finanzen.net

K+S wird unterschätzt

Seite 1560 von 1676
neuester Beitrag: 28.02.20 23:13
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 41899
neuester Beitrag: 28.02.20 23:13 von: Zwergnase-1. Leser gesamt: 5874965
davon Heute: 342
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | ... | 1558 | 1559 |
| 1561 | 1562 | ... | 1676   

10.12.19 16:12
1

282 Postings, 4337 Tage biber25Kurz vor dem steilen Anstieg noch

schön auf Tagestief weit unter 10€ getaxt worden.... Schön mal die SL auslösen und KO`s ausknocken....  

10.12.19 16:13

1252 Postings, 2121 Tage Salzsee..

Frage der Zeit, bis wir nachhaltig unter die 10 EUR gehen.  

10.12.19 16:13

134 Postings, 194 Tage Trader2022Es geht nicht um Bethune,

es geht um einen Teilverkauf oder Verkauf von SPL und Morton Salt/Windsor Salt, ca. 1,5 Mrd EUR Umsatz und 220 Mio EBITDA. Wert: 1,5-2,0 Mrd. EUR? Die Bewertung könnte spannend werden.

"Operative Einheit Americas

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Maßnahmen zur Wertgenerierung richtet sich auf die operative Einheit Americas. Nach dem Erwerb der chilenischen SPL im Jahr 2006 und von Morton Salt/Windsor Salt im Jahr 2009 ist die operative Einheit Americas im internationalen Salzgeschäft hervorragend aufgestellt. Starke Cashflows zeichnen diese operative Einheit aus. Mit kundennahen Produktions- und Vertriebsstandorten in Nord- und Südamerika in Verbindung mit starken Consumer-Marken ist das Geschäft einzigartig. Das ?Umbrella Girl? von Morton Salt ist als Markenzeichen seit mehr als einem Jahrhundert in Millionen von amerikanischen Haushalten präsent. Auch die Marken Windsor, Sal Lobos und Biosal besitzen einen starken Markenwert in den entsprechenden Regionen."

https://www.kpluss.com/de-de/presse/...er-Verschuldung-verabschiedet/  

10.12.19 16:18

1252 Postings, 2121 Tage Salzsee..

""""Morton Salt/Windsor Salt im Jahr 2009 ist die operative Einheit Americas im internationalen Salzgeschäft hervorragend aufgestellt. Starke Cashflows zeichnen diese operative Einheit aus"""

Gute Geschäftsbereiche verkaufen - eigentlich nicht so der Burner!  

10.12.19 16:21

134 Postings, 194 Tage Trader2022Das waren mal die Kaufpreise

Im April 2006 akquirierte K+S den größten südamerikanischen Salzhersteller Sociedad Punta de Lobos S.A. (SPL) aus Chile für 480 Millionen US-Dollar, der 2013 in K+S Chile umbenannt wurde.[21] 2009 erwarb K+S den amerikanischen Salzhersteller Morton Salt für 1,6 Milliarden Dollar vom Chemieunternehmen Rohm and Haas und wurde damit zum weltweit führenden Salzanbieter.[22][23]

https://de.wikipedia.org/wiki/K%2BS  

10.12.19 16:26

171 Postings, 440 Tage kaohneesTrader 2022

.. mich hat erstmal die Wertfestsetzung von Bethune überrascht.
Und Salzgeschäft Amerika veräußern, macht richtig Phantasie.
Jetzt nehmen wir die mal beim Wort und schauen, was eine schnelle Umsetzung bedeutet.  

10.12.19 16:28

282 Postings, 4337 Tage biber25Jetzt kommt aber mal wieder aufs Papier

über welche Werte K+S verfügt und wie tief dazu die aktuelle MK ist....  

10.12.19 16:33

923 Postings, 1299 Tage Perlensucher 23Ergänzung

*DJ K+S: Favorisieren derzeit Teilverkauf oder Börsengang von Americas

Ein Komplett-Verkauf ist nicht angedacht. Außerdem haben sie den Vorstand um eine Person erweitert
 

10.12.19 16:50
1

1960 Postings, 1453 Tage AndtecWas sehe ich?

:-)  

10.12.19 16:52
1

825 Postings, 1468 Tage borntotradeup we go to 18 m.M.n.

Moin, mega short squeeze und über ein Kurs über 18 Euro würde ich
mich sehr freuen.....  

10.12.19 16:54
1

20685 Postings, 885 Tage damir25 ArK&S Aktie

Ja, mega!!!! Ist denn schon Weihnachten????;))  

10.12.19 16:55

1960 Postings, 1453 Tage AndtecJäger werden zu Gejagten

 

10.12.19 16:57
DJ IPO/K+S prüft Börsengang, Teilverkauf von Amerika-Geschäft


FRANKFURT (Dow Jones)--Der Düngemittel- und Salzehersteller K+S prüft den Börsengang seiner operativen Einheit Americas. Grundsätzlich werden alle Optionen für das Geschäft geprüft, wie ein Sprecher von K+S sagte. Favorisiert werde aber eine Notierung an der Börse oder ein Teilverkauf. Eine komplette Veräußerung des Geschäfts sei nicht angedacht. Die Maßnahme sei ein Schwerpunkt der Maßnahmen, mit denen der Konzern kurzfristig Werte realisieren wolle.

K+S hatte 2006 die chilenische SPL übernommen, drei Jahre später Morton Salt/Windsor Salt. Aktuell sei die operative Einheit Americas im internationalen Salzgeschäft "hervorragend aufgestellt".

Vergangenes Jahr hatte die Einheit Americas laut Geschäftsbericht 1,46 Milliarden Euro erlöst, das EBITDA lag bei 221,7 Millionen Euro.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/kla/smh

(END) Dow Jones Newswires

December 10, 2019 10:24 ET (15:24 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.  

10.12.19 17:07
9

148 Postings, 3123 Tage valuepusherVerkaufen Sie jetzt das Tafelsilber?

Sehr geehrter Herr Wudonig!

Ich lese gerade, dass K+S verkloppt, was nicht niet- und nagelfest ist, um die Schulden abzubauen. Erlauben Sie mir, ungefragt, ein paar Wertsteigerungspotenziale aufzuzeigen.

1. Schicken Sie doch bitte Ihren Herrn Boecker wieder zurück hinter den Bankschalter und besorgen Sie sich einen CFO, der mal eine Universitaet von innen gesehen hat.

2. Kürzen Sie ihrem Ex-Vorstand, dem Herrn Steiner, bitte die Betriebsrente. Und kein Fresspaket zu Weihnachten! Der haette besser im Siegerland Scheidungsfaelle bearbeitet, anstatt einen DAX-Konzern führen zu wollen. Dann waere auch das Potash Angebot damals nicht abgelehnt worden.

3. Ihr Herr Lohr, damals CFO und mittlerweile zum CEO befördert, sollte weniger Youtube Videos einstellen (und Sie sollten nicht so schleimige Fragen stellen), wo er Schwafelphrasen von sich gibt, sondern sich mehr darum kümmern, die Kosten bei Ihnen zu senken. Wobei ich gerade mit Entsetzen lese, dass Sie einen Vorstandsposten mehr schaffen, der von den Aktionaeren durchgefüttert werden darf.

Na ja, hier will ich mal nicht so streng sein. Immerhin sieht die Kleine ja ganz lecker aus.

Mit freundlichem Gruss,



valuepusher  

10.12.19 17:17
1

91 Postings, 372 Tage Bierdimpfel@ Valuepusher #38989

Frage mich, ob Du auch so schreiben würdest, wenn Dein echter Name im Post/Signatur stehen würde...

 

10.12.19 17:21

148 Postings, 3123 Tage valuepusher@Bierdimpfel

Ich habe natürlich mit meinem echten Namen und meiner echten E-Mailadresse diese Mail abgeschickt. Ich habe es nur für das Board hier anonymisiert.  

10.12.19 17:22
4

8576 Postings, 7276 Tage Slash@ Bierdimpfel

Ganz Unrecht hat valuepusher nicht. Man verkauft das Tafelsilber anstatt die unwirtschaftlichen deutschen Standorte zu verkaufen.
Warum muss der Vorstand um noch einen Geldvernichter aufgestockt werden ohne an anderer Stelle ein Vorstandsmitglied abzubauen?

Gruß
Slash  

10.12.19 17:29
5

2730 Postings, 1235 Tage And123Slash

Wofür kriegt man Geld? Schlechte oder Gute Business Units?

Der Laden brennt lichterloh und auch wenn ich gehofft hätte, dass die letzten beiden Jahre gute Turnaround Jahre gewesen wäre und wir ohne diese Aktion jetzt ausgekommen wären... bin ich trotzdem froh zu sehen, dass das Management (a) handlungsfähig ist und (b) Wert schaffen will  

10.12.19 17:38
1

98 Postings, 2347 Tage Zenanfi@Slash

"Warum muss der Vorstand um noch einen Geldvernichter aufgestockt werden ohne an anderer Stelle ein Vorstandsmitglied abzubauen?"

Bitte ein bisschen Geduld! Dr. Burhardt Lohr übernimmt ab sofort die Führung der Operativen Einheit Europa+. Also ist die jetzige Chefin, Alexa Hergenroether, arbeitslos:
https://de.linkedin.com/in/hergenroether-alexa-90b68356
Wird ihr gekündigt oder gibt es eine ABM-Maßnahme für sie?  

10.12.19 17:51
2

1628 Postings, 4569 Tage rotsValuepusher

 Top! Selten so gelacht  

10.12.19 18:03

1974 Postings, 3400 Tage Geko2010Intraday

Wurde alles bis 9,70 in der Kerze weg gefegt....

 

10.12.19 18:10

8987 Postings, 2599 Tage BÜRSCHENWas für ein Witz


iregendwelche Dummen Teilverkaufs-Sprüche und alle drehen wieder durch.Laßt euch nicht täuschen !
Ich sehe armselige Eintagsfliege mehr nicht  

10.12.19 18:14

1974 Postings, 3400 Tage Geko2010Riesen Gap 2018

Vor 2 Jahren bei 22,27 als nächstes Ziel?


Heute ist auch n kleiner Gap zwischen 10,30 und 10,40 entstanden  

10.12.19 18:19
1

1960 Postings, 1453 Tage AndtecEine wunderbare Nachricht

Die Abspaltung ist ein sehr guter Zug. Ein ausländischer Investor würde sich wohl kaum an das Deutschlandgeschäft mit den politischen Risiken wagen. Das Auslandsgeschäft  hingegen ist eine Einladung an chinesische Investoren, BHP oder einen unsichtbaren Dritten. Die Leerverkäufer haben wohl heute noch nicht die Tragweite geblickt, sonst wäre der Kurs mehr gestiegen. Ein langsame Heizplatte ist auch in Ordnung. Wenn borntotrade hier ist, der Shortsqueezespezialist, kann nichts schief gehen:-)
Seinerzeit wollte ich ihm nicht so richtig die Kursrallye bei Aixtron glauben. Ich wurde aber beim Shorten und auch dann an der Seitenlinie eines Besseren belehrt:-(.
@borntotrade
Viele Grüße  

10.12.19 18:30
1

8576 Postings, 7276 Tage Slash@geko2010

9,70? kann nicht sein. Ich habe 5 Minuten bevor die Rakete gestartet ist mein erstes Abstauberlimit bei 9,75? reingesetzt und bin blass geworden als ich den downer auf 9,8? gesehen habe. Leider war ich zu gierig.

Gruß
Slash  

Seite: 1 | ... | 1558 | 1559 |
| 1561 | 1562 | ... | 1676   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750