finanzen.net

Jan Marsalek

Seite 7 von 9
neuester Beitrag: 07.07.20 09:01
eröffnet am: 29.06.20 21:58 von: Kontra Anzahl Beiträge: 223
neuester Beitrag: 07.07.20 09:01 von: EtelsenPreda. Leser gesamt: 21537
davon Heute: 65
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9  

04.07.20 19:07

1075 Postings, 715 Tage Freiwald.Sassen etwa die Pusher alle

in Aschheim? Inzwischen würde ich gar nichts mehr ausschliessen  

04.07.20 19:18
1

241 Postings, 213 Tage MeniNamasteauf den Philippinen kann

man scheinbar alles fälschen. Ist seine Frau wenigstens echt ?
Man sollte mal untersuchen ob dieses Land tatsächlich 7000 Inseln besitzt.  

04.07.20 19:26
2

3515 Postings, 530 Tage KornblumeDer Treppenwitz ist,

dass der Marsalek bar zahlt.
Die ganzen Schwachköpfe in den Threads haben docb immer so vom bardgeldlosen Zahlen geschwärmt, wollten vehement die Bargeldabschaffung vorantreiben, weil es sooo modern und praktisch ist, das Bezahlen mit  dem Handy, und dann zahlt der Vorstand in bar.  

04.07.20 19:29

1075 Postings, 715 Tage Freiwald.Kornblume

Die Zahlungen soll nicht rückverfolgbar sein. Der wusste also das mit den Zahlungsdaten eventuell Schindluder betrieben wird  

04.07.20 20:00

1642 Postings, 951 Tage StochProzAktueller WDI-Aktionärsfeind Nr. 1: Jan Marsalek

In dem Land, das ihn schützt, sollten WDI-Opfer keinen Urlaub machen... ;)  

04.07.20 20:01

1075 Postings, 715 Tage Freiwald.Warum überweist der Marsalek

die fehlende Kohle nicht einfach per Paypal. Internet scheint er an seinem Fluchtort zu haben
Würde mich nicht wundern wenn er in der Aktie mitzockt  

04.07.20 20:07

3515 Postings, 530 Tage KornblumeViele glaubten offensichtlich,

dass WC so eine Art Star-Trek Ding ist, Marke Hollywood.

In Wirklichkeit geht es bei den Reichen und Suoerreichen eher zu wie im alten Rom.  

04.07.20 20:12

241 Postings, 213 Tage MeniNamastemensch Kornblume,

bist mir richtig symphatisch geworden. Einer der Wenigen die nicht jetzt einen auf Besserwisser machen.
Ich war auch so ein Blindgänger der auf die gut getarnte ( von hochoffizieller Stelle) Tretmine getreten ist.
So wie ich gelesen habe , sind viele nicht unerfahrene Anleger explodiert. Das ist nicht verwunderlich, aufgrund ihrer Erträge haben die natürlich wesentlich mehr riskiert.
Deine generelle Einstellung zum Wirtschaftssystem und den weiteren Chancen am Aktienmarkt teile ich voll und ganz.
Das kuriose ist, dass rasierte Teilnehmer des neuen Marktes von 2002 nun mit erheblich größeren Summen wieder rasiert wurden.
Das sollte eine Mahnung sein, eine Mahnung an die Zockerjungschnößel.  

04.07.20 20:15
2

3515 Postings, 530 Tage KornblumeMich verwundert immer wieder die

Naivität des deutschen Durchschnittsbürgers.

Der rennt ja auch noch immer ganz begeistert mit Maulkorb rum, weil er glaubt, dass ihm ein Killervirus auf den Fersen ist, das ihm den Garaus machen will.

Das ist unglaublich.  

04.07.20 20:16
1

1075 Postings, 715 Tage Freiwald.@Kornblume

Die Leute wollen für dumm verkauft werden  

04.07.20 20:23

241 Postings, 213 Tage MeniNamasteKornblume,

bei mir war es wirklich die Sache mit Robin Hood. Ich wähnte mich auf der guten Seite und wollte der
durch die Bafin und der Verurteilung eines Gerichtes ins Zwielicht geratenen Leerverkäufer eine Lektion erteilen.
Wenn das diverse Personen ebenso empfunden haben, muss man absolut klagen.  

04.07.20 20:24

3515 Postings, 530 Tage KornblumeEr merkt dabei gar nicht,

dass ihm nicht das Killervirus, sondern die Massen an "People of Colour", welche zu Besuch kommen und für immer auf seine Kosten da bleiben, ihm den Garaus machen werden.

Läuft so ähnlich wie bei WC.

Lustig irgendwie, soviel Blödheit.  

04.07.20 20:27

241 Postings, 213 Tage MeniNamasteKornblume,

ich bin gewiss kein deutscher Durchschnittsbürger, vielmehr komme ich aus der Branche.
Genau wie 140 Analysten die Wirecard auf kaufen stellte.  

04.07.20 20:31

3515 Postings, 530 Tage KornblumeEs gab so viele Warnungen.

Diese beispielsweise:

https://youtu.be/UzDSlqFgyq4

https://youtu.be/dk3cXxSVEaI

Man muss halt entweder selber denken und/oder eben recherchieren.

 

04.07.20 20:36

241 Postings, 213 Tage MeniNamasteKornblume,

ich habe recherchiert und das ausreichend. Hätte ich jedoch den Anhang von KMPG vorher gehabt,
wäre es klarer. Warum gibt es so einen versteckten Anhang der erst jetzt die Öffentlichkeit erreicht ?  

04.07.20 20:49

1075 Postings, 715 Tage Freiwald.@meni

Der KPMG Bericht war samt Anhang über die WC-Seite abrufbar  

04.07.20 20:50

166 Postings, 2922 Tage nick_haldenwieder so ein realitätsverdränger,

hast du dir den kpmg bericht damals durchgelesen?
für einen bericht von wirtschaftsprüfern (nein, das kann nicht mit einem artikel in der BILD zeitung verglichen werden) war dieser sehr deutlich ... das wird dir JEDER bestätigen können, der aus dieser branche kommt, sorry  

04.07.20 20:53

241 Postings, 213 Tage MeniNamasteok,

dann war ich halt naiv und habe mich an den Meinungen der Medien gehalten.
 

04.07.20 20:56

241 Postings, 213 Tage MeniNamastenick

alles paletti, was empfiehlst Du als nächstes zum Einstieg ?  

04.07.20 21:03

166 Postings, 2922 Tage nick_halden...

ich pushe keine aktien, meine empfehlung ist einfach immer skeptisch zu sein und für sich risiko zu definieren... ich hab mich nie richtig mit wirecard auseinandergesetzt, deshalb war ich hier weder long noch short, nur war das risk/reward profil für einen außenstehenden wie mich einfach grotesk schlecht

ich für meinen teil investiere nur in US firmen und bin eigentlich nur bei seeking alpha unterwegs... ich definiere risiko ganz anders als der durchschnitts retail anleger  

04.07.20 21:04
1

514 Postings, 2716 Tage ThomianerEhrlichkeit

Meine Posts kann jeder von Euch verfolgen, habe mich bereits mehrfach geoutet als Ignorant der Kritiker und stehe dem Ganzen nun anders entgegen, auch meinem hohen finanziellem Verlust.
Ich gebe auch keinem die Schuld an meinen Entscheidungen, dazu stehe ich.

Mich würde, unabhängig von der Wahrheit bei dem Betrug, mal interessieren, wer von den "Kritikern" wirklich auch so positioniert war und real gesetzt hat... ????

Denn Seitenlinie und nun nachtreten, ist eine unsaubere Art und total unmenschlich - schämt Euch !! Ich kann mit meinem Verlust um, aber andere haben die Altersvorsorge drin, auch wenn ziemlich dämlich, gibt es keinen Grund der Schadenfreude !  

04.07.20 21:07

241 Postings, 213 Tage MeniNamastenick,

" ich hab mich nie richtig mit wirecard auseinandergesetzt"

da liebe ich doch die Kornblume.
Dumme Kommentare im nachhinein gehören tatsächlich  in die Tonne !

 

04.07.20 21:12

166 Postings, 2922 Tage nick_haldenagain,

ich investiere nur in US firmen, meine letzte deutsche aktie liegt mehr als 10 jahre in der vergangenheit ;)

diejenigen, die jetzt bei anderen die schuld suchen, werden mit sicherheit in der zukunft wieder auf soetwas reinfallen ... just sayin  

04.07.20 21:12

241 Postings, 213 Tage MeniNamastenick,

schon mal überlegt warum FANG Aktien so heißen ?  

04.07.20 21:15

166 Postings, 2922 Tage nick_haldenmeni

es gibt sogar leute in meinem privaten als auch beruflichen umfeld, die ihr exposure bei wirecard reduziert bzw. verkauft haben, weil ich gewarnt habe .... glaube es oder glaube es nicht  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5