Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 154 von 158
neuester Beitrag: 14.05.21 00:04
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 3930
neuester Beitrag: 14.05.21 00:04 von: kataklysmus. Leser gesamt: 747066
davon Heute: 80
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 152 | 153 |
| 155 | 156 | ... | 158   

20.04.21 08:52

103 Postings, 398 Tage megaheftigJohnson Matthey & Nornickel & Nano One Materials?

"Anforderungen von Kathodenmaterialien mit hohem Nickelgehalt"

Dieser Satz macht mich etwas stutzig... NNO hat doch gar keinen hochen Nickelgehalt. Svolt hat soweit ich das gelesen habe einen hochen Nickelgehalt  

20.04.21 09:28
2

505 Postings, 3631 Tage djkanteNews mit Deepl übersetzt

Nano One treibt gemeinsame Entwicklungsarbeit mit asiatischem Kathodenproduzenten voran

Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - 20. April 2021) - Nano One® Materials Corp. (TSXV: NNO) (OTC Pink: NNOMF) (FSE: LBMB)

Die gemeinsamen Entwicklungsphasen eins und zwei wurden erfolgreich abgeschlossen.
Die Projektarbeiten liegen im Zeit- und Budgetplan.
Die LNMO-Kathodenmaterialien haben die Leistungskennzahlen und die ersten wirtschaftlichen Ziele erreicht.
Die nächsten Schritte umfassen die Maßstabsvergrößerung, eine detaillierte wirtschaftliche Modellierung, die Bewertung durch Dritte und die Planung der Kommerzialisierung.
Nano One® Materials Corp. ("Nano One") ist ein sauberes Technologieunternehmen mit einem patentierten kohlenstoffarmen Verfahren zur Herstellung von kostengünstigen, leistungsstarken Kathodenmaterialien, die in Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden. Nano One gibt heute ein Fortschritts-Update zu einer gemeinsamen Entwicklungsvereinbarung (Joint Development Agreement, JDA) mit einem asiatischen Hersteller von Kathodenmaterial im Wert von mehreren Milliarden Dollar, die bereits am 10. August 2020 angekündigt wurde.
Die ersten beiden Phasen des gemeinsamen Entwicklungsprogramms konzentrierten sich auf LNMO-Kathodenmaterialien (Lithium-Nickel-Mangan-Oxid) und wurden mit der Validierung durch beide Parteien erfolgreich abgeschlossen. Die Arbeit verlagert sich nun auf Überlegungen zum Scale-up, eine detaillierte wirtschaftliche Analyse, die Bewertung durch Dritte und die vorläufige Planung für die Kommerzialisierung.

Die JDA bietet einen Rahmen, um einen Geschäftsplan für die Kommerzialisierung der Kathodenmaterialien zu entwickeln, und zwar durch ein Joint Venture, die Lizenzierung der Technologie von Nano One und oder durch weitere Entwicklungsarbeiten.

"Die Arbeiten im Rahmen dieser Vereinbarung liegen im Zeit- und Kostenplan, und die LNMO-Materialien haben die Leistungs- und Wirtschaftlichkeitskriterien der ersten und zweiten Phase erfüllt", sagte der CEO von Nano One, Herr Dan Blondal. "Diese Partnerschaft basiert auf Vertrauen und einer gemeinsamen Vision, ein differenziertes und nachhaltiges Geschäft mit Kathodenmaterialien aufzubauen, und wir freuen uns, messbare Fortschritte bei der Erreichung dieser Ziele und der kontinuierlichen Umsetzung unserer Geschäftspläne verzeichnen zu können."

Die Unternehmen entwickeln gemeinsam hochleistungsfähige LNMO-Kathodenmaterialien unter Verwendung des patentierten One-Pot-Prozesses von Nano One. LNMO, auch bekannt als Hochspannungsspinell (HVS), ist weltweit von wachsendem Interesse und hat großes Potenzial in Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation für Elektrofahrzeuge, erneuerbare Energiespeicher und Unterhaltungselektronikgeräte. Es liefert Energie und Leistung auf Augenhöhe mit anderen Hochleistungskathoden und ist kostengünstiger, da es kobaltfrei und nickelarm ist und kein überschüssiges Lithium benötigt. Die dreidimensionale Spinellstruktur von LNMO ermöglicht einen schnelleren Fluss der Lithiumionen als bei anderen Kathodentypen, was ein schnelles Laden und Entladen ermöglicht, und verhindert, dass sie sich ausdehnt, zusammenzieht und die Batterie belastet. LNMO hat außerdem eine um 25 % höhere Betriebsspannung als handelsübliche Hoch-Nickel-Kathoden, was eine geringere Anzahl von Zellen in Anwendungen wie Elektrowerkzeugen und Elektrofahrzeugen ermöglicht und gleichzeitig Produktivität, Effizienz, Wärmemanagement und Leistung verbessert.  

20.04.21 10:02

642 Postings, 4760 Tage annalistWir reden hier überwiegend von Autos...

...doch gerade die Anwendung beim Speichern von Erneuerbaren hat sicher enormes Potenzial in den nächsten Jahren.

"......ist von zunehmendem globalem Interesse und hat großes Potenzial in Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation für Elektrofahrzeuge, die Speicherung erneuerbarer Energien und für Unterhaltungselektronikgeräte. "  

20.04.21 12:43

135 Postings, 212 Tage AlpenHm,

.... welcher Kathodenhersteller entwickelt diese für PKW's, Batteriespeicher und Unterhaltungselektronik? ;-)  

20.04.21 13:13
2

152 Postings, 297 Tage DieNormHört sich "mächtig" an

Joint Development Agreement (JDA) entered into with a multi-billion-dollar Asian cathode material producer.

Die sind jedenfalls schon so weit, dass das  m.E. in einem Lizenzdeal endet.

Klasse News!  

20.04.21 18:14

148 Postings, 352 Tage HampiAasiatischer Kathodenproduzent

Das sind ja wirklich erfreuliche News, herzliche Gratulation.

Trotzdem frage ich mich, was noch geschehen muss, damit die Welt endlich begreift was Nano One leistet? Kommt mir jetzt bitte nicht mit dem Deal-Gespenst. Andere Firmen erzählen, dass sie im 2025 den ersten Umsatz machen und haben jetzt schon eine MK von 2 Milliarden.

Was solls, Geduld ist angesagt und ich bin nach wie vor von Nano One überzeugt und begeistert.

 

20.04.21 18:55

2287 Postings, 1204 Tage kataklysmus32Hampi

Das hatten wir schon x mal erzählt. Der Hauptgrund warum andere hoch bewertet sind wobei grade alles fällt ist weil Nano one nur sehr wenig Umsatz angibt.

Würde also eine News kommen das Nano one Beispiel 2025 1 Milliarde Umsatz macht würde der Kurs explodieren.

Es ist also mehr die Zurückhaltung von Nano one.

In der News ist es aber noch ein weiter weg bis zum Abschluss also auch negativ für den Kurs.

Natürlich positiv das es wohl später zu einen Deal kommt.  

20.04.21 20:16

148 Postings, 352 Tage Hampikataklysmus32:Hampi

Vielen Dank für deine Stellungsnahme.

Deine Begründung betreffend dem Kurs kann ich nachvollziehen.

Was aber deine Interpretation bis zum Abschluss angehend, sehe ich nicht wie du. Der Interessent weiss jetzt, dass Nano One funktioniert und er sein Material damit verbessern kann, was gleichbedeutend ist mit mehr Gewinn. Darum wird jetzt bei ihnen Vollgas gegeben, damit sie Nano One möglichst schnell in die Produktion integrieren können. Die noch bevorstehenden Arbeiten werden nicht wie bis anhin nur von einer Abteilung (Forschung) ausgeführt, sondern von verschiedenen und ein Milliardenkonzern ist da bestimmt sehr gut aufgestellt.

Mein Blick in die Glaskugel verrät mir,  dass die "Asiaten" vielleicht in 3 Monaten unterschreiben.

Ich bin jedenfalls für die Party gerüstet.............  

20.04.21 20:31

2287 Postings, 1204 Tage kataklysmus32Diese Berechnung hatten wir

Und der Gewinn war sehr gering für Lizenzen soweit man Nano one glauben kann.

Das heißt also für große ist hier noch kein Handlungsbedarf.

Sollte ein Update kommen mit Umsatz und zuwachsen was dem was Nano one zeigt übertrifft kommen auch die Kurse.

Zur Zeit fehlt also einwenig die Klarheit wieviel man hier wirklich an Umsatz machen kann.

Das ist zur Zeit ein Ratespiel. Daher sind wir noch nicht bei 20-30 Dollar.

Allgemein ist das über die Jahre möglich oder halt dann wenn es los geht sehen wir es  

20.04.21 23:50
4

144 Postings, 711 Tage jointstockSaint-Gobains & Solid State Batteries!

Déjà-vu? Oui!
https://www.greencarcongress.com/2021/04/20210420-sg.html

"Saint-Gobains? initial technological breakthrough with its novel solid-state battery components enables safer battery operation and low-cost manufacturing by simplifying the production flow and eliminating intermediate processes."

"Der erste technologische Durchbruch von Saint-Gobains mit seinen neuartigen Festkörperbatteriekomponenten ermöglicht einen sichereren Batteriebetrieb und eine kostengünstige Herstellung, indem der Produktionsfluss vereinfacht und Zwischenprozesse eliminiert werden."  

21.04.21 07:37
1

642 Postings, 4760 Tage annalist@joinstock

...vielleicht kommt ja gleich noch ne News! :)  

21.04.21 08:26

42 Postings, 4048 Tage RossinScheint,als wenn S.Gobain sich auf NNO Technik

festgelegt hat.Jetzt her mit der Nachricht!;)  

21.04.21 14:07

135 Postings, 212 Tage AlpenWäre froh,....

... wenn es irgend einen Deal mit egal welchem Unternehmen geben würde. Das würde unglaublich viel Druck auf andere Firmen aufbauen. Ich bin mir sicher, dass wäre wie eine Initialzündung.  

21.04.21 14:19

31 Postings, 451 Tage whykiki07@annalist & rossin

Wie kommt ihr drauf, dass NNO was damit zu tun hat?

Gleich im ersten Satz steht etwas anderes ... "will partner with the Israeli battery technology start-up Addionics to develop next generation solid-state lithium-ion batteries with novel electrode components under the Israel - US BIRD Energy program"

Was natürlich spannend ist, dass in den letzten knapp 6 Monaten alle mit einer Spezial Batterie um die Ecke kommen ...
Wie oben liest man von zahlreichen Firmen, aber nie NNO ...

Leute nicht falsch verstehen, bin hier absolut bullisch und long ...

@joint: Top, wo Du überall aktiv bist

@Nanoman: Was gibt es bei Dir Neues - meld Dich doch auch mal zu Wort ...
 

21.04.21 14:23

103 Postings, 398 Tage megaheftig@whykiki07

Absatz 2 lässt darauf schließen:

"Der erste technologische Durchbruch von Saint-Gobains mit seinen neuartigen Festkörperbatteriekomponenten ermöglicht einen sichereren Batteriebetrieb und eine kostengünstige Herstellung, indem der Produktionsfluss vereinfacht und Zwischenprozesse eliminiert werden."

www.greencarcongress.com/2021/04/20210420-sg.html  

21.04.21 14:32

642 Postings, 4760 Tage annalistbei VW

werden auch andere Kooperationspartner genannt.

...und trotzdem hat Nano One seine Finger im Spiel.

...wir liefern halt nur Teile der Batterie (Die Kathode), nicht die Batterie.
..und bauen tun wir sie auch nicht.

Wenn der asiatische Partner dann bald mit unserer Technik ihre BAtterie baut,
wird´s auch nicht heißen , dass Nano One die Batterie liefert. :)  

21.04.21 15:01
1

2287 Postings, 1204 Tage kataklysmus32In keinen Satz kann ich da Nano one lesen

Weil was vereinfacht wirst oder weil ein Schritt weg fällt wird ist es Nano one??

In einen 2 er verfahren also nicht one pot wird zu alten Bauweise auch ein Schritt weg gelassen.

Mann kann da leider nichts raus lesen  

22.04.21 09:15
2

642 Postings, 4760 Tage annalistÜbersetzung des Artikels in die Muttersprache

https://oilandgas-investments.com/2021/...ries-may-have-just-arrived/



Die nächste Generation von EV-Batterien könnte gerade angekommen sein

20. April 2021


Die EV-Batterie der Zukunft könnte gerade viel billiger geworden sein, schneller laden und umweltfreundlicher sein, dank Nano One Materials Corp. (NNO-TSXv/NNOMF-OTC).

Das Unternehmen hat soeben bekannt gegeben, dass es mit seiner Hochspannungs-Spinell (HVS), auch bekannt als LNMO-Lithium-Nickel-Mangan-Oxid-Technologie, eine Reihe wichtiger Meilensteine bei Batterietests mit einem asiatischen Hersteller von Kathodenmaterial im Wert von mehreren Milliarden Dollar erreicht hat.

Das bedeutet, dass Nano One und das große asiatische Unternehmen die einzigartige Kathodenchemie von NNO getestet haben - die kein Kobalt und sehr wenig Nickel verwendet - und sie hat eine Vielzahl von Tests bestanden.

Das wären Tests wie (und ich weiß das aus früheren Gesprächen mit dem Team in den letzten zwei Jahren):

   Wie schnell hat es sich aufgeladen und wie schnell hat es seinen Strom verbraucht.
   Das ganze Aufladen bei verschiedenen Temperaturen - von sehr kalt bis sehr heiß
   Wie hoch war die Leistungsdichte?

"Wenn man die Materialien testet, sucht man nach "Hat es die Kapazität?" sagte Dan Blondal heute Morgen in einem Interview. "Kann man es zyklisch betreiben? Also ist jeder Zyklus ein Tank voll Benzin.

"Und ist es wirtschaftlich sinnvoll? Sind die Materialien, die verwendet werden, und der Prozess, der verwendet wird, um daran zu arbeiten, wirtschaftlich tragfähig? Und schließlich, wie schnell kann man es aufladen und entladen? Und gerade dieses Material ist sehr schnell aufladbar.


Blondal wollte nicht genau sagen, was ihre Meilensteine oder Errungenschaften waren, aber sie waren positiv genug, um in Kommerzialisierungsgespräche mit ihrem ungenannten Partner einzutreten (zuerst angekündigt im letzten August).



Der Markt könnte sehen, dass ihre IP mit der höheren Spannung - die die Batterie viel effizienter macht - eine gute Chance hat, weltweit angenommen zu werden.

NNO hat bereits einen benannten Deal mit Volkswagen und sagt offen, dass sie mit VIELEN globalen Autoherstellern, deren OEMs und Elektrowerkzeugfirmen, unter anderem, zusammenarbeiten. Übrigens sagte VW in seiner Power-Day-Präsentation vor ein paar Wochen, dass die LNMO-Chemie - es gibt eigentlich drei Chemien, die verwendet werden - (LFP (billig, sicher/geringe Reichweite) und NMC (Luxus, große Reichweite/teuer) sind die anderen) für sie im Vordergrund steht.

NNO verwendet eine Festkörper-LNMO-Technologie; es gibt keinen flüssigen Elektrolyten und das war in der Vergangenheit das große Problem damit. NNO ist das erste Unternehmen, das LNMO in einer herkömmlichen Batterie zum Laufen bringt.

"Diese Batterietechnologie lädt mit Sicherheit schneller und bringt eine Menge Leistung", sagt Blondal. "Und sie ist billiger. Buchstäblich die wichtigsten Dinge sind, dass es hat die höhere Spannung und bessere Leistung, es lädt schneller, und es hat im Grunde kein Kobalt und nicht viel Nickel in ihm. Es ist also eine relativ preiswerte Batterie.

"Also sinkt der Preis pro Kilowattstunde."

Blondal weiß, dass es noch viel Arbeit zu tun gibt - tatsächlich gibt er sich fast die größte Mühe, um sicherzustellen, dass die Leute verstehen, dass dies ein großer Schritt ist, aber es gibt noch mehr Arbeit zu tun. Es ist noch keine kommerzielle Technologie. Noch verwendet keine Batterie diese Technologie.

Aber sie sind der Weltmarktführer an diesem Punkt. Sie haben eine proprietäre Methode, um die nächste EV-Batterie billiger zu machen, schnell zu laden und umweltfreundlicher zu sein - indem sie nicht so viel Nickel und Kobalt verwenden.

Blondal erklärte das Funktions-/Nutzen-Set in einfachen Worten:

"Es hat auch eine dreidimensionale Struktur, eine Kristallstruktur, die es dem Lithium ermöglicht, wirklich schnell rein und raus zu gehen. Das ermöglicht ein schnelles Laden und Entladen. Aber diese dreidimensionale Struktur verhindert auch, dass es sich ausdehnt und zusammenzieht, so dass es das Innere der Batterie nicht so stark belastet.

"Und schließlich, weil es sich um eine Hochspannungsbatterie handelt, ist die Spannung etwa 25 % höher als bei anderen Kathodenmaterialien, so dass es tatsächlich interessante Anwendungen gibt, z. B. in Elektrowerkzeugen oder sogar in Elektrofahrzeugen.

"Man muss nicht so viele von ihnen aneinanderreihen, um die Spannung zu erhalten. Also vereinfacht man das Akkupack irgendwie.

"Und weil es eine höhere Spannung ist, erzeugt man weniger Wärme. Also wird das thermische Management einfacher.

"Die Batterie ist leistungsfähiger und effizienter und letztendlich produktiver. Das sind also die vorherrschenden Eigenschaften des Materials. Das ist das ganze Paket."

Blondal sagte, dass diese neue Stufe der Entwicklung die Verbrennungsrate von Nano One nicht erhöhen würde - vorerst. Aber einer der Gründe, warum sie 30 Millionen Dollar und mehr in ihrer Kasse haben wollten, war sowohl für die Verhandlungsmacht mit Partnern, als auch für das Potenzial, ein aktiver Partner zu sein, nicht nur eine Lizenzgebühr für ihre Technologie.

Ich war schon immer der Meinung, dass NNO das Potenzial hat, eine "Einhorn"-Aktie zu werden - und die Bewertung eines Marktführers zu erhalten. Während der Gesamtmarkt für diese Art von Aktienperformance vielleicht schon vorbei ist (wie viele Mittelfinger-Charts sehen wir da draußen?), könnte die zugrundeliegende Technologie hier dafür sorgen, dass Nano One von einer viel größeren und überzeugenderen Gruppe von Investoren wahrgenommen wird.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

22.04.21 09:37
1

144 Postings, 711 Tage jointstockNachhaltige Batterietechnologie ... :)) ...

@kata: Ich kann auch in keinem Satz Nano One Materials lesen! Danke ;)! Ich kann aber auch in keinem Satz lesen, das es nicht Nano One Materials sein könnte. ODER??? Warten wir es einfach ab ..... wie immer :(( ...
@annalist: Gute Idee mit der Übersetzung ;)!

>> Nachhaltige Batterietechnologie ist für den Übergang von Elektrofahrzeugen von entscheidender Bedeutung <<
https://microsmallcap.com/...ch-critical-electric-vehicle-transition/

>> Übersetzung (google) <<
https://translate.google.com/...critical-electric-vehicle-transition/  

22.04.21 09:52

144 Postings, 711 Tage jointstockNano One Materials - Unternehmensbeschreibung!

Uuups, gerade erst gesehen ... aber eine hervorragende Zusammenfassung zu Nano One Materials von heute 22.4.2021!

>> ?EV-Batterien 2.0? .... <<
https://microsmallcap.com/nano-one/nno-1/...amp;utm_content=NNO-LP-G1

>> Übersetzung <<
https://...C-LP-G1-FNM_cmt_CA-US_M-F_704054&utm_content=NNO-LP-G1  

22.04.21 11:35

659 Postings, 5117 Tage Carlchen03?


hi

    "  NNO hat bereits einen benannten Deal mit Volkswagen und sagt offen,
         dass sie mit VIELEN globalen Autoherstellern, ........ "  
    aus   #3844     Absatz  10

Ups,  habe ich bisher etwas  "verschlafen"???     .....     oder ist hier bei der Übersetzung etwas falsch interpretiert worden?
Bisher dachte ich immer nur,  die beiden  forschen  zusammen.

 

22.04.21 15:02
1

286 Postings, 205 Tage NomnomSchön

Mich freuen die neuen News tierisch! Für mich unbezahlbar, aber klar kommt das mal wieder nicht so bombe an, weil viele fragen offen sind und persönlich gehe ich davon aus, dass wir da noch bis weit in die zweites Jahreshälfte hinein drauf warten werden müssen. Egal

Die Sache mit SaintGobain ist mir ganz schlüssig. Wenn die mit NanoOne schon seit Jahren zusammenarbeiten und die jetzt plötzlich was neues raus bringen mit Eigenschaften die man von Nano kennt, dann sollte es da bei jeden Klick machen ;) Die Chance ist schon sehr hoch ,dass sie mit dabei sind, aber who cares...

Super Batterien hin oder her, wir haben hier unseren Eintopfprozess und das ist hier der Game Changer zur Konkurrenz.

Naja soweit ich das aus den Interviews und co rausgehört habe ist ja der Asiatische Player der die Technologie am aggressivsten haben will. Eiso geh ich nach wir vor davon aus das wir hier noch bis Ende des Jahres auf unseren ersten Deal warten müssen, aber bis dahin gibts noch genug andere spannende Dinge.

Und @Carlchen da wurde nichts falsch übersetzt aber Deal heißt nicht gleich Kohle sondern kann in dem spezifischen fall auf eine Zusammenarbeit zurückzuführen sein. Z.b. man versucht etwas zu verbessern/integrieren und die Resultate daraus sind aber das geistige Eigentum von Nano und VW hat aber das recht darauf das Ganze zu Lizenzieren..... Einfach mal als Gedanken Anregung aber keine Ahnung ob das jetzt hier so ist.

Aktueller Stand VW:

Verbesserung der Haltbarkeit von Hoch Energie-Batterie-Materialien,
Erfolgreiche Ergebnisse,
WIP zur Kostenmodellierung

P.s. WIP sind Durchlaufzeiten und da will man wohl VW zeigen wo man diese Reduzieren kann und wo die Kostenschraube weiter nach unten gestellt wird. Stichwort: Effektivität steigern

Apropo mich würde auch interessieren wie es um @Nanoman steht... Ich weiß nur er ist bei Novonix zuletzt nur noch mit 1/10 investiert gewesen.  

22.04.21 15:11

286 Postings, 205 Tage NomnomEr

Vielleicht hat er momentan nur andere Dinge im Visier weil ihm der Hyp hier zu langsam ging. Ich habe auch seit Anfang des Jahres in Krypte investiert und große Gewinne gemacht und hier und da mal nen Hype mitgenommen. Für Nano One kommt erst noch die Zeit und glaubt mit Nanoman wird auch hier wieder auftauchen denn so ein Unternehmen vergisst man nicht  

22.04.21 15:12
1

286 Postings, 205 Tage NomnomIhr

Steigert euch nicht so rein hier. Wir wissen das NanoOne der Boss ist und wenn ihr überzeugt seit und Geduld habt dann wartet einfach ab und lasst liegen. Setzt nicht alles auf ein Pferd...

Wir hören uns wieder zur nächsten News  

Seite: 1 | ... | 152 | 153 |
| 155 | 156 | ... | 158   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln