finanzen.net

Ist die Vogelgrippe nur Machenschaft ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.03.06 16:37
eröffnet am: 17.03.06 08:35 von: MD11 Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 17.03.06 16:37 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 1501
davon Heute: 0
bewertet mit 6 Sternen

17.03.06 08:35
6

4020 Postings, 6189 Tage MD11Ist die Vogelgrippe nur Machenschaft ?

Mal ein anderer Blickwinkel:

Schon zu Beginn des letzten Jahres wunderten wir uns, dass im  deutschen Fernsehen zum wiederholten Male über angeblich gefährliche  Vogelgrippe-Viren in Asien und auch über einige Todesfälle aus dem  Umfeld der Tierhalter berichtet wurde. Schon damals prophezeiten uns  "Wissenschafter" mit erhobenem Zeigefinger eine Pandemie.  (Unter Pandemie (griechisch ???????? - alles Volk betreffend) versteht  man den länderübergreifenden oder sogar weltweiten Ausbruch einer  Krankheit.  Seltsam, an der "normalen" Grippe sterben laut Robert-Koch-Institut  allein in Deutschland jährlich 8000 - 10000 Menschen - von den  Medien eher unbeachtet aber kaum werden im Fernsehen Bilder  zweier angeblich in Asien am Vogelgrippe-Virus verstorbener  Menschen präsentiert, erzittert die Welt vor einer globalen Seuche.  Noch seltsamer aber ist, dass alle diese "Opfer" der Vogelgrippe in  Asien und der Türkei sofort nachdem die Diagnose feststand,  eingeäschert wurden.  Ein nachträgliches Überprüfen der tatsächlichen Todesursache ist also  für unabhängige Institute nicht mehr möglich.  Begleitet von erheblichem Medienrummel erreichte die Vogelgrippe  schließlich Deutschland: auf Rügen fand man infizierte Höckerschwäne.  Seltsam, denn die Höckerschwäne haben als standorttreue Tiere dort  überwintert. Der Vogelflug hatte noch nicht eingesetzt und nicht ein  einziger tatsächlicher Zugvogel wurde tot gefunden. Wie kam das  "Virus" also nach Rügen? Und vor allem: nachdem einige hundert  tote Vögel als angeblich infiziert bestätigt wurden, gab es keine  weiteren toten infizierten Vögel mehr.  Direkt auf der Nachbarinsel Riems hingegen befasst man sich sehr  intensiv mit Impfstoffen für Tierseuchen.  Wurden hier etwa Enten und Schwäne "versehentlich" von Labormitarbeitern gefüttert????  "Verbraucherschutz"(!?)-Minister Seehofer weiß schon jetzt: "  Diese Seuche wird uns hier in Europa noch viele Jahre begleiten".  Woher nimmt dieser Minister sein Wissen? Weiß er mehr als wir,  oder ist er hellsichtig?  US-Präsident George Bush machte im November 2005 die Vogelgrippe zur Chefsache  und kündigte an, für 7,1 Milliarden (!) US-$ das Grippemittel Tamiflu zu kaufen.
Seltsam: der amerikanische Verteidigungsminister Donald Rumsfeld  ist Mehrheitsaktionär und ehemaliger Vorstands-Vorsitzender der  amerikanischen Firma Gilead Science, welche die Rechte an Tamiflu hält!  Mittlerweile warten weltweit über 180 Pharmaunternehmen darauf,  Tamiflu in Lizenz herstellen zu dürfen. Tamiflu - ein bekanntermaßen  fast unwirksames Grippemittel mit erheblichen, zum Teil todbringenden  Nebenwirkungen (allein in Japan 12 Todesfälle und 32 Fälle von  Halluzinationen, Verwirrtheit und Delirium! - Arznei-Telegramm 11/05).  Nachdem man uns mit der Vogelgrippe-Hysterie so richtig in Angst und  Schrecken versetzt hat, plant die von Bush kontrollierte WHO  gemeinsam mit deutschen Ministerien Zwangsimpfungen bei der Bevölkerung  (so Johannes Löwer, Chef des staatlichen Paul-Ehrlich-Institutes am, 8.10.2005 in einer Ärztezeitung).  Die Bundesregierung hat bereits für 2,2 Millionen Tamiflu eingekauft  und unterstützt die Pharma-Mafia zur weiteren Entwicklung des  Impfstoffes mit 20 Millionen !!!  Ein Aufhänger für die Zwangs-Impf-Aktion könnte durchaus die Fußball-WM sein.  Wir werden vergiftet und Bush und Rumsfeld zählen die Dollarnoten  aus Ihrem lukrativen Nebenerwerb; die Pharma-Konzerne reiben sich  die Hände über zusätzliche Milliardengewinne.  Noch einen weiteren Vorteil hat die Vogelgrippe: die millionenschweren  Hühnerbarone in der EU reiben sich ebenfalls die Hände: das ab 2007  geplante Verbot der Käfighaltung wird aufgehoben. Die Tiere dürfen  weiter gequält werden Die Freilandhaltung wird wohl generell verboten werden.  Im Mittelalter drohten die Mächtigen mit dem Fegefeuer - dem man nur  durch den Kauf von Ablassbriefen entgehen konnte.  Heute droht man uns mit einer Pandemie - und bietet uns Tamiflu an.  

17.03.06 10:05

8584 Postings, 6895 Tage RheumaxInteressant o. T.

17.03.06 10:12

39587 Postings, 6889 Tage Dr.UdoBroemmeWitzig

Was wäre die Welt öde ohne die ganzen Verschwörungstheorien.



Never argue with an idiot -- they drag you down to their level, then beat you with experience.  

17.03.06 10:14

8584 Postings, 6895 Tage RheumaxLesenswert

von mir aus.
"Witzig" is alle!  :-)  

17.03.06 10:18
2

39587 Postings, 6889 Tage Dr.UdoBroemmeIch persönlich habe ja andere Vermutungen.

Ist euch schon aufgefallen, dass das Gebiet der ehemaligen UDSSR noch völlig virenfrei ist?
H5N1 ist bestimmt in Geheimlabors des KGB entwickelt worden und dient jetzt der späten Rache für den Untergang des Sowjetimperiums.



Never argue with an idiot -- they drag you down to their level, then beat you with experience.  

17.03.06 11:59

2683 Postings, 6001 Tage Müder Joe@Doc: vielen Dank für diesen Beitrag,

aber eine Sache muß ich metaphorisch hier noch reinstellen:

Wo gibts die höchste Schadstoffbelastung mit Kohlendioxid und Feinstaub auf der Welt?

Fast korrekt, es ist nicht Hamburg, es ist München. Denn nur in München verfügt man über die Meßgeräte, die das feststellen können.

Da ist Tschernobyl quasi ne Gesundzone dagegen.

Soviel zum alltäglichen Wahnsinn. Noch ein Wahnsinn ist die Kriminalitätsrate: je mehr normale alltägliche Verrichtungen (dem Scheißnachbarn eins in die Fresse hauen, an den Straßenrand pinkeln oder ein Einschreiben nicht annehmen) kriminalisiert werden, umso höher ist natürlich die Kriminalitätsrate. Wenn demnächst "in die Moschee gehen" unter Strafe steht, dann leben wir im gefährlichsten Land dieser Welt, nur noch gefolgt von Kolumbien.  

17.03.06 12:22

4428 Postings, 6264 Tage Major TomWer ist schuld? Absurde Theorien zur Vogelgrippe

Wer ist schuld? Absurde Theorien zur Vogelgrippe


Vorhersagen des Nostradamus

-In Esoteriker-Kreisen geht die Vermutung um, die Vogelgrippe sei das Zeichen für die Ankunft des "großen Schreckenskönigs", die einst der Wahrsager Nostradamus prophezeit hatte. Der König sei nun als H5N1-Virus erschienen. Einem Nostradamus-Vers zufolge erscheint der Schreckenskönig "im siebten Monat". Deshalb vermuten Esoterik-Bloggs im Internet, daß im Juli eine Pandemie ausbricht.

Schlamperei der Forscher

-Auch um das Friedrich-Löffler-Institut auf der Insel Riems ranken sich Sagen. Vielen Einheimischen im nahen Greifswald oder auf Rügen ist das Institut für Tiergesundheit suspekt. Die Forscher hätten nicht aufgepaßt, als sie mit dem Virus hantierten, vermutet man in der Region. Das Institut wehrt sich gegen die Vorwürfe. Der auf Rügen gefundene Virus-Typ H5N1 sei hier nie bearbeitet worden.

Geldgier des Donald Rumsfeld

-In US-Medien heißt die Vogelgrippe, angelehnt an Verteidigungsminister Donald Rumsfeld, oft "Rummy-Flu", weil Rumsfeld Aktionär des Tamiflu-Herstellers Gilead Science ist. Über den Pharma-Konzern soll er rund 25 Millionen US-Dollar an der Vogelgrippe verdient haben. Unterstützt wird er, so vermuten Verschwörungstheoretiker, von seinem Freund George W. Bush, der die amerikanische Bevölkerung gezielt in Vogelgrippe-Panik versetzt habe - wohl wissend, daß Forscher noch keinen Impfstoff entwickelt haben.

Aufträge für die Waffenindustrie

-Ähnliche Theorie: US-Präsident Bush hatte angekündigt, auch das Militär zur Pandemie-Bekämpfung einzusetzen. Das würde in der Rüstungsindustrie für einen echten Geldsegen sorgen.

Schachzug der Geflügelbarone

-Deutsche Tierschutzorganisationen vermuten die Geflügelbarone hinter der Vogelgrippe. Sie sollen damit angeblich versuchen, das Käfig-Verbot für Hühner rückgängig zu machen. Am 7. April entscheidet der Bundesrat, ob das Verbot ausgesetzt wird.

Rache am Türkei-Huhn

-Für den Bürgermeister der türkischen Stadt Adana ist die Sache eindeutig: Die Vogelgrippe sei eine Verschwörung der Europäer gegen den Import von türkischem Federvieh, so seine Theorie.

Konspiration des Mossad

-Auch im Nahen Osten wird fleißig spekuliert. Die syrische Zeitung "al-Thaura" hat die Vogelgrippe bereits dem israelischen Geheimdienst Mossad zugeschrieben. Der Mossad setze das H5N1-Virus gezielt in Asien frei, um die amerikanische Vorherrschaft zu verteidigen. Das Virus sei so konstruiert, daß es speziell arabische Gene vernichte. Der Mossad äußerte sich nicht. tre

Artikel erschienen am 5. März 2006
Quelle: http://www.wams.de/data/2006/03/05/855350.html

Ciao!

PS Haben wir jetzt so langsam alle durch? Obwohl, mir fällt da noch "eine russische schwarze 23-jährige taoistische Lesbe" ein, Ahörnchen und Behörnchen, zwei kalifornische Backenhörnchen mit terroristischer Vergangenheit, die Kuh Frieda vom Huberbauern, die immer so verschlagen aus ihren großen Kuhaugen glotzt und natürlich die Vögel selbst, denen ich aber alles zutraue, wirklich alles.

ariva.de

__________________________________________________

KITA ARIVA!
 

17.03.06 14:13

870 Postings, 6857 Tage hasenhaarschneiderMundus vult decipi

Die Welt will betrogen werden
Gruß vom Hasenhaarschneider                                                                              
 

17.03.06 14:33
1

4020 Postings, 6189 Tage MD11wzbw

...Der Mensch ist IMMER gefährlich,
wenn nicht durch seine Bosheit,
dann durch seine Dummheit .
 

17.03.06 14:43
2

2683 Postings, 6001 Tage Müder JoeHeißt es jetzt eigentlich Grippe oder Krippe?

Vogelkrippe? Ist da das Jesuskind dringelegen? Ich dachte, es wäre in einer Schweinegrippe aufgewachsen, oder waren die frühen Juden auch Moslems und es war eine Lämmerkrippe? Womit wir beim Schweigen dessen sind, was wir pflegen sollten angesichts einer Farmerindustrie, die Milliarden an Forschungsgelder ausgibt (und damit zehntausenden an nutzlosen Menschen, von sich selbst behauptend: Doktor der Chemie, Physik oder Forensik zu sein, Lohn und Brot zu geben) und dann keinen Pay-Off erwarten darf?

Nach der Vogelkribbe kommt m. E. die Würmerseuche, dann die Milbenwut und die Fernbestäubung mit Ziegenhaaren.

Dann sehen wir weiter.  

17.03.06 14:49
1

39587 Postings, 6889 Tage Dr.UdoBroemmeDu machst mir Angst!

Sind das dann schon die viel zitierten sieben himmlischen Plagen?

Vor allem die Milbenwut hört sich ziemlich fies an.



Never argue with an idiot -- they drag you down to their level, then beat you with experience.  

17.03.06 14:56

2683 Postings, 6001 Tage Müder JoeDoc: es sind vier.

Vier apokalyptische Reiter.

An in Pisa-Zeiten sind auch sieben erlaubt, oder bei Brillenträgern: 14.  

17.03.06 15:06
1

39587 Postings, 6889 Tage Dr.UdoBroemme@MD11

Dein Eingangsposting ist das übliche Zusammengeschustere aus falschen Behauptungen, Halbwahrheiten und ein paar Brocken Wahrheit.

Beispiel gefällig?

" Noch seltsamer aber ist, dass alle diese "Opfer" der Vogelgrippe in  Asien und der Türkei sofort nachdem die Diagnose feststand,  eingeäschert wurden.  Ein nachträgliches Überprüfen der tatsächlichen Todesursache ist also  für unabhängige Institute nicht mehr möglich. "

Dazu ein Zitat (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,406389,00.htm)
"Die Virologen untersuchten eine H5N1-Probe, die von einem zehnjährigen Jungen stammte, der 2004 in Vietnam nach einer Vogelgrippe-Infektion gestorben war."

Aber mit der Wahrheit muss man es ja nicht so genau nehmen, Hauptsache es passt ins große, ganze Verschwörungsbild :-))



Never argue with an idiot -- they drag you down to their level, then beat you with experience.  

17.03.06 15:08

1424 Postings, 7189 Tage moebiusGrippe durch Vögel(n)

Die Menschheit geht im wahrsten Sinne der Worte an überflüssig execessiven Austausch von Körperflüssigkeiten zu Grunde.
Pfui deibel!

 

17.03.06 15:11

2683 Postings, 6001 Tage Müder Joe@Doc: ohne Verschwörungstheorien ist und

bleibt das Leben unerträglich.

Oder wer kann sich mit einer Analyse folgendermaßen identifizieren:


"Du wirst auf diese Welt gespuckt, ohne gefragt zu werden, dann mußt Du 70 Jahre schwitzen, Ohrfeigen einstecken und dafür Danke sagen, Krankheiten ohne Ende einfahren wegen unfähiger Ärzte, Steuern ohne Ende bezahlen wegen unfähiger Politiker und am Ende noch in irgendeinen Krieg ziehen und Dir in Rußland den Arsch abfrieren, während Deine Kinder zu Hause verhunger oder in Bombennächten verbrennen"


Das ist das Leben. Aber wer hört das gerne?

Dafür brauchen wir Verschwörungstheorien. Sonst müßte man sich an dem Tag erschießen, an dem man auf diese Welt kommt.  

17.03.06 15:24

4020 Postings, 6189 Tage MD11Doc Brömme

..DOD is DOD !!

...was interssiert es mich hinterher, was mich hinweggerafft hat ??

Hauptsache : davor SSS !!

Blöd wär nur, wenn mir morgen der Himmel auf den Kopf fällt (O-Zitat Obelix ! )  

17.03.06 15:43

2683 Postings, 6001 Tage Müder Joe@MD11: nach 5 Jahren ariva

muß ich jetzt ein Posting lesen, das ich nicht verstehe.

Laß' mich bitte nicht dumm sterben ....


danke vorab.  

17.03.06 15:49

4428 Postings, 6264 Tage Major Tom"SSS"

Schweinshaxen mit zweierlei Kruste.
Sexkontakte, auch "Fensterln" genannt.
Saufen, natürlich a Maß und noch a Maß und noch a Maß...

Ciao!

PS ;-)

ariva.de

__________________________________________________

KITA ARIVA!

 

17.03.06 16:37
1

39587 Postings, 6889 Tage Dr.UdoBroemmeLieber Müder Joe

Ich bin immer wieder positiv überrascht, ja fast gerührt, wie sich ein Mensch mit deiner tragischen Vergangenheit(Aufgewachsen im hintersten unkultiviertesten Flecken Bayerns als Halbitaliener [HALBITALIENER!!!BAYERN!!) trotzdem diese fröhliche, unbeschwerte Einstellung zum Leben bewahren konnte.
Jeder Nackenschlag des Schicksals eine Herausforderung es noch besser zu machen, jeder Tritt in die Eier egal, ich musste mich eh gerade bücken und mich übergeben.

Bei allen Widrigkeiten des Lebens nicht nur selber unbeirrbar optimistisch, nein auch für uns Zweifelnde hast du immer einen guten Ratschlag, eine fröhliche Aufmunterung parat aus dem riesigen Fundus deines abwechslungsreichen Lebens.


Ich sag einfach mal DANKE! Und ich denke, ich spreche damit im Namen aller hier Versammelten.



Never argue with an idiot -- they drag you down to their level, then beat you with experience.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866