finanzen.net

Softbank könnte Alibaba bald kontrollieren

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.04.16 23:35
eröffnet am: 24.09.14 14:11 von: Hoax Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 16.04.16 23:35 von: Volker2014 Leser gesamt: 8088
davon Heute: 7
bewertet mit 1 Stern

24.09.14 14:11
1

1 Posting, 1823 Tage HoaxSoftbank könnte Alibaba bald kontrollieren

Hallo,

mal eine Frage an die Experten, sofern sich hier welche finden :)

Es geht nur indirekt um Alibaba, vielmehr um die Anteile, die Yahoo noch an Alibaba besitzt.

Im Moment hält Yahoo ja noch einen Anteil von etwa 16,5% an Alibaba. Die Softbank kommt auf rund 34%. Es ist doch theoretisch möglich, dass Softbank nun versucht auf Teufel komm raus die restlichen Anteile von Yahoo zu erwerben, wie auch immer das passieren würde. Mit den zusammengelegten Anteilen hätte Softbank mit etwas mehr als 50% doch die Mehrheitsrechte und somit auch die Kontrolle über Alibaba, oder?

Müsste Alibaba das nicht bewusst sein und im Gegenzug probieren die Anteile so schnell wie möglich zurück zu kaufen, mit einem Deal der ja schon spekuliert wurde. Alibaba könnte ja quasi mit einem Preis von 40 Mrd. für Yahoo auf +/- 0 rauskommen, weil man im Gegenzug eigene Anteile im Wert von ~40 Mrd. einsammeln würde. Man hätte so den Schutz vor Softbank, bzw. fremder Kontrolle, wäre wieder Herr über die eigenen Anteile von Yahoo UND hätte Yahoo zudem quasi "gratis" übernommen. So würde man direkt das wichtige US-Geschäft anstoßen.

Ist die Zeit der Spekulation nicht eigentlich vorbei und eins von beiden Szenarien muss zwangsläufig eintreten? Sowohl Softbank, wie auch Alibaba haben da bestimmt selbst auch schon drüber nachgedacht. Also ist es doch eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis so ein Deal abgewickelt wird? Die dritte Option ist eine dritte Partei, die die Anteile übernehmen will um daraus Profit zu schlagen. 40 Mrd. sind 40 Mrd.... Yahoo gibts "gratis dazu" :)

Ich würde gerne mal die Einschätzung von anderen hören, da die Yahoo-Aktien ja im Moment wieder relativ "günstig" sind. Bei einem vermeindlichen Übernahmeangebot von Alibaba um 50$ pro Aktie könnte man da nochmal einige Gewinne einstreichen?!
 

04.10.14 22:06

1909 Postings, 2088 Tage Volker2014Ja, könnte sein aber

04.10.14 22:09

1909 Postings, 2088 Tage Volker2014China vs Japan

Denkst du wirklich das sich ein chinesisches Unternehmen einen Monat nach Börsengang von einem japanischen Unternehmen aufkaufen bzw kontrollieren lassen will? Ich nicht.
Ich denke baba muss direkt ran.  

04.10.14 22:12

1909 Postings, 2088 Tage Volker2014aktuell halte ich

50 : 50 yahoo / Alibaba im Depot ..... Tendenz zu yahoo nach kursanstieg baba nächste Woche.  

16.04.16 23:35

1909 Postings, 2088 Tage Volker2014Das waren noch Zeiten

Bin aktuell hier nicht mehr investiert. Yahoo ist und bleibt ein Chaosladen.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
BMW AG519000
TeslaA1CX3T