finanzen.net

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1 von 1319
neuester Beitrag: 08.04.20 12:20
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 32960
neuester Beitrag: 08.04.20 12:20 von: Masterle Leser gesamt: 3678718
davon Heute: 1294
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1317 | 1318 | 1319 | 1319   

21.05.14 21:51
46

15483 Postings, 3869 Tage BiJiDeutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Da mittlerweile kein wirklich moderierter Deutsche Bank-thread mehr existiert und der Wunsch nach einem solchen vermehrt aufgetreten ist, gebe ich nun hiermit die Möglichkeit sich sachlich, fundiert und informativ zu äußern.

Vorab ist jeder herzlich willkommen, der sich zur Thematik Deutsche Bank äußern möchte.

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Ich hoffe, damit den an mich herangetragenen Wünschen gerecht zu werden und freue mich auf viele gute Beiträge und zahlreiche Diskussionen!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1317 | 1318 | 1319 | 1319   
32934 Postings ausgeblendet.

07.04.20 13:37

696 Postings, 790 Tage ewigeroptimist@Dicki

und wenn Sie in Sachwerte investieren und es kommt wieder zu einer Lastenausgleichsabgabe wie nach dem Krieg haben Sie erst Recht Pech gehabt.
Wenn ich solche Schmalspurpolitiker wie Frau Esken höre, ist diese Variante vielleicht gar nicht einmal so unwahrscheinlich. Wenn sich die SPD damit durchsetzt, wird es wieder eine Vermögensabgabe geben. Oder die Wähler werden langsam vernünftig, und die SPD wandert von momentan 10 % auf unter 5 % und verschwindet von der Bildfläche.

Wenn es wirklich zu einer Hyperinflation kommen sollte und Konzerne w.z.B. DB oder Allianz pleite gehen haben wir ganz andere Probleme als ein paar wertlos gewordene Aktien.

Ich denke zwar nicht, dass wir eine Inflation wie in Kolumbien bekommen werden.
Und ich denke auch nicht, dass Konzerne im Allg. und Banken im Speziellen Pleite gehen.
Aber eine Garantie dafür werden Sie von niemandem bekommen.

Letzten Endes können Sie lediglich versuchen Ihr Geld möglichst breit anzulegen, also Immobilien (können auch Fonds sein), Aktien, Edelmetall und natürlich ein bisschen Kleingeld.

Zurück zur DB:
wenn die Regierung Mittelstandskredite zu 100 % absichert, muss doch von der DB kein Eigenkapital hinterlegt werden. Oder sehe ich das falsch?

 

07.04.20 13:48
1

5773 Postings, 3911 Tage tagschlaeferprimäre sollte man diese smartbroker-werbung

hier entfernen... es gibt nur drei seriöse broker in deutschland, die auch die interessen des kunden weltweit durchsetzen können qua großbanken-status (vor allem bei auslands-wertpapierorders per wertpapierrechnung): commerzbank, db und s-broker.
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

07.04.20 14:18
stimmt. Das war dann von mir schlecht ausgelegt.

Alles halb so schlimm. Manchmal ist man  von den ganz dämlichen Beiträgen wie vom Baron schon so entnervt bzw. scharf gemacht, dass man bei anderen halb so dämlichen Beiträgen emotianal überreagiert.  

07.04.20 14:36

882 Postings, 6700 Tage Werni2@cavo73

die Todesangst bei meinen Dow-Puten setzt erst 3/2021 + 6/2021 ein.
Du wirst es nicht glauben !,
habe heute weiter aufgestockt............  

07.04.20 16:06
1

1718 Postings, 680 Tage telev1db

07.04.20 20:10
1

719 Postings, 276 Tage cavo73Die Chinesen

haben meine Idee geklaut.
Sie dürfen sich in Wuhan frei bewegen wenn sie einen grünen Code haben...

@telev1
Hab den YouTube Kanal von Markus Koch gebucht.

DBK ja, nee gibt andere Banken die besser laufen.
 

07.04.20 21:04

882 Postings, 6700 Tage Werni2@cavo73

wat sind denn das für Banken die besser laufen ?
ING oder was ?
nicht das Deine Buchverluste hier verdampfen..........  

07.04.20 21:26

882 Postings, 6700 Tage Werni2an alle !

wer glaubt dadran das nach Ostern in Germany was gelockert wird ?

in Italien,Spanien und ganz speziell in Frankreich/England steppt der Coronabär,
und wir gehn nach Ostern ganz normal wieder arbeiten und schicken die Kinder in die Kita in die Schule ?

Wäre für mich persönlich unverantwortlich.....  

07.04.20 22:14

850 Postings, 602 Tage Black Mamba@telev1: Bitte sachlich bleiben ...

Ich wäre ja auf den Kopf gefallen, meine Silbermünzen an Degussa zu verkaufen! Vielleicht schaust Du zur Abwechslung auf Marktplätze, die auch funktionieren!? Etwa 27,00 bis 30,00 € bekommt man derzeit bei ebay für seine 1oz-Silbermünzen. Aber wie schon gesagt, es gibt für mich keinen Grund, an derartige Verkäufe zu denken. Ich rechne vielmehr mit einer Vervielfachung des aktuellen Preises in den kommenden 20 Jahren, da Silber schlichtweg knapp aber weiterhin industriell nachgefragt werden wird.

 

07.04.20 22:17
1

7280 Postings, 4065 Tage Dicki1@Werni2

Gute Frage.

Dann hätten wir sofort die 2. Viruswelle, wenn nach Ostern zu viel gelockert wird.
Wegen den relativ wenigen Beatmungsgeräte etc, gehe ich davon aus, dass sie die Lockerungen so weit nach hinten strecken,
dass möglichst jederzeit genug Beatmungsgeräte etc vorhanden sind.

Das Einzigste was man gerade machen kann ist die Welle flach zu halten, damit das Gesundheitssystem nicht kolabiert.
Natürlich nur meine persönliche Meinung.
 

08.04.20 08:31

5693 Postings, 1141 Tage gelberbaronBlackMamba

Silber und Gold bei Ebay verkaufen?


Hahahahaha für Masken musst du auch bei Ebay mehr bezahlen!

Das Erzielen von Preisen bei Ebay klappt meist nicht und das vergleichen
mit einem Marktwert?

Du bist noch dämlicher als ich!

@solo wie der mich ja bezeichnet.....@solo du bist ein selbstgerechtes A......
vom feinsten....vom Allerfeinsten!

Was glaubst du wer du bist @solo der liebe Gott?

ich muss hier nicht schreiben mit Führer und so .....mir die Worte im
Mund umdrehen einfach widerlich!  

08.04.20 08:35

5693 Postings, 1141 Tage gelberbaron@solo

schau mal in deinen Spiegel rein was der dir sagt wenn er deine
widerliche Visage reflektiert  

08.04.20 08:48

24 Postings, 554 Tage SkystormerGehirnwäsche wirkt

@dicki: mittlerweile liefert Deutschland zur Unterstützung Beatmungsgeräte ins Ausland (z.B. Italien)
Wo ist das eine persönliche Meinung, wenn man nur das nachplappert was die Politik und der Mainstram vorgeben  

08.04.20 08:53

7280 Postings, 4065 Tage Dicki1@Skystormer08

Können Sie einschätzen, wie weit wir vom Corona Höhepunkt in Deutschland entfernt sind?
Ich nicht.

Freundliche Grüsse.  

08.04.20 09:04

719 Postings, 276 Tage cavo73Dick1

schau dir das verlinkte Video von telev1 an, dann weisst Du es  

08.04.20 10:59

571 Postings, 1003 Tage solodrakbangräfesol.Ja Baron

Die Wahrheit ist manchmal so heftig, dass manches Ego es einfach nicht zu lässt klar zu sehen. Wenn es mir heute noch langweilig werden sollte suche ich entsprechendes Posteingang heraus wo du dir dennführer zurück gewünschten hast. Da ist nix verdreht worden , oder du hast einfach etwas anderes geschriebener du gemeint hast. Keine Ahnung. Und warum bin ich selbstgerecht? Erklär das doch mal, seitenweise schreibst Müll hier , gib dir mal Mühe und leiste was, kannst auch den Optimist zu Hilfe nehmen. Oder halte dich an den, oben schreibt er ja breit anlegen überall, man könnte auch sagen Geld zum Fenster rauswerfen dann landet es überall und man hat breit angelegt. Immerhin was sachliches zum kurz nach denken.  

08.04.20 11:03

1145 Postings, 4394 Tage MasterleWerni

warum sollte es nicht mitte April zu einer Lockerung kommen, es ist richtig dass in UK es gerade richtig losgeht und Spanien Italien überholt hat. Aber die Grenzen sind überwiegend geschloßen und somit besteht hier keine große Gefahr, dass erkrankte Menschen aus Spanien oder Italien hier rüber kommen (ausser wenn Deutschland Sie aufnimmt damit Sie hier behandelt werden können!)

Eine leichte Lockerung der Einschränkungen macht auch Sinn! Kleine Geschäfte stellen mMn keine Große Gefahr da, wo man überlegen sollte sind Restaurants, hier ist eine klare Regelung notwendig (vielleicht max 1/10 der Plätze oder so).

Bzgl. des Höhepunkts in Deutschland, es sieht stark danach aus, dass die Zahlen der Neu Infektionen sich abflacht, die Einschränkungen zeigen klar Wirkungen, nur der Toilettenpapier Hamster Index ist noch massiv negativ (Gestern wieder ausverkauft gewesen), dafür Grundnahrungsmittel am Dienstag noch vorhanden gewesen!

DAX Schwankungen haben glücklicherweise nachgelassen und somit auch die Schwankungen bei DeuBa und Coba, wobei die Coba heute wieder 4% in Minus ist (wahrscheinlich wieder so ein LV, da die deutsche Regierung leider wenig intelligent ist und es nicht schafft die deutschen Aktienfirmen zu schützen)

Problem ist immer noch USA, gestern die 400.000er Marke gerissen und wenn dort der Höhepunkt nach Ostern ist... Aber gut ist ja Bestandteil der Amerika First Devise, also die meisten Infizierten, meisten Toten, somit kann der US Markt ja nur steigen, leider hat es den falschen Blonden erwischt!  

08.04.20 11:07

850 Postings, 602 Tage Black MambaDieses Video ...

... kann vielleicht dazu dienen, grundsätzliche Tendenzen eines Pandemieverlaufs aufzuzeigen, aber New York ist nicht die USA und die Verbraucher, also die Stützen des US-Systems, sitzen nun einmal nur zu einem verschwindend geringen Teil in New York, das übrigens am 05.04. seinen Peak noch nicht erreicht hatte und aller Voraussicht nach auch bis zum Ende dieser Woche seinen Peak nicht erreichen wird. Das liegt schlichtweg daran, dass man in New York noch sehr viel später als in anderen Ländern, die schon spät dran waren, wirksame Maßnahmen zur Eindämmung ergriffen hat. Da Trump aber im Gegensatz zur Situation in Wuhan die Stadt New York nicht vom Rest der USA isolierte, was vermutlich auch nicht so viel gebracht hätte, werden erst jetzt weitere Herde ausbrechen und die unterschiedliche Handhabung in den unterschiedlichen Bundesstaaten wird das übrige dazu beitragen, dass es in den USA nicht kurzfrisitig zu einer landesweiten Verbesserung der Situation führen wird, sondern eher zu einer Art "Resonanzkatastrophe": Die unterschiedlichen Wellen aus den vielen Krisenherden werden sich somit (in Summe) eher verstärken und zu einem finalen Kollaps führen. Dafür wird es aber im Anschluss so gut wie keine weiteren großen Wellen geben.

Fazit: Es reicht halt nicht, nur viele Daten verabeiten zu können. Man sollte auch wissen, wie man diese Daten in einen sinnvollen Zusammenhang bringt, aber was weiß ich schon. Wenn ich rede, dann hört nicht nur die Wall Street nicht zu, sondern auch alle Besserwisser in diesem Thread nicht! ;)

 

08.04.20 11:08

571 Postings, 1003 Tage solodrakbangräfesol.Weist Baron

Ich stecke nicht wie du Kopf in Sand und meckere nur herum. Elternteil gehirntumor , Schwester tödlicher Auto Unfall, Insolvenz Firma , eines der Häusler verkauft und d so weiter. Paar Jahre später wieder in gutem Fahrwasser . Was ist da jetzt selbstgerecht  

08.04.20 11:09

571 Postings, 1003 Tage solodrakbangräfesol.Bei mir ist auch schon viel passiert

Und heule ich in einem Forum herum  

08.04.20 11:21

850 Postings, 602 Tage Black Mamba@Baron: Erkenne den Unterschied ...

Mundschutzmasken in ebay EINKAUFEN => viel Geld AUSGEBEN
Silbermünzen bei ebay VERKAUFEN => viel Geld EINNEHMEN

Ich weiß, logisches Denken wird nach fast 3 Wochen Isolation allmählich zum Problem. Ich verstehe es ja auch nicht, wieso produzierende Textilunternehmen in Deutschland schließen, statt Masken zu produzieren, und wieso man Abmahnanwälte, die solche Unternehmen anzeigen, weil sie nicht über die notwenigen Zertifikate für ihre Produkte verfügen, nicht vorrübergehend in einem Schullandheim einsperrt und stundenlang mit lauten Filmen über den Wert persönlicher Verantwortung in Krisensituationen beschallt? Vermutlich würden diese Leute auch Aliens aus dem Weltraum per Kampfjet eine Unterlassungsklage wegen unbefugter Störung des Luftraums zustellen lassen, falls diese die Menschheit einmal "von oben" (á la "Indepencence Day") angreifen sollten ...

 

08.04.20 11:27

19007 Postings, 6719 Tage lehnagelber baron-- aufdrehn

Büffel gerne Untergangsszenarien, wo die böse Welt da draussen Schuld am Depotdesaster ist, nur nicht der eigene versnobte Egotrip.
Hmmm- ist immer noch  hübscher wie Rosamunde Pilcher, wo dramatische Schicksalsschläge abwechseln mit Liebe und süsser Romantik.
Also, Gelber, Gas geben- bevor mir noch Pilcher reinziehe...



 

08.04.20 11:30

882 Postings, 6700 Tage Werni2@Black Mamba

lass doch den Traumtänzern Ihren Openig Bell,
für das Openig "Hirn" reicht es leider nicht !

Ich finde es sehr Schade das die wenigen guten Leute die hier schreiben
einfach blöde angemacht werden.

Leider will hier keiner die Wahrheiten hören,
und wenn man den Traumtänzern wiederspricht ist man hier der Arsch............  

08.04.20 11:45
1

882 Postings, 6700 Tage Werni2@Masterle

ich sehr hier Europaweit gar keine Entspannung !
Der Turboworldometer
https://www.worldometers.info/coronavirus/
bringt täglich neue Höchststände bei den Infizierten und den Toten.
4-5000 Europäer die aktuell am Tag wegsterben gehören halt dazu....

Ganz schrecklich waren die Zahlen gestern aus Frankreich mit 11000 Neuinfektionen und 1427 Toten.
Wo ist da eine Entspannung zusehen ?
was eine Lockerung verantworten kann ?  

08.04.20 12:20

1145 Postings, 4394 Tage MasterleWerni

wenn du dir die täglichen Neuinfektionen komplett anschaust, dann siehst du ein abflachen der Kurve:
https://www.n-tv.de/panorama/...inschraenkungen--article21626512.html
Hier kannst du eine Statistik mit der täglichen Entwicklung sehen! Und für mich sind 4200 Infizierte gestern 33% weniger als die 6000 und mehr die wir vor paar Tagen hatten.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1317 | 1318 | 1319 | 1319   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Amazon906866
TUITUAG00
Daimler AG710000
Allianz840400
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100