Orocobre: Manipuliert oder nur unterbewertet?

Seite 1 von 39
neuester Beitrag: 17.06.21 21:19
eröffnet am: 28.05.18 19:32 von: calligula Anzahl Beiträge: 953
neuester Beitrag: 17.06.21 21:19 von: Gost Leser gesamt: 277712
davon Heute: 167
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39   

28.05.18 19:32
2

1550 Postings, 2132 Tage calligulaOrocobre: Manipuliert oder nur unterbewertet?

Nachdem mich Fegerfeuer aus seinem Thread dauerhaft gesperrt hat (OROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?)), weil vermutlich meine Darstellung nicht seiner eigenen Sichtweise entspricht, eröffne ich hiermit,  eine neue, und eigene Diskussionsrunde, welche, das sei hiermit versprochen, auch konträre Meinungen zum Mainstream zulassen wird, soweit ich dies selbst bewerkstelligen kann und nicht Restriktionen durch die Moderatoren erfolgen sollten. Der Grund für meine dauerhafte Sperrung, resultiert aus meinem letzten Post #3719 "Der unterdrückte Technologiewandel". Die Begründung von Fegefeuer lautet, Zitat:  @ calligula 13:06 #3721
90 % deines Postings ohne Thread-Bezug, der Rest einfach in den Raum gestellte, haltlose Behauptungen, wie z.B. "offenkundige Manipulation" des Lithiummarktes durch Kapitalmärkte usw. Und tschüß. Zitat: Ende. Quelle: Ariva.de aus o.g. Thread.
Nunmehr bleibt festzustellen. Und Tschüss bedeutet, gesperrt durch den Ersteller (Fegefeuer) ohne das Eingreifen der Moderatoren.
Zu Fegefeuer, bezüglich  Post #3721 aus seinem eigenen Thread: (OROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?) sei angemerkt:
Die Börse lebt fast ausschließlich von Spekulationen und eben teilweise von vermeintlich ?modifizierten? Manipulationen, oder auch ganz modern, den ?alternativen Fakten?, ansonsten nutze bitte ein Festgeldkonto, ist auch vermeintlich sicherer. Schon ein ausgesprochenes Kursziel durch eine Bank oder deren beauftragten Analysten stellt eine gewisse ?Manipulation? dar, egal ob nun auf steigende oder eben fallende Kurse gesetzt werden möchte, es wird immer Gewinner als auch adäquat eine dementsprechende Anzahl von Verlierer geben. Natürlich respektiere ich Deine ?reglementierte? Betrachtungsweise und stelle diese nicht, wie Du selbst es nachweislich vollzogen hast, als uninteressante Sichtweise dar bzw. sperre Teilnehmer von der Diskussion dauerhaft aus. Du scheinst zwar äußerst begrenzt sowohl in Deiner Toleranz als auch Deiner verifizierbaren Wahrnehmung, allerdings bist selbst Du, auf unseren neu erstellten Thread herzlich willkommen, sofern Du zur Sache beitragen möchtest. Meinungsvielfalt scheint für Dich eben nur marginal möglich zu sein, wenn diese wissentlich von Deinen Idealvorstellungen abzuweichen scheint, aber bitte Jedem das Seine. Für mich stellt Lithium, und im Besonderen ein Förderer wie ORE es einer ist (wenig umweltbelastend und schonender Abbau), ein ganz hervorragendes Investment dar, da hier der Nachhaltigkeitsfaktor erhebliche Berücksichtigung findet. Sekundenhandel, Leerverkäufer und Analysten sind jedoch die tatsächlichen ?Kurstreiber? oder eben auch ?Bremser?, somit bezeichnend als aktive Manipulatoren, mit Fakten hat dies Alles mittlerweile sehr wenig zu tun, und der nächste Hammer wartet bereits auf uns,  wenn Mr. Trump den Banken in Amerika die vormals sehr sinnvollen Reglementierungen (nach Subprime- Krise) wieder ?abnehmen? wird. Aber, Du hast natürlich recht, das wäre jetzt wirklich zu viel Input, im speziellen vermutlich für Anleger Deiner Spezies, denn ansatzweise über den Tellerrand blicken zu wollen, kannst Du offenkundig nicht. Dir sei bestätigt, dass Dein eigener Post zu glatt 100%, eine von Dir selbstverfasste, sinnfrei und subjektive Betrachtungsweise darstellt, gleichwohl einem potentiellen informativen Mehrwert für Dein eigenes Forum sich somit auf 0% reduziert. Danke dass Du Dich so vorgestellt hast, wir wissen nunmehr künftig, Deinen einträglichen Wert einzuschätzen.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39   
927 Postings ausgeblendet.

15.06.21 08:30

111 Postings, 1179 Tage MKGTHmmmhhh


na das nenne ich mal einen bescheiden Start:-( 10% Minus

hat da jemand genauere Infos warum?  

15.06.21 09:08

29 Postings, 456 Tage alfrediBisher keine Korrektur erfolgt...

Denke ich  

15.06.21 17:37
1

1060 Postings, 1503 Tage ArfiSecurities Meldung

15.06.21 17:41

1060 Postings, 1503 Tage ArfiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 18:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Bild ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

15.06.21 17:48

124 Postings, 224 Tage DeltaComKann das bitte

einer erklären? Ich verstehe nicht um was es da genau geht? Danke im Voraus!  

15.06.21 19:01
2

1060 Postings, 1503 Tage ArfiEs geht um Meldung

Mein Beitrag wurde leider gelöscht. Es ging um Meldungen von Mitarbeiter Aktien die bisher nicht zur Notierung hinzugerechnet wurden. Dies wurde nun nachgeholt.
 

15.06.21 19:05
2

1060 Postings, 1503 Tage ArfiHier nochmal

 
Angehängte Grafik:
7e566582-07e9-4044-8689-e7fa687f2049.jpeg
7e566582-07e9-4044-8689-e7fa687f2049.jpeg

15.06.21 19:07
2

1060 Postings, 1503 Tage ArfiAnzahl Aktien

 
Angehängte Grafik:
178a33b7-1b95-4acb-8fa2-0f8fa8349041.jpeg (verkleinert auf 30%) vergrößern
178a33b7-1b95-4acb-8fa2-0f8fa8349041.jpeg

15.06.21 20:36
2

1060 Postings, 1503 Tage ArfiWie bereits

bekannt wird Orocobre ab 21.06.2021  in den S&P 200 Index der australischen Börse aufgenommen.

Hier die Liste: da sind schon Schwergewichte dabei !
https://ch.marketscreener.com/kurs/index/...nzelwerte/col=7&asc=0  

16.06.21 06:30

2758 Postings, 5555 Tage kiwi03Leider...

kommt das mit den nun dazugerechneten Mitarbeiteraktien wohl weiterhin nicht gut an. In Australien wieder ordentlich runter mit um 5% auf knapp unter 6 AUD. Hoffentlich stützt dann die S&P 200 Aufnahme ab der nächsten Woche etwas.  

16.06.21 08:48

111 Postings, 1179 Tage MKGTHmmhhhh


na so einen Abschlag wie die letzten 2 Tage hätte ich nicht erwartet, da kommt Oro etwas unter die Räder.  

16.06.21 09:09

1067 Postings, 2583 Tage BratworschtGibt es fundamentale Gründe

für den Absturz? Bin bisher davon ausgegangen, dass Ore ganz gut dasteht. Daher verstehe ich den Abverkauf überhaupt nicht.  

16.06.21 09:26
2

684 Postings, 376 Tage Zerospiel 1Was gibt es nicht zu verstehen?

Freitag Hexe und nächste Wochen wollen sicher ein paar große noch vor dem listing rein.
Ja ist blöd, tut auch uns kleinen weh, aber wer nicht Verkaufen muss, dem kann es egal sein.
VG  

16.06.21 09:52

16 Postings, 289 Tage senseless58So sehe ich das auch,

bin seit letztes Jahr August dabei, und bleib dabei!! Meine Stücke bekommt niemand  

16.06.21 09:55

115 Postings, 584 Tage Brutus_2Kann natürlich sein

dass hier vor der Hexe der Kurs so gestaltet werden soll, dass bestimmte Optionshalter einen guten Schnitt machen ? hmm.

Hat jemand möglichst aktuelle Leerverkaufszahlen?

Und wo schaut Ihr nach aktuellen Lithiumpreisen?  

16.06.21 18:18

115 Postings, 584 Tage Brutus_2Vielen Dank für die links

Erkenntnisse daraus:

1. Lithium Preis relativ stabil die letzte Zeit

2 Shortpositionen leicht steigend

Von daher sehe ich erst einmal fundamental wenig Luft nach oben. Erklärt aber auch nicht die brutalen Verluste die letzen beiden Tage.

Leider sieht man die Shortpositionen nicht tagesaktuell, so dass diese Infos fehlen. Da könnte sich also noch eine Grund ergeben.

Trotzdem bleibe ich optimistisch und halte meine Stücke fest. Denn die Nachfrage wird steigen und steigen.  

17.06.21 10:33
1

29 Postings, 456 Tage alfrediBei 3,55 rum kaufe ich nach

17.06.21 12:49

1 Posting, 1 Tag TeeEffS&P 200

Wenn ORE in den S&P 200 kommt, müssen alle ETF, die den abbilden, auch ORE Aktien kaufen. Zumindest die phys. ETF.

 

17.06.21 21:02

255 Postings, 3993 Tage fitchiVielleicht

Kann es nicht gut sein, dass da eben diese gerade mal ein paar Händler beauftragen, den Preis ordentlich zu drücken, damit gleich ordentlich Potential nach oben herrscht und es nicht zu teuer für sie wird? Ich hoffe, man kann verstehen, was ich meine. André lässt sich der krasse Absturz echt kaum erklären.  

17.06.21 21:19

358 Postings, 1973 Tage Gostheute noch eine gute Kaufgeleheit gewesen sein

habe heute alle meine Graphit-Aktien mit einem kleinen Gewinn verkauft und meine schon mit Abstand größte Position in Orocobrel. Darum wurden heute weitere 4500 Stücke zugekauft.  Ich hoffe mein Gefühl gibt mir Recht.  Nächste Woche bin ich Schlauer.

Der Absturz war aufgrund  der  Mitarbeiter-Incentive Programms und Übertragungsbeschränkung herbeigeführt, so dass sich für mich die Gelegenheit nochmals günstig einzusteigen lohnen könnte. Charttechnik passt auch soweit. Wir sind heute früh bis an den Wiederstand von 5,55 AUD angekommen und haben mit einer kleinen Kerzen in Grünen bei 5.73 AUD geschlossen.
Morgen werden wir eine weitere grüne Kerze sehen, da einige dann kaufen werden, da am Montag Oro im S&P 200 Index
dann erstmal vertreten sein wird.
in die Graphitaktien werde ich  vermutlich dann in ein paar Wochen wieder einsteigen. Sehe kurzfristig bei Li das weitauf größere Potenzial.

Zudem stimmt mich der Zusammenschluss mit Galaxis Resources sehr bullisch, da danach die ganze Palette angeboten werden kann und Kosten/Nutzen ergänzen sich bei den beiden Unternehmen hervorragend.

Schönen Abend Gost  
Angehängte Grafik:
2021_06_17_20_39_51_.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
2021_06_17_20_39_51_.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln