KAP - Halbjahresfinanzbericht liegt jetzt vor

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 19.03.21 22:42
eröffnet am: 29.08.19 15:20 von: Diddi Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 19.03.21 22:42 von: Diddi Leser gesamt: 11763
davon Heute: 7
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

29.08.19 15:20

414 Postings, 6314 Tage DiddiKAP - Halbjahresfinanzbericht liegt jetzt vor

Seite: 1 | 2  
12 Postings ausgeblendet.

03.12.19 15:25

1036 Postings, 5068 Tage CullarioInsiderkäufe

Immerhin im Vergleich zu den täglichen Umsätzen deutlich wahrnehmbare Vorstandskäufe.  

04.12.19 09:58

22 Postings, 3758 Tage zettForderungen

Vielleicht wissen die schon, wie hoch die Forderungen an den beSCHEUERden sein werden??!!  

10.12.19 14:15

414 Postings, 6314 Tage DiddiPräsentation der KAP AG auf MKK

Münchener Kapitalmarkttage das Programm:

https://mkk-konferenz.de/wp-content/uploads/2019/...de-Tage_final.pdf

am 10.12.2019 von 16.30 Uhr - 17.10 Uhr  

22.01.20 19:20

174 Postings, 3223 Tage leinebärrWer weiß da schon wieder mehr?!

Raketengleich geht es aus dem Sumpf der vergangenen Monate... man darf gespannt sein, wie es da operativ in 2020 aussehen wird. Die fatalen Fehler der Vergangenheit dürfen sich nicht wiederholen.
Sehr interessant wird sein, ob man für 2019 eine Dividende ausschütten kann und will. Let's see!  

22.01.20 22:28

414 Postings, 6314 Tage DiddiUmbau des Segments engineerd products

Vielleicht war das der Grund für den heutigen Kursanstieg:

https://www.ariva.de/news/...t-umfassenden-umbau-des-segments-8118975  

03.02.20 17:11

1036 Postings, 5068 Tage Cullario?

Was ist denn heute los? Wird wohl wieder eine Meldung kommen...  

12.02.20 16:33

746 Postings, 4440 Tage andkostja

Schaut nicht so aus, als ob Kapsch eine gute Projektpipeline hätte.  

13.02.20 06:07

174 Postings, 3223 Tage leinebärr@ Michael_1980 und andkos

Was soll der Unfug? Völlig andere Aktie. Stiftet eure Verwirrung woanders.  

24.03.20 22:39

414 Postings, 6314 Tage DiddiAussetzung der Dividende

Wie weit wird der  Aktienkurs der KAP AG morgen runter gehen, ich schätze 10,00?.  

24.03.20 23:27

1036 Postings, 5068 Tage CullarioWieso

Gar keine Reaktion denke ich  

25.03.20 08:38

174 Postings, 3223 Tage leinebärrDividendenausfall

Das schmerzt natürlich.
Ohne Corona-Krise hätte ich auf die Halbierung der Dividende (1 ?) getippt.
Aber, ist es nicht sinnvoll, in Zeiten solcher Intransparenz die Liquidität im Hause zu behalten?! Zumindest wenn man wie KAP eigentlich nur auf Sicht fahren kann, sollte man das Thema "CASH IS KING" ganz hoch hängen.
Sicher ist es auch Carlyle nicht leicht gefallen, hier auf eine Ausschüttung zu verzichten. Insofern - Solidarität zeigen, in besseren Zeiten kann man da was nachholen seitens der Unternehmensführung.
Den Titel des "Dividendenaristokraten" ist man natürlich los, aber der nützt bei Illiquidität auch nichts mehr.  

20.11.20 19:36
1

194 Postings, 4197 Tage Art4444Zahlen zum 3.Q.

sind wirklich recht gut geworden unter den Corona-Bedingungen. Stappeln sie etwas tief mit ihrer gleichbleibenden Prognose zum EBIDTA, obwohl sie selbst sagen daß die Geschäftsentwicklung sich schneller erholt hat als erwartet? Soll es tatsächlich nur auf Höhe des jetzigen 9-Monats-Wertes bleiben? Ich denke nein, der neue CFO scheint sich noch nicht richtig raus zu trauen. Gut, ist nicht direkt zu vergleichen, eher mit Aurelius, aber Mutares macht es vor und ist mutiger.  Macht es KAP nach? Ich bin jedenfalls rein, Wert hat sich noch nicht wesentlich von den Coronatiefs erholt.  

27.11.20 08:34

1435 Postings, 2896 Tage fertigerfertigerHallo, bin auch mal mit ner kleinen Posi

rein, hab Kapsch schon länger auf meinem Radar.
Könnte wirklich was gehen wenn man sich die fehlende Performance, schau ma mal...  

06.12.20 13:05

1435 Postings, 2896 Tage fertigerfertigerNaja...

Wirklich viel bewegt sich hier nicht, weder bei der Aktie noch im Forum.
Der Kurs reagiert auch auf News (Cooperation mit Ford) und den doch eher positiven Gesamtmarkt nicht!??
G. Kapsch ist sich laut eigen Aussagen sehr sicher das der Laden Operativ nächstes Jahr wieder positiv wird und die Aktie sollte dementsprechend auch positiv performen, könnte mir bei zukünftigen 700-800 Millionen ? Umsatz und einen Gewinn von ~ 4?/Aktie wieder auf 30-40? hoch laufen könnte...was ich natürlich hoffe ;)
Schaum ma halt das noch was geht!  

15.12.20 17:52

174 Postings, 3223 Tage leinebärrWhat the hell

geht denn hier wieder ab? Wieder irgendwo 'ne Fabrik explodiert?
Hat jemand eine Info?
Keine Nachrichten seitens der Gesellschaft... die doch in 2020 ein ausgegelichenes Ergebnis vorlegen will.  

24.12.20 03:41

10 Postings, 108 Tage IlickyaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 12:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

01.01.21 02:20

2983 Postings, 107 Tage WinsloaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

16.02.21 23:25

784 Postings, 4874 Tage noxxSieht gut aus

Marktkapitalisierung unter EK, Kaum ein Jahr mit Verlusten, Geschäft belebt sich wieder, IT-Tochter wäre Stand alone alleine  mindestens dis halbe EK wert. Zudem sieht der Chart nach einer abgeschlossenen Bodenbildung aus.  Der Weg geht Richtung 30 Euro. KAUFEN!  

17.02.21 20:28

784 Postings, 4874 Tage noxxZukauf gemeldet

Nachdem man sich am Vortag durch den Verkauf der Liegenschaften in Fulda neue Liquidität besorgt hat, hat man schon einen Tag später mit einer Übernahme in den Niederlanden das wachstumsstarke Segment flexible Films verstärken können.  

19.02.21 10:27

784 Postings, 4874 Tage noxxVerkauf IT-Sparte

Hatte ich erst gar nicht gesehen. Im Q3 Bericht findet man relativ unscheinbar die Bemerkung, dass man im Prozess ist die IT-Sparte anzustoßen. Das wird sicherlich ordentlich Geld in die Kasse spülen, da die Sparte kontinuierlich wächst und in einer attraktiven Nische unterwegs ist. Alleine dadurch könnten m. E. ca. 50 Mio. gehoben werden. Bei einer Marktkapitalisierung von nur 130 Mio. ist das schon ganz ordentlich.  

05.03.21 10:54

194 Postings, 4197 Tage Art4444@#35, noxx

Interessant, ist mir beim Durchlesen des Q3-Berichts letztes Jahr auch nicht aufgefallen. Könnte dadurch eine Neubewertung bekommen. Bewertung und Kursverlauf ist im Vergleich mit Aurelius, Mutares, Gesco enttäuschend, vielleicht weil die Aktie nicht bekannt, sexy genug  ist. Schade! Muß vielleicht erst noch entdeckt werden.  

19.03.21 16:06
2

174 Postings, 3223 Tage leinebärrÜberraschung

Das war ein Knaller, den möglicherweise der ein oder andere noch gar nicht gehört hat. Zugegeben, nach 1 1/2 Jahren Enttäuschungen (mit vielen Einmalleffekten) zählt die Aktie nicht zu den Burnern und steht auch nicht im Rampenlicht der einschlägigen Gazetten (oder diese lagen in ihrem Statistikteil gnadenlos daneben bei den Schätzungen).
Aber die Zahlen zu 2020 waren nun doch ein Highlight des heutigen Tages. Wer hätte hier überhaupt mit einer Dividende gerechnet? Und nun werden es gleich 0,75 ?, was beim derzeitigen Kurs 5% Rendite entspricht. Das soll man erst einmal suchen.
Unterstellt man ähnliche Proportionen beim Jahresergebnis/EBITDA wie in 2018, läge das EPS bei ca. 1,50 ? und damit das KGV bei ca. 10. So etwas gibt es noch bei den heißgelaufenen Börsen?! Dass die Carlyle-Group nach einem Jahr Durststrecke (Dividendenausfall für 2019) nun wieder Cash in die Tasche bekommt, ist sicher hochwillkommen. Der Ausblick 2021 mag verhalten sein, erfahrungsgemäß wird hier aber sehr vorsichtig vorgegangen.  Bei dem Kursverfall sicher ein Wert mit Potenzial nach oben. Let's see!  

 

19.03.21 22:42

414 Postings, 6314 Tage DiddiDividende 0,75?

Die InnoTec TSS Aktiengesellschaft beabsichtigt ebenfalls 0,75? Dividende auszuzahlen, der Kurs liegt zur Zeit um die 12,00 ?; vermutlich gibt es bei beiden AGs bis zur HV noch eine schöne Kurssteigerung.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln