finanzen.net

CGift AG

Seite 41 von 43
neuester Beitrag: 06.08.20 12:39
eröffnet am: 27.02.19 10:00 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 1058
neuester Beitrag: 06.08.20 12:39 von: Strandläufer Leser gesamt: 63856
davon Heute: 42
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 37 | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43  

21.06.20 15:50

2014 Postings, 2404 Tage StrandläuferCTO Joe Bergeron geht wohl nach

Williamstown zurück und wird dort Business Administrator. Dies geht aus beigefügtem Artikel vom 09.06.2020 hervor. Leider fehlen weitere Hintergründe, insbesondere auch ob seine Familie vorerst in Palo Alto bleibt. Ob dies Einfluss auf seine Position als CTO bei der CGift AG hat, muss man ebenfalls abwarten...

Quelle: http://williamstown.com/story/62410/...Position-on-Williams-Gift.html


Auszüge aus dem Artikel übersetzt mit deepl.com:
"Die Sitzung des Unterausschusses für Finanzen am Donnerstag folgte auf eine Sitzung des gesamten Schulkomitees, bei der ein bekanntes Gesicht wieder willkommen geheißen wurde.

Joe Bergeron, dessen Umzug nach Kalifornien im vergangenen Sommer dazu führte, dass er von seinem Amt im Schulausschuss zurücktrat, bewarb sich um die vakante Position des Distrikt-Geschäftsführers.

Superintendentin Kimberley Grady teilte dem Schulausschuss mit, dass Bergeron die einstimmige Empfehlung eines von ihr einberufenen Suchausschusses sei, dem Mitglieder der Finanzausschüsse von Lanesborough und Williamstown sowie der Rechnungsprüfer der Stadt Williamstown angehörten.

Mit einer 7:0-Stimme stimmte der Schulausschuss für die Einstellung von Bergeron mit dem Titel Business Manager, unter der Bedingung, dass er die Zertifizierung erhält, die er für eine Position als Business Administrator benötigt. Grady erklärte, dass er wegen der Pandemie derzeit nicht in der Lage sei, die Prüfung abzulegen, die er für den letztgenannten Titel benötigt.

Der Schulausschuss wird sich am Montag in der Vorstandssitzung treffen, um die Verhandlungen über die Unterzeichnung eines Vertrags mit Bergeron zu besprechen, der bald in der Stadt sein wird, um seine Arbeit aufzunehmen und einen Übergangsprozess mit der derzeitigen Business Administratorin Andrea Wadsworth zu besprechen."  

21.06.20 17:04

670 Postings, 3530 Tage talismaniseine aktuelle Rolle ist mir ohnehin etwas unklar

Bin auf der Homepage darüber gestolpert, dass dort bei den Apps extra betont wird "Engineered in Germany":https://www.cgift.io/about-us/

Eigentlich ist die Story doch eine viel bessere, wenn die IT Entwicklung aus dem Silicon Valley kommt, Ich schließe daraus, dass er an der App Entwicklung operativ gar nicht so groß beteiligt war.

 

21.06.20 17:09

2014 Postings, 2404 Tage StrandläuferGgf. nimmt Joe Bergeron die Aufgaben

als Business Administrator auch von Palo Alto aus wahr, da er ja für seinen Job für die CGift AG auch nicht vor Ort in Hamburg sein muss. Joe Bergerons Frau Geraldine Shen ist derzeit zumindest noch bei der Castilleja School in Palo Alto verzeichnet. Joe Bergeron scheint aber tief in Williamstown verwurzelt zu sein, da er nach seinem Umzug nach Palo Alto nun wieder eine Tätigkeit für die Mount Greylock School in Williamstown wahrnimmt.



https://www.castilleja.org/directory?const_page=13&

 

21.06.20 17:39

670 Postings, 3530 Tage talismanija, vermutlich berät er und macht ab und an mal

den ein oder anderen Kontakt...  

21.06.20 17:53

2014 Postings, 2404 Tage StrandläuferWahrscheinlich hast Du Recht, nach

der Präsentation auf dem EK-Forum im November 2018 war er ggf. noch auf der HV im Januar 2019, danach ist er m.W. zumindest für Aussenstehende nicht mehr in Erscheinung getreten. Ich vermute, dass ihm größere Anteile an der NGG Inc. gehörten, die in den ehemaligen Tyros-Mantel eingebracht wurde...  

