Johannes Rau gestorben

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 27.01.06 18:17
eröffnet am: 27.01.06 12:31 von: Odemaltoes Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 27.01.06 18:17 von: modeste Leser gesamt: 2922
davon Heute: 2
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2  

27.01.06 12:31
7

291 Postings, 6296 Tage OdemaltoesJohannes Rau gestorben



+++ Ex-Bundespräsident Johannes Rau ist gestorben. +++

 

27.01.06 12:33
1

3379 Postings, 5897 Tage B GhostEin echter Verlust

Der Mann war mir äußerst sympathisch.

:-(  

27.01.06 12:33

58960 Postings, 6660 Tage Kalli2003war leider zu erwarten

nachdem er zu seiner Geburtstagsfeier nicht kommen konnte ...

reitag, 27. Januar 2006
Deutschland trauert
Johannes Rau ist tot

Der ehemalige Bundespräsident Johannes Rau ist tot. Wie sein Büro mitteilte, ist der 75-Jährige am Freitagmorgen um 8.30 Uhr gestorben. Rau war seit längerem schwer krank. Nach dem Ausscheiden aus dem Amt am 1. Juli 2004 musste er sich zwei Operationen unterziehen, von denen er sich nicht mehr richtig erholen konnte.

Rau ist vor wenigen Tagen 75 Jahre alte geworden. Aus gesundheitlichen Gründen konnte er nicht am Empfang im Berliner Schloss Bellevue teilnehmen. Bundespräsident Horst Köhler würdigte Raus politischen Stil, mit dem Florett statt dem Säbel zu fechten. So habe er sich "mit sanftem Mut" für die Menschenrechte eingesetzt, für ein Zusammenleben von Deutschen und Ausländern "ohne Angst und ohne Träumerei" geworben, mit Blick auf die Gentechnik an ethische Grundsätze erinnert und im Dialog den Kulturen den Respekt vor anderen Glaubensüberzeugungen eingefordert.

Wie Köhler hob auch Bundeskanzlerin Angela Merkel vor allem Raus Verdienste um das Verhältnis zu Israel und zu Polen hervor. Er habe maßgeblichen Anteil daran, dass Deutschland im Ausland wieder zu einem angesehenen und respektierten Partner geworden sei. "Mit Ihrer Glaubwürdigkeit, einem feinsinnigen Humor und einer einfühlsamen Rhetorik haben Sie den Menschen in unserem Land immer wieder Mut und Hoffnung gemacht, sie aber auch ebenso häufig und eindringlich an ihre Verantwortung für einander und für Minderheiten gemahnt", schrieb sie.

Rau sei wie kein anderer vor ihm ein Bürgerpräsident gewesen, schrieb der SPD-Vorsitzende Matthias Platzeck in einem Beitrag für den Berliner "Tagesspiegel" über den Parteifreund: "Johannes Rau zählt zu den großartigen Menschen, auf die unsere Sozialdemokratie stolz sein kann. Wir als Sozialdemokraten sind dankbar, ihn bei uns zu haben."

So long (oder doch besser short?)  

...be happy and smileKalli  

 

27.01.06 12:54
1

61594 Postings, 6417 Tage lassmichrein:( Aber tröstlich, dass er nicht mehr miterleben

muss, wie dieses Land vollends vor die Hunde geht...  

27.01.06 12:56
5

Clubmitglied, 46371 Postings, 7552 Tage vega2000Rau wurde von vielen unterschätzt

Wer ihm jedoch zuhörte bzw. seine Texte aufmerksam las, der erkennt den Verlust für Deutschland.  

27.01.06 13:04
1

9081 Postings, 7868 Tage bauwiEin Bundespräsident der sein Herz bei den

Bürgern dieses Landes hatte, die Sorgen anhörte und sein Amt aufrichtig wahrnahm.
Über Partei- und Ländergrenzen hinweg, wird sein Tod schmerzlich wahrgenommen.
Ich verneige mich ein letztes Mal , da auch ich ihn sehr schätzte!

ariva.de

One big family:ariva.de MfG bauwi  

27.01.06 13:07
2

2421 Postings, 7318 Tage modesteIch fand ihn, vor allem,

was sein Streben nach dem Amt des Bundespräsidenten angeht, einfach zu amtsgeil. Und sodann in der Amtsführung auch zu parteiisch. Dabei bleib ich auch posthum.

...Was aber nix dran ändert, dass mir sein persönliches Schicksal leid tut. Tschüss Bruder Johannes, mach's man gut...

modeste  

27.01.06 13:12

10041 Postings, 6906 Tage BeMiWen ich

als politischen VIP persönlich nicht kenne,
beurteile ich nach seinen Leistungen
für Deutschland bzw. NRW.
Angesichts des Todes
ist Pietät angesagt.

Ruhe er in Frieden!  

27.01.06 13:13
3

4428 Postings, 6708 Tage Major TomVersöhnung und Vergebung als Ziel

Ziel seiner Tätigkeit während seiner fünfjährigen Amtszeit sei in der Tat Versöhnung gewesen, sagte Rau. Eine Welt ohne Versöhnung und Vergebung sei eine unmenschliche Welt. "Auftrag der Politik ist aber, die Welt menschlicher zu machen, nicht unmenschlicher."

Ein erfülltes Leben ist zu Ende gegangen. Ein Mensch, der gelebt hat, von dem man sagen kann, er wurde gebraucht. Danke!

Es war, als hätt? der Himmel
Die Erde still geküßt,
Daß sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müßt.
Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.
Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.
Joseph von Eichendorff
 
Ciao!

PS Ja, ein Verlust für Deutschland. Aber alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit der Stille; eine Zeit der Schmerzen, eine Zeit der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.  

__________________________________________________


 

27.01.06 13:15

21799 Postings, 7837 Tage Karlchen_IMenschlich sehr okay.

Konnte auch ganz lustig sein.  

27.01.06 13:19

129861 Postings, 6389 Tage kiiwii"Konnte auch ganz lustig sein" ist ja ne gelinde

Untertreibung! Der konnte saufen wie ein Scheunendrescher; dem war kein Pilschen zu kalt. Und Skat kloppen. Und Witze erzählen, und wie...  
Auch dafür: Chapeau!


kiiwiiariva.deMfg
 

27.01.06 13:26

10041 Postings, 6906 Tage BeMiaber kiiwii,

saufen in rauchiger Umgebung ist nicht
gut für die Gesundheit.
Langfristig kriegt man da garantiert einen
körperlichen Schaden.
Hat die Aufklärung noch nicht Hessen erfaßt?
;-)

Grüße
B.  

27.01.06 13:30

129861 Postings, 6389 Tage kiiwiibtw: er musste aus gesundheitlichen Gründen öfter

mal ein Pils trinken -- spült die Nieren; und davon hatte er ja leider nur noch eine...


kiiwiiariva.deMfg
 

27.01.06 13:33

21368 Postings, 7264 Tage ottifantUnd so versaut man einen Thread

Danke die Herren!  

27.01.06 13:35

291 Postings, 6296 Tage OdemaltoesSo rauchig war die Umgebung

nun aber auch wieder nicht, wenn er mit Schroedi und Muente beim Italiener Pils zischen war, da waren die Nebentische doch immer leer bis auf die zwei Tische wo die mit den dunklen Sonnenbrillen sassen und Selter dranken.  

27.01.06 14:27

10041 Postings, 6906 Tage BeMiOdemaltoes

Nikotin-und Alkoholschäden sind
meistens langfristiger Art.

------------------------
1931
16. Januar: Johannes Rau wird in Wuppertal-Barmen als drittes von insgesamt fünf Kindern des Evangelisten und Predigers Ewald Rau und der Hausfrau Helene Rau geboren.
Bereits als Gymnasiast engagiert sich Rau in der Bekennenden Kirche und in Bibelkreisen.


1982
Heirat mit Christina Delius (geb. 1956), einer Enkelin des früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann. Aus der Ehe gehen drei Kinder hervor: Anna Christina (geb. 1983), Philipp Immanuel (geb. 1985) und Laura Helene (geb. 1986).
http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/RauJohannes/
 

27.01.06 14:27

129861 Postings, 6389 Tage kiiwiiwieso versaut ? Schwachsinn ! Das sind alles

Beiträge, die sich voller Achtung mit dem Verblichenen befassen. Hüte deine Zunge !
Ausserdem: De mortuis nihil nisi bene !

kiiwiiariva.deMfg
 

27.01.06 14:37
1

9279 Postings, 6333 Tage HappydepotLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.01.06 15:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - beleidigend

 

 

27.01.06 14:41

129861 Postings, 6389 Tage kiiwiijetzt isser versaut...

na, ein bißchen Stallpflicht gewünscht ??

kiiwiiariva.deMfg
 

27.01.06 14:42

10041 Postings, 6906 Tage BeMiHappydepot

Hat kiiwii jemals etwas Gegenteiliges hier
geschrieben? NEIN

Ich darf den Oberlehrer spielen, Sportsfreund?

kiiwii, bist einfach gesagt, ein netter Kerl.....   Happydepot   27.01.06 14:37  

Ich hoffe, Komma und Punkte sind richtig gesetzt.
Sorry, Odemaltoes,  das mußte raus.

Johannes Rau war ein Spitzenmann und bleibt ein Spitzenmann.
Ruhe in Frieden


 

27.01.06 14:43

291 Postings, 6296 Tage OdemaltoesNa dann beenden wir hier einfach

und machen zur Trauerfeier einen neuen Thread auf.
ENDE
 

27.01.06 14:48

10041 Postings, 6906 Tage BeMiFür meinen Freund Happydepot

kiiwii schreibt:

"De mortuis nihil nisi bene!"

Für uns beide Deutschen heißt das:

Über die Toten nur Gutes!  

27.01.06 14:50

95441 Postings, 7434 Tage Happy EndNa aber kiiwii

Wer wird denn da nach Sperre rufen? Kannst doch selbst auch ganz gut austeilen, oder?  

27.01.06 14:52

172 Postings, 6491 Tage LOBOWOLFJohannes Rau...

war für mich immer eine ganz große Persönlichkeit und ein prima Bundespräsident!
Deutschland hat ihm vieles zu verdanken!

Am Todestag Raus und dem 250.Geburtstag Mozarts grüßt euch an einem sehr kalten und schneereichen Wintertag
Lobowolf  

27.01.06 15:03

10041 Postings, 6906 Tage BeMiNa aber Happy

Du hast anscheinend zu viel
Phantasie und Interpretationsgabe
http://www.ariva.de/board/244710?pnr=2357065#jump2357065  

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln