KGV 3,6 - Lang&Schwarz ab heute handelbar

Seite 1 von 154
neuester Beitrag: 15.07.18 08:58
eröffnet am: 28.09.06 09:38 von: Triade Anzahl Beiträge: 3847
neuester Beitrag: 15.07.18 08:58 von: Xarope Leser gesamt: 613414
davon Heute: 187
bewertet mit 41 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
152 | 153 | 154 | 154   

28.09.06 09:38
41

402 Postings, 4542 Tage TriadeKGV 3,6 - Lang&Schwarz ab heute handelbar

Lang & Schwarz WPK: 645932 könnte der Highflyer in diesem Herbst werden (ähnlich wie damals VEM und Sino)

Es gibt 3.146.000 Aktien.

Gewinn 2005 ? 1.933.000 Euro
Gewinn 1. Halbjahr 2006 ?2.928.000 Euro
(wohlgemerkt nur in den ersten 6 Monaten bereits den Gewinn des gesamten Vorjahres um mehr als 50 % gesteigert)

Das bedeutet (wenn man das Ergebnis vom 1. Halbjahr auf das 2. Halbjahr übertragen würde einen Gewinn von 5.856.000 Euro ergeben) einen Gewinn/Aktie von 1,86 Euro und bei einem Kurs von jetzt 6,75 Euro ein KGV von sagenhaften 3,62 bedeuten.

Zudem handelt es sich nicht um ein unbekanntes Unternehmen. Jeder Börsianer dürfte wohl Lang & Schwarz kennen. Ich handle schon mehrere Jahre immer wieder bei denen.

Denke die Kaufempfehlungen der Börsenbriefe werden nicht lange auf sich warten lassen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Kaufentscheidung ob ja/nein liegt nun bei Euch.

Gruss

moneyholic


DGAP-News: Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG

10:30 27.09.06

Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG: Erstnotiz im Geregelten Markt voraussichtlich am 28. September 2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Die Erstnotiz der Aktien der Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG im
Geregelten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse
erfolgt voraussichtlich am 28. September 2006. Insgesamt sollen 3.146.000
auf den Namen lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) jeweils
mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von ? 3,00 je Stückaktie und
mit voller Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2006 (WKN: 645932;
ISIN: DE0006459324, Börsenkürzel: LUS, Reuters: LUSGn.DE) sowie bis zu
439.230 auf den Namen lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien)
aus dem bedingten Kapital zur Sicherung der Rechte der Inhaber der
Optionsscheine von 1999/2009 jeweils mit einem anteiligen Betrag am
Grundkapital von ? 3,00 je Stückaktie und mit voller
Gewinnanteilberechtigung ab dem der Ausübung der Optionsrechte folgenden
Geschäftsjahr zugelassen werden.

Der Wertpapierprospekt zum Börsengang wurde am 26. September 2006 von der
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligt und auf der
Website der Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG unter www.ls-d.de
veröffentlicht.

Der Börsengang wird von der M.M.Warburg & CO begleitet, die im Nachgang
auch als Designated Sponsor fungiert. Der M.M.Warburg Konzern hält über 30%
der Anteile und sieht in Lang & Schwarz einen geeigneten strategischen
Partner. Es sei daher im Zusammenhang mit dem Börsengang keine Reduzierung
der Beteiligung geplant.

Allgemeine Informationen zur Gesellschaft

Lang & Schwarz AG vereinigt als einzige deutsche Wertpapierhandelsbank das
klassische Börsenmaklergeschäft, das Emissionsgeschäft, das außerbörsliche
Market-Making, sowie das Begeben von eigenen derivativen Produkten.

Lang & Schwarz ist seit Ende letzten Jahres Listing Partner der Deutschen
Börse AG. Zudem wurde dieses Jahr der Börsengang der 10tacle studios AG als
Leadmanager und sole bookrunner erfolgreich begleitet.

Im Bereich der derivativen Produkte plant Lang & Schwarz, neben der
bestehenden Notierung im Segment Smart Trading an der Frankfurter
Wertpapierbörse, zusätzlich bis zum Jahresende die Notierungsaufnahme ihrer
Produkte an der Börse Stuttgart. Die Gesellschaft erhofft sich von dieser
Maßnahme eine Steigerung des Geschäftsumfangs und damit einhergehend eine
Erhöhung der Ertragsmöglichkeiten.

Die Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG hat nach dem Rekordergebnis des
letzten Geschäftsjahres (1.933 TEUR) im ersten Halbjahr eine Ergebnis von
2.928 TEUR erzielt. Hieraus ergibt sich ein Halbjahresgewinn pro Aktie
(unverwässert) von 0,94 Euro. Zu diesem Ergebnis konnten alle Bereich
beitragen.

Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Duesseldorf



Ansprechpartner: André Bütow, Peter Zahn
Tel.: 0211-138 40 0
Fax: 0211-138 40 90
Email: investor-relations@ls-d.de



(c)DGAP 27.09.2006
--------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Emittent: Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf Deutschland
Telefon: 0211-13840-254
Fax: 0211-13840-90
E-mail: andre.buetow@ls-d.de
WWW: www.ls-d.de
ISIN: DE0006459324
WKN: 645932
Indizes:
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




Hier noch ein Interview von boerse.ard

27.09.2006 16:57
"Der Konkurrenz Mandate abjagen"
Vorstandsmitglied Peter Zahn sieht Lang&Schwarz gut gerüstet für die Börse. Mit neuen Mandaten im Designated Sponsoring und mit Zertifikaten soll das Unternehmen wachsen.

boerse.ARD.de: Warum machen Sie ein Listing und keinen echten Börsengang?

Zahn: Aus Rücksicht auf unsere Privataktionäre. 47 Prozent unserer Aktionäre sind Privatpersonen. Hätten wir einen Börsengang über eine Kapitalerhöhung durchgeführt, hätten wir deren Anteile verwässert. Außerdem brauchen wir keine Kapitalerhöhung aufgrund der guten Geschäftslage.

boerse.ARD.de: Weshalb haben Sie so lange mit dem Gang an die Börse gewartet?

Zahn: Wir mussten erst unsere Hausgaben machen. Jetzt sind wir gut positioniert und reif für die Börse.
boerse.ARD.de: Ihr Unternehmen steht und fällt mit der Börsenstimmung. Wie stark sind Sie gegen kommende Börsen-Krisen abgesichert?

Zahn: Ob die Kurse steigen oder fallen, ist für uns nicht so entscheidend. Bei uns kommt es auf den Umsatz an. Da verdienen wir Provisionen. Eine umsatzlose Zeit selbst bei steigenden Börsenkursen bringt uns nichts.

boerse.ARD.de: Nach Ihren Aussagen gibt es derzeit 730 Mandate an der Frankfurter Börse. Sie besitzen bisher lediglich 20 Mandate und befinden sich nicht unter den TopTen der Designated Sponsoren. Ist da noch Potenzial für neue Mandate?

Zahn: Ja, absolut. Wir wissen, dass wir nicht durch neue Mandate wachsen, sondern durch das Abjagen von Mandaten der Konkurrenz. Hier liegt noch ein großes Potenzial.

boerse.ARD.de: Ihr Kernbereich bleibt aber das TradeCenter. Was tun Sie, um noch mehr Trader anzulocken?

Zahn: Wir haben schon sehr trade-affine Kunden. Außerbörslich können bei Lang&Schwarz 700 Aktien aus Deutschland (Dax, MDax, TecDax), anderen Ländern Europas, USA und Asien gehandelt werden. Und das von acht bis 23 Uhr. Andere machen früher Schluss. Selbst am Samstag und Sonntag findet bei uns für ein paar Stunden außerbörslicher Handel statt. Um neues Wachstumspotenzial zu erschließen, erweitern wir nun unsere Produktpalette und bieten Zertifikate an. Diese sollen aber nicht zu kompliziert sein, sondern leicht überschaubar bleiben.

boerse.ARD.de: Wir erleben derzeit wieder ein Anziehen der Börsengänge. Trotzdem haben Sie sich skeptisch über den derzeitigen IPO-Markt geäußert. Warum?

Zahn: Der IPO-Markt ist derzeit ein Käufermarkt. Die Käufer diktieren den Preis und fordern Abschläge. Das wird nicht ewig so bleiben. Wir glauben, dass bald wieder bessere Zeiten für Small Caps kommen.

boerse.ARD.de: Mehrfach würde über eine Kapitalerhöhung spekuliert. Planen Sie so etwas?

Zahn: Vorerst nicht. Aber ausschließen will ich es nicht. Wenn irgendwann die Bewertung für Small Caps attraktiver wird, müssten wir vielleicht doch noch eines Tages eine Kapitalerhöhung vornehmen.

Das Interview führte Notker Blechner
Link:
http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_188486
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
152 | 153 | 154 | 154   
3821 Postings ausgeblendet.

03.07.18 11:10
1

354 Postings, 3440 Tage andkosL&S

Tja, warum der Kurs nicht schon höher liegt, ist an sich recht einfach.

Es gab schon eine starke Kursentwicklung in den letzten Jahren, L&S ist ein SmallCap und hat zudem recht geringe Umsätze.

Gesamt gesehen kann man L&S ohne große Sorgen kaufen und liegen lassen. Die Dividende wird ja auch entsprechend sein und da stehen wir kurz davor, ich freu mich drauf;-)  

03.07.18 14:27

594 Postings, 4146 Tage hobbytrader79Hat jemand von euch der das regelmäßig ermittelt

vielleicht das investierte Wikifoliovolumen?
Danke vorab :-)

Ps: MWB hat es heut ziemlich erwischt, wenn L&S aufgrund seiner unterschiedlichen Standbeine sich hier behaupten kann hat das sicher einen zusätzlichen Effekt.  

03.07.18 21:40

16 Postings, 14 Tage Aktien LordJa das mag alles sein aber...

Ihr habt sicher recht mit dem was ihr sagt.

Doch
Hier für euch eine andere Sichtweise.
Wir haben einen Trump und eine Zinswende auf der einen Seite und eine unsicheres Europa auf der anderen.
Dazu kommen noch jede menge weitere Konflikte. Hinzu kommt das Amerika seine Vormachtstellung weiter ausbaut und so neben bei,
Ohne den Dow und co. ist doch im Moment kaum was zu bewegen.
Fazit.
Wenn der Amerikanische Markt in Irgendeine Bewegung kommt, dann wird Außerbörslich noch ziemlich viel bewegt.
Zumal L&S seine Position am Markt weiter aus baut
Ich denke wir ich werde euch in kürze von meiner Überzeugung Überzeugen. (Hauptversammlung). Darauf können wir gespannt sein!!

Die Börse waren schon Lang nicht mehr so Volatil wie zur Zeit!!! Und Genau hier Punkten die Handelsplattformen ganz gewaltig.
War doch Heute nicht anders :)

Also wer hier verkauft der ist wirklich selbst schuld.
Doch so werden attraktive Nachkäufe möglich :)
Ich wollte nicht in den Sommerurlaub ohne hier investiert zu sein.

Güße


 

04.07.18 03:46

143 Postings, 615 Tage bertelOha...

MWB gestern mit 26% minus abgeschmiert, hoffentlich zieht das nicht die ganze Branche mit...  

04.07.18 12:16
2

315 Postings, 2919 Tage HollidayVergleich MWB mit LuS absolut irreführend.

Wer hier MWB mit LuS vergleicht hat einfach keine Ahnung vom Geschäft. Dies ist ungefähr genau so, als wenn man stationäre Einzelhändler mit Amazon oder Adler Modemärkte mit Zalando vergleicht. Regionalbörsen sind dem Untergang geweiht und es geht immer mehr in den "voll-"elektronischen Handel (ob nun börslich oder ausserbörslich) und da ist MWB miserabel (da Skontroführung an den Regionalbörsen) und Lus hervorragend (da Direktanschluss an zahlreiche bzw. fast alle wichtigen Onlinebroker) aufgestellt.
MIFID II zieht u.a. die vollständige Dokumentation eines jeden Trades vor und genau deshalb hat sich ja LuS auch als SI registrieren lassen und wickelt so alle Meldungen für zahlreiche Handelspartner bereits komplett ab. Und Marktteilnehmer, welche dies nicht machen bzw. gemacht haben, verlieren immer mehr an Geschäft.  

04.07.18 15:03

594 Postings, 4146 Tage hobbytrader79Hohe Zahl an Börsengängen und ETF-Listings im

05.07.18 23:49

16 Postings, 14 Tage Aktien LordAlle guten dinge sind 3

Hallo,

Das dürfte nun der dritte Anlauf auf die Marke 40 werden.

Da wir in den letzten Wochen eine Schulter Kopf Schulter Kurschart Formation abgeschlossen haben, sollte es nun nach einem Durchbruch nach oben ordentlich weiter gehen.
Und so wie das Aussieht kommt kurzfristig mal wieder Positive Hoffnung von Übersee ins Spiel.

Der Handelsstreit könnte entschärft werden. Da haben wir ja wahrscheinlich wieder richtig Bewegung drin und das zum richtigen Zeitpunkt.
Wehr meint das L&S ins minus dreht, der will wohl ein wenig Unsicherheit schüren oder hat einiges nicht Verstanden.

Meine Meinung ist; dass mit dem jetzigen Anlauf und denn kommenden Meldungen die 40er Marke  deutlich überschritten wird; wenn nicht sogar Jahresziele Angepasst werden..
Das Rezept für genug Volatilität am Markt ist einfach kaum besser hin zu bekommen. Der Fundamentale Nährboden übertrifft dieses Jahr einfach alle Erwartungen.
Wenn ich richtig liege dann  ... !!! Ich sag nur da bei sein ist alles und der Kurs hat seine Potentiale für dieses Jahr noch nicht einmal Berührt.

Ich Frage mich nur welchen genialen Streich L&S als nächstes bringt oder sich einfallen Lässt.  

06.07.18 00:21

7551 Postings, 3239 Tage Raymond_JamesHV 12.07.: dividende (1,70) mitnehmen oder nicht?

06.07.18 16:22

594 Postings, 4146 Tage hobbytrader79@raymond: Das hängt davon ab was du für Zahlen

und Aussage zum Ausblick erwartest.  

10.07.18 23:11

16 Postings, 14 Tage Aktien LordL&S klarer Gewinner der Marktlage

Konsolidierungsphase auf aktuellem Kursniveau verlauft positiv und ist kurz vor dem Abschluss.

Meine Stellungsnahme zum Geschehen

Investiert bleiben, da weiterhin gewaltige Börsenschwankungen zu erwarten sind.
Politisch wird das Jahr angespannt bleiben, was sich unweigerlich auf die Märkte Auswirkt.
Gesteckte Ziele der L&S sollten auf diese Weiße übertroffen werden.
Ist das gewaltige Potential das ich vermute vorhanden wird eine Kursverdoppelung zum jezigen Wert wahrscheinlich.
Somit sollten sich L&S neue Möglichkeiten für den weiteren Strategischem Wachstum bieten.

Werden die Märkte durch das zweite Halbjahr eben so hin und her Gerissen, sind hier positive Überraschungen zu erwarten.
Nachkäufe werden weiterhin den Kurs Treiben.
 

12.07.18 00:08

16 Postings, 14 Tage Aktien LordL&S ein erfolgreiches Stück näher dran

Hallo liebe Forum Nutzer,

wieder ein Tag mehr voller impulsiver Bewegung an den Märkten.
Fast alle anderen Werte sind heute einmal mehr hin und her gerissen worden doch  berührt das die L&S kaum und das nicht ohne Grund.

Um sich ein wenig mit der Materie der L&S vertraut zu machen, einen kleinen Tipp von mir.
Schaut euch einfach mal die Handelsplattform an, wo die ersten und letzten Transaktionen durchgeführt werden.
Ihr werdet feststellen, dass so wohl bei Inlandswerten wie auch Auslandswerten zu 98% L&S stehen wird.
Und das auch noch auf alle Werte quer durch alle Indexe, ganz gleich  ob erste Reihe oder (Han Seng & Co, Nikkei & Co.; Dow Jones & Co, Dax & Co.
Das jeden Tag auf´s neue.

Ganz klar zu sehen, dass hier was bewegt wird.
Die Hauptversammlung rückt nähre, der Zug ist in Fahrt.


 

12.07.18 18:16

497 Postings, 866 Tage El PrimeroDer Zug ist in Fahrt

mit eingelegtem Rückwärtsgang.....  

13.07.18 00:59
1

16 Postings, 14 Tage Aktien LordDie ruhe vor dem Sturm

Hallo,

und wieder ein Tag voller Bewegung an den Märkten
Für mich sieht das  nicht so aus, als ob da was mit angezogener Handbremse passiert.
Ich will da auch nicht weiter drauf eingehen.
Es sieht jedoch wirklich so aus als ob sich eine trügerische Ruhe in dem Wert befindet.
Infos währen hier öfter mal angebracht. Ich kann nur weiter geben wie ich das sehe.
Der Kursanstieg wird wahrscheinlich wie letzten Jahres (Zweite Jahreshälfte) schnell entfesselt und mit  der selben progressiven Weiße.

Für mich ist zur Zeit jeder Tag der verstreicht und keinen Anstieg im Kurs  bewirkt, ein Angestautes POTENTIAL.
Geduld ist hier bei der dünnen Nachrichtenlage gefragt. Nach der HV werden wir bestimmt etwas weißer und überzeugter sein.

bis da hin ist reden Silber und beobachten Gold.




 

13.07.18 09:14
1

594 Postings, 4146 Tage hobbytrader79Dividendenhits 2018 L&S wieder unter den Top 5 im

13.07.18 11:19

497 Postings, 866 Tage El Primerobis da hin ist reden Silber und beobachten Gold

Ja Herr Aktien Lord , das würde ich mir mal ,an Ihrer Stelle, zu Herzen nehmen!!

 

13.07.18 12:54

950 Postings, 521 Tage AktienvogelEl Primero

...das habe ich auch gedacht ;-)  

13.07.18 13:55
3

3133 Postings, 3332 Tage AngelaF.Hab's mir auch gedacht

Um es mal in Gedichtform zu bringen, was ich vermute...


Der Aktien Lord

schreibt aus dem Kinderhort. ;-)  

13.07.18 15:24

536 Postings, 267 Tage irgendwieUnd was sich reimt

ist gut sagte schon Pumuckel.  

13.07.18 15:42

497 Postings, 866 Tage El PrimeroAlles Latte

und Angela grüßt aus der Hängematte ;-))  

13.07.18 22:30
1

10829 Postings, 2664 Tage crunch timeerinnert etwas an 2017

damals hat Mitte Juli nach der HV auch der sehr hohe DiviAbschlag den Aufw.trend der Vorquartale  gekillt.  Da wurde dann im Anschluß bis in den August hinein konsolidiert und mit Verkündung der Hj.1 Zahlen&Prognosen der Impuls nach oben wieder gegeben. Vielleicht  wird man jetzt auch in der nächsten Zeit noch etwas weiter konsolidieren ( um z.B. auch noch das offene Gap vom 21.->22.2.18 bei 28,8 zu schließen?), um dann Ende August wieder  mit den Hj.1 Zahlen neuen Schwung aufzunehmen und dann erst das jetzt entstandene  exDiv Gap zu schießen.  
Angehängte Grafik:
chart_free_langschwarz.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_free_langschwarz.png

14.07.18 01:15

16 Postings, 14 Tage Aktien LordFundamentale Zahlen werden Bestätigt

Na ja, jeder darf seine Meinung haben.

Ich habe nur klare Fakten geliefert.
Bin nur gespannt wie L&S auf die längeren Handelsöffnungszeiten von der Konkurrenz reagiert.
Hier sollte der Außerbörsliche Handel ebenfalls ausgedehnt werden. Weiß da jemand schon was ???

Meine Vermutung ist, dass  die Fundamentalen Zahlen betätigt werden und ein kräftiges Umsatzwachstum zu buche steht,
Das Jahr 2018 war bis her sehr gut für das Außerbörsliche Geschäft.

Sollte aktuell  jemand  kalte Füße kriegt, kann ich dass sehr gut verstehen. Die Börse ist halt keine Einbahnstraße. Zur Beruhigung.
Fällt der Kurs, sollten durch Dividendenjäger Nachkäufe getätigt werden
Deshalb vermute ich eine Starke Ausgangsbasis.für die zweite Jahreshälfte

Ein Kurs von 28 vor der Div Zahlung. Da Wird nochmal kräftig nach gekauft. :)
Ich vermute nur weiter runter als heute wird es nicht wirklich gehen.





 

14.07.18 08:59
1

2049 Postings, 3113 Tage JulietteAktienlord

Dir ist schon klar, dass vorgestern die HV war und der Kurs seit gestern ex-Dividende (-1,70) ist?  

14.07.18 16:49
1

9 Postings, 727 Tage yoda12wikifolio in den USA

gibt es eigentlich etwas ähnliches wie wikifolio in den USA?

Zulutrade handelt ja weniger mit Aktien  

14.07.18 21:11

16 Postings, 14 Tage Aktien LordNachkauf

Hallo,

Ja HV war schon deshalb hat auch mein Kaufpreislimit zu geschnappt.
Gibt es da eventuell schon Infos zu den genaueren zahle.?

So wie das aussieht hat der Kurs auch schon gleich die Kurve genommen.
Das sieht doch alles gar nicht schlecht aus was da passiert.

Gleich mal ein weitere Order platzieren.

Wenn alles weitere was jetzt an Informationen zum Quartal  anstehen passt und die Vorzeichen grün werden,
dann sollte es los gehen und Bewegung in die Sache kommen.


 

15.07.18 08:58

960 Postings, 1118 Tage XaropeL&S

Hier mal ein HV Bericht auf w:o
Ist nicht von mir, war nicht da.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...o-nun#beitrag_58208708  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
152 | 153 | 154 | 154   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Netflix Inc.552484
Steinhoff International N.V.A14XB9
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G
TwitterA1W6XZ
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
E.ON SEENAG99