finanzen.net

Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Seite 3008 von 3010
neuester Beitrag: 12.07.20 11:25
eröffnet am: 18.06.14 08:13 von: Sapore Anzahl Beiträge: 75243
neuester Beitrag: 12.07.20 11:25 von: GoldenPenny Leser gesamt: 7927618
davon Heute: 159
bewertet mit 78 Sternen

Seite: 1 | ... | 3006 | 3007 |
| 3009 | 3010  

20.04.20 10:14

12975 Postings, 5614 Tage Woodstore#75175 hast du dazu mal eine WKN für uns?

-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

20.04.20 10:28
1

12975 Postings, 5614 Tage Woodstore#75175

Der Ölpreis crasht weiter. Die Lage wirkt auf den ersten Blick verwirrend. Denn je nachdem wo sie aktuell hinschauen, fällt WTI-Öl gegenüber Freitag...
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

20.04.20 12:29

1484 Postings, 2258 Tage SalzseeKauf

DE000HZ8WXJ1

bei 0,44 EUR - nur als Zockerposition!  

20.04.20 13:19
3

8 Postings, 1326 Tage sab0r-rid0rDE000HZ8WXJ1

müsste doch schon ausgeknocked sein? Oder versteh ich den schein falsch?  

Gruß Rid0r  

20.04.20 15:12

3715 Postings, 4319 Tage clever_handelnist jetzt auf null

20.04.20 15:43
1

67 Postings, 3648 Tage MiMaMarkDefensiver Call (auf WTI allerdings)

DE000DC81KX6 den schau ich mir gerade an. Je nach dem wie sich das heute noch entwickelt, nehm ich mal 1000 € in die Hand.

=> Call auf WTI

Knockout bei 6 USD
Strike bei 5 USD

Hebel ist zwischen ist momentan 1,2 - schwankt aber gerade sehr stark
Also so einen Preissturz habe ich ehrlich gesagt noch nicht gesehen (Prozentual zumindest)

Aber was ich mich gerade Frage, warum der Brent und WTI jetzt so extrem weit auseinander sind. Einer von beiden müsste sich zumindest mittelfristig mal korrigieren - entweder Brent geht deutlich runter oder WTI deutlich hoch. Aber was zutrifft, kein Plan - ich denke mal der Brent wird nachgeben... Warten wir es mal ab  

20.04.20 18:34

67 Postings, 3648 Tage MiMaMarkErgänzung

Ich hab mich nochmal eingelesen.
Das letzte Zertifikat, das ich geposted habe, könnte ist doch wieder etwas "spekulativer".
Warum ?

Es bezieht sich auch die WTI-Öllieferung für Juni (Future 06/2020). In der FAZ gibt es hierzu sogar einen kleinen Artikel, was gerade los ist
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...ief-16732847.html

Die Panik, die gerade auf dem amerikanischen Markt ist, ist folgende:
-> Kurzfristig brauchen die meisten Firmen kein Öl, weil die Lagerbestände schon am Anschlag sind.
-> Deshalb sind die längerfristige Kontrakte auch teurer.
=> Es ist also ein Lagerproblem.

Also für langfristige Anlagen empfehle ich tatsächlich einen laufenden Index-Tracker
https://www.finanzen.net/zertifikate/...ude-oil-rolling-future/sg70yj

Aber bei was und wie Einsteigen ist jetzt eine echt gute Frage ...  

20.04.20 22:41
1

111 Postings, 1310 Tage oldmissouriFürs Protokoll müssen wir den mal Tag festhalten

WTI  - 100 %,  WTI Future Mai bei ca.  -20 $  (war schon bei -38)

https://www.cmegroup.com/trading/energy/crude-oil/...sweet-crude.html

Ich wäre vorhin gerne mit einem long Faktor  1 Zertifikat eingestiegen, traue den Dingern aber    momentan nicht über den Weg.



 
Angehängte Grafik:
wti_18.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
wti_18.png

21.04.20 09:17
1

87 Postings, 4732 Tage neo_1976Verstehe diesen Faktor 800 nicht

Bin Long hier VP2RE2 , warum ist das Teil im Minus? Kann mir das mal jemand erklären?"?"  

21.04.20 09:20

31898 Postings, 6376 Tage Börsenfansame here: VE8X3Z

-----------
Defragmentierung unterm Aluhelm, 47% von 100% abgeschlossen...

21.04.20 10:08

3 Postings, 3898 Tage buergerschrecksiehe hier...

21.04.20 10:15

7427 Postings, 3494 Tage D2ChrisWarum wird bei Ariva der Preis für Brent

aktuell bei ca. 26 USD angezeigt und bei anderen Webseiten bei ca. 22 USD?
Bezieht sich der Preis auf unterschiedliche Monatskontrakte?  

21.04.20 10:31
2

4521 Postings, 4489 Tage heisan@ d2chris

handelsplatz abhängig

https://www.ariva.de/brent_crude_rohöl_ice_rolling-kurs/kurs

der ARIVA Indikation Rohstoffe

hinkt ein wenig hinterher
-----------
Good Night White Pride! - Let´s Fight White Pride!

21.04.20 10:47

31898 Postings, 6376 Tage Börsenfan@Heisan: der Kurs ist aber realtime, weil du

schreibst er hingt hinterher
-----------
Defragmentierung unterm Aluhelm, 47% von 100% abgeschlossen...

21.04.20 10:48
1

31898 Postings, 6376 Tage Börsenfanhier

-----------
Defragmentierung unterm Aluhelm, 47% von 100% abgeschlossen...
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
unbenannt.jpg

21.04.20 10:59

4521 Postings, 4489 Tage heisanok, dass ...

hinterherhinken nehm ich zurück (da hab ich mich getäuscht)

liegt wohl dann nur am handelsplatz


-----------
Good Night White Pride! - Let´s Fight White Pride!
Angehängte Grafik:
brent.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
brent.png

21.04.20 11:01

4521 Postings, 4489 Tage heisandem namen ...

... nach sind es ja "indikatoren" !

Definition indikator

1. Fachsprache
etwas (Umstand, Merkmal), was als (statistisch verwertbares) Anzeichen für eine bestimmte Entwicklung, einen eingetretenen Zustand o. Ä. dient

-----------
Good Night White Pride! - Let´s Fight White Pride!

21.04.20 11:03

4521 Postings, 4489 Tage heisanich bin hier heut unterwegs ...

Kurz nach 18 Uhr mitteleuropäischer Zeit war es so weit. Der Preis für ein Fass Rohöl der US-Leitsorte West Texas Intermediate (WTI) fiel an diesem Montag unter zehn Dollar, erstmals seit 1986 - und dann gab es kein Halten mehr. Binnen Minuten...
... warum , weshalb bzw kan man oder sollte man investieren können .

der m-artikel erklärt es ja gut .

die lager werden wohl knapp in den usa  
-----------
Good Night White Pride! - Let´s Fight White Pride!

21.04.20 12:37

2695 Postings, 4445 Tage michimunichAriva hinkt in vielem hinterher...

Hier die aktuellsten Ölkurse, in Klamern die Angabe des Updates in min.:

https://oilprice.com/oil-price-charts/45

WTI aktuell: -10,00 US$
Brent aktuell: 20,88 US$  

21.04.20 13:03
2

162 Postings, 134 Tage titorelliDer

Brent kann heute niemals auf 0 rauskommen. Das ist doch krank heute  

21.04.20 13:12

162 Postings, 134 Tage titorelliBin

auch short drin, aber unsicher, wann ich wieder auflösen soll... ob da noch so richtig was drin ist?  

21.04.20 13:45
9

67 Postings, 3648 Tage MiMaMarkBasics

Hi zusammen,

da ich bereits angeschrieben worden ist und hier auch Neueinsteiger unterwegs sind, will ich hier ein paar Basics über den Brent und WTI schreiben.

Grundsätzliches:

WTI - Steht für Western Texas Intermediate und wird an der Börse Nymex (New York Mercantile Exchange) gehandelt.
        Wie der Name schon sagt, ist die Börse in New York angesiedelt. Der WTI ist die wichtigste amerikanische Ölsorte.

Brent - Beim Brent wird auch oft der Begriff Nordseeöl verwendet und ist u.a. für Europa die wichtigste Ölsorte.
          Brent ist ein Ölfeld in der Nordsee. Der Witz an der Sache ist, dass gerade einmal 100.000 Barrel pro Tag noch gefördert werden,
          aber der Name blieb wohl hängen (An den Nachbar-Ölfeldern wird viel mehr gefördert).
          Der Brent wird an der Börse "ICE" in London gehandelt. Im Gegensatz zu der NYMEX-Börse ist die Börse ICE in London deutlich besser
          an das Wasser angebunden, was u.a. auch ein Grund sein könnte für die hohe Preisdifferenz zur Zeit.

Zum Handel:

Wie wird gehandelt?
An den Börsen werden Kontrakte (Verträge) gehandelt zu einem bestimmten Termin.
Zum Beispiel kann bei einer Neuemission ein Produzent eine Menge von 100.000 Barrel für den Dezember vertraglich zusichern.
Wenn heute die Neuemission wäre, würde er für einen Barrel WTI 30.43$ bekommen, wenn er Brent fördert sogar $34.40

Die Kurse, die man bei Finanzen.net und co meistens sieht sind die aktuellen Kurse, wie viel man aktuell für einen Barrel zahlen muss.

Die Übersicht aller Kontrakte für den WTI kann man auf folgender offiziellen Seite der Börse Nymex sehen.
https://www.cmegroup.com/trading/energy/crude-oil/...sweet-crude.html

Die Übersicht für die Kontrakte für den Brent sind an der Börse ICE ersichtlich
https://www.theice.com/products/219/...-Futures/data?marketId=5049363

Warum ging der Ölpreis unter 0 (WTI) ?

Das hat wohl mehrere Gründe. Zum einen werden Futures an der Börse gehandelt und keine Optionsscheine.
Was ist der Unterschied?
Bei einem Optionsschein kann man eine Option ausüben, bei einem Future muss man.
Im Grunde haben zum einen Spekulanten auf Öl spekuliert ohne je die Absicht gehabt zu haben, das Öl je zu kaufen (weil sie auch
gar keine Tanks hatten). Zum anderen wird in Amerika munter weiter produziert, obwohl so ziemlich alle Tanks langsam voll laufen
(klassische Überproduktion). Wenn man also einen Vertrag erfüllen muss, den man nicht erfüllen kann, muss man diesen weiterverkaufen,
dass das wohl nicht nur bei einem Händler der Fall war, hat man gestern und heute sehr gut gesehen.

=> Es betrifft übrigens den Mai-Kontrakt - beim Juni-Kontrakt sieht es (noch) anders aus.


Wer hat die Verluste jetzt?

Das weiss ich jetzt selbst nicht genau, aber so wie ich das nachgelesen und verstanden habe, sind die Verluste wohl erstmal Großteils bei den Banken und Händlern. Wenn die Ölproduzenten ihre Kontrakte schon vorzeitig geschlossen haben, haben sie zur Emission der Mai-Kontrakte ja durchaus Geld gemacht. Deshalb wird das wohl erst verzögert (2-3 Monate schätze ich) bei Ihnen ankommen.

Wer ist ein Gewinner aktuell?

Die Lagerfirmen. Jeder der Tanks hat und die jetzt mit Öl umsonst füllen kann (bzw. sogar noch Geld dafür bekommt).
Gestern haben z.B. zum Teil Tanker-Unternehmen bis zu 20% Kursgewinne gehabt.
Im Grunde ist es ja ganz einfach. Wenn ich jetzt 1 Barell für -10$ bekomme und einfach bis Dezember liegen lasse, bekomme ich sicher 30$ für den Barrel (Dezember-Kontrakt WTI). Ich habe also je Barrel 40$ Gewinn gemacht - heute schon und auch sicher (abzüglich Transport und Lagerkosten).

Wenn der Brent z.B. auch fallen sollte, könnte man sich langfristig überlegen, so eine Lagerstädte als Startup aufzubauen (da müsste man sich mal mit den Gesetzen und Auflagen beschäftigen).

Fakt ist, dass negative Preise nur kurzfristig möglich sind. Wenn die Kursverluste bei den Produzenten ankommen, dann wird es eng für die.
Aber selbst bei einer Insolvenzwelle sind erstmal noch sehr sehr viele Vorräte vorhanden.

Wie investieren?
Gute Frage, aber ich halte zur Zeit auch nur die Augen offen. Wenn der Brent mal unter 10$ gehen sollte, will ich ein Index-Tracker holen und abwarten. Es ist alles nicht so leicht, ich kann nur raten, Finger weg von Futures (gestern hätte man in der Spitze bei 18$ Einsatz, 58$ verloren (18 $ - 40$ aus dem Vertrag).

Ihr könnt ja mal eure Investment(ideen) schreiben :)

Viele Grüße an euch :)  

21.04.20 14:53
1

7 Postings, 7291 Tage SchuechtenerBrent Oil Juni Kontrakt

Hallo zusammen,
ich verfolge dieses Forum nun schon seit einiger Zeit, meiner Meinung nach aktuell das informativste zum Thema Öl!  Frage an die Experten: Ich habe Brent Crude Oil Juni Kontrakt Short CFD's und bin auch schon gut im Plus.                                                                                                                                                        
Was meint Ihr, wo stehen wir am Freitag, wenn der letzte Handelstag ist?
Ähnliche Paniksituation wie beim WTI Mai Kontrakt oder seht Ihr die Situation beim Brent Crude Oil anders?    

21.04.20 15:17
1

67 Postings, 3648 Tage MiMaMarkCFD

Da hast einen guten Riecher gehabt mit deinem CFD.

Wie man an der Börse sieht, zieht die Panik neben dem Mai-Kontrakt auch den Juni-Kontrakt runter.
Ich könnte mir vorstellen, dass es ähnlich endet wie auch mit den Mai-Kontrakten.

Bei CFDs musst du halt aufpassen, sie haben mit Futures viel gemeinsam.
Je nach dem wie groß dein Hebel ist, kann man halt auch Geld verlieren, dass man nicht gesetzt hat.

Also wenn dein Hebel irgendwas zwischen 1 und 4 ist, sage ich mal, kann man mal laufen lassen, bei allem größer 4 würde ich aufpassen.
Oder evtl. kurz vor Handelsende aus dem CFD aussteigen. Die Kursausschläge sind sehr heftig, zur Zeit gehen diese zwar in Richtung Süden, aber ich erinnere nur mal an den Raketenangriff Richtung Saudi Arabien. Passiert so etwas außerhalb der Handelszeiten und der Ölpreis steigt bei (wenn auch nur kurzfristig) bei +30% ein. Dann hat man bei einem Hebel von 5 mehr verloren als man gesetzt hat. Hohes Risiko - Hohe Chancen (Aus dem Grund bin ich ein Freund von Trackern / Mini-Futures und Faktorzertifikaten).

Und bitte nur Geld setzen, auf das man tatsächlich verzichten könnte :)
 

Seite: 1 | ... | 3006 | 3007 |
| 3009 | 3010  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB
Plug Power Inc.A1JA81
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
BayerBAY001