COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 11874 von 11906
neuester Beitrag: 16.06.21 20:19
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 297634
neuester Beitrag: 16.06.21 20:19 von: fbo|2293229. Leser gesamt: 21742945
davon Heute: 736
bewertet mit 319 Sternen

Seite: 1 | ... | 11872 | 11873 |
| 11875 | 11876 | ... | 11906   

07.05.21 16:56

9562 Postings, 3668 Tage DrEhrlichInvestorallein heute

3 Positionen aufgemacht ... bei 2 bin ich im Plus.

eine könnte ich verkaufen.
-----------
Grüße

Ehrlich

07.05.21 16:58

9562 Postings, 3668 Tage DrEhrlichInvestorist echt schlimm hier

viel zu viele gute Trader werden hier verunsichert und vom Invest in Coba abgehalten .. dabei ist das die Chance.


bei 5,5-6 ? 0 Risiko !

und unter 5,5 sowieso kein Risiko ! alles super easy mit Coba.
-----------
Grüße

Ehrlich

07.05.21 17:04

1630 Postings, 2664 Tage Mister86Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.05.21 17:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

07.05.21 17:07

1630 Postings, 2664 Tage Mister86sorry

sorry, falsches Forum angeklickt. Bitte löschen.  

07.05.21 17:17

144 Postings, 206 Tage langolfhCommerzbank?

Wenn die nicht nur die Filialen schließen,sondern auch die Bargeldbeschaffung quasi auf Frankfurt verlegen,keine Geldautomaten bei den geschlossenen Filialen behalten,und auch keine Interbankenkarte ausgeben,wie es z.B.die OLB macht,und gleichzeitig Kontoführungsgebühren für quasi Onlinekonten einführt,die Minuszinsen wohl bald für alle.....gibt es keinen vernünftigen Grund bei der Commerzbank zu bleiben.Und von wegen Geld sparen,die werden es merken,wenn es hunderttausende Kündigungen gibt.
Insofern wird sich das eher negativ auf die Aktie und auch den Kurs auswirken.
 

07.05.21 17:45

2340 Postings, 7135 Tage Werni2@RPM1974 zu 296777

wo liegt Deine Einschätzung zur Cobank/Kursentwicklung sowie Dividende ?

Danke..................  

07.05.21 17:49

120 Postings, 66 Tage Gonzo 52Wann hat Blackrock

denn zum letzten mal nachgekauft? Und wo kann man was drüber lesen? Ist mir wohl durchgerutscht.  

07.05.21 18:02

120 Postings, 66 Tage Gonzo 52danke Werni

mal sehen wie die nächste Woche läuft. Muß meinen beschissenen Mittelwert noch senken.  

07.05.21 18:17
3

1088 Postings, 1288 Tage mino69Sodale

Jetzt mal mein Senf zu Dr. Ehrlich. Ja, ich verstehe was er versucht uns zu vermitteln. Mir fehlt da aber irgendwie der Anker, das Kursziel! Ich mache bei eon das Kursziel 10 Euro als jährliches Ziel?siehe die letzten 5 Jahre?geht der Kurs nach unten, volatil, lade ich os ein?auf dem Weg nach unten wenn ich irgendwann eingestiegen bin mach ich immer Zwischentrades?ich kaufe und verkaufe unterm Strich mit mehr Gewinnen immer die selbe Position?.lass es 20 000 Scheine bei einem Volumen von rund 80 000 Scheinen sein?ist ja leicht im Kopf den Überblick zu behalten?dadurch verringere ich natürlich mei ek?wichtig ist unterm Strich dass man im Plus ist?das mache ich so lange bis der Zug gen 10 wieder abfährt?der Punkt ist, dass die 10 Euro jedes Jahr kommen?bei Dr. Ehrlich habe ich den Eindruck dass da zuuu langfristig gedacht wird?weil zu früh mit der sStrategie begonnen?ganz klar, Gewinne werden bei Volatilität da erwirtschaftet?bei der Entwicklung nach unten die letzten 10 Jahre wird es aber sehr schwer?
Will hier keine Werbung machen?

Meine Meinung
GoodLuck  

07.05.21 18:25
nein ...

rechne das Durch .... das klappt sogar bei NUR NACHKAUFEN ohne Verbilligung.

Kaufe 10.000 bei 11

5000 bei 10

5000 bei 8

5000 bei 5

20000 bei 4

rechne das Durch ... man ist im Plus ! ohne Trades... Einkäufe und einen Verkauf bei 5,8

das hätte gereicht ... von da an hätte man wieder neu anfangen können..

1. kauf bei 5,8

2. bei 5

3. bei 4,88

4. bei 4,7

usw ...

wer immer sein Depot mit allen Verlusten durch Nachkäufe stärkt und eben reagiert wenn die 0 Linie erreicht wurde kann neue Positionen aufbauen und dann halt auch Gewinne machen.

Bei mir ist das so routiniert, dass ich schon gar nicht mehr rechne - ich weiss was ich brauche und kaufe und verkaufe ... da die Positionen wie du sagst immer ähnlich groß sind ..entfällt die Rechnerei !

Ja ... ich glaube Du hast es begriffen !

Bei mir funktionierts ... dauerhaft ...seit Jahren .... Coba ..geil da Voltilität.

Macht es einfach und feiert mit ... Probleme gelöst ...schlechte Laune adee..

Es sind doch ohnehin nur Shortler die bisher die COba runtergedrückt haben .. keine Anleger..

Wenn Coba in Ruhe gelassen würde ... wäre der Kurs längst wieder höher .. weil Shortler aber so einfaches Spiel haben dies Aktie zu drücken fällt sie halt so tief..

aber fundamental ist sie zu billig.

-----------
Grüße

Ehrlich

07.05.21 18:35
1

1088 Postings, 1288 Tage mino69Wie gesagt

ja und nein, ich verstehe es grundsätzlich, aber der große Ansatz fehlt mir halt! Klar?bei Volatlität und guten Händchen wäre das vielleicht möglich?keine Werbung für Dich ?

Meine Meinung
GoodLuck  

07.05.21 18:36
2

1088 Postings, 1288 Tage mino69Ich

Weiß halt dass eon mittelfristig immer gen 10 geht?daher all in und wieder raus?und wieder von vorne?alle Jahre wieder?mit den zwischentrades finanziere ich mir Urlaub Freizeit und so Zeug eben :-)  

07.05.21 18:38
1

120 Postings, 66 Tage Gonzo 52mino,

du hast recht. Ich hab in den letzten 10Jahren die ganze Rutsche der fallenden Kurse mit gemacht und jetzt einen Mittelwert von 10,40?. Wirtschaftlich gesehen ist da wohl auch geade wegen der zu erwartenden Kosten für den Stellenabbau in nächster Zeit auch nicht viel zu erwarten. Meine Erwartung ist jedoch , das in der nach Corona Zeit zumal bei steigenden Zinsen und der politischen Gier auf die 15% Bund Anteil(wg. der zunehmenden Verschuldung) Bewegung rein kommt. Und wenn mein Mittelwert dann vielleicht bei 8? ist, na dann mal sehen.  

07.05.21 18:43
1

1088 Postings, 1288 Tage mino69Gonzo

Mal Abwarten?bei der EU Konstellation glaube ich nicht an signifikant steigende Zinsen?

Meine Meinung
GoodLuck  

07.05.21 18:45
1

120 Postings, 66 Tage Gonzo 52mino,

jupp EON hat mir auch schon viel Freude bereitet. Aber das lass uns lieber im Forum nebenan besprechen, sonst werden die Partner hier fuxxich  

07.05.21 18:46
1

1088 Postings, 1288 Tage mino69Gonzo

Yes. Wenn die wüssten was das für eine Perle ist :-)  

07.05.21 18:50

120 Postings, 66 Tage Gonzo 52mino

Hi,Hi, das behalten wir für uns.  

07.05.21 18:52

9562 Postings, 3668 Tage DrEhrlichInvestorJa mino

das ist doch perfekt !

machs doch einfach mit eon ...

vollkommen in Ordnung !

ich machs mit Coba ..weil ich das sowieso immer und immer und immer wieder so gemacht habe..

Ich hab einfach angesichts einer baldigen Zinserholung schon lieber ne Bank im Depot.

Die Zinserhöhung wird und muss kommen... nur weil jetzt alle generalverblödet werden ....

eines Tages werden die Leute nach Zinsen schreien !
-----------
Grüße

Ehrlich

07.05.21 18:58
2

1088 Postings, 1288 Tage mino69Dr

Gut und schön?steigen die Zinsen signifikant sind die PIIGS Staaten pleite?EU platt?daher, auch wenn ich mit Profis spreche, wird das nich schnell passieren?erst schuldendchnitt oder ähnliches
Zum Thema Deutschland?les mal
Das Märchen vom reichen Land
Aber

Meine Meinung
GoodLuck  

07.05.21 19:00
Das ist die aktuell Mainstreammeinung... die wird von allen geteilt!!!

aber warte ab wie schnell sich so eine Stimmung wandeln kann..

denke an Wirecard ! wirecard wurde als der absolute Antibank-Kandidat gehandelt ..nu pleite..

Die Wirtschaft funktioniert nur mit Zinsen ... und nur mit Banken ! ... das will niemand hören ist bleibt aber so.
-----------
Grüße

Ehrlich

07.05.21 19:06

9562 Postings, 3668 Tage DrEhrlichInvestorwas ich bei Coba

viel interessanter finde ist...

dass die Bilanz von vielen nicht verstanden wird..

die Zahlen und Erträge können die meisten in den Berichten nicht erkennen...

Da ist dann von Risikoergebnis die Rede ...vormals Risikovorsorge..

Die Leute erkennen nicht mal dass Coba 8,2 Mrd Erträge hat !

die sehen das nicht ... und so sind Menschen ... übertreiben und rennen hinterher .. siehe Corona..

solange menschen so dermaßen bescheuert sind..

muss man Coba kaufen weil es eine unglaubliche Chance ist.
-----------
Grüße

Ehrlich

07.05.21 19:06
1

1088 Postings, 1288 Tage mino69Schön und gut

War doch konstruktiv heute Abend!

Mich hat mal ein cop nach einem Bier in usa angehalten?der war korrekt?sagte cool down mr. ? be careful

In diesem Sinne

Meine Meinung
GoodLuck  

07.05.21 19:11
1

120 Postings, 66 Tage Gonzo 52klar,

bei steigenden Zinsen geht es wieder los wie mit den Griechenland Paketen 1,2,3usw. Aber ich meine die Rolle der USA wird hier unterschätzt. Die hauen das Geld jetzt ja raus, als wenn es kein morgen mehr gibt. Das wirkt sich auch auf uns aus.  

07.05.21 19:15
ist doch nur wichtig, dass man nicht pennt oder?

solange jeder das macht was ihn irgendwas bringt ist es ok.

Ich hab gemerkt, dass man mit sehr wenigen Aktien Geld verdienen kann ... ich will gar keine Techs primär traden .. das ist verglichen mit dem Langweiligen Zeug was ich mache ... viel zu gefährlich.

Warum sollte ich wenn ich Coba trade meine 5000? pro Monat wegen vermeintlich Golden-Stocks ... auf Spiel setzen..

ich hab durch Börse mehr als manch einer durch Arbeit...

allein dafür sollte ich Sonntag mal wieder in die Kirche...

man muss wissen was man hat und dafür dankbar sein.

-----------
Grüße

Ehrlich

Seite: 1 | ... | 11872 | 11873 |
| 11875 | 11876 | ... | 11906   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln