finanzen.net

Enphase energy voll unter Strom

Seite 131 von 133
neuester Beitrag: 18.10.20 22:44
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3320
neuester Beitrag: 18.10.20 22:44 von: macSteve07. Leser gesamt: 689984
davon Heute: 798
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 129 | 130 |
| 132 | 133  

09.08.20 09:42

1676 Postings, 3328 Tage Flaterik1988@jdan

hätte enphase normal auch nicht verkauft.

Allerdings hat mein sl gegriffen und war nach wochen im minus froh erstmal im plus sein.

Der hauptgrund waren die vorwürfe der bilanzmanipulation.
Wirecard macht mich da sehr vorsichtig und leider muss man sagen das die Weisheit.

Wo rauch ist da ist auch Feuer gestimmt hat.

Finde enphase sonst echt cool :) gute produkte inovative, gute website usw.


Der zweite gedanke war damals das es nochmal auf 40-45 runtergeht. Es sah halt so aus als ob der kurzfristige aufwärtstrend gebrochen ist.

Mal sehen  

10.08.20 16:13
3

824 Postings, 930 Tage macSteve0702FLATERIK1988

Du solltest das Thema Enphase jetzt mal abschließen. Es warten täglich neue Chancen! Alles Gute!  

11.08.20 22:30

151 Postings, 1825 Tage SebbomanHat jmd

Eine Idee warum die Solaris heute so auf die Mütze bekommen haben und unsere ENPH am Ende dann auch noch so deutlich?  

12.08.20 08:42

824 Postings, 930 Tage macSteve0702@sebboman

Solaris beobachte ich nicht. Ansonsten ist es eine der üblichen Wellen welche einen tiefroten Tag uns brachten. Bei Enphase gibt es weiter ein hohes Short Volumen die uns in einem Bereich von 55 bis 90 Euro derzeit bewegen könnten. Im Bereich von 55 bis 67 Dollar kaufe ich stets nach.  

12.08.20 18:54

74 Postings, 495 Tage Resas1@MacSteve0702

Sevus Steve,

Eine Frage zum anstehenden  Sunpower Splitt.

Was wäre am besten .. die Maxeon Aktien zu behalten oder verkaufen !?

( es werden dich einige sein die ich erhalten werde ;-) )

LG aus der Schweiz
Andy  

13.08.20 03:20
1

28 Postings, 221 Tage Elmex oneInteressante Jahrescharts

Dieses Jahr kann man ein interessantes Muster bei der ENPH erkennen. Zu sehen sind Tageskerzen seit anfangs Jahr. Ich habe mal die elliott impuls wave eingezeichnet und danach eins Stelle hochgezogen.  Wenn man noch die Saisonalität und die Statistik  vor US-Presidentenwahlen mitbeachtet, könnte der Verlauf eine grosse Treffsicherheit haben.

Daher teile ich voll und ganz die Meinung von McSteve, gute Einsteigkurse sind 55 bis 67 USD.

Viel Erfolg!  
Angehängte Grafik:
enph.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
enph.png

13.08.20 12:46

824 Postings, 930 Tage macSteve0702@RESAS1

Habe mehrerer dieser Splits mitgemacht, bei 100% sind die Kurse beider am Beginn gesunken ;)

Mittelfristig sehe ich beide Unternehmen als sehr spannend an. Sunpower gebe ich $30 bis 2022, 70% derer Verluste stammen aus der Paneel Produktion. Maxeon startet mit einer 1 Milliarde Kapitalisierung und das genaue Geschäftsmodell (Übernahme 2er Sunpower Werke plus eigene Produktionsstätten) werden wir noch präsentiert bekommen.



 

14.08.20 20:55

13 Postings, 151 Tage bubo100Heute auf yahoo-finance mit google übersetzt

AKTIONÄRWARNUNG: Levi & Korsinsky, LLP benachrichtigt die Aktionäre von Enphase Energy, Inc. über eine Sammelklage und eine Frist für Hauptkläger vom 17. August 2020 - ENPH
Newsfile
Newsfile Corp.
, Newsfile ? 14. August 2020

New York, New York - (Newsfile Corp. - 14. August 2020) - Die folgende Erklärung wird von Levi & Korsinsky, LLP, abgegeben:

An: Alle Personen oder Organisationen, die zwischen dem 26. Februar 2019 und dem 17. Juni 2020 Wertpapiere von Enphase Energy, Inc. ("Enphase") (NASDAQ: ENPH) gekauft oder anderweitig erworben haben. Hiermit wird Ihnen mitgeteilt, dass eine Sammelklage gegen Wertpapiere vorliegt wurde am Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den nördlichen Bezirk von Kalifornien begonnen. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.zlk.com/pslra-1/...s-submission-form?prid=8587&wire=5

oder kontaktieren Sie Joseph E. Levi, Esq. entweder per E-Mail an jlevi@levikorsinsky.com oder telefonisch unter (212) 363-7500. Es gibt keine Kosten oder Verpflichtungen für Sie.



