finanzen.net

Novo-Nordisk - Insulinpräparate

Seite 7 von 79
neuester Beitrag: 24.09.19 07:09
eröffnet am: 20.01.10 10:39 von: elNacho Anzahl Beiträge: 1969
neuester Beitrag: 24.09.19 07:09 von: moggemeis Leser gesamt: 638821
davon Heute: 36
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 79   

09.11.12 11:15

8389 Postings, 5751 Tage WalesharkNa gratuliere Fidelity, dann hast Du ja...

einen Verdreifacher im Depot. Und ein Ende ist nicht absehbar!! Was zahlen die eigentlich für Dividende (in %) ?  

09.11.12 12:42
1

955 Postings, 3779 Tage ParadiseBirdDividende

Die Dividende zuletzt war 14 DKK. Erwartet wird wohl eine weitere Steigerung, nächste AM ist am 20.03. dann.  

13.11.12 09:23

781 Postings, 4441 Tage ellogo2Hey fidelity, nicht übel..

....da hast du aber ein gutes Händchen gehabt!!!
Wegen Tresiba würde ich mir mal keine Sorgen machen, läuft doch alles wie geplant.
Ob die Zulassung dann einen Monat früher oder später kommt, ist auf lange Sicht eh nicht mehr relevant. Bin nur mal auf die Prisverhandlungen in Deutschland gespannt.......aber weltweit gesehen mache ich mir für die Zukunft keine Sorgen.  

13.11.12 09:33

781 Postings, 4441 Tage ellogo2Übrigens...

....unabhängig von der Situation um die Produkte, wurde auch auf der Kostenseite einiges getan. Es gab und gibt bei den AT´lern keine Gehaltsanpassung und auch die Personalkosten insgesamt wurden "angepasst".  

22.01.13 11:13

591 Postings, 3684 Tage fidelity1Allzeithoch

Ist hier denn noch jemand dabei ausser ich?  

22.01.13 11:16

4942 Postings, 4689 Tage Ike_Broflovskinein, niemand.

du bist ganz allein.  

22.01.13 14:13

955 Postings, 3779 Tage ParadiseBirdwir geniessen den Höhenflug...

dabei muss man ja nicht notwendig herumfabulieren.  

22.01.13 15:38

13 Postings, 3316 Tage leolo1974Genau :-)

War nicht bei 1000 DK ein Split angekündigt?  

22.01.13 16:16

781 Postings, 4441 Tage ellogo2Hey fidelity...

...bin auch noch da ;-)
Gibt sogar neue Infos, das neue Insulin kommt bald!!!!  

22.01.13 18:05

781 Postings, 4441 Tage ellogo2Zulassung Degludec

Seit gestern 21.01.13 hat Degludec (Insulin) die Zulassung!!  

22.01.13 19:09

126 Postings, 2973 Tage b.p.victoza

wieso wird eigentlich totgeschwiegen, dass Victoza bei Ratten Krebs verursacht hat?

aus diesem Grund bin ich ausgestiegen.

 

23.01.13 08:12

781 Postings, 4441 Tage ellogo2@b.p. zu deiner Frage

Zu deiner These bezüglich Krebs bei Ratten. Man hat bei Ratten und Mäusen Neoplasien, auch C-Zell-Tumoren gefunden. Dieser Effekt wird wahrscheinlich durch den Calcitonin-Anstieg über einen entsprechenden Rezeptor vermittelt. Als Hintergrund muss man wissen, dass diese relevanten Rezeptoren bei Nagetieren sehr häufig und bei Primaten und Menschen fast nicht zu finden sind. Insofern lässt sich der Effekt, der bei Nagetieren gefunden wurde nicht 1:1 auf den menschen übertragen. Aus diesem Grund hat die FDA und auch die Zulassungsbehörde in Europa Victoza zugelassen. Es werden aber Daten zu diesem Fakt weiterhin gesammelt, bisher aber ohne Anzeichen, dass Victoza beim Menschen diesen Effekt zeigt.
Eine weitere Diskussion gab/gibt es bezüglich Pankreatitis(Entzündung d. Bauchspeicheldrüse) und Pankreaskarzinom. Hier gibt es ebenfalls keinen Unterschied zwischen Diabetikern, die Victoza erhalten und Diabetikern, die anders behandelt werden. Aber auch hier zum Hintergrund, Diabetiker haben generell ein höheres Risiko eine Pankreatitis oder ein Pankreaskarzinom zu entwickeln. Ich hoffe, ich konnte dir mit der Kompakten info helfen. Gruß und weiter viel Erfolg  

23.01.13 08:20

781 Postings, 4441 Tage ellogo2Nachtrag..

...das Thema wird übrigens nicht totgeschwiegen, die Daten sind offen zugänglich.
Und du kannst mit Sicherheit davon ausgehen, dass alle pharmakritischen Wissenschaftler und Politiker ein Auge auf die aktuelle Meldungen bezüglich Nebenwirkungen haben. Wenn hier etwas auftreten sollte, was einen Rückschluss auf eine Verbindung von Victoza zu Krebs zulassen würde, könntest du da nichts totschweigen. Solche Diskussionen treten immer wieder auf, betreffen auch fast alle Hersteller. Ich erinnere nur an die Diskussion zu Lantus (Insulin) und Krebs vor etwa 2-3 Jahren.  

23.01.13 12:17
2

591 Postings, 3684 Tage fidelity1@ Ike_Broflovs.

Du bist bestimmt nicht dabei. Dich schätze ich so ein, dass du dir die besten Aktien raus suchst und dann einfach mal deinen Quark dazu gibst.  

31.01.13 13:02
1

955 Postings, 3779 Tage ParadiseBirdDividende steigt von 14 auf 18 DKK...

Einige Zahlen sind raus:

Dividende: 18 DKK (vorher 14, + 29%)

Aktienrückkaufprogramm: 14 Mrd. DKK (ca. 1,88 Mrd. Euro) auf 12 Monate

Umsatz 2012: +18% auf 78 Mrd. DKK

Nettogewinn: +25% auf 21,4 Mrd. DKK (wow, mehr Gewinn- als Umsatzsteigerung!)

damit EPS +30% auf 38,85 DKK  

31.01.13 13:31

30 Postings, 2450 Tage Phantomas9Dividende steigt

@ParadiseBird

scheint aber bis dato nicht viel am Kurs zu ändern...  

31.01.13 20:30
1

126 Postings, 2973 Tage b.p.novo

is halt schon stark bewertet.

 

04.02.13 18:26

781 Postings, 4441 Tage ellogo2Mitbewerber schlafen nicht ;-)

The European Commission has approved Lyxumia (lixisenatide) (Sanofi press release, 4 February 2013). Lyxumia is indicated for the treatment of adults with T2DM in combination with OADs and/or basal insulin. Lyxumia is dosed once-daily with one titration step to reach the maintenance dose.

Comment: In its press release Sanofi describes Lyxumia as the "first once-a-day prandial GLP-1 receptor agonist". In line with this, Sanofi is expected to position Lyxumia for intensification of basal insulin treatment with focus on post-prandial glucose control (CI Insight, 9 January 2013). A recent publication from the UK National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE) discloses certain expectations for Lyxumia's UK launch based on dialogues with Sanofi representatives (CI News, 24 January 2013). Hence, Lyxumia's UK launch is planned for March or April 2013. The price will be GBP 704-730 per year which is ~25% less than BMS+AZ's Bydureon. In phase 3 Lyxumia showed moderate reductions of HbA1c and body weight (Diabetes Competition Monitor). Thus a price discount vs more efficacious GLP-1 compounds was expected.  

05.02.13 06:57
2

591 Postings, 3684 Tage fidelity1Mir

machen die fallenden Marktanteile auch ein bisschen Kopfzerbrechen. Solang der Markt noch so stark wächst und es relativ enige Konkurrenten gibt, dürfte nichts passieren. Die Margen werden sich aber nicht ewig aufrechterhalten lassen. Ein absolutes Pfund ist natürlich die Dividende. Wenn die noch ein paar Jahre so steigt haben wir alles richtig gemacht:-) Zum nachkaufen ist aber om moment der falsche Zeitpunkt denke ich.  

06.02.13 17:35
1

781 Postings, 4441 Tage ellogo2Sehe ich auch so

wie @fidelity und zwar aus folgenden Gründen.

Der Markt wird von neuen Mitbewerbern gestürmt.
Viele Hersteller, die bisher nicht viel mit Diabetes am Hut hatten drängen auf den Markt.
Um den Bereich Insuline muss man sich hier sicher weniger Sorgen machen, der ist nicht so schnell mit Umstellungen der Patienten zu erobern. Zusätzlich ist der Aufwand für die Produktion von Insulinen ungleich höher, als es im Bereich anderer Antidiabetika der Fall ist.
Bei den GLP-1-Analoga ist und wird die Konkurrezsituation sicher auch überschaubar bleiben. Seit diesem Monat hat nun Sanofi für Lixisenatid die Zulassung und als nächster Kandidat steht dann Albiglutid von Glaxo in den Startlöchern.

Im Bereich der oralen Antidiabetika wird sich aber sehr viel tun. Die DPP-4-Hemmer sind sehr erfolgreich in den Markt gebracht worden und nun folgen die SGLT-2-Hemmer, von denen bereits "Forxiga" (AstraZeneca) in den Apotheken zu haben ist. Weitere sind vor der Zulassung.
Das große Pfund, mit denen diese Substanzen wuchern können, ist, dass diese Therapie zu einer deutlichen Gewichtsreduktion führt, wohl ähnlich den GLP-1-Analoga.
Es werden pro Tag ca 70g Zucker mit dem Urin ausgeschieden, das ist nicht wenig! Es ist somit die erste orale Therapieform, die zu einem relevanten Gewichtsverlust führt.
Zusätzlich als Vorteil zu werten ist, es muss nicht gespritzt werden!
Das bedeutet, es traut sich jeder Arzt mal an die Sache und wird es ausprobieren, da er den Patienten nicht erst lange von einer Injektionstherapie überzeugen muss.
Und wenn die Patienten dann merken, dass sie ohne viel Aufwand ihre Pfunde verlieren, ist das eine super Motivation diese Therapie haben zu wollen.

In mittlerer Frist scheinen dann wohl auch noch Peptide interessant zu werden, die einen dualen Ansatz haben (dual acting glucagon/GLP-1 peptide agonist).
Eines davon ist übrigens bei Zealand in der Mache, die auch das Lixisenatid für Sanofi entwickelt haben und ebenfalls an der Kombination Lantus/Lixisenatid arbeiten.
Diese Sache mit dem dualen Ansatz befindet sich aber noch in Phase 1 der Entwicklung. Ein weiteres Unternehmen hier ist Prolor, glaube aus Israel, bin mir aber nicht sicher.  

11.02.13 08:58

781 Postings, 4441 Tage ellogo2FDA fordert weitere Daten

Im Rahmen der Zulassung von Tresiba, fordert die FDA weitere Daten zur kardiovaskulären Sicherheit für Tresiba. Novo geht davon aus, dass dies zu einer Verschiebung der Markteinführung in den USA von bis zu drei Jahren führen kann.
Die EU-Zulassung ist davon nicht betroffen!!!  

11.02.13 09:55

31204 Postings, 7041 Tage Robinneues Tageshoch

auf Euro 130 dürfte es locker gehen.  

11.02.13 10:05

31204 Postings, 7041 Tage Robinwenn weitere

Daten eingereicht werden , wird auch die Zulassung in USA kommen.  

11.02.13 10:36

31204 Postings, 7041 Tage Robinda macht

es mehr Sinn auf eine künftige ZUlassung in USA zu spekulieren, die News von heute schon Schnee von gestern  

11.02.13 10:52

781 Postings, 4441 Tage ellogo2Alles wird gut ;-)

Bei der Zulassung von Victoza war es ähnlich.
Da hat die FDA auch Daten nachgefordert. Bisher gibt es keinen Grund, anzunehmen, dass die Daten bezüglich kardiov.Risiken negativ ausfallen könnten.
@Robin hat sicher Recht, wenn er auf eine künftige US-Zulassung spekuliert.

Im Übrigen läuft es bei Sanofi auch nicht ohne Probleme.
Die Injektionshilfe für das geplante Kombiprodukt Lixumia/Lantus funktioniert nicht so wie erforderlich.
Die Einführung wird wohl in 2013 nicht erfolgen.  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 79   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750