finanzen.net

Bebra Biogas - Super Zahlen und Millionenauftrag

Seite 6 von 313
neuester Beitrag: 15.01.20 18:10
eröffnet am: 15.11.11 10:36 von: DELUXE_tra. Anzahl Beiträge: 7807
neuester Beitrag: 15.01.20 18:10 von: GoldenStock Leser gesamt: 419777
davon Heute: 43
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 313   

16.11.11 09:14

1103 Postings, 3304 Tage Geisterzock@D2Chris

Hast recht ich bin nicht drin und steige auch nur ein wenn ich Sie viel viel billiger bekommen könnte .

Und ehrlich dann auch nur als Zock am heutigen Tag.

So bin weg viel Glück.  

16.11.11 09:15
2

2048 Postings, 5144 Tage hello_againMal gucken..

Überlege gerade, die Welle ein Stückchen mitzureiten. Nach unten sollte ja nicht mehr viel passieren, aber der Weg nach oben stockt gerade ein wenig...  

16.11.11 09:17

7359 Postings, 3450 Tage D2Chris#Slater

über Email?  

16.11.11 09:18

44542 Postings, 7127 Tage Slaterja von smallcap-test.de

BEBRA Biogas Holding AG erhält Auftrag im zweistelligen Millionenbereich / weitere Aufträge zugesagt




Webseite:
http://www.bebra-biogas.com

Börse:
Frankfurt

WKN:
A0Z23D

ISIN:
DE000A0Z23D3

Kurs:
0,80 Euro

52-Wochen Hoch:
2,24 Euro

52-Wochen Tief:
0,42 Euro
Die BEBRA Biogas Gruppe mit Sitz in Hamburg hat einen Auftrag in zweistelliger Millionenhöhe zum Bau einer Biogasanlage mit einer Leistung von drei Megawatt (MW) erhalten. Die Verträge wurden heute auf der Messe Agritechnica unterzeichnet. Der Baubeginn der Großanlage wurde auf das zweite Quartal 2012 fixiert.

Eine internationale Investorengruppe plant in den nächsten Jahren darüber hinaus die Errichtung von insgesamt 40 Anlagen der gleichen Leistungsklasse. BEBRA hat sich bereits jetzt eine Option auf die Errichtung aller Objekte gesichert.

Neben der Tatsache, dass die Unternehmensgruppe durch die im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2012 verankerte Sonderförderung kleiner Biogasanlagen auf Güllebasis bis 75 Kilowatt elektrisch (kW el.) in der Zukunft ein erhebliches Wachstum genieren wird (Kerngeschäft der Unternehmensgruppe), wird nunmehr das Know-how auch in den großen Leistungsklassen abgefragt.

Der Bau der 40 Biogasanlagen mit jeweils rund drei MW ist über einen Zeitraum von zehn Jahren projektiert, so dass durchschnittlich vier Anlagen pro Jahr zu installieren sind - dieses entspricht einem jährlichen Auftragsvolumen von ca. EUR 50 Millionen.

Ferner wird zurzeit durch die Investoren die Erweiterung der Biogasanlagen um eine BebraMethan-Biogasaufbereitung auf Erdgasqualität zur Einspeisung ins Erdgasnetz geprüft. Hierfür soll die neue Membrantechnologie eingesetzt werden, die sich in der Praxis bestens bewährt hat.

"Wir freuen uns, dass unsere Biogas-Technologie und unser Know-how nunmehr auch im Großanlagenbereich gefragt sind - damit katapultiert sich die BEBRA-Unternehmensgruppe in ein neues Unternehmenszeitalter", sagt Dr. Dirk Neupert, Vorstand der BEBRA Biogas Holding AG. "Unsere langjährigen Erfahrungen im Biogassektor, die intensive Entwicklungsarbeit und die hohe Rentabilität unserer Anlagen haben uns den Weg in die Oberliga der Biogasanlagenbauer geebnet. Die Marke BEBRA steht nunmehr als Synonym für hochrentable Kleinst- und Großbiogasanlagen."

Allein durch den bereits vertraglich fixierten ersten Einzelauftrag erzielt die BEBRA Unternehmensgruppe einen Deckungsbeitrag, der deutlich über der aktuellen Market Cap der Unternehmensgruppe an den deutschen Börsenplätzen liegt. Weitere Großaufträge sowie das "normale" Geschäft im Bereich der Kleinstanlagen sind dabei ebenfalls nicht berücksichtigt.

Über die Bebra Biogas Holding AG:

Die Bebra Biogas Holding AG ist ein erfahrener Dienstleister auf dem Gebiet Biogasanlagen, speziell dem Bau von Zwei-Stufen Kompaktanlagen für landwirtschaftliche Betriebe. Das Portfolio umfasst darüber hinaus die Biogasaufbereitung auf Erdgasqualität mittels Membrantechnologie und die Gärrestaufbereitung mit Ultrafiltration und Umkehrosmose. Die Bebra Biogas Holding AG besitzt Standorte in Deutschland, Italien, Spanien und Korea.

Hier geht´s zur Website der Bebra Biogas Holding AG...  






Disclaimer:
Diese Mitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gebracht oder übertragen werden oder an US-amerikanische Personen (i. S. d. unter dem Securities Act von 1933 erlassenen Regulation S, somit einschließlich juristischer Personen) sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den USA verteilt oder übertragen werden. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen US amerikanische wertpapierrechtliche Vorschriften begründen. Aktien der BEBRA Biogas Holding AG sind nicht unter den US Wertpapierrechtsvorschriften registriert worden und werden ohne solch eine Registrierung oder eine Befreiung von der Registrierungspflicht nicht US-Personen oder in den USA zum Kauf angeboten, verkauft oder ausgegeben. Diese Pressemitteilung ist kein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien.

Der obige Text ist eine Information der BEBRA Biogas Holding AG. Verantwortlich für den Text ist allein die BEBRA Biogas Holding AG. Die Ernsting.com Publications GmbH ist nicht für den Inhalt dieses Mailings verantwortlich und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Sollten Sie keine weiteren Produktinformationen erhalten wollen, verwenden Sie bitte die
Funktion zum Austragen aus unserer Mailingliste.  

16.11.11 09:21
1

7359 Postings, 3450 Tage D2Chris#Slater

Ist aber ja keine Pusher Mail.
Die haben einfach die News rumgeschickt!
Wirkt jetzt auf mich nicht unseriös!  

16.11.11 09:22
1

2642 Postings, 3501 Tage max06@slater

Das ist nicht wahrheitsgemäß was du da rein schreibst.
Jeder kann die orginal News Einblicken. Da brauch er den Schmarrn nicht den du wieder schreibst um billig rein zu kommen  

16.11.11 09:24

44542 Postings, 7127 Tage Slaterich schicke die Mail gerne weiter

fragt einfach über BM

Wer es nötig hat, solche Mails zu verschicken, der führt was im Schilde (nur meine Meinung).

Oder habt Ihr schon einmal Mails bekommen: "Kauft Infineon" oder "Kauft BMW-Atkien"?  

16.11.11 09:25

7359 Postings, 3450 Tage D2ChrisBin ausgestoppt worden mit Gewinn!

Die Verkäufer scheinen im Moment erst mal die Oberhand zu haben!  

16.11.11 09:34

Clubmitglied, 5610 Postings, 5663 Tage 10MioEuroSlater,wo hast du denn deinen Abstauber platziert?

16.11.11 09:35

44542 Postings, 7127 Tage Slatervergiss es, da gehe ich nicht rein

diejenigen, die das Ding bei 50 Cent gestern hatten und heute bei 1,10 verkauft haben, meinen Glückwunsch.  

16.11.11 09:36
1

Clubmitglied, 5610 Postings, 5663 Tage 10MioEuroUnter 0,9 wird es schwierig...

Der Kurs will nach oben, und zwar ohne offene GAPs...der Gap wurde gerade geschlossen, es kann weiter gehen ;))

16.11.11 09:38
1

1799 Postings, 3271 Tage OOSDSollten wir nicht mnimum bis 1,50 heute laufen??

Die Firma ist schon profitabel und wird wohl bald 5-10 Millionen pro Jahr NETTO VERDIENEN!

Damit hätte wir dann ein großes MINUS KGV =)  

16.11.11 09:39

44542 Postings, 7127 Tage Slaterwatt?

Minus-KGV, was soll das denn sein?  

16.11.11 09:40

3203 Postings, 3743 Tage toni8000Der Aktionär-OnlineMagazin berichtet

15.11.2011

Thomas Bergmann

Die Aktie des Biogasanlagen-Spezialisten brennt heute ein Kursfeuerwerk ab. Der Grund: BEBRA Biogas hat einen Großauftrag in zweistelliger Millionenhöhe erhalten. Ferner hat sich die Gesellschaft die Option auf weitere Aufträge gesichert.

Das nennt man faustdicke Überraschung! BEBRA Biogas, ein Dienstleister auf dem Gebiet Biogasanlagen, hat von einer internationalen Investorengruppe den Auftrag erhalten, eine Biogasanlage mit einer Leistung von drei Megawatt (MW) zu bauen. Das Auftragsvolumen beziffert sich auf einen zweistelligen Millionenbetrag, der Baubeginn ist für das zweite Quartal 2012 avisiert.

Option auf weitere Aufträge

Darüber hinaus hat sich BEBRA die Option auf die Errichtung weiterer 40 Anlagen gesichert. Geplant sei, dass in den nächsten zehn Jahren vier Anlagen jährlich in der gleichen Leistungsklasse gebaut werden. Dies entspräche einem Auftragsvolumen von circa 50 Millionen Euro - pro Jahr.

Laut Dr. Dirk Neupert, Chef der BEBRA-Gruppe, ist das Unternehmen in der "Oberliga der Biogasanlagenbauer" angekommen. "Die Marke BEBRA steht nunmehr als Synonym für hochrentable Kleinst- und Großbiogasanlagen", so Neupert.

Deckungsbeitrag über 48 Cent pro Aktie

Wie es weiter heißt, erzielt die Gesellschaft allein durch den bereits vertraglich fixierten ersten Einzelauftrag "einen Deckungsbeitrag, der deutlich über der aktuellen Marktkapitalisierung der Unternehmensgruppe" liegt. Zum Zeitpunkt der Pressemitteilung stand der Kurs bei 48 Cent.

Meilenstein für Unternehmen

Der Auftrag ist für die BEBRA-Gruppe sicherlich ein Meilenstein und der Kursanstieg durchaus gerechtfertigt. Allerdings heftet der Gesellschaft noch der Makel an, eine Tochtergesellschaft der skandalerschütterten Entsorgungsfirma Envio zu sein. Sollten die Aufträge tatsächlich eingehen und die Zahlen stimmen, steht das Unternehmen vor einer Neubewertung. Aufgrund des starken Kursanstiegs sollte erst einmal eine Beruhigung abgewartet werden.

Quelle: http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...losion--17388189.htm  
Angehängte Grafik:
getimage.png (verkleinert auf 98%) vergrößern
getimage.png

16.11.11 09:41

237 Postings, 5000 Tage tsp684KGV mit Minus wäre schlecht. Du meinst KGV von 0,x

16.11.11 09:42
1

2048 Postings, 5144 Tage hello_againSlater

Minus-KGV ist es für die, die noch nie was von asymptotischen Verhalten gehört haben ;)  

16.11.11 09:46

44542 Postings, 7127 Tage Slaterts ts

ich habe ja seit 1987 schon viel gehört... von großen Story's im Neuen Markt, KGV von 500 ist suuuper, denn die Geschichte von den Gewinnen in 10 Jahren muss stimmen. Kurs-Wachstums-Verhältnis hieß das.

Aber mit Minus-KGV kam mir noch keiner...bisher  

16.11.11 09:51
1

Clubmitglied, 5610 Postings, 5663 Tage 10MioEuroschaue später noch mal hier nach

PS: laßt euch vom Slater nicht ärgern..lol

16.11.11 09:53

1799 Postings, 3271 Tage OOSDwar ein scherz leute

16.11.11 09:59
3

1799 Postings, 3271 Tage OOSDwenn die zocker hier raus sind gehts konstant rauf

SD

++ Mittwoch, 16. November 2011, 09:50 Uhr ++
Riesige Umsätze auch heute wieder bei BEBRA Biogas Holding AG (WKN: A0Z23D)! Die Aktie müsste unserer Meinung nach schon längst bei 5 Euro oder mehr notieren. Noch wird die weitere Kursrallye durch einen Verkäufer aufgehalten. Wie wir herausfinden konnten, hat BEBRA bereits den Rückkauf eigener Aktien in Planung und will sich dies auf der kommenden Hauptversammlung im Dezember genehmigen lassen. Ein weiteres Indiz für die unglaubliche Unterbewrtung des Unternehmens. Wir bleiben angesichts der Aussichten natürlich investiert.

http://www.sharedeals.de/dealticker/  

16.11.11 10:01
1

1103 Postings, 3304 Tage GeisterzockNa ja ging nicht ganz so weit runter wie gedacht

Viel Glück Euch habs nicht geschafft mit meinem Limit zu 0,85 Euro schade.  

16.11.11 10:02

7359 Postings, 3450 Tage D2ChrisBei 5 EUR?

Sorry aber die sind doch nicht ganz dicht!  

16.11.11 10:03
1

2642 Postings, 3501 Tage max06Jetzt scheint es los zu gehen

16.11.11 10:06

44542 Postings, 7127 Tage Slaterach was 5 EUR

die stehen bald bei 50 EUR ;)) (Vorsicht Satire)  

16.11.11 10:08

3203 Postings, 3743 Tage toni8000Über Aktienrückkauf

soll anscheinend auf der kommenden Hauptversammlung am 12. Dezember 2011 abgestimmt werden.

Quelle: http://www.bebra-biogas.com/fileadmin/media/pdf/...sordnung_Bebra.pdf  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 313   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Space Co Ltd891187
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733