In der Beschwerde wird behauptet, dass die Beklagten während des gesamten Unterrichtszeitraums wesentlich falsche und / oder irreführende Aussagen gemacht und / oder nicht offengelegt haben, dass: (1) ihre Einnahmen sowohl in den USA als auch international überhöht waren; (2) die Gesellschaft hat unangemessene Rechnungslegungspraktiken für latente Einnahmen angewendet; (3) Die vom Unternehmen gemeldete Ausweitung der Bruttomargen um Basispunkte wurde überbewertet. und (4) infolge des Vorstehenden waren die öffentlichen Aussagen der Beklagten zu allen relevanten Zeitpunkten wesentlich falsch und irreführend.

Wenn Sie in Enphase einen Verlust erlitten haben, haben Sie bis zum 17. August 2020 Zeit, um zu verlangen, dass das Gericht Sie zum Hauptkläger ernennt. Ihre Fähigkeit, an einer Genesung teilzuhaben, erfordert nicht, dass Sie als Hauptkläger fungieren.

Levi & Korsinsky ist eine national anerkannte Kanzlei mit Büros in New York, Kalifornien, Connecticut und Washington DC. Die Anwälte der Kanzlei verfügen über umfassendes Fachwissen und Erfahrung in der Vertretung von Anlegern in Wertpapierstreitigkeiten und haben Hunderte Millionen Dollar für geschädigte Aktionäre eingezogen. Anwalt Werbung. Frühere Ergebnisse garantieren keine ähnlichen Ergebnisse.

KONTAKT:
Levi & Korsinsky, LLP  

15.08.20 12:58
1

824 Postings, 930 Tage macSteve0702@Bubo

Von diesen "Klagen" gibt es hunderte. Tesla hat seit Gründung mehr als 3.000 (!!!) davon erhalten.

Kleine Anwaltskanzleien nutzen das um einen Bekanntheitsgrad zu erlangen. Man sendet täglich Reminder aus für angeblich geschädigte Anleger. Wer nach diesen Berichten seine Aktien verkauft hat, ist meiner Meinung nach schon selbst schuld.

Meist verlaufen diese Klagen ins Nichts. Im Falle Enphase gibt es immer wieder den Vorwurf zweier Shortseller man habe Umsätze angegeben welche es nie gab (Lieferungen an Off Shore Firmen mit Ware welche einem selbst besitzt). Sie berufen sich im Grunde auf Informationen von ehemaligen Mitarbeitern in Indien.

Im Gegensatz zu Deutschland (Wirecard) sind die Prüfungen in den USA deutlich intensiver und gehen sehr in die Tiefe. Enphase hat im Gegensatz zu Wirecard leicht nachvollziehbare Jahresberichte veröffentlicht und das Cashflow kann man nicht.

Tesla hat mit exakt den gleichen Vorwürfen jahrelang leben müssen. Ist eben das Spiel der Short Seller.

Natürlich gibt es nie 100% Garantien und Unternehmen jonglieren mit allen Möglichkeiten.

Der Roth Analyst hat die Stückzahlen der verkauften Microinverter nachgerechnet (Sunpower ec.) und kam mit 1,3% Abweichung auf die angegeben.

Ja, Enphase lässt sich nicht auf Klagen ein dieser Short Seller. Tesla hat das teilweise getan, meistens aber auch nicht.

Der CFO von Enphase ist gleichzeitig der Vorsitzende der US Finanz Ethik Kommission, wir haben Leute wie TJ Rodgers an Board usw.

Am Ende muss jeder für sich entscheiden wie er handelt!







 

25.08.20 17:21

151 Postings, 1825 Tage SebbomanEs könnten doch mal

ein oder zwei News kommen um diesen Widerstand endlich zu nehmen und nach oben zu ziehen... grml

Wenn ich Solaredge sehe... die läuft stetig, ohne große News gen 200€. Wahnsinn.

Naja, alles investierten viel Erfolg. Wollte nur mal weider was schreiben weil es hier so ruhig geworden ist :-)  

25.08.20 18:59

824 Postings, 930 Tage macSteve0702@sebboman

Danke dir, dachte mir ich lasse jetzt mal die Jungen ran ;) Denke im Hintergrund läuft sehr viel (mögliche Übernahmen, Kooperationen im Gewerbebereich, Produkte für den gewerblichen Bereich).  

25.08.20 20:15

12 Postings, 350 Tage Mehrtuerer@Sebboman

... Solaredge hat aber auch nur ein Drittel der Aktien auf dem Markt im Vergleich zu ENPH ... Wenn du das verrechnest kommst du fast auf den gleichen Wert. Nimmt sich also aktuell nichts.  

