finanzen.net

JD.com - 1000 % von 2017 bis 2027

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 07.10.19 18:14
eröffnet am: 18.03.17 15:15 von: MBerlin Anzahl Beiträge: 767
neuester Beitrag: 07.10.19 18:14 von: Kicky Leser gesamt: 204823
davon Heute: 130
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   

18.03.17 15:15
3

319 Postings, 1216 Tage MBerlinJD.com - 1000 % von 2017 bis 2027

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   
741 Postings ausgeblendet.

08.08.19 19:13

4095 Postings, 1062 Tage dome89top nachricht für jd

11.08.19 07:51

809 Postings, 484 Tage m4758406Ray Dalio

Bridgewater?s Ray Dalio Discusses the Impact of China?s Growth on the World Economy
https://www.youtube.com/watch?v=Mh0vEaac78U  

11.08.19 20:32

452 Postings, 724 Tage insysIst JD wirklich mit

Amazon vergleichbar ?
Was den e-Commerce angeht ja, aber Amazon macht den meisten Gewinn doch mit AWS und nicht mit ihrer Handelsplattform, ferner noch ihren streamingdienst. Ich frage mich, ist JD irgendwo genauso diversifiziert wie Amazon, denn der Onlinehandel alleine wird doch nie margenstark sei können. Meinungen ? Mfg  

13.08.19 14:17
1

4095 Postings, 1062 Tage dome89die zahlen sind mehr wie brutal

Höhepunkte des zweiten Quartals 2019

Der Nettoumsatz für das zweite Quartal 2019 betrug150,3 Mrd. RMBDies entspricht einer Steigerung von 22,9% gegenüber dem zweiten Quartal 2018 ( 1 21,9 Mrd. USD ). Die Netto-Serviceerlöse für das zweite Quartal 2019 betrugen16,8 Mrd. RMB (2,4 Milliarden US-Dollar), ein Plus von 42,0% gegenüber dem zweiten Quartal 2018.

Das Ergebnis der Betriebstätigkeit für das zweite Quartal 2019 betrug2,266,6 Mio. RMB (330,2 Millionen US-Dollar) im Vergleich zum Betriebsverlust von 1,033,9 Mio. RMBfür den gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das Non-GAAP- 2- Ergebnis der Betriebstätigkeit für das zweite Quartal 2019 betrug3217,5 Millionen RMB (468,7 Millionen US-Dollar) mit einer Non-GAAP-operativen Marge von 2,1% gegenüber 113,2 Millionen RMB im zweiten Quartal 2018 mit einer Non-GAAP-operativen Marge von 0,1%.

Der auf die Stammaktionäre entfallende Jahresüberschuss für das zweite Quartal 2019 betrug618,8 Millionen RMB (90,1 Millionen US-Dollar), verglichen mit dem auf die Stammaktionäre entfallenden Jahresfehlbetrag von 2,212,5 Mio. RMBfür den gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das auf die Stammaktionäre entfallende Non-GAAP-Ergebnis erhöhte sich um 644% auf3,558,9 Mio. RMB (518,4 Millionen US-Dollar) im zweiten Quartal 2019 ab 478,1 Millionen RMB im zweiten Quartal 2018.

Verwässertes EPS und Non-GAAP-verwässertes EPS. Das verwässerte Ergebnis je ADS für das zweite Quartal 2019 betrugRMB0.36(0,05 US-Dollar)im Vergleich zum verwässerten Nettoverlust pro ADS von RMB1.54 Das verwässerte Non-GAAP-Ergebnis je ADS für das zweite Quartal 2019 betrug 2,30 RMB(0,33 US-Dollar), verglichen mit RMB0.33 für das gleiche Quartal des vergangenen Jahres.

Operativer Cashflow für die abgelaufenen zwölf Monate30. Juni 2019 stieg auf 31,8 Mrd. RMB (4,6 Milliarden US-Dollar) von 16,4 Mrd. RMB für die zwölf Monate endete 30. Juni 2018. Free Cashflow , der die Auswirkungen der im operativen Cashflow enthaltenen Forderungen von JD Baitiao für die abgelaufenen zwölf Monate ausschließt30. Juni 2019 stieg auf 7,4 Mrd. RMB (1,1 Milliarden US-Dollar) im Vergleich zum Abfluss von 5,8 Mrd. RMB für die zwölf Monate endete 30. Juni 2018.

Die jährlichen aktiven Kundenkonten 3 erhöhten sich in den zwölf Monaten auf 321,3 Millionen30. Juni 2019 von 310,5 Millionen in den zwölf Monaten endete 31. März 2019.  

13.08.19 14:18
1

4095 Postings, 1062 Tage dome89ganz wichtig

man hat deutlich Gwinn gemacht
super Free Cash Flow
und Kundenkonen von 310 auf 321.

Die Aktie sollte normal direkt auf ATH steigen... alle ERwartungen in den Boden eingestampft.... wäre da nicht die Trade War ANgst etc...  

13.08.19 14:20
1

4095 Postings, 1062 Tage dome89@insys

Im Juni kündigte JD PLUS, das Premium-Mitgliedschaftsprogramm von JD.com, eine eingehende Zusammenarbeit mit neunzehn internationalen Hotelmarken an, darunter InterContinental Hotelsund Resorts, AccorHotels, die Ascott und WANDA Hotels und Resorts bieten JD PLUS-Mitgliedern noch mehr Vorteile, einschließlich Sonderrabatten, Zimmer-Upgrades und zusätzlicher Treuepunkte in über 15.000 Hotels weltweit. Die Hotelpartnerschaften ergänzen das Lifestyle-Angebot von JD PLUS um weitere Neuheiten, darunter gebündelte Mitgliedschaften bei wichtigen Partnern wie Sam's Club, iQIYI undTencent Video. JD.com war das erste E-Commerce-Unternehmen in China eine kostenpflichtige Mitgliedschaft Service im Jahr 2016 einzuführen.

Überingens mitscht JD auch bei Big Data etc mit . haben eine eigene Logistic sparte die ca. 20 Dollar der Kapitalisierung Wert ist und Immos auch etc... einfach mal selbst den Bericht lesen.  

13.08.19 14:22
1

4095 Postings, 1062 Tage dome89Man hat überigens trotz erhöhter

Kosten und Werbeeinnahmen und Investitiionen deutliches EPS plus.

Erfüllungskosten .  Die Fulfillment-Aufwendungen, die hauptsächlich Aufwendungen für Beschaffung, Lagerhaltung, Lieferung, Kundendienst und Zahlungsabwicklung umfassen, stiegen im zweiten Quartal 2019 um 11,4% auf 9,2 Mrd. RMB (1,3 Mrd. USD) gegenüber 8,2 Mrd. RMB im zweiten Quartal 2018 Der Anteil der Erfüllungsaufwendungen am Nettoumsatz verringerte sich im zweiten Quartal 2019 auf 6,1% gegenüber 6,7% im Vorjahreszeitraum.

Marketingaufwendungen .  Die Marketingaufwendungen stiegen im zweiten Quartal 2019 um 6,8% auf 5,6 Mrd. RMB (0,8 Mrd. USD) gegenüber 5,3 Mrd. RMB im zweiten Quartal 2018.

Technologie- und Inhaltskosten .  Die Aufwendungen für Technologie und Inhalte stiegen im zweiten Quartal 2019 um 34,0% auf 3,7 Mrd. RMB (0,5 Mrd. USD), nachdem im zweiten Quartal 2018 2,8 Mrd. RMB investiert worden waren .

Allgemeine und Verwaltungskosten .  Die allgemeinen Verwaltungskosten stiegen im zweiten Quartal 2019 um 5,0% auf 1,4 Mrd. RMB (0,2 Mrd. USD) gegenüber 1,3 Mrd. RMB im zweiten Quartal 2018.  

13.08.19 16:38

99 Postings, 389 Tage Flowbudget2Einfach Geil!

13.08.19 19:05
3

809 Postings, 484 Tage m4758406Entwicklung - Financial and Operational Highlights

 
Angehängte Grafik:
001.gif (verkleinert auf 64%) vergrößern
001.gif

13.08.19 19:09
4

809 Postings, 484 Tage m4758406Entwicklung - Net income/loss per share

 
Angehängte Grafik:
002.gif (verkleinert auf 71%) vergrößern
002.gif

15.08.19 18:46

809 Postings, 484 Tage m4758406Kurs

2018 mussten wir sehr viel leiden.
Aber jetzt leiden die anderen umso mehr !
In meinem Depot entwickelt sich nach Gazprom die 2te Kursrakete :)  

22.08.19 14:28

911 Postings, 1615 Tage phre22Schöner Bereicht zu JD.Com

25.08.19 22:49

392 Postings, 412 Tage Wills@Flowbudget2

Wirklich eine super detaillierte und interessante Auswertung, habe ich gerne gelesen!  

04.09.19 13:27

4095 Postings, 1062 Tage dome89Einfach lächerlich

Wie pinduoduo fast die gleiche market Cap wie Jd hat...  

06.09.19 11:48

99 Postings, 389 Tage Flowbudget2Hat von

euch jemand pinduoduo?
Bis jetzt konnte ich mich nicht durchringen.  

06.09.19 14:08

392 Postings, 412 Tage WillsPinduoduo

Burggraben haben sie schonmal keinen. JD mit der aufgebauten Infrastruktur ist mir da lieber und analog zu Amazon denke ich, dass JD Zukunft hat.

Habe aber noch nicht viel von Pinduoduo gehört. Aber stimmt es, dass sie über Wechat Kunden generieren? Ich dachte das gleiche macht JD, d.h. dass in WeChat explizit auf JD verlinkt wird?!  

27.09.19 20:02

4095 Postings, 1062 Tage dome89Trump

möchte evtl. chin. Unternehmen von US Börsen bannen und amrikanische Firmen dazu zwingen nicht mehr in China Firmen zu investieren... Wen das kommt wirds übel...  

27.09.19 20:03

4095 Postings, 1062 Tage dome89hier ein vid dazu

28.09.19 11:30
5

452 Postings, 724 Tage insysaus stock twits

They are considering not allowing additional Chinese companies to list. They are NOT considering delisting companies which are already listed on the exchanges.

Es würde sich also nur um zukünftige IPOs handeln; ausserdem sind es ja "nur" Erwägungen, noch lange nichts entschieden.  

29.09.19 22:31

4095 Postings, 1062 Tage dome89Jupp klar aber diese Erwägungen

Sind der Grund für den Einbruch ...  

06.10.19 08:35

452 Postings, 724 Tage insysHier ein Artikel

https://qz.com/1717940/...inese-stocks/?utm_source=YPL&yptr=yahoo

Sie könnten also doch Firmen delisten.
Wenn sie das mal machen sollten, dann zerfleddert es aber auch die anderen Indizes und das kann sich Trump wohl nicht leisten Nur meine Meinung  

06.10.19 13:32

58197 Postings, 7292 Tage KickyValuable Listings Market capitalization of Chinese

companies trading on U.S. stock exchanges:
https://www.bloomberg.com/news/articles/...-flows-into-china-k12ahk4g
....The White House has been discussing its plans with Rubio. It is now considering whether to back legislation he put forward over the summer that provoked much debate over the issue of how to protect U.S. investors with funds allocated into what are often opaque Chinese companies.
Trade War Hasn?t Stopped Wall Street?s $9 Billion China Rush
The fresh momentum behind the effort is partly due to a push from lawmakers to demand reciprocity with Beijing and a pending deadline for the government?s main retirement savings fund ? administered by the Federal Retirement Thrift Investment Board ? to channel billions of dollars into Chinese companies next year, according to several people involved in the discussions.....

schon merkwürdig diese Verknüpfung mit dem Savings Fund für Regierungsangestellte ....  

07.10.19 18:14

58197 Postings, 7292 Tage KickyKudlow: Delisting China Companies not on the Table

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Infineon AG623100
TUITUAG00
BayerBAY001
TeslaA1CX3T