22.06.20 09:35

1719 Postings, 3049 Tage CCCP30...ja ist noch nicht perfekt

...aber man muss sagen es wird laufend gearbeitet an der seite

lg CCCP  

22.06.20 12:40

2014 Postings, 2404 Tage Strandläufer@CCCP: Die Webseite inkl. der fehlenden

Übersetzungen ist schnell angepasst, zumindest wenn die Thematik bei CGift auf der Agenda steht. Da die sozialen Medien seit Monaten nicht bedient wurden und auch der Kaufprozess auf der Webseite technisch "off" ist, sind derzeit wohl andere Themen im Vordergrund.

Auch wenn es unprofessionell wirkt - wenn man auf der Straße zum aktuellen Zeitpunkt eine Umfrage machen würde, ob ihnen "CGift" etwas sagt, würden bei 1.000 Befragten sicher 999 mit "nein" antworten. Insofern ist es zwar unprofessionell, hat aber im aktuellen Stadium keinerlei Auswirkungen. Sofern der Go Live mit Marketing und allem, was sonst noch dazu gehört, kommt, muss alles passen, da die Wahrnehmung dann ganz anders als derzeit sein dürfte...  

24.06.20 16:41

2014 Postings, 2404 Tage StrandläuferDie RealGift-App der CGift AG

24.06.20 17:37

83 Postings, 213 Tage Baumann2020Fortschritt

So langsam sieht es aus als ob was kommt
Die Homepage wird vorangetrieben
Der Umsatz in der Aktie steigt
Jetzt scheinen auch weitere Anleger sich für cgift zu interessieren  

25.06.20 08:24

1719 Postings, 3049 Tage CCCP30uiiii

... da hat es heute aber einer eilig gehabt mit dem ausstieg :-))  

25.06.20 10:43

247 Postings, 1989 Tage BlutegelHätte nicht gedacht ...

... dass ich nochmals Stücke unter 2,00 Euro bekomme - heute hat's geklappt. cool

 

25.06.20 11:13

2014 Postings, 2404 Tage Strandläufer@Blutegel: Ich denke, dazu

kann man gratulieren. Gerade einmal 5 Cent über dem Kurs der kürzlich durchgeführten Kapitalerhoehung - da muss man schon ein wenig Glück haben. Ich hoffe, Du hast gleich die gesamte Charge mit den 5.000 gehandelten Aktien genommen...  

25.06.20 11:28

247 Postings, 1989 Tage Blutegel@Strandläufer ...

Zu sehr soll man sich ja nie in EINE Aktie verlieben ... wink

Auch wenn man's natürlich in keinster Weise vergleichen kann, aber der Seitenblick zu Wirecard zeigt, was an der Börse leider auch im Negativen möglich ist ... Und das bei einem DAX-Wert - schlimm!

Zurück zu CGIFT: Ich konnte bereits in den letzten Wochen  immer mal wieder ein paar Stücke im Bereich 2,xx ergattern - momentan habe ich einen Bestand, der im unteren bis mittleren vierstelligen Bereich liegt.

 

25.06.20 11:55

2014 Postings, 2404 Tage Strandläufer@Blutegel: Da hast Du

natürlich vollkommen Recht...

Dann hoffen wir mal, dass die Hamburger Truppe gute Arbeit geleistet hat und uns demnächst auch mal Einblicke in die ersten Ergebnisse gewährt...  

25.06.20 16:52

45 Postings, 1897 Tage derhulk12trotzdem wenig umsätze

und oft sehr hoher spread  mag ich nicht  

25.06.20 18:04

670 Postings, 3530 Tage talismanider hohe Spread ist ein Ausdruck der Unsicherheit

wo der eigentliche Wert der Aktie ist ...  

25.06.20 19:00

2014 Postings, 2404 Tage StrandläuferBeim Kooperationspartner Bitblinx

wurde die Webseite für den Kauf der BB-Coupons, die in Kryptowaehrungen umgetauscht werden können (White-Label-Loesung der CGift AG) überarbeitet. Bei Bitblinx funktioniert der Kaufprozess über die bislang angebotenen Zahlungsmöglichkeiten SEPA, Sofortüberweisung und giropay nach wie vor...

https://bitblinx.com/bitblinx-coupon  

26.06.20 09:14

2014 Postings, 2404 Tage StrandläuferNun hat unser Hockeynationalspieler D. Linnekogel,

bei der CGift AG für Brand Acquisition verantwortlich, auch sein LinkedIn-Profil aktualisiert. Was er zur CGift AG schreibt, klinkt analog dem Eintrag bei f6s.com seht gut, steht aber in diametralem Gegensatz zu dem, was man aktuell sehen und wahrnehmen kann. Schauen wir mal, ob das, was er schreibt, doch eines Tages Realität wird...

https://www.linkedin.com/in/...que-diaz-granados-linnekogel-53961a14b  
Angehängte Grafik:
screenshot_20200626_084041.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200626_084041.jpg

29.06.20 06:40

2014 Postings, 2404 Tage StrandläuferAktuelle Studie zum Geschenkkartenmarkt

in Argentinien

Neben der im Juni 2020 erschienenen Studie zum Geschenkkartenmarkt in Deutschland, in dem die CGift AG mit ihrem Geschäftsmodell erwähnt wird, ist bei Research and Markets ebenfalls im laufenden Monat Juni eine Studie zum Geschenkkartenmarkt in Argentinien erscheinen.

https://www.researchandmarkets.com/reports/...ntive-card-market#pos-0

Erstaunlicherweise wird auch in dieser Studie die CGift AG mit ihrer White-Label-Loesung, die sie zusammen mit ihrem argentinischen Partner Lemon Cash aufgesetzt hat, erwähnt:

"Another emerging trend in Argentina is purchase of gift cards through cryptocurrencies, using platforms such as CGift gift cards. CGift has collaborated with South American wallet and crypto solutions provider Lemon Cash, which will allow purchase of redeemable digital cryptocurrency gift cards. This partnership is likely to boost and provide support for the growth of the gift card industry in the country."

Übersetzung mit deepl.com:
"Ein weiterer sich abzeichnender Trend in Argentinien ist der Kauf von Geschenkkarten über Kryptowährungen, wobei Plattformen wie CGift-Geschenkkarten genutzt werden. CGift hat mit dem südamerikanischen Brieftaschen- und Kryptolösungsanbieter Lemon Cash zusammengearbeitet, was den Kauf von einlösbaren Geschenkkarten in digitaler Kryptowährung ermöglichen wird. Diese Partnerschaft dürfte das Wachstum der Geschenkkartenindustrie im Land ankurbeln und unterstützen."

 

29.06.20 08:30

83 Postings, 213 Tage Baumann2020Kurs

Trotzdem fällt der Kurs
Mir geht das alles zu langsam
Ich stelle heute meinen kompletten Bestand mit Limit 5 Euro zum Verkauf  

29.06.20 09:36

2014 Postings, 2404 Tage Strandläufer@Baumann: Leider hilft Dir diese Strategie

nicht, um Dein Problem, dass es dir zu langsam geht, zu lösen. Wenn Du für Deine 2.500 Aktien 5,00 EUR je Aktie haben möchtest, musst Du eben doch warten, bis hier etwas passiert und noch dazu hoffen, dass der diesbezügliche Newsflow positiv ist. Das kann schnell gehen, ggf. aber auch noch länger dauern. Im Ergebnis kann es passieren, dass Du mit Deinem Limit bis zum Sanktnimmerleinstag warten und trotzdem  keine Ausführung bekommen wirst. Was dann schneller geht, ist für mich ein Rätsel...  

30.06.20 14:30

83 Postings, 213 Tage Baumann2020News

Gut, dann muss ich eben waaaaaarten
Was vielen noch nicht aufgefallen ist
Wladimir Huber war im Gründerteam von naga
Da kann man ahnen,wo,die Reise bei cgift hingeht  

30.06.20 16:31

2014 Postings, 2404 Tage StrandläuferDie Erkenntnisse sind doch nicht neu,

ebenso wie Wladimir Huber war auch Alexander Braune früher bei der Naga Group, wie seiner Webseite zu entnehmen ist. Insofern konnten die beiden Vorstände der Klickown AG sicher viel technisches Know-how zur Entwicklung des Geschäftsmodells der CGift AG beisteuern...

https://alexanderbraune.com/  

01.07.20 08:10

2014 Postings, 2404 Tage StrandläuferNachlese 1. Halbjahr 2020

Im abgelaufenen Halbjahr wurden 66.828 Aktien der CGift AG gehandelt, was 4,37% des Grundkapitals entspricht. Geht man von einem Free Float von ca. 10% aus, wären dies immerhin mehr als 40% des Free Floats.

Nachdem die CGift AG sämtliche Kommunikation Ende Januar 2020 zunächst eingestellt hatte, gab es dann ab April lediglich noch drei Meldungen (zwei zur durchgeführten Kapitalerhoehung mit Bezugsrechtsausschluss sowie eine zum Launch der Android-App). Zudem wurde am 01.04.2020 eine neue Webseite live geschaltet, die jedoch bis heute noch immer nicht final fertig gestellt wurde. Ende Mai wurde dann eine "CGift Trading OÜ" in Tallinn gegründet - hierzu gab es bislang keine Kommunikation.

Ansonsten gab es im abgelaufenen