finanzen.net

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3724
neuester Beitrag: 03.04.20 00:47
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 93089
neuester Beitrag: 03.04.20 00:47 von: ixurt Leser gesamt: 14614901
davon Heute: 1253
bewertet mit 165 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3722 | 3723 | 3724 | 3724   

23.06.11 21:37
165

24579 Postings, 6907 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3722 | 3723 | 3724 | 3724   
93063 Postings ausgeblendet.

02.04.20 19:11
1

7233 Postings, 3217 Tage ixurtpreisfuchs #57 dem Bitcoin interessiert die

Inflation der anderen nicht.
Er wird iwann sogar defaltionär.
Das ist die Gnade seiner späten Geburt und unserer Entwicklungsepoche!

Ganz anders das Gold.
Das war bis ins letzte Jahrhundert immer an Währungen gebunden.
Und wenn etwas schief ging wurde der Goldbesitz verboten und der Besitz unter schwerer Strafe gestellt, siehe beispielsweise das alte Nazi-Deutschland...
Ergo, von wegen Gold und sicherer Hafen...

 

02.04.20 19:13

16345 Postings, 7429 Tage preisfuchsixurt eigentlich bin ich Arrogant ;-)

DU Ariva Mitgl. seit 13.06.11

Ich Ariva Mit (bei mir klar) Mitglied ja ich habe eines seit 01.12.99

Komm mir bitte nicht mit sehr junger Mensch.
Können sehr gern die Schwanzlänge vergleichen.

...wäre ich zu Zeiten des neuen Marktes Ende des vergangenen Jahrtausends in Apple investiert geblieben, sähe mein Leben heute anders aus.

Ich war bis (kannst nachlesen) zum absoluten Hoch in Amazon, Facebook etc. investiert.
Bin dann rechtzeitig mit 80% raus.
Da ward Ihr noch alle am freuen und dann beim abkotzen.
Du kennst mit Sicherheit keine EM.TV mit der ich meine ersten 1000% gemacht habe.
Lass gut sein mein sehr alter Weißer
-----------
Vernünftig ist wie tot, nur vorher ;-)

02.04.20 19:17

93 Postings, 483 Tage Cyberspacer....

Doch doch Fuchs ;)...über das Vid bin ich drübergestolpert, es geht darum, dass der Zeithorizont ziemlich gut umrissen wird und wir hier gezielt durch Salamitaktik die Dimension verschleiert wird.
Aber lassen wir das jetzt bitte endgültig. Konstruktiver Dialog, wie man am Besten diese schwierigen Zeiten durchtauchen kann, wäre angebracht.

EM, BTC, Aktien, Cash. Hier wären die einzelnen Strategien interessant. Vielleicht kann so ein jeder etwas für sich mitnehmen, wenn der Geist dementsprechend offen ist und das kleingeistige Hickhack ausbleibt.  

02.04.20 19:20

938 Postings, 868 Tage tomtom88Die Realgoldies machen Kasse und schichten...

in BTC um - dem Bauern gibt man ein Stück Fe +20% Kassa in die Hand...

In Krisenzeiten fast 15% Plus in Stunden - Privatanleger wissen zu 95% nicht mal was BTC ist oder wie es funktioniert - die suchen Klopapier oder einen anderen Sch...

Dann alles auf Telegram abgesprochen hahaha...

BAT = Corona, höhere Internetnutzung, Privatsphäre
vielleicht nicht heute...

#93048 hahaha drin ist drin hahha - alles Gute...
 

02.04.20 19:34

758 Postings, 429 Tage johe7Alles klar

Ber BTC hat sich vom DJ abgekoppelt. :)
 

02.04.20 19:38

16345 Postings, 7429 Tage preisfuchstom das 2te anal auf das 3te Bier

Ariva sollte 50 Sterne wie die USA zulassen.

So heute sauf ich mich mal down. Aber nur weil Ihr Zaka so ausblendet.

Gehe jetzt in die Garage und treffe mich mit Gleichgesinnte auf
Fuck off
und

https://www.youtube.com/watch?v=kl8xd9J4_lI

So in etwa sieht meine aus.

So long

Gute Nacht

PS: mach jetzt mal Pause. Freut euch :-)
-----------
Vernünftig ist wie tot, nur vorher ;-)

02.04.20 19:46

758 Postings, 429 Tage johe7Perfekt

DJ steigt, btc fällt, weiter so.  

