finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10841
neuester Beitrag: 11.11.19 21:46
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 271002
neuester Beitrag: 11.11.19 21:46 von: Katha2 Leser gesamt: 18739248
davon Heute: 7934
bewertet mit 348 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10839 | 10840 | 10841 | 10841   

02.12.08 19:00
348

5866 Postings, 4380 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10839 | 10840 | 10841 | 10841   
270976 Postings ausgeblendet.

11.11.19 17:31
2

2688 Postings, 865 Tage ResieNoch was -

>Hannover wählte grünen Moslem zum Bürgermeister<
Er warb für Haftverkürzungen für Muslime - beste Kontakte zu Erdogans ATIB . Bei der Wahl erreichte Onay 60.095 Stimmen (32,2 %). Diese 60.000 Wähler haben also über das Schicksal einer Gemeinde mit 535.000 Lebenden entschieden. Und das soll Demokratie sein? 10 % der Bürger wählten ihn, nun darf er aber die Geschicke von 100 % der Bürger lenken. Ganz schöner Hebelfaktor! Laut veröffentlichte SAT1  Behauptung -  Knapp ein Drittel der Einwohner von Hannover (31,8 Prozent) hätten Migrationshintergrund. Kritiker sagen schon "Zustände wie in London" voraus.  

11.11.19 18:44
1

14042 Postings, 5459 Tage pfeifenlümmelzu #978

Der Trend dürfte sich fortsetzen:
In Großstädten ist es für Grüne nur von Vorteil, Kandidaten mit Migrationshintergrund  aufzustellen.
Der Anteil der ehemaligen "Ausländer" an der Anzahl der Wähler wird dort stark zunehmen.
Wen die Wähler mit Migrationshintergrund aber wohl wählen werden?
Na klar, ihre Artgenossen.

Dass die SPD überall verliert, ist ja kein Wunder.
Nun hängen sie sich wieder durch den Kompromiss der Grundrente an die CDU an.
Wenn die Bemessungsgrenze für diese Grundrente tatsächlich auf 1250 Euro monatlichen Einkommens ( nicht Renteneinkünfte) beschränkt wird, können sie ihre Grundrente in der Pfeife rauchen.
Habe wohl oben einenDenkfehler gemacht, weil ich die Höhe der Rentenzahlung als Bemessungs-grenze angesehen habe.  Konnte mir einen solchen Blödsinn einfach nicht vorstellen, wirklich unvorstellbar!!!


 

11.11.19 19:31
1

19115 Postings, 3265 Tage charly503ein Nachruf, wie er schlimmer nicht sein kann,

ich aber bleibe dabei,  es war eindeutig der Versprecher des Herrn Schabowski, alles andere konnten wir nicht wissen und, es ist ein leichtes die Dinge heute so zu verdrehen, dass es vielleicht noch Erich selber war, der das Tor aufgemacht, weil er abgesetzt war.
Wen es interessiert, ich selbst habe es gelesen, jedoch ändert sich nichts am Zettel des Herrn Schabowski, meinem Helden, Danke Günther! Alles Gute für uns Alle!

x 9. November 1989: ?Mauerfall? durch Krenz? Fehler statt Schabowskis Irrtum x  

11.11.19 19:32

17040 Postings, 2170 Tage GalearisFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

11.11.19 19:33

1728 Postings, 2300 Tage barmbekerbrietMindestlohn...

ist Sozialismus in Reinkultur. Löhne zu bestimmen war mal eine Sache zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften und das muss wieder so werden. Da haben Politik und Gewerkschaften die letzten Jahre gepennt.

Gruß in die Runde
barmbekerbriet  

11.11.19 19:37
2

4706 Postings, 2035 Tage Robbi11Assange

Was da noch ungeheuerlich ist, ist die Tatsache, daß Amerikaner ein englisches Gericht
Kontrollieren, befinden wir uns in einem Stalinismus der USA ?  Denn wenn das hier der Fall ist, Muß man schließen, daß alles Wichtige genauso gehandhabt wird.
 Frohe Weihnachten !  

11.11.19 19:42
2

2761 Postings, 854 Tage goldikCharly #918 Das akhe sich hier abgeseilt

hat, wundert mich nicht.Ich schau hier auch nur noch jeden zweiten Tag mal kurz vorbei.
Sie haben Recht, Anfangs in meiner "Novizenzeit" habe ich versucht ernsthaft (und scherzhaft) am "Schreibstil" der User ´rumzumeckern". Wie ich merkte ging das gründlich in die Hose, weil einige Leute hier ein sehr anderes Humorverständnis haben.
Aber schauen Sie sich an, wer hier noch schreibt: Abgehängte,Zweifler/innen, Chaoten, Alkis +
alles in einer Endlosschleife, anders gesagt :Langweilig!
Immer nur sich gegenseitig die (Vor) urteile zu bestätigen ist das Gegenteil eines lebendigen+informativen Forums.  

11.11.19 19:45
1

12329 Postings, 3260 Tage 47Protons@ charly503: zum Mauerfall...

ging mir Nachricht zu, dass es ein Bluff war, der bereits zu Mittag im Westen (Hamburg) bekannt war.
Man war bemüht, die Zahlungsunfähigkeit damit zu kaschieren:
Es sollte so aussehen, als ob man auf die Bürgerproteste  mit der Grenzöffnung reagieren würde.  

11.11.19 19:54
2

19115 Postings, 3265 Tage charly503ich bin nicht traurig, auf Akhenate verzichten

zu müssen, er ist ja auch wieder gesperrt, wie ich las, weil er dort genauso mit dem Haus in die Tür poltert, wie zuvor hier! Ich liebe das Forum hier und werde nicht müde, hier was argumentieren zu wollen, wenn es auch nur etwas flach ist. Meine Stärke ist nicht die Politik, auch nicht irgendwelche Aktien oder EM zu favorisieren weil, es ist alles manipulierbar von ganz anderen Hirschen, unter Umständen gar KI mit schnellen Rechnern, welche sich über die Dummheit der Anleger, krüpplich lachen.  

11.11.19 19:56
2

12329 Postings, 3260 Tage 47ProtonsWozu Grundrente?

Wir haben doch eine deutliche Steigerung und alles kann man nun mal nicht haben:

678.000 Menschen in Deutschland haben keine Wohnung, 4,2% mehr als das Jahr zuvor.

 

11.11.19 19:58
2

19115 Postings, 3265 Tage charly503hat Akhenate sein Bürostab

auch in den anderen Thread mitgenommen? Weil, hier fehlen noch paar!" Immer gut", war alte Kaffeesahnen Marke im Osten in einer kleinen Flasche.  

11.11.19 20:00

12329 Postings, 3260 Tage 47ProtonsDie Flaschen wurden aber deutlich größer!

11.11.19 20:13

10832 Postings, 3459 Tage Trumanshow86

Hab heut schon überlegt Ob unser 1ser Wuffi am Ratio geschraubt hatte, Silber Kitco 23,5 USD/Oz. Rotgold bei ariva, 1276 USD/Oz. Weiß man ja nie was digital heut alles so möglich ist. <  

11.11.19 20:19
1

5025 Postings, 3074 Tage SilverhairGrüne Identititäten ;-)

Hab auch gerade vom Grünen Hannoveraner gelesen.
Zusätzlich auch noch vom Drittel der Leute dort,  die Migrationshintergrund haben.
Meine Frage:
Was "verteidigt" man nun eigentlich gegen die Russen und Chinesen oder wen auch immer?
Amis dürften am wenigsten dabei sein, aber um die gehts wohl?
Lohnt sich Bunte Verteidigung, die mind. 1/4 Migranten nicht mögen dürfte?
Mir ist das heute Nachmittag wieder bewußt geworden, worüber wir uns so Gedanken machen.
Weil wir identitätslos, migrantenverdünnt und informationslos durchs All stolpern, befassen wir uns nicht mit uns, sodern mit all-möglichen Dingen.
Ob Assange, Donald, Boris ob Pyramiden, Syrien, Honkong, Mond auch Russen, Briten, Afrika
alles wissen wir.
Nur hier schustern wir einen Blödsinn zusammen.
Weil keiner nichts weiß, niemand nichts sagen darf und jeder sich um sich kümmert.
Hat diese BRD - Bunte Republik Dtl - eigentlich selber eine Basis "Wer gegen wen"?



Dafiskos
Ich meinte, dieser Satz vom "gut gemeint aber schlecht gemacht" wird so ziemlich allem Verflossenen hinterhergetrauert   ;-)  

11.11.19 20:36

19115 Postings, 3265 Tage charly503die scheixxen auf Greta

x VW-Superprofite durch ?Klimakiller? x
und zwar die Autobauer, weltweit!  

11.11.19 20:50
2

2688 Postings, 865 Tage Resiegoldik #984

Du sagst hier schreiben :"Abgehängte,Zweifler/innen, Chaoten, Alkis +
alles in einer Endlosschleife, anders gesagt :Langweilig!"

Kann mich nicht erinnern dass du hier schon mal etwas Konstruktives beigetragen hast - aber wenn dir hier langweilig ist , dann husch husch zur Anke . Da könnt´s euch wieder gegenseitig besternen . Ciao  

11.11.19 21:01
2

19115 Postings, 3265 Tage charly503halte Dich doch nicht mit Langweilern auf Resel

kaum ne Wertigkeit!  

11.11.19 21:05

19115 Postings, 3265 Tage charly503denke lieber an folgendes Kellerportfolio

lieb Resel!

x Kaffee-Produktion
Kaffee offiziell als lebensnotwendiges Gut anerkannt ? Schweiz behält Vorräte für Krisen x
 

11.11.19 21:18

320 Postings, 392 Tage nanny1Was das Problem mit dem Bundestag?

Man wählt und stellt dann das Verhältnis des Wahlergebnis möglichst exakt mit einer festen Anzahl an Abgeordneten dar? Und als Limit nimmt man halt die installierbare Stuhlanzahl.

Um die Kosten weiter zu drücken braucht man neue Einkommensstufen 1, 2 und 3. 2 und 3 haben kein Amt und kommen nie im Fernsehn.  

11.11.19 21:19
1

2688 Postings, 865 Tage ResieWarum hört man ...

nix mehr vom Pädo-Skandal Sachsensumpf ? Dieser satanischen Kult der Kabalen wird gezielt  als Druckmittel für die Erpressung von Hochrangigen Elementen benutzt. Diesen Sachverhalt muss man sich unbedingt zu Gemüte führen, wenn man verstehen will, warum die Politik nicht den Menschen dient und warum eine so kleine Minderheit (0,1%) so viel Macht hat. Das Bestechen und Erpressen von wichtigen Protagonisten des tiefen Staates ist eine bewährte Methode, um kriminelle Wirtschaftszweige und unmoralische Strategien voranzutreiben.

Was konkret den Sachsensumpf angeht, ist die Geschichte relativ schnell erzählt: Politiker, Rechtsanwälte, Staatsanwälte, Richter, Wirtschaftsbosse haben sich im Kinderbordell "Jasmin" vergnügt. Und natürlich wurden kompromittierende Bilder von ihnen aufgenommen, um sie erpressbar zu machen. Die zuständigen Polizisten wussten offensichtlich von den Schweinereien ihrer Vorgesetzten und haben nichts dagegen unternommen. Im Gegenteil dürfte sogar mindestens ein Polizist direkt in die Beschaffung der Mädchen involviert gewesen sein, welche mit KO-Tropfen und Prügel gefügig gemacht wurden. Jeder normale Mensch hat bei diesen unappetitlichen Erläuterungen jetzt schon die Schnauze voll, doch es wäre nicht die BRD, wenn es nicht noch schlimmer kommen würde. Denn irgendwann flog die Sache auf und die Opfer versuchten auf dem Rechtsweg Gerechtigkeit zu bekommen. Da die BRD aber ein faschistischer Willkürstaat ist, haben die Opfer allerdings Pech gehabt; die grösste Ironie besteht darin, dass ehemalige Kunden, allen Ernstes als Richter in den Prozessen arbeiten. Ich hoffe , Ihr wisst noch , welcher CDU POlitiker damals in diesen Skandal verwickelt war . Wurde alles vertuscht .  

11.11.19 21:23
1

2688 Postings, 865 Tage ResieCharly ,

die Schweizer haben die Kaffeebevorratung sicher von mir abgekupfert :-) Hab sehr viel davon .  

11.11.19 21:27

19115 Postings, 3265 Tage charly503weil ich gerade vom Kaffeeportfolio gesprochen

habe, es gibt wieder den alten Ostkaffee Mocca Fix bei Norma! Damals die Tüte mit 125 Gramm zu haben. Ich kann ihn für gute Menschen nur empfehlen, schmeckt genau wie anderer Kaffee, ist aber um einiges billiger. Und vor allem, liebe Freunde, pure Nostalgie!! Probiert es wenigstens mal aus und schreibt es, was ihr empfandet! Ich liebe es!  

11.11.19 21:36
1

1647 Postings, 3504 Tage StarbikerHallo Herr Goldik

genauso ist es!
Hier noch etwas argumentativ zu schreiben ist relativ sinnlos und so sehe ich auch den Rückzug einiger Forumsteilnehmer in diesem Schräd nur als konsequent an. Ich habe auch keinen Bock mehr auf diese Verschwörungstheroretiker, braune Gesellen und Feinde der Demokratie, die sich einen Kaiser oder einen Führer zurückwünschen und nicht realisieren wo sie eigentlich leben.
Diese Verklärung der DDR (ich durfte sie lange auch live erleben, weil Verwandte dort) ist ebenfalls sehr weltfremd! Wir im Westen haben weißgott nichts gewonnen durch die Wiedervereinigung und wenn manche meinen, wir hätten da das große Los gezogen, seit ihr völlig auf der falschen Spur! Seid doch froh, das ihr diesen Mist los seid und eure Wichtigkeit überschätzt ihr völlig!
In diesem Sinne, suhlt euch in eurer eigenen (braunen?) Welt!
Und Tschüß (war mal nett hier, aber jetzt?)  

11.11.19 21:41

19115 Postings, 3265 Tage charly503übrigens Resel,

Kaffeegrund gegen Nachbars Katzen, vergiss es, die gewöhnen sich daran und machen trotzdem ihr Häufchen daneben. Gibt es was wirksames, hab langsam die Faxen dicke! Auch die Blinki Blinke mit Solar und Laserblitz, auch die Töneerzeuger, alles Mumpitz, obwohl beim Chinesen erheblich billiger aber  eben, Elektronikschrott.  

11.11.19 21:46

27 Postings, 49 Tage Katha2Lieber @Starbiker, lieber @Goldik

Hab hier mal eine Weile reingeschaut- und ich muss sagen: Das geht gar nicht. Leider unterirdisch.  Nicht weiter der Rede wert.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10839 | 10840 | 10841 | 10841   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
AlibabaA117ME
Amazon906866
Allianz840400
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Siemens AG723610