25.08.20 22:21

74 Postings, 495 Tage Resas1@Sebboman @macSteve0702

Danke euch beiden !!!

Einfach schön mal wieder etwas von euch zu hören!

Ich finde es im Moment schwer einzuschätzen wie sich vor allem der Enphase Kurs bis zu den nächsten Zahlen
( die meiner Meinung nach gut sein werden) verhalten wird .

Auf der einen Seite sind da die durchwegs guten Kursziele von diversen Analysten, aber auch in der Vergangenheit noch oft eine leichte Flaute bis Oktober!?

Ich werde wohl wie seit 1.... 3..,5..10.. usw. $ einfach warten ;-)

Damit bin ich .... auch wenn es manchmal Nerven braucht, immer gut gefahren !

( wer kann bei kurzen Rücksetzer dazu kaufen ! )

Sebboman & macSteve was denkt ihr über den Verlauf bis anfangs November!?

Es würde mich freuen eure rein persönliche Meinung zu hören!

Euch (Uns) allen weiterhin gute Kurse !




 

26.08.20 08:32
2

151 Postings, 1825 Tage SebbomanMeine persönliche

Meinung ist wir werden die Hürde nachdem wir sie nun schon so oft getestet haben demnächst nehmen und vor den Zahlen nochmal einen Sprung machen. Die Zahlen sollten gut sein, Ausblick auch. Nach den Zahlen würde ich die 100 gerne endlich sehen. Halte ich für realistisch. Einen Rücksetzer erwarte ich dieses Jahr eigentlich nicht mehr. Wenn er kommt wird er aber sicherlich nicht mehr unter 50€ gehen. Dazu sind wir dann doch inzwischen zu stabil.

Mein Problem ist ich habe zu viel Geld bei Enphase gebunden und kann mich so schwer von Anteilen trennen :-)
Aber Amyris und TGHX sind gerade echt verlockend zum Einstieg zumal hier die kommenden zwei Quartale richtige Sprünge in sich haben könnten. Schwierig.

 

26.08.20 09:31
1

824 Postings, 930 Tage macSteve0702@sebboman

Bei Amyris kaufe ich im Bereich 2,60 bis 3,30 stets zu, die Aktie scheint derzeit am Boden (die Leute haben einfach keine Geduld mehr). Kann aber auch 2-3 Jahre dauern, die Produkte sind fantastisch und früher oder später wird man durchstarten. TGTX ist der sicherste Tipp, dort sollte es im Herbst deutlich nach oben gehen. Diese Aktie hat $100-$200 Potenzial.

Enphase wird früher oder später im $150 ankommen. Kann auch deutlich höher gehen. Gefahren sind Tesla (arbeiten an einem eigenen Microinverter) und neue Short Attacken (kann uns in wenigen Tagen um $20-30 runterziehen). Sie müssen jetzt auch endlich die Ensemble Lösung ohne Batterie fertig bekommen. Innovation ist der Schlüssel für Enphase!

 

26.08.20 15:14
1

2 Postings, 54 Tage Andi5Danke

Wollte mich nur kurz für die sehr informativen Beiträge hier im Forum bedanken (vor allem ein Dank an Macsteve)

Lese eigentlich bis jz nur still mit (bin noch ziemlich neu im aktiengeschäft) und kann im Vergleich zu vielen anderen Foren hier einiges Wissen mitnehmen und lernen.

Nur weiter so ;)

LG Andi  

28.08.20 08:47
1

824 Postings, 930 Tage macSteve0702@Andi5

Servus "Andi5", kann ja nur ein österreichischer Landsmann sein ;)

Das laufende Quartal wird noch schwierig werden (150 Mio+). Zu 90% arbeiten die Installateure in den USA wieder, die Bestellungen sollen auch sich wieder auf guten Niveau einspielen.

Vor der Pandemie waren wir im Bereich 200-230 Mio Quartalsumsatz, dort sollte es im 4 Quartal wieder hingehen.

Die Margen (um die 35%) sind extrem gut, hier merkt man die Erfahrung aus der Chip Branche (30 ehemalige Rodgers Mitarbeiter).

Interessant wird werden ob es gelingt hohe Stückzahlen der Speicherlösung zu verkaufen, hier hat man mit SunPower, Tesla, Sunrun, SEDG usw. starken Mitbewerb. Bin gerade dabei für mein Haus eine Enphase Anlage zu sichern, da diese in Österreich nicht zertifiziert sind, muss ich auf Förderungen verzichten. Die Sonnenstrom Paneele (280W) sind mir zu "schwach". Maxeon Paneele mit 450W sind da eine andere Liga. Für mich jetzt interessant in der Praxis als Anwender Enphase kennenzulernen.

Sollte Enphase nun bald die Ensemble Box auf den Markt bringen, noch dazu zu einem guten Preis, ist das für Camper, Wasserpumpen usw. eine tolle Lösung. Das wäre ein Massenprodukt.

Die Frage ist auch ob SunRun Enphase treu bleibt nach dem Zusammenschluss mit Vivint, wäre wichtig für das Wachstum.

Spannende Zeiten, auf drei Jahre gesehen dürfen wir nochmals mit deutlichen Kurssprüngen rechnen. Nur muss Enphase Innovationsführer bleiben, LG haben wir verloren durch deren eigenen Inverter, Tesla arbeitet ebenso an einer Lösung, würde SolarEdge hart treffen.

Es ist Platz genug für 4-5 Player und Enphase hat als Jäger (Ziel muss eine Verdoppelung der Umsätze in 2021 sein) alle Chancen.

SunPower/ Maxeon ist gestern gut gestartet, habe erwartet das viele ihre Maxeon Shares gleich zu Geld gemacht haben. Selbst habe ich nachgekauft. Muss man die kommenden Tage beobachten.  

31.08.20 09:33

2 Postings, 54 Tage Andi5Servus

"Servus "Andi5", kann ja nur ein österreich­ischer Landsmann sein ;)"

    ---> richtig erraten ;)  

31.08.20 22:08

146 Postings, 2175 Tage langweiler99Enphase und der Rest des Marktes

Nach der letzten Depot-Bereinigung bin ich um die 40 EUR wieder bei Enphase eingestiegen. Bisher sieht es gut aus.
Ich halte das Kursgeschehen (ganz allgemein) aber insgesamt weiter für absurd.

> SunPower/ Maxeon ist gestern gut gestartet, habe erwartet das viele ihre Maxeon Shares gleich zu Geld > gemacht haben. Selbst habe ich nachgekauft. Muss man die kommenden Tage beobachten.

Dazu müssen erst einmal die Maxeon Aktien im Depot gelistet werden bevor man diese verkaufen kann. Bei mir ist noch nichts zu sehen...wie war das 8 zu 1 (8x SunPower = 1x Maxeon)?  

01.09.20 12:59

824 Postings, 930 Tage macSteve0702Langweiler

Gebe dir recht, viele Kurse sind nicht nachvollziehbar. Es wird derart viel Geld in den Markt "gepumpt", wo manche Fonds nicht mehr "wissen" wohin mit den Milliarden.

Sunpower/Maxeon; für 1000 Sunpower Shares gab es 125 Maxeon Shares lt. Aussendung. Habe meine auch noch nicht im Depot. Sollte in den kommenden Tagen gebucht werden.

Eine spannende Kooperation finde ich IKEA+Solargain+Enphase in Australien. Das ist genau unser Weg, Kooperationen mit Händlern die Plug & Play Lösungen anbieten. Ensemble Box als exklusives Amazon Prime Produkte und wir gehen auf $300 in wenigen Jahren...

https://www.pv-magazine.com/2020/08/27/...y-solar-offer-in-australia/


 

01.09.20 20:38

74 Postings, 495 Tage Resas1@ macSteve0702

Just noticed that Endphase microinverters are even listed on Amazon....

;-)

Ensemble Box als exklusives­ Amazon Prime Produkte und wir gehen auf $300 in wenigen Jahren...

Deine Aussage... ist das der Anfang!?  

02.09.20 02:21

196 Postings, 1506 Tage vbg99Energiespeicher ein Wachstumsmarkt

02.09.20 09:45

824 Postings, 930 Tage macSteve0702@RESAS1

Resas, Grüße in die Schweiz!

Natürlich gibt es Enphase Produkte über amazon bereits zu erwerben. Mein Gedanke war ein Retail Bundle (2 Solar Paneele mit je 500W+Ensemble Box+optional einer Batterie).

PLUG&PLAY Lösungen entsprechen den Zeitgeist und ich denke es gibt reichlich (Balkon, Wohnwagen, Pumpen, Beleuchtungen usw.) zahlreiche Anwendungen. Die derzeitigen Produkte sind zu 99% Schrott, trotzdem werden unglaubliche Stückzahlen verkauft.

Der chinesische Online Store "Wish" hat 2019 unglaubliche 9 Mio "Solar Paneele" für Gartenbeleuchtung usw. verkauft.



 

02.09.20 11:33

392 Postings, 1815 Tage skipper2004sorry McSteve

Ich krieg das nicht ganz mit. Wen siehst du ev. bei 300  ??

mfg
skipper  

02.09.20 11:42

392 Postings, 1815 Tage skipper2004OK

habs inzwischen begriffen. ENPHASE.....

Und weil ich grad dabei bin, einen herzlichen Gruße aus Tirol an meine Landsleute hier :)))  

Seite: 1 | ... | 129 | 130 |
| 132 | 133  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y