finanzen.net

Drillisch AG

Seite 1 von 949
neuester Beitrag: 19.11.19 10:02
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 23719
neuester Beitrag: 19.11.19 10:02 von: Visiomaxima Leser gesamt: 5363946
davon Heute: 1203
bewertet mit 75 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
947 | 948 | 949 | 949   

23.07.13 13:31
75

39847 Postings, 4990 Tage biergottDrillisch AG

So, das sollte als Argumentation genügen. Der Rest erklärt sich von selbst!

;)

Haut rein!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
947 | 948 | 949 | 949   
23693 Postings ausgeblendet.

17.11.19 19:10

5680 Postings, 5129 Tage FredoTorpedoHaraldW schau dir mal

die Mehrheitsübernahme von Porsche bei VW an: Erst versucht Porsche über Schulden die Mehrheit zu erlangen. Als Porsche dabei in eine finanzielle Schieflage gerät, wir das operative Geschäft an VW verkauft. Damit behält man die Mehrheit bei VW und zwar bei den stimmberechtigten Stammaktien. Letztlich hat man aber den Kauf der VW-Mehrheit mit VW-Mitteln bezahlt und die Familien Porsche/Piëch haben bei VW das Sagen.
Soll heißen, es ist nicht ungewöhnlich, dass sich eine Firma, die bei einer anderen die Mehrheit der Stimmen über Schulden erworben hat, sich abschließen an deren freien Mittel oder versteckten Rücklagen bedient. Soll auch häufig die Vorgehensweise von Hedgefonds sein.
Leider geht das dann nicht selten zu Lasten der freien Aktionäre.
Ich hoffe allerdings, dass das bei UI / Drillisch Nichtannahme so extrem sein wird, ansonsten dürfte der Kurs in nächster Zeit kein großes Aufwärtspotential mehr entwickeln.  

18.11.19 00:50

4036 Postings, 3900 Tage Diskussionskulturgroß verschulden

mußten sie sich wohl kaum. über den faktischen KP der ersten zwanzig prozent kann man eh nur mußtmaßen, für einen löwenanteil der aktien bekam drillisch als gegenleistung dann die kunden und die paar aktien, die zusätzlich noch in bar angedient wurden (der kurs lag damals ja auch durchgehend höher ...) konnte UI wohl aus der portokasse zahlen ... in den letzten monaten habe ich mir des öfteren vorgestellt, wie d. wohl geguckt hätte, wenn die drillisch aktionäre zu 50 en masse geschmissen hätten
.....
 

18.11.19 08:35

1429 Postings, 1079 Tage Roggi60Strategie

der Regierung?
Zitat: "....geht aus der Mobilfunkstrategie der Regierung hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. "Alle wünschen sich eine leistungsstarke und flächendeckende Mobilfunkversorgung", heißt es darin. "Aber mitunter scheitert der Ausbau von Standorten für Mobilfunkmasten an Widerständen vor Ort."
Der Link dazu:
https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D2724&ioContid=2724

Bis zum vollständigen Ausbau des 5G-Netzes hat Drillisch das Geld schon verdient! Und die Regierung mit den bereitgestellten 1,1 Mrd. Euro den relativ kostspieligsten Beitrag, Aufbau auf dem Lande, geleistet.

Ich meine am Wochenende gehört zu haben das mit den 1,1 Mrd. 5500 Masten gebaut werden können. Wären dann 200k Euro /Sendeeinheit. Diesen Wert habe ich vorher auch schon mal gelesen. DTAG Schätzung?



 

18.11.19 08:40

720 Postings, 2202 Tage weisvonnixMast ist Mast

Sendeeinheit ist Sendeeinheit.

Bitte nicht in einen Topf werfen.

Die Masten stellen nur die Infrastruktur für die Sendeeinheiten her.  

18.11.19 09:33

1429 Postings, 1079 Tage Roggi60#698

Sind bei dir die Sendeeinheiten Bodenbrüter dass die auch ohne Masten funktionieren?

Keine Masten, keine Sendeeinheiten ! Wie teuer sind die denn?

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass die DTAG, wenn sie von 200k Euro spricht, auch die installierte Sendeeinheit mitmeint.  

18.11.19 09:44

720 Postings, 2202 Tage weisvonnixDarum

ja auch "Infrastruktur".  

18.11.19 10:14

2985 Postings, 3294 Tage bagatelaAuch

Heute überdurchschnittlich volumen drin.
Xetra+trdg schon 120000 nach 1h.  

18.11.19 10:16

1429 Postings, 1079 Tage Roggi60Humor ist,

wenn trotzdem gelacht werden darf!

Erst Milchkannen-Karliczek, jetzt ist der Acker-Braun dabei:

Helge Braun: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ch-auf-dem-acker-8231799

 

18.11.19 12:00

2985 Postings, 3294 Tage bagatelaOooooooo

Warburg Research erhöht Kursziel für 1&1 Drillisch von €47,60 auf €48,60. Buy  

18.11.19 12:10
2

1258 Postings, 1395 Tage Werner01möglicherweise haben

sie sich verrechnet und es könnte auch 48,70 sein....  

18.11.19 12:17

88 Postings, 12 Tage debt money#23703 Wenn es noch eines Beweises dufte,

dass Analysten nicht mit allen Stangen zelten gehen, dann ist er hiermit erbracht. Ein Kursziel um einen Euro anzuhaben, ist ähnlich sinnvoll, wie das Klima in 100 Jahren vorhersagen zu wollen...  

18.11.19 13:11
2

639 Postings, 3241 Tage CramerJimAnalysten

haben ihr Ziel trotzdem erreicht: Ihr habts gelesen, viele andere tausend Leute auch - sprich, je mehr Kurszielmeldungen ich rausgebe, desto mehr Leser und Aufmerksamkeit. Der Inhalt ist doch egal.  

18.11.19 13:16
1

1429 Postings, 3918 Tage niovsdas koennte paar Kunden bringen

auch wenn das traurig ist, aber diese Zeitung wird halt immer noch am hauefigsten gelesen und aufgrund des Abos dazu halt sehr attraktiv preislich

https://www.lifepr.de/pressemitteilung/...ive-LTE-Tarife/boxid/775991

Zu den Analysten, dass wird doch immer laecherlicher, alleine diese Finanztrends und ratgeber-akiten gehoert fuer ihre click-bait Schlagzeilen wegen Falschmeldung verklagt  

18.11.19 16:19
1

4662 Postings, 6087 Tage Kleidefinitif starke Zuwanderung

durch diesen Tarif möglich!

3 Giga LTE Volumen im EINSTIEGSTARIF und inkl. Allnet Flat Telefonie sowie SMS ist für 8,99 m.M.n. unschlagbar derzeit!

.... Ich bin bereits seit 3 Jahren bei BildConnect und dort sehr zufrieden!

Habe auch schonmal in so einer Situation von einem zum nächsten Monat umgestellt, da ich nur den Monatsvertrag dort habe, der natürlich immer 3 Euro monatlich mehr kostet aber einem dafür auch noch die monatlich Freiheit bietet, jederzeit (eben zu SOLCHEN Zeitpunkten) den Tarif umzuswitschen!

Tolle Sache! und NEIN ich bekomme KEINE Provision von Drillisch .... habe nur gerade daher weil ich überzeugt bin mal den Einstieg gewagt!

Zudem hat sich United Internet bereits stärker von dem Rückschlag erholt als Drillisch, welche noch fast vollständig am Boden liegt.

Unitet Internt wird m.M.m. auch weiter laufen, weshal ich auch dort investiert bleibe!

Drillisch aber m.M.n. erst Recht, so dass ich hier ein Investmant ZWANGSLÄUFIG eingehen MUSSTE!  

18.11.19 16:28

2985 Postings, 3294 Tage bagatela...

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20191118-162643_chrome.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20191118-162643_chrome.jpg

18.11.19 16:59
1

6 Postings, 190 Tage 27 gängeverkauf

die Drillisch aktien, die ich für 24,68? gekauft habe, sind heute für 24,80? wieder verkauft worden. ein kleiner gewinn ist übrig geblieben.

der rebound nach dem crashtag, auf den ich spekuliert habe, ist nicht eingetreten. vielleicht kommt er ja noch.

ich habe mich die ganze zeit unwohl mit der aktie gefühlt. deshalb der verkauf.

insgesamt traue der aktie kurz- und mittelfristig keine nennhafte steigerung zu. ob langfristig ein unternehmenserfolg eintritt ist unsicher.

trotzdem wünschen ich allen, die Drillisch aktien halten, viel glück.    

18.11.19 16:59
1

2985 Postings, 3294 Tage bagatelaJetzt

Hat man bei 24,20 -24,25 ein kleines süsses gap stehen lassen  

18.11.19 21:20
1

4662 Postings, 6087 Tage KleiKauf

.......

Der Rebound nach dem crashtag, auf den der ein oder andere spekuliert hat, wird m.M.n. mit leichter Verzögerung sehr bald eintreten!

Ich fühle mich aktuell wohl in Drillisch investiert zu sein. Deshalb KEIN verkauf.

Insgesamt traue der aktie kurz- und mittelfristig  nennhafte steigerungen zu. Ob langfristig ein unternehmenserfolg eintritt ist m.M.n. mit "Ja" zu beantworten.

Trotzdem wünschen ich allen, die KEINE Drillisch Aktien halten, viel Glück.  
 

19.11.19 07:52
1

8 Postings, 0 Tage teeahterich sehe

dax, dow, mdax usw. am oder nahe allzeithoch


die firma hier am 5 jahrestief, das sagt ja alles

der markt sieht hier keine strategie, keine visionen, kein erfolgversprechendes geschäftsmodell mehr, sonst würde der kurs nicht immer weiter absaufen

da ändern auch kleine upgrades, wie gestern warburg oder heute citi nichts dran


für mich ist  das dommermutkoglomerat ist inzwischen zu undurchsichtig, unüberschaubar, kaum noch zu managen und es gibt keinen wirklichen plan mehr, eher so auf sicht fahren und hoffen auf besserung, die nicht von alleine kommen wird

die großen netzbetreiber werden es drillisch und united so schwer wie möglich machen, das sind multimilliarden unternehmen, dagegen sind dri und utdi winzige kleine fische mit lausigen 4-5 mrd marktkapitalisierung, da lachen sich telekom, vodafone usw. jeden tag kaputt drüber

die sollen verträge verkaufen, ihre marge machen, aber netzbetreiber, damit hat sich rd meines erachtens völlig übernommen

es gab schon viele, die an ihrem größenwahnsinn gescheitert sind, statt sich auf eine solide sache zu konzentrieren  

19.11.19 08:23

33706 Postings, 4545 Tage börsenfurz1tea warum schreibst du hier überhaupt

deine Bewertungen sagen auch schon alles .....nicht wahr!

19.11.19 08:39

7120 Postings, 5685 Tage Crossboy@börsenfurz: das war teeahters

Morgenupdate über die Märkte. Fazit:

Paion, Flatex, Epigenomics, Thyssenkrupp UND Drillisch sind shice...  

19.11.19 08:43

39847 Postings, 4990 Tage biergottnächste Hochstufung

Citigroup stuft 1&1 Drillisch von Sell auf Buy hoch und erhöht das Kursziel von ?23 auf ?28.  

19.11.19 09:25
1

6 Postings, 190 Tage 27 gängenaja

wohl zu früh verkauft. ich nin trotzdem zufrieden.  

19.11.19 10:00

4205 Postings, 489 Tage VisiomaximaGlückwunsch

den Mutigen , es geht wohl langsam los mit der Rallye ins " normal " zurück , aber auch erst der Anfang denk ich , Drillisch hat mal min, die 30 verdient

Bin bei UI drin , da ist es leider " noch "  nicht  so  

19.11.19 10:02

4205 Postings, 489 Tage Visiomaximasauber

Nach dem Absturz der 1&1 Drillisch Aktie von 32,88 Euro auf 23,06 Euro könnte es nun zur großen Gegenbewegung kommen. Eine Analystenstimme treibt den Kurs an: Warburg Research geht davon aus, dass der Aktienkurs des Konzerns sich nahezu verdoppeln kann. Die Experten haben gestern das Kursziel für die 1&1 Drillisch Aktie um einen Euro auf 48,60 Euro angehoben und zugleich ihre Kaufempfehlung bestätigt. Man erwartet starkes Wachstum in der margenstarken Service-Sparte.

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=137911  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
947 | 948 | 949 | 949   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienhandel, aktienlord, teeahter

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AramcoARCO11
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
BASFBASF11
TeslaA1CX3T