Jetzt geht's los

Seite 67 von 67
neuester Beitrag: 04.11.21 22:36
eröffnet am: 29.12.15 11:39 von: Heron Anzahl Beiträge: 1655
neuester Beitrag: 04.11.21 22:36 von: Heron Leser gesamt: 440866
davon Heute: 25
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 |
 

04.11.21 20:53

24080 Postings, 4861 Tage HeronQ3 2021 Results

McEwen Mining: Q3 2021 Results

McEwen Mining
Wed, November 3, 2021, 9:09 PM

https://finance.yahoo.com/news/...ning-q3-2021-results-200900875.html

TORONTO, 3. November 2021 (GLOBE NEWSWIRE) - McEwen Mining Inc. (NYSE: MUX) (TSX: MUX) meldete heute für das dritte Quartal ( Q3 ) Ergebnisse für den Zeitraum zum 30. September th 2021.

   Wir setzen unsere Turnaround-Strategie weiter um und haben sowohl aus operativer als auch aus finanzieller Sicht erhebliche Fortschritte erzielt (siehe Tabellen 1-3 unten). Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend mit dem laufenden Produktionshochlauf aus der Lagerstätte Froome im Fox-Komplex fortsetzen wird.

   Unsere Betriebe lieferten Produktionsergebnisse, die unseren Erwartungen entsprachen , und wir sind auf dem besten Weg , unsere Produktionsprognose für 2021 von 141.000 bis 160.400 GEOs zu erreichen .

   Flüssige Mittel und liquide Mittel (1) und das Working Capital zum 30. September th waren 2021 $ 72,7 Mio. (2) und positive $ 45,8 Mio. bzw. einschließlich $ 40 Millionen an Bargeld erhöht durch unser McEwen Copper Tochtergesellschaft das Los Azules Projekt voranzutreiben.

   Er investierte weiterhin aggressiv 6,2 Millionen US-Dollar in die Exploration und 4 Millionen US-Dollar in fortgeschrittene Projekte, die sich hauptsächlich auf den Fox-Komplex konzentrierten.

   Diese Investitionen in unser zukünftiges Wachstum und unsere Rentabilität machten einen großen Teil unseres ausgewiesenen Nettoverlusts von 17,4 Millionen USD oder (0,04 USD) pro Aktie aus, verglichen mit einem Nettoverlust von 9,8 Millionen USD oder (0,02 USD) pro Aktie im dritten Quartal 2020.

   Die kommerzielle Produktion bei der Froome Lagerstätte wurde erreicht am 19. September th . Froome ist das neueste Produktionsgebiet des Fox-Komplexes und hat mehrere Vorteile im Vergleich zur Black Fox-Mine, wie zum Beispiel eine geradere, kürzere und effizientere unterirdische Transportroute und eine breitere, konsistentere Mineralisierung, die für kostengünstigere Massenabbaumethoden geeignet ist.

   Die Ergebnisse der PEA zur Erweiterung des Fox-Komplexes werden bis Ende des vierten Quartals 2021 erwartet . Die Studie wird die Ergebnisse der Explorations- und Ressourcendefinitionsbohrungen 2021 einbeziehen und die spannenden Entwicklungspläne für die Lagerstätten Gray Fox und Stock hervorheben.

   Unser Quartals - Webcast findet am Donnerstag 4. November th um 14.00 Uhr EDT . Bitte beachten Sie die Details weiter unten.
 

04.11.21 21:01
1

24080 Postings, 4861 Tage HeronFortsetzung

Betriebs-Update

Goldbarrenmine, USA (100% Zinsen)

Gold Bar Produktion für Q3 und 9M war 82% und 54% besser, im Vergleich zu Q3 und 9M 2020 Während Cashkosten (2 ) und All-in erhaltKosten (AISC) (2 ) für den 9M Zeitraum von fielen 10% bzw. 21 % im Vergleich zu 9M 2020.

12.400 GEOs wurden im 3. Quartal bei Gesamtabbaukosten und AISC produzierter $ 1.553 und $ 1.618 pro GEO verkauft wird. Im Vergleich zu 6.800 GEOs im dritten Quartal 2020 zu Gesamtbarkosten und AISC von 1.585 USD bzw. 1.769 USD pro GEO. AISC wurde durch geringere Investitionen in Verarbeitungsanlagen im Jahr 2021 im Vergleich zu 2020 positiv beeinflusst.

Die Exploration konzentriert sich auf minennahe Ziele und die weitere Definition von Oxidressourcen auf dem benachbarten Konzessionsgebiet Tonkin, die möglicherweise bei Gold Bar verarbeitet werden könnten. Während des Quartals entstanden Explorationskosten in Höhe von 1 Million US-Dollar. Zu den ermutigenden Ergebnissen bei der Lagerstätte Tonkin Rooster gehörten Bohrabschnitte von bis zu 1,0 g/t Gold auf 57,9 m und eine Zyanidlöslichkeit (3) von 74 % und 3,2 g/t Gold auf 38,1 m (einschließlich 14,7 g/t auf 6,1 m²) mit einer Cyanidlöslichkeit von 11%, die innerhalb eines komplexen strukturellen Gerüsts auftreten. Ein fortlaufendes Programm zur Neukartierung, Neuprotokollierung historischer Bohrlöcher und zur Erstellung eines aktualisierten geologischen Modells bis zum Jahresende wird eine Grundlage für die weitere Exploration auf dem Konzessionsgebiet Tonkin im Jahr 2022 schaffen.

Fox Complex, Kanada (100% Zinsen)

Die Fox-Produktion für Q3 und 9M war um 43% bzw. 26% besser im Vergleich zu Q3 und 9M 2020. Cash-Kosten und AISC für den 9M-Zeitraum sanken beide um 23% im Vergleich zu 9M 2020.

8300 GEOs wurden im 3. Quartal bei Gesamtabbaukosten und AISC produzierter $ 1.154 und $ 1.423 pro GEO verkauft wird. Dies steht im Vergleich zu 5.800 GEOs im dritten Quartal 2020 zu Gesamtbarkosten und AISC von 1.581 USD bzw. 1.644 USD pro GEO. Der Produktionsanstieg und der entsprechende Kostenrückgang wurden auf verbesserte Effizienzen aus der Produktion bei der Lagerstätte Froome zurückgeführt. Im September wurde die kommerzielle Produktion in Froome erreicht, drei Monate früher als geplant. Der Abbau von Froome soll die Produktion überbrücken, während die Projekte Grey Fox und Stock in der Produktionspipeline vorangetrieben werden.

Auf dem Konzessionsgebiet Stock sehen wir die Möglichkeit, den Fußabdruck von Stock West über die unten gezeigten Gehalte-Dicken-Konturen hinaus auszudehnen (siehe Abbildung 1 ). Von besonderem Interesse ist Bohrloch S21-202, das 4,4 g/t Gold auf 21,0 m geschätzter wahrer Mächtigkeit ergab, 200 m über Bohrloch S19-95, das 27,2 g/t Gold auf 7,0 m ergab . Diese Bohrlöcher befinden sich am projizierten Schnittpunkt des flachen östlichen Tauchgangs von Stock West und des historisch steilen Tauchgangs der Stock Mine und erfordern weitere Bohrungen im Jahr 2022.

Abbildung 1. Längsschnitt der Profilierungsbohrung S21-202 von Stock West und Stock Mine
https://mcewenmining.com/files/doc_news/archive/...20211103_Fig_1.pdf

Wir konzentrieren uns weiterhin auf unser Hauptexplorationsziel, die an unsere bestehenden Betriebe angrenzenden Goldlagerstätten kosteneffektiv zu entdecken und zu erweitern, um zum kurzfristigen Wachstum der Goldproduktion beizutragen. Im Laufe des Quartals entstanden im Zusammenhang mit diesem Programm Explorationskosten in Höhe von 4,2 Millionen US-Dollar .

Die vorläufige wirtschaftliche Bewertung (PEA) für die Erweiterung des Fox-Komplexes wird im Laufe dieses Quartals veröffentlicht. Es basiert auf den Ressourcen Gray Fox, Froome, Stock und Fuller, die abgebaut und dann in einer modernisierten zentralen Mühle bei Stock verarbeitet werden sollen. Ziel der PEA ist es, einen kostengünstigen, kurzfristigen Business Case zu skizzieren, der die Produktion und die Minenlebensdauer des Fox-Komplexes erhöht.

Mine San José, Argentinien (49% Beteiligung)

San José zurechenbare Produktion (4) für Q3 und 9M war 36% und 43% besser, im Vergleich zu Q3 und 9M 2020. Während der Abbaukosten und AISC für den 9M Zeitraum von sanken um 11% und 6% , verglichen 9M 2020 .

Die zurechenbare Produktion betrug 10.800 Unzen Gold und 790.000 Unzen Silber, also insgesamt 21.600 GEOs (3 ) . Für Q3 waren Gesamt - Cash - Kosten und AISC $ 1.100 und 1.466 $ pro GEO verkauft wurden. Dies steht im Vergleich zu 15.900 GEOs im dritten Quartal 2020 zu Gesamtbarkosten und AISC von 1.269 USD bzw. 1.538 USD pro GEO.

Im Jahr 2021 haben wir aus unserer Beteiligung an San José Dividenden in Höhe von 10 Millionen US-Dollar erhalten.

Die Explorationsbohrungen im Minengebiet San José lieferten ermutigende Ergebnisse , einschließlich: 6,3 m von 44,4 g / t Gold in der Betania Vene, 1,9 m von 14,5 g / t Gold und 342 g / t Silber in der Jimena Vene und 4,3 m von 14,9 g/t Gold und 1.381 g/t Silber im Erzgang Amelia.  

04.11.21 21:02
1

24080 Postings, 4861 Tage HeronFortsetzung 1

McEwen Kupfer

Die Aktivitäten im Los Azules-Projekt von McEwen Copper schreiten schnell voran. Die Explorationsstraße wurde wiedereröffnet, drei Arbeitslager wurden eingerichtet, eine erweiterte lokale Belegschaft und die Vorbereitungen für den Beginn eines Bohrprogramms mit 10 Bohrern und 174.000 Fuß (53.000 m) laufen. Die Bohrungen werden sich auf die Umwandlung von abgeleiteten Mineralressourcen in die angezeigte Kategorie sowie auf tiefere Explorationsziele konzentrieren, bei denen die Bohrungen in einer starken Kupfermineralisierung endeten. Die Bohrarbeiten werden voraussichtlich gegen Ende November durchgeführt und bis Ende des zweiten Quartals 2022 fortgesetzt.

Der Bau der neuen Zufahrtsstraße für die notwendige ganzjährige Erschließung des Projekts schreitet planmäßig voran. Als Teil unseres laufenden Engagements mit lokalen Gemeinden und Unternehmen werden lokale Auftragnehmer für den Bau ausgewählt.

Der Vertrag über die Lieferung einer Vormachbarkeitsstudie (PFS) befindet sich in der Ausschreibungsphase und die Arbeiten werden voraussichtlich im vierten Quartal beginnen. Whittle Consulting wurde beauftragt, bei der Identifizierung von Möglichkeiten zur Verbesserung des Projekts zu helfen, die während der PFS-Vorbereitung untersucht werden.  

04.11.21 22:07

19 Postings, 2519 Tage tukimJa aber was sagt uns das ?

Hast du denn keine Meinung zu diesem Wert ?  

04.11.21 22:36

24080 Postings, 4861 Tage HeronIch schon, aber ....

Sollte sich nicht jeder selbst eine Meinung bilden über sehr viele Informationen.

Soll "keine" Kaufempfehlung sein.  

Seite: 1 | ... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln