finanzen.net

Johnson - ein kurzzeitiger Trade

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 16.01.20 14:36
eröffnet am: 20.10.06 06:44 von: Rentnerzock Anzahl Beiträge: 152
neuester Beitrag: 16.01.20 14:36 von: gschwaetz Leser gesamt: 69568
davon Heute: 6
bewertet mit 4 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

20.10.06 06:44
4

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson - ein kurzzeitiger Trade

Johnson - ein Trade -. Kursziel wurde von den WEISEN mit 72 US-Dollar
beziffert. Bei einem heutigen Kurs von 68 Dollar ist das Ziel bald erreicht
und die Investition bald beendet. Schade.  

06.03.07 16:30

679 Postings, 5839 Tage noreturnJohnson & Johnson: Musterdepotaufnahme


Die Analysten der Volksbank Karlsruhe haben die Aktie von Johnson & Johnson (ISIN US4781601046/ WKN 853260) am 26.02.2007 bei einem Kurs von 48,54 Euro in ihr Musterdepot aufgenommen.

Johnson & Johnson sei das weltweit größte Unternehmen im Bereich Health Care mit Sitz in New Brunswick im US-Bundesstaat New Jersey. Global seien rund 110.000 Mitarbeiter in 200 Unternehmen in über 54 Ländern beschäftigt, und ihre Produkte würden in 175 Ländern vertrieben. Die Produktpalette reiche von erfolgreichen Marken für Körper- und Babypflege über Hygieneprodukte und medizinische Kosmetik (z. B. Penaten Creme oder Neutrogena Shampoo) bis hin zu Pharmazeutika, chirurgischer Wundversorgung, Implantaten und minimal invasiven Instrumentarien (z. B. Nizoral, ein Wirkstoff gegen Pilzinfektionen oder Retin-A Micre, eine antibakterielle Gesichtscreme).

Der amerikanische Konsumgüter- und Pharmakonzern habe im vierten Quartal einen Nettogewinn von 2,17 Mrd. USD (1,68 Mrd. EUR bzw. 0,74 USD je Aktie) erwirtschaftet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres habe Johnson & Johnson einen Gewinn von 2,1 Mrd. USD bzw. 0,70 USD je Aktie ausgewiesen. Abzüglich von Sonderbelastungen im Zusammenhang mit der Übernahme von Pfizers Gesundheitssparte seien in der abgelaufenen Periode 0,81 USD je Aktie verdient worden. Die Erlöse seien von 12,61 auf 13,68 Mrd. USD gestiegen.

Im Gesamtjahr 2006 sei der Überschuss um 9,9 Prozent auf 11,053 Mrd. USD oder um 11,3 Prozent auf 3,73 USD pro Aktie gestiegen. Im Gesamtjahr habe er bei 53,3 Mrd. USD, 5,6 Prozent höher als 2005, gelegen.

In allen Geschäftsbereichen spiegle sich die positive Entwicklung des Unternehmens wider. So habe der Umsatz von medizinischen Produkten um 6,2 Prozent zugelegt, Verbraucherartikel hätten ein Plus von 7,5 Prozent verzeichnet und die Pharmasparte sei sogar um 8,5 Prozent gewachsen. Für 2007 sei von weiteren Zuwächsen bei Gewinn und Umsatz auszugehen. Der Profit je Aktie sollte auf 4,05 bis 4,10 USD steigen.

Die Analysten der Volksbank Karlsruhe haben die Aktie von Johnson & Johnson in ihr Musterdepot integriert. (Ausgabe vom 05.03.2007) (06.03.2007/ac/a/a)
Moderation
Moderator: aktiencheck
Zeitpunkt: 19.04.07 00:40
Aktion: -
Kommentar: Bitte aktiencheck.de als Verfasser nennen (im gelöschten Intro stand als Verfasser aktiencheck.de)

 

 

18.04.07 08:39
1

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson & Johnson Wendeformation

In den vergangenen Wochen hat die Aktie einen starken Boden mit einer klar
erkennbaren Wendeformation gefunden. Zudem wurde die 38 Tage-Linie vom Kurs von
unten nach oben durchstoszen und somit für mich erkennbar den Weg nach oben
eingeschlagen. Die Quartalszahlen sind gut, der Profit ungebrochen auf gutem Weg.
 

17.05.07 08:31
1

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson&Johnson - W. Buffet im Boot

Der Fernsehsender hat heute in seinen Nachrichten verkuendet, dasz BUFFET bei
Johnson ... eingestiegen ist und die Aktie deshalb einen Kurssprung von 2 Proz.
ins Plus gemacht hat. Gute Aussichten für die Aktionäre, denn es zeigt doch
deutlich, dasz die Aktie unterbewertet ist.  

23.08.07 12:34

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson & Johnson

Im Chart gibt es Anzeichen, dass J&J den seit Okt.06 bestehenden Abwaertstrend
verlassen hat und es wieder aufwaerts mit der Aktie geht.Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass J. jetzt aus dem Groebsten heraus ist und eine Umkehrfor-
mation gebildet wird - SKS. Ich meine, dass ein Ueberwinden des Widerstandes bei
46,5 E ein Kaufsignal bedeutet.
Liebe Charttechniker, was haltet Ihr davon?
Bin gespannt - Rentnerzock  

01.04.08 19:04

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson & Johnson - ein Langfristinvestment

Für den "Der Aktionärsbrief" ist Johnson&Johnson ein gutes Langfristinvestment und das
Papier werde eines der Ersten im Dow Jones sein, das neue Höchstkurse erreiche.  

23.05.08 07:50

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson&Johnson

Die Geschäfte laufen bei J&J gut. Die Quartalsdividende wird um 10% auf 46 Cents
erhöht.  

24.05.08 13:48

527 Postings, 4908 Tage KneislJohnson&Johnson ist zu defensiv

 
Angehängte Grafik:
288.gif
288.gif

29.05.08 20:22
2

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockLiebe (r) Kneissl (Johnson&Jonson)

Bei allen Beurteilungen über Johns... ist zu berücksichtigen, dass der Gewinn im
Aufwärtstrend liegt und 2. der US-Dollar im Laufe der nächsten Zeit - bis 2009 -
an Stärke gewinnen wird, wovon auch die Aktienkurse profitieren werden.
Zudem sehe ich Kurse über 70$ als Kaufsignal.  

15.07.08 17:58

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson & Johnson

Auch im 2. Quartal konnte die Aktie zulegen und die Ergebnisse steigern, der Kurs
sprang trotz allgemeiner Baisse an. Die Aktie ist ein gutes Investment und wird uns
noch viel Freude bereit. Wie bereitsgesagt, es ist ein Langfristinvestment.  

24.07.08 18:39

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson & Johnson

Wie ich erwartet hatte, hat die Aktie einen Jahreshöchstkurs erreicht - 69 US-Dollar.
Wie gesagt, die Aktie ist ein Langfristinvestment, das sich weiterentwickeln wird.  

08.08.08 12:35

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson steigt bei starkem Dollar

Wie zuletzt von mir gepostet, kommt dem steigenden Kurs noch zusaetzlich der immens
starke Dollar zugute. Der Dollarkurs scheint in einem festen Trend nach oben zu sein.
Das sind sehr gute Aussichten fuer Johnson & Johnson.  

26.12.09 17:20

4435 Postings, 3713 Tage kologeREFORM USA

Kursanstieg bei Pharmaunternehmen nach Gesundheitsreformbeschluss in den USA?

was meint ihr?

 

27.12.09 09:12

2142 Postings, 4090 Tage zertifixGeht Johnson & Johnson die Luft aus?

JnJ ist in den letzten Wochen um ehr als 10% gestiegen. Die Kursantriebskräfte setzten am 4.11.2009 ein. Seit diesem Datum lag das Close stets über dem Open. Ebenfalls an diesem Tag stieß der CCI die -100 von unten nach oben. Rein charttechnisch kam diese Aufwärtsbewegung am 14.12.2009 zum Stillstand. Der CCI durchstieß am 14.12.2009 die +100 von oben nach unten. Seit diesem Datum ist der Open-Kurs jeweils höher als der Close. Der CCI am 27.11.2009 durchstieß am 27.11.2009 schon einmal die +100 von oben nach unten, war aber ein Fehlsignal, weil es mit dem exponentiellen MA Close > Open nicht korrelierte (siehe auch Charts).
Der Kurs driftete nun seit 2 Wochen in eine mehr oder weniger Seitwärtsbewegung. Das Kurspotential scheint mir eher begrenzt. Im 5-Jahresvergleich hatte die Aktie den Höchststand von 69 US$. Somit wäre das Kurspotential erstmal nur noch weniger als 5%. Schau´n mer mal, welche Nachrichten die Aktie wieder beflügeln können.
 
-----------
An der Börse geht es zu wie im Dschungel - - nur die Beute zählt.
Angehängte Grafik:
jnj.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
jnj.jpg

28.12.09 09:55

4435 Postings, 3713 Tage kologewie wärs mit der Gesundheitsreform in den USA?

31. Mio neue Kunden???  

19.10.11 20:11

5298 Postings, 3498 Tage cyphyteJohnson & Johnson "sector perform"

16:50 19.10.11

Toronto (aktiencheck.de AG) - Glenn Novarro, Julia Kufman und Brandon Henry, Analysten von RBC Capital Markets, stufen die Aktie von Johnson & Johnson (Johnson & Johnson Aktie) mit dem Rating "sector perform" ein. Das Kursziel sehe man bei 64 USD. (Analyse vom 19.10.2011) (19.10.2011/ac/a/a)


Quelle: Aktiencheck  

17.04.12 22:52

110 Postings, 2865 Tage Value Manernüchternd

Das erste Quartal 2012 war ja alles andere als gut. Schwaches Wachstum in Asien, Rückgang in den USA. Für so einen international aufgestellten Riesen war das gar nix.
 

25.05.12 10:19
1

172 Postings, 3420 Tage Christian GriesbaNeuaktionär

Hallo zusammen,

bin nun seit ner Woche ebenfalls in J&J investiert (49,74€).

Allen Aktionären viel Glück und Geduld.

Hoffentlich kann dieses Forum ein wenig mit mehr Kommentaren versehen werden.

Gruß

Christian

 

15.06.12 03:53

57 Postings, 3282 Tage freetimeJ&J steht fuer konstantem Wachstum

Hatte die Aktie vor 2 jahren gekauft, dachte da wahre nichts zu holen....doch seitdem ist sie die beste Aktie in mein Depot! Diese Aktie lasst sich von keiner Kriese beeindrucken!!

J&J wird niemanden ueber Nacht reich machen, aber ein konstanter Zuwachs auf langer Sicht ist garantiert!  

10.07.12 07:58
1

6447 Postings, 2881 Tage TrinkfixAuf Rücksetzer einstellen

von Reinhard Scholl
Montag 09.07.2012, 18:48 Uhr Download -
+ Johnson & Johnson - Kürzel: JNJ - ISIN: US4781601046

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 67,78 $

Am 12. Juni zog der Kurs der Johnson & Johnson Aktie deutlich an. Die Rally lief bis zu einer Widerstandsmarke in Form des Jahreshochs 2011. Ein Abprall von dieser Marke wäre nun durchaus plausibel. Eine Gegenbewegung zurück an die Unterstützung bei etwa 66,20 $ und ein erneuter Anlauf an das Jahreshoch wären ein Szenario, welches den Aufwärtstrend nicht gefährdet.
Bricht der Kurs jedoch unter die 66,20 $ Unterstützung nach Süden durch, so wäre eine Verkaufswelle zurück an den langfristigen Boden der ab 61,70 $ greift einzuplanen.

Kursverlauf vom 27.02.2012 bis 09.07.2012  

15.07.12 09:11

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson wohl Profiteur der Gesundheitsreform?

Ich habe meine Johnsonaktien seit ca. 10 Jahren, viele Tiefs und Hochs, aber so gut,wie
die Aktie jetzt läuft, war es noch nie. Hilfe für den Kurs ist auch der schwache Euro und
ich hoffe, daß ein neues Allzeithoch mit Kursen über 70 $ bald erreicht wird. Dann werde
ich eventuell verkaufen, außer die Aktie ist sehr stark im Profit.  

27.03.13 14:46

815 Postings, 4892 Tage RentnerzockJohnson

Seit meinem letzten Beitrag ist die Aktie wie ein sehr guter Trendfolger auf mehr als 80USD
gestiegen und provitiert jetzt zudem noch vom starken Dollar. Gut, daß ich bei 70USD nicht
verkauft habe.Wenn der Dollar noch auf 1,2 ? steigt, was ich bei der jetzigen Lage ihm
durchaus zutraue, haben wir noch zusätzliche Gewinne. Sieht also alles recht gut aus, was
sich auch auf die DIV auswirkt. Frohe Ostern kann man da nur wünschen.  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1