02.04.20 20:00

312 Postings, 158 Tage Mr.XmenEine Frage

Wenn Bitcoin wie gerade steigt, steigen auch fast zeitgleich die Altcoins.
Wie geht das?  

02.04.20 20:19

758 Postings, 429 Tage johe7@Mr. Xmen

Das ist normal, war schon immer so, einige meinen noch ein besonders gutes Schäppchen
gefunden zu haben. Viele schreckt auch der hohe btc- Preis ab, dann kauft mann halt z.B. Bitcoin Gold
z.B. für 7,00?.

Hauptsache billig, und Bitcoin steht im Namen:))  

02.04.20 20:23

758 Postings, 429 Tage johe7Natürlich

gibst auch "gute"?  Alternativen zu BTC, so war das nicht gemeint.  

02.04.20 20:31

187 Postings, 43 Tage haha2011hahamr.xman

bots traden.. oder denkst du wirklich das es in reallife Menschen sind die in sekundenschnelle immer Kaufen und verkaufen..

klar auch.. aber hauptsächlich sind es bots.. die nach verschiedenen Algorithmen agieren.. zb bb.band oder ema usw.. Volumen usw.. deswegen gibt es manchmal diesen glitches wo die coins einfach paar Sekunden in nichts fallen.. eher an kleinen Börsen. wo manche dann für paar Euro btc bekommen haben wenn sie in dem Moment eine order hatten.. pb die gefüllte wird ist unwahrscheinlich. weil es da so krass abgeht das fast diw Börse verglitcht und gestoppt wird  

02.04.20 20:34

758 Postings, 429 Tage johe7Korrektur

Gerade funktioniert dieser Vergleich von DJ und BTC nicht,
weiter beobachten.  

02.04.20 20:37
1

938 Postings, 868 Tage tomtom88@ Xmen Logisch...

@ Johe "Das ist normal, war schon immer so," IST KEINE BEGRÜNDUNG - NICHTS EINFACH!

... weil die meisten Altcoin NUR in Bitcoin gehandelt werden MÜSSEN Altcoins steigen!
Stell Dir vor du kannst Kartoffeln nur mit Äpfeln kaufen, dann wäre Südtirol eine Weltmacht ;-))

Ist wie bei Gold oder Öl, wird nur in Dollar gehandelt - auch wenn es EUR Kurse gibt:

Bsp:
Kaufe Öl -> Wechsel von EUR in USD = Ölkauf
Verkaufe Öl -> Verkauf in US -> Wechsel in EUR

Was glaubst Du warum die Amis so scharf auf das Öl sind?
Es sichert die Stabilität des USD weil jeder in USD wecheln MUSS -
Ein Grund warum der Iran auf der Schurkenstaatenliste steht...
Aber heute waren die Chinesen wieder sehr schlau -
die haben heute nachdem die FED ihr Pulver verschossen hat MASSIVST USD gegen Öl getauscht...

Clever - die brauchen Öl deren Produktion wird wieder hochgefahren...

Diese Mechanismen muss man verstehen, sonst versteht man den Rest nicht!

 

02.04.20 20:44

758 Postings, 429 Tage johe7@tomtom

Entschuldigung:
Eth wird in btc gehandelt?, und Ripple,
die ersten 10 auf der Marketcap werden nicht gegeneinander getuascht/gehandelt.

Du meinst viellt. Theter? oder andere Stabelcoins?  

02.04.20 20:47

758 Postings, 429 Tage johe7Nachtrag

Die Abkoppelung vom DJ klappt nicht so ganz,
weiter beobachten.  

02.04.20 21:10

758 Postings, 429 Tage johe7Ist schon komisch:

Die Alten sind alle weg:
berliner, tony schon lange, zak jetzt zwangsweise, und ganz viele,
schade. ich hau auch ab. viel Spaß mit euren Sprüchen.  

02.04.20 21:23
1

758 Postings, 429 Tage johe7Ihr habst geschafft!

Glüchwunsch an preisfuchs und zak und Co.

dies inovative Forum zu zerstören,

ich war vor btc noch nie bei ariva, fand den Monsterhype sehr informativ,
hat mir viel geholfen, seit 2014 unter johe6.

Habe gelernt: auf Ariva
kann man ja auch auf Bundesliga wetten, hab mich geirrt, dachte Ariva ist ein
Investitionsforum, leider nicht, ist ne ganz billige Bude.  

02.04.20 21:36

187 Postings, 43 Tage haha2011hahajohe

hau rein, see y  

02.04.20 21:54

7233 Postings, 3217 Tage ixurtpreisfuchs #3066, offensichtlich bist du nicht nur

arrogant sondern scheinst auch ein Geltungsproblem zu haben?
Wieso so kindlich eingeschnappt wenn ich feststelle das du offensichtlich noch sehr jung bist?
Und dein Verweis auf deine Mitgliedschaft seit 99 bei Ariva bestätigt das. Ältere Menschen haben erst später den Zugang zu den sozialen Medien gefunden...
Freu dich doch über deine Jugend, dass älter werden kommt eh ganz von selbst!
EM.TV kenne übrigens auch ich. Da war ich ausnahmsweise allerdings zulange drin investiert. War leider ne Betrugsmasche und ich hatte alles was ich zuvor gewonnen hatte wieder verloren.
Wusstest du dass nicht, oder warum erwähnst du dass bei EM.TV nicht!

Übrigens hat Alter und die damit einhergehende Erfahrung nichts mit Schwanzlänge zu tun...
Ich bin vermutlich mindestens doppelt so alt als du. Stehe also über einer gockelhaften Konkurenz.
Dass überlasse ich lieber den jüngeren ;-)
Du bist schon ein toller Hecht wenn du so schnell memosenhaft reagierst!
Alle Achtung!

Hier geht es um Bitcoin und nicht um irgendwelche narzistischen Selbstdarstellungen!
Wenn du verstehst was ich meine?  

02.04.20 22:24

9532 Postings, 2593 Tage Canis AureusBitcoin: Kurssturz in der Coronakrise

Das Narrativ erschüttert

Mit Bitcoin versprach Satoshi Nakamoto genau diese Alternative. Ein Geldsystem, das nicht zentral von oben gesteuert wird, sondern von den Menschen, die es benutzen und die daher selbst darauf aufpassen, dass es gar nicht erst zu Schieflagen kommt. Das stabil ist, weil es auf Mathematik statt auf Politik beruht. Das autark funktioniert und daher Sicherheit bietet, wenn die nächste Krise kommt.

Dieses Versprechen eines besseren, krisenresistenten Geldes hat Bitcoin über die Jahre zu einem beispiellosen Projekt werden lassen. Zehntausende Rechner bilden mittlerweile ein globales Netzwerk. Millionen Menschen auf der ganzen Welt nutzen es, um täglich Bitcoin im Wert von Milliarden Euro zu verschicken. Bislang funktionierte Bitcoin damit wie geplant. Doch nun ist auf einmal die nächste Krise da. Sehr viel schneller als erwartet. Und sie erschüttert alles, auch Bitcoin und sein Narrativ.

Als Mitte März alle Märkte angesichts der Coronakrise massiv einbrachen, stürzte auch der Bitcoin-Kurs ab: Binnen eines Tages büßte Bitcoin mehr als 40 Prozent an Wert ein. Diese Reaktion schien selbst langjährige Bitcoiner zu überraschen, obwohl diese das permanente Auf und Ab der Kryptowährung eigentlich gewohnt sind. Schon mehrfach in seiner Geschichte hat Bitcoin enorme Wertzuwächse erfahren, um anschließend wieder 80 Prozent und mehr zu verlieren. Allerdings geschah das meist über einen sehr viel längeren Zeitraum und unabhängig von dem Geschehen auf anderen Märkten. Dieses Mal wurde der Bitcoin-Kurs einfach mit runtergerissen. 

Bitcoin wurde 2008 aus der Krise geboren. Angesichts überraschend starker Kursverluste muss die Digitalwährung derzeit aber selbst ihre Krisentauglichkeit beweisen. Gelingt das?
 

02.04.20 22:31
1

16345 Postings, 7429 Tage preisfuchsIxurt für über 100 alle Achtung

Hast zu 100% recht.
Ich schreibe es auch immer und immer wieder.
Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre alle mit Leichtsinn ähh Schwachsinn vielleicht auch Blödsinn oder war es Irrsinn oder Unsinn?
Egal
Wünsche dir noch im Glashaus den Elefanten oder Thor Hammer.
So Long


-----------
Lass Deine gute Laune nicht an mir aus :-)

02.04.20 22:44
2

828 Postings, 879 Tage gebrauchsspur@Canis

Soll die gelbe Farbe die Dramatik noch unterstreichen?

Coins Metrics und andere haben die Bitcoin-Bewegungen bei dem dramatischen Kurssturz analysiert. Die Hodler haben mitnichten ihre Bitcoins weggeworfen. Die Mitte März bewegten, nahezu 200.000 Bitcoins waren alle maximal drei Monate alt, nur knapp 5.000 waren älter.
Auch der verlinkte Tuur Demeester hat alles andere gemacht als Bitcoin aufzugeben, diese Missinformation ist echt widerlich.
Schade, von Friedemann Brenneis bin ich seriösere Texte gewöhnt.

Relax, hodlers ;)  

02.04.20 22:46
1

828 Postings, 879 Tage gebrauchsspurGeltungsproblem

Das scheint nicht nur so zu sein, das ist so. Durch zahlreiche Posts belegt.
Da helfen auch das Alter oder die Schwanzlänge nicht weiter.  

03.04.20 00:37

7233 Postings, 3217 Tage ixurtpreisfuchs, ok... deinen Beiträgen entnehmend habe

ich dich höchstens für 30 gehalten. Hast dich mental extrem jung gehalten, scheint also ein anderes Problem vorzuliegen? Bin überrascht, dass man mit ca. 50 noch immer dieses wahnsinns Geltungsbedürfnis hat und meint zwingend besser als andere sein zu müssen?

Was versprichst du dir übrigens davon, wenn dir dies nicht gelingt, Kontrahenten wie mich, der dir übrigens überhaupt nichts will, mit unfairen Beleidigungen ala <<<Leichtsinn ähh Schwachsinn vielleicht auch Blödsinn oder war es Irrsinn oder Unsinn<<< zu konfrontieren?
Hätte von einer wirklich gereiften Persönlichkeit eher eine inhaltliche Auseinandersetzung zu meinen Thesen erwartet?!

Aber warum auch immer... alles gut, niemand kommt aus seiner Haut.
Weiß dich jetzt einzuschätzen und gut ist!

PS.
Nicht nur der Bitcoin auch das Gold zeigte zwischenzeitlich Schwäche.
Ist lt. Experten auf Notverkäufe von Investoren zurückzuführen, die ihre Assets verkaufen um liquide zu bleiben.
Gerade der Bitcoin konnte sich in den vergangenen Tagen aber wieder erholen und stieg heute Abend vorrübergehend über 7000 USD.
Es kommt mir so vor als gäbe es an dieser Stelle erbitterte konzertierte Aktionen gegen einen aktuellen Bitcoinaufschwung.
Wer aber sind die Angreifer und warum?

Dennoch, die Daten von Glassnode zeigen, dass in den letzten 24 Stunden Anleger mehr Bitcoin gekauft als verkauft haben!

Eigentlich auch kein Wunder, schließlich wissen wir dass das Bitcoin-Halving in nur wenigen Wochen stattfindet.
Und dass zu einer Zeit in der weltweit die Zentralbanken immer mehr Geld drucken.
Da ändert auch Corona nichts daran. Im Gegenteil, allein unsere amerikanischen Freunde haben zwei Billionen USD gedruckt und da wird noch mehr kommen!

Ergo ist zumindest die Stimmung bzgl. der vermutlich anstehenden Kryptopreissteigerung sehr optimistisch.

Eigentlich verblüffend wie StF-nah sich die Wirklichkeit verhält,
resp. umgekehrt,
wie realitäts-nah das BTC-Stock-to-Flow-Modell die Halving-Zyklen beschreibt.  

03.04.20 00:47

7233 Postings, 3217 Tage ixurtDaten von Glasnode

zeigen, dass Bitcoin stark unterbewertet ist...

Ist zwar schon zwei Wochen alt, ändert aber nichts an den Fakten!

https://coincierge.de/2020/...n-dass-bitcoin-stark-unterbewertet-ist/  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3722 | 3723 | 3724 | 3724   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Allianz840400
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BayerBAY001