finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 9009 von 9517
neuester Beitrag: 27.02.20 19:12
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 237921
neuester Beitrag: 27.02.20 19:12 von: huey Leser gesamt: 29421592
davon Heute: 106373
bewertet mit 248 Sternen

Seite: 1 | ... | 9007 | 9008 |
| 9010 | 9011 | ... | 9517   

22.01.20 06:42

174 Postings, 633 Tage GolongigiStk.

Kann ich nur zustimmen
Danke für den ersten guten Beitrag
 

22.01.20 06:43

174 Postings, 633 Tage GolongigiAm frühen Morgen

22.01.20 06:53
8

1803 Postings, 1178 Tage shatoi@stksat

Ich Stimme Dir zu. Der Global peace ist jedoch Vorraussetzung zur Refinanzierung. Niemand wird SH handelsübliche Konditionen bieten, solange noch das Damoklesschwert der Klagen über uns schwebt. Dennoch darf man den Faktor Phantasie nicht vergessen. Kommt der GP, werden vermehrt Investoren darauf spekulieren, dass es nur eine Frage der Zeit ist, dass SH dann auch bessere Konditionen bekommt. Für einen ersten signifikanten Anstieg könnte das bei all den Seitenstehern schon für einen deutlichen Kursanstieg reichen. Die 2. Welle - und da bin ich bei dir- folgt dann, wenn SH sich trägt, was man an den Zahlen sehen kann. Wie auch immer, es braucht Geduld!  

22.01.20 07:20
1

4894 Postings, 727 Tage STElNHOFFEs kann doch

Nicht so schwierig sein, Diese beiden Punkte Einvernehmlich zu lösen. Ich denke, im Prinzip Sind sich alle Parteien schon einig, Nur muss das ganze natürlich wetterfest Rechtlich geregelt werden.
Gestern hat ja Boeing Sich quasi einen Steinhoff Kredit In Höhe von 10 Milliarden gegönnt, Und die Aktie ist gerade mal 4% abgeknickt. Und bei Boeing Weiß man nicht wie es mit der 737 operativ weitergeht. Von daher Muss bei Steinhoff mal die Unsicherheit raus, Und das hängt meiner Meinung nach Auch viel an der Kommunikation von steinhoff  

22.01.20 07:25

11939 Postings, 2692 Tage H731400@stksat

wie soll das Gloabl Peace auch eine "Befreiung" sein, wenn es der HV Zustimmung bedarf !

Die Frage ist halt auch was wirklich bei raus kommt......

Fuchs liest nicht alles.......  

22.01.20 07:29

4894 Postings, 727 Tage STElNHOFFDer niedrige Kurs

Kann auch im Interesse Von Insidern sein, Wenn man weiß, daß Man Kapital ver20 fachen kann.
Ich kann mir nicht vorstellen, Dass der Aktienkurs Nicht irgendwo im Fokus steht.  

22.01.20 07:46
1

11939 Postings, 2692 Tage H731400Global peace Nachtrag

ich meine das das durch ist sollte wirklich jeder kapieren, sonst hätte TILP und co ja nicht so informiert.......  

22.01.20 07:49

822 Postings, 147 Tage steinihopeH7,

vermute ich auch, aber warum versteht der Markt das nicht?  

22.01.20 08:01
1

24 Postings, 92 Tage Steinpilswarum wohl

weil Keiner auf ein totes Pferd setzt, der seriös Gelder von Anderen einsetzen muss/darf.

Die warten auf die Zahlen von Steinhoff und danach geht es hier steil bergauf oder wir sinken auf den schlammigen Grund ab.

Es ist ein Zock und das wussten hier Alle.
Vielleicht werden hier paar Kleine viel Geld ernten oder mit einem blauen Auge davon kommen. Ein Totalverlust ist aber auch drin und das muss auch Jedem klar gewesen sein.  

22.01.20 08:03
1

894 Postings, 349 Tage ShoppinguinDer Markt ist dumm..

22.01.20 08:05

894 Postings, 349 Tage ShoppinguinHeute keine Eröffnungstrades bei

Tradegate ??  Sind die Aktien alle ??  

22.01.20 08:08
1

11939 Postings, 2692 Tage H731400Löschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 22.01.20 16:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich

 

 

22.01.20 08:08
2

17452 Postings, 4367 Tage TrashDer

Markt ist doch nichts anderes als die Masse an Anlegern, die hoffen und Bangen. Es gibt kaum noch echte Verkäufer. Das ist schon alles weiter oben passiert. Nur steigen von Hoffen und Bangen halt keine Kurse, wenn keine seriöse und breite Investormasse den Sentimentwechsel einläutet. Da kann noch soviel spekuliert  werden: So richtig investiert wird erst wieder, wenn die bekannten Baustellen und das Ergebnis daraus es zulassen. Und merke: Investieren ist nicht gleichzusetzen mit Zocken. Zocken tun nur Kleinanleger.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

22.01.20 08:24
1

966 Postings, 468 Tage Herr_RossiShoppinguin

Mit ?dumm? und  ?wir? meinst du dich und wen noch?!
Ich stehe einfach hinter meinem Invest und versuche einfach nicht tagtäglich hier etwas zu analysieren, wo es ohne News einfach nichts mehr zu analysieren, glauben und vermuten gibt.....
Die Aktionäre und deren Entscheidung  als dumm zu bezeichnen, die  in ein Penny-Teil investiert haben, hinter dem ein Unternehmen mit Milliardenumsatz und potentiellem genialen organischen Wachstumschancen steht, bei dem es momentan einfach bescheiden aussieht, empfinde ich persönlich als ein wenig zu verallgemeinert....  

22.01.20 08:28
1

894 Postings, 349 Tage ShoppinguinDumm...

im Sinne von "unwissend".  Ich habe zwar 4.066M Shares und mein Gefühl sagt mir, dass ich genau richtig liege. Aber von den reinen Fakten her funktioniert bei mir die Verwirrung genauso, wie hoffentlich auch bei den Klägern / Gläubigern.  

22.01.20 08:32
3

966 Postings, 468 Tage Herr_RossiShoppinguin

Nach der Anzahl deiner im Besitz befindlichen Aktien habe ich dich ja nun nicht gefragt....diesen Stand teilst du ja eh gefühlt ( oder tatsächlich) täglich ungefragt hier mit...
Ich wollte anstatt eines schwarzen Sterns nur darauf persönlich darauf hinweisen, dass mir dieses ?Wir-Geschreibsel? nicht gefällt....  

22.01.20 08:38
13

27 Postings, 260 Tage AllgäurauschenIch habe hier in der Diskussion

immer son bisschen das Gefühl, dass Viele nicht verinnerlicht haben, dass wir hier wirklich mit dem berühmt-berüchtigten Teufel tanzen. Ihr seid jedem von denen (inklusive LDP, dem Spaghettimonster) herzlichst egal & ihr dürft nur und exklusiv deshalb eventuell ne riesige Rendite einfahren, weil das eben für die Gegenseite zufällig auch die größte Rendite birgt.

Daher stimmt es mich sehr positiv, sollte man Designated Sponsors verpflichtet haben, weil ich mir die Frage stelle "cui bono?". Ich habe es hier schon vor einigen Monaten mal geschrieben: Abwickeln, Kleinaktionäre enteignen & auf den ersten Skandal gleich den zweiten draufsetzen würde ich als Unternehmensführung doch deutlich lieber außerhalb der Scheinwerfer tun, als mir dafür ne relevante Bühne wie XETRA zu suchen. Die Tatsache, dass wir offenbar dort handelbar bleiben sollten, kann für mich eigentlich nur bedeuten, dass man in Zukunft noch Leute braucht, die die Aktie kaufen möchten. Und das ist für mich per se mal auf keinen Fall ein schlechtes Zeichen, denn wenn wir nicht von einem Squeeze Out ausgehen (tue ich nicht) heißt das, dass auch meine Shares dazu auserkoren sind, wertvoller zu werden - und das keinesfalls, weil LDP oder irgendjemand sonst das gut findet, sondern exklusiv deshalb weil die insgesamte Pro & Contra Betrachtung dies als geringeres Übel qualifiziert hat. Schmeißfliegen findet halt keiner geil, bis auf die Schmeißfliege selber ;-).    

22.01.20 08:41

894 Postings, 349 Tage ShoppinguinAllgäurausche.: Grundumsatz

muß erhalten bleiben, damit bei einem Rebound gleich die  Aufnahme  in den SDAX  wieder klappt. Sozusagen als Brandbeschleuniger für "Restore some value"  

22.01.20 08:48
3

499 Postings, 78 Tage NoCapSehe es auch so...

...irgendwas ist im Busche! Und zu unserem Nachteil wird es Nicht sein. Es kommen ein paar kräftige Order, dann Handelsaussetzung und dann schauen wir mal, wo wir mit unserer Steini-Rackete landen und wie die Shareholderstruktur aussieht!  

22.01.20 09:00
4

2633 Postings, 799 Tage Manro123Sagen wir so @NoCap es kommt zur Handelsaussetzung

Daher kommt es auch zu keinen normalen Anstieg. Wie immer gilt das Motto wär dabei ist, ist dabei, wär nicht dabei ist, ist halt nicht dabei, wenn es losgeht. Ganz einfach. Man kann nur hoffen das es nicht mehr so lange dauert.  

22.01.20 09:00

433 Postings, 273 Tage CoppiBlack Rock goes

green and sustainable..Kann mal jemand Tipp an IR schicken, das auch einzuweben in Werbekontext all over, dann noch Prise blockchain und ab geht er, der Peter (Wakkie) oder die Sonn geht auf über dem Kap der guten Hoffnung. Das alles unter der musikalischen Leitung von LdP. Im Gefangenenchor singt der Jooste Hotesolo für eine Männerstimme, frei nach Kästner...  

22.01.20 09:02
6

1937 Postings, 749 Tage DerFuchs123@stksat

Shatoi hat es schon auf den Punkt gebracht.
Der Global Peace ist die Voraussetzung für eine Finanzierung mit niedrigen Zinsen.
Wenn der Global Peace offiziell ist, dann sollten niedrige Zinsen nicht das Problem sein.

Wenn ich dich richtig verstehe, dann siehst du die Lage ohnehin auch so, oder bist du etwa der Meinung, dass es fraglich ist, ob sich Steinhoff nach einem Global Peace überhaupt zu niedrigen Zinsen refinanzieren kann.
Ich gehe davon aus, dass die Refinanzierung zu niedrigen Zinsen bereits seit geraumer Zeit mit verschiedenen Modellen und Protagonisten parallel verhandelt wird, um nicht Zeit und viel Geld zu verschenken.

" . . Die Banken werden Steinhoff nur günstiges Geld zu niedrigem Zins geben, wenn sie sehen, dass das Unternehmen vor Zinsen und Steuern in der Lage ist diese neuen Zinsverpflichtungen zu bedienen.  . . .
. . . Das wahre Potential von Steinhoff wird man 2019 im EBITDA bewundern können. . . "

Diese betriebswirtschaftlichen Zahlen sind Steinhoff und den Banken bereits bekannt und es wird auch definitiv
bereits Schätzungen und Prognosen für 2020 und 2021 geben.
Die Vertragsvarianten zur Refinanzierung sollten daher im wesentlich bereits unterschriftsreif  in der Schublade liegen.
In diesem Sinne ist für mich der Global Peace der Knackpunkt, alles weitere ergibt sich dann parallel und zeitnah und das muss es auch.

Und wenn ich deinen Satz nochmals zitiere " Das wahre Potential von Steinhoff wird man 2019 im EBITDA bewundern können." , dann gehe ich davon aus, dass du die zinsengünstige Refinanzierung ja auch für quasi gesichert hälst.


@H7 . ." wie soll das Gloabl Peace auch eine "Befreiung" sein, wenn es der HV Zustimmung bedarf ! "

            Ich erinnere dich: Zuerst hast du behauptet, der Vergleich kommt in dieser Woche.
            Nach deiner jüngsten Behauptung kommt der Global Peace nun nach dem 05.02.2020.
            Und nun ?    Ich weiß nicht was man zu so einem, wie dir noch sagen soll, wenn man sich deine ganzen
            bisherigen Eskapaden hier anschaut. Wenn du etwas schreibst, ist das wie "Nichts", weil zehn Minuten oder
            einen Tag später ist wieder alles diametral anders. Lächerlich.
           




 

22.01.20 09:10

1937 Postings, 749 Tage DerFuchs123Oje . .

. . . jetzt habe ich mich auch noch auf der Tastatur verdrückt und habe diesem H7einen positiven Stern geschenkt.
Was soll's, unwichtig.  

22.01.20 09:11
1

2794 Postings, 635 Tage BobbyTHLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 23.01.20 15:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

22.01.20 09:14

253 Postings, 300 Tage PolyManisMan kann seine eigene Bewertung auch wieder

löschen... ;-)

Mit dem Pfeil aufklappen und "Eigene Bewertung löschen" auswählen ;-)  

Seite: 1 | ... | 9007 | 9008 |
| 9010 | 9011 | ... | 9517   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Motzer, magmarot, silverfreaky

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866