lieber am Schalter bei der Deutschen Bank geblieben. Das ist hier zu komplex für ihn.  

14.01.20 09:19
2

1336 Postings, 2574 Tage conteklingt auch nicht ermutigend

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

Persönlich kann ich das nicht unmittelbar einordnen, allerdings wenn es die Analysten der UBS für relevant erachten, muss es wohl ernst nehmen.
Passt irgendwie auch ganz gut in den hier untergegangen Brasilienartikel von and123, wo es ja auch hiess, dass die Produzenten ehe niedrigere denn höhere Kailpreise erwarten. Auch wenn man dazu ab und an auch andere Meinungen liest, die allerdings auch auf Zweckoptimismus zurückzuführen sein könnten, eines sehen wir ja sehr genau. Die zum Teil ja doch recht ordentlichen Reduktionen bei Kaligewinning haben bis dato überhaupt keinen positiven Effekt auf die Preise gehabt, sondern es bestenfalls so gerade geschafft, das aktuelle Presiniveau zu zu halten. Wenn man dann noch bedenkt, dass alle Kaliproduzenten nur zu gerne die Kapazitäten, die sie haben, auch weiter zu  steigern, ggf auch noch big names dazukommen, und siehe Artikel noch weitere preisreleivante Faktoren negativ auf den Preis drücken kkönnten, ist offensichtlich die Zukunft noch schwieriger als man bis dato dachte. Übrigens lustig, dass all das nicht mit einem Wort in dem Interview angsprochen wird.

zu hugos Bewertungen, also ich denke, wo er recht hat, dass Deutschland praktisch wertlos ist aus Sicht eines Investors, ggf sogar negativ bewertet werden musss, weil man preismässig einfach nicht niedrigen Kalipreisen auskommt und auf Dauer früher oder später nur noch Verluste generiert werden, und dann kommen noch extrem hohe Abfindungskosten hinzu plus hohe Entsorgungskosten. Dass ks da letztes Jahr noch über Werk giesen nachgedacht hat, unfassbar einfältig.
Was mir bei hugos bewertng allerdings völlig fehlte und mithin einen grossen Unterschied zu seiner bis vor kurzen noch geäusserten Ansicht steht, dass das Algengeschäftsfeld mit bis zu 2 Mrd !!! zu bewerten sei, in dieser Bewertung kommt er dann auch auf null, was sicher auch deutlich realistischer ist.

ME ist die Lage inzwischen mehr als kritisch. Aktuell sieht man eigentloich nichts , was in 2020 postiver sein könnte als in 2019 und wenn man bedenkt, wie wenig in den letzten Jahren verdient wurde und wie düster aktuell die Aussichten sind, ist es für mich völlig unverständlch, dasss hier manche von starker Unterbewertung schreiben. natürlich haben sie keine ratios parat, die das belegen. letztlich ist die Börse nicht blöd und ganz sicher nicht 14 jahre ununterbrochen.

Es ist so, wie es wie es tommy vor einigen Wochen mal geschrieben hat. Hoffnung besteht für die ks-Atkionäre nur dann, wenn die Kalipreise bald deutlich steigen sollten. Manchmal geschehen Wunder, aber leider eben selten und erst recht nicht auf Abruf.
Wenn es den Verantwortlichen bei ks um etwas anderes als ihre finanzielle Kompensation ginge, würde , nein müsste man sich schleunigst um einen grösseren Partner bemühen, bei dem man irgendwie unterschlüpfen könnte. Die erste Voraussetzung ernst zu nehmen wäre dann alerdings das Eingständnis, dass man eigenes Unvermögen jahrelang mit irren Wertvorstellungen der Aktie begleitet hat, und jetzt kelinlaut eingestehen muss, dass das reine Verarschung der Aktionäre war und man selbstverständlich nie gedacht hätte, dass die besagten 41 E plus auch nur annähernd gerechtfertigt waren. Wobei es vor Jahren wohl noch realistischer war als heute. Ein Bliick auf die Zahlen und erst recht auf den Kurse machen deutlich, unter lohr und böckers hat sich das Unternehmen verschlechtert. Die 10 E haben schon einen Sinn. wobei auf eps-Basis selbst diese Kurse sehr grosszügig sind.  

14.01.20 09:36

619 Postings, 198 Tage Barracuda7Manche Autobauer

Haben ein KGV deutlich unter 10. Selbst das forward KGV ist drunter, obwohl selbst dort viel bessere Aussichten locken. K+S ist auch heute noch deutlich überbewertet. Wenn ich die vielen Probleme noch sehe ist es hier zappenduster!  

14.01.20 09:39

3316 Postings, 1327 Tage And1238,50? Nachkauf

Einstellen.... vorher nicht  

14.01.20 10:43
1

2476 Postings, 4568 Tage DerLaie@ Conte

Auf die von Dir angesprochene Problematik habe ich am 10.01.2020 # 39.866 hingewiesen. Thema wurde aber - wie gewohnt - nicht aufgegriffen, sondern durch viele nichtssagende posting vernachlässigt.  

14.01.20 11:13

3101 Postings, 1630 Tage Torsten1971Laie

Ich bin überzeugt, dass allen klar ist, das Sie der erste waren, der darauf hingewiesen hat. Das bleibt allzeit unvergessen.:))  

14.01.20 11:14
1

2476 Postings, 4568 Tage DerLaieLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.01.20 12:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

14.01.20 11:15
5

314 Postings, 2460 Tage GosAthor@And123

Wirklich? Möchtest du hier weiter - auch bei 8,50 - investieren?
Kann nur von mir sprechen, aber ich möchte kein weiteres gutes Geld dem schlechten hinterher werfen.

Hatte auch mal überlegt zu "verbilligen" ... aber ich müsste mehrere Tausend EUR investieren um
meinen EK ggf. unter 18 zu drücken... eigentlich vollkommen illusorisch (für mich!) hier weiter aufzustocken.

Sitze es aus, ggf. warte ich auf ein Wunder bis 18 EUR und werfe dann mit gewaltigem Minus das Handtuch. An manchen Tagen glaube ich nicht, dass die Firma trotz der 100jährigen Geschichte bis zu meiner Rente existiert. Stichwort "Enkelpapier"

Muss mir selbst die Schuld gegen, hier so massiv rein gegangen zu sein.
Hatte allerdings auch auf "Rohstoff, der immer gebraucht wird" / "Bevölkerungswachstum" / etc. spekuliert.
Nun, es war mir eine Lehre, das ist ja immerhin etwas. ;-)


 

14.01.20 11:22

3101 Postings, 1630 Tage Torsten1971Laie

Meine Oma ist 92' gestorben. Da gibts schon lang kein Kopfkissen mehr :))  

14.01.20 11:33

3101 Postings, 1630 Tage Torsten1971Laie

<<So ist halt jeder Jeck anders

Aha, ein Rheinländer isches ...  Denen sagt man doch immer gute Laue nach?! Also auf gehts lieber Laie... ;))  

14.01.20 11:55

3101 Postings, 1630 Tage Torsten1971Sirius

Wenn man den wikipedia Eintrag durchließt, packt einen das kalten Grausen...
https://en.wikipedia.org/wiki/Woodsmith_Mine  

14.01.20 11:56

433 Postings, 576 Tage hugo1973Geschäftsfeld Nutrition

Naja das dauert wohl auch noch so 5 jahre bis man da Zahlen sieht und zuerst muss man wohl mal 100 Mill. investieren. Also ich stehe voll hinter dieser Maßnahme.  

14.01.20 12:01

6909 Postings, 2677 Tage UnexplainedUi, war schon lange nicht mehr hier,

ohne die Fundamentakdaten zu kennen, sieht es aber nach einem übergeordneten Abwärtstrend aus.  

14.01.20 13:01
2

9 Postings, 1695 Tage Kanada123Conte: K+S und Sirius Minerals/Polyhalit #39935

Die vom UBS-Analysten Andrew Scott erwähnte Konkurrenz, die Polyhalit als Einzeldünger bzw. als Mehrnährstoffdünger-Komponente ob seiner Zusammensetzung für K+S darstellt, ist real. Betroffen sind in der K+S-Produktpalette neben Kaliumsulfat Kalimagnesia, Kieserit und Kornkali, also die "Spezialitäten", die bisher immer gute Preise erzielten bzw. ein wichtiges Standbein für K+S-Kali-Europe darstellen. Bei Kaliumsulfat hat man es in Europa bisher nur mit der Tessenderlo Gruppe in Belgien zu tun.

Bisher konnte sich K+S bezüglich des Polyhalite-Projekts von Syrius Minerals zurücklehnen, da mit Stand September 2018 die Weiterfinanzierung des bereits im Bau befindlichen Projekts gescheitert war. Mit dem sich nun abzeichnenden Einstieg von Anglo American ändert sich das. Das zumal Anglo American auch schon mal Mehrheitseigner des gegenwärtig der Welt einzigem Polyhalit-Anbieters war, also der in den neunziger Jahren auf Israel Chemicals übergegangenen nun Polyhalit-Förderstätte und ehemaligem Kaliumchloridwerk im englischen Boulby, dies in unmittelbarer Nachbarschaft zur geplanten Polyhalit-Förderstätte von Syrius Minerals in Yorkshire. Der Zugang des Förderguts zur an der Nordseeküste gelegenen Verarbeitungsanlage soll über einen 37 Kilometer langen Tunnel realisiert werden.




 

14.01.20 13:05
2

3316 Postings, 1327 Tage And123Folien

14.01.20 13:43
1

2476 Postings, 4568 Tage DerLaieLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 17.01.20 18:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

14.01.20 13:53
3

2476 Postings, 4568 Tage DerLaieLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 17.01.20 18:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: 1 | ... | 1596 | 1597 |
| 1599 | 1600 | ... | 1811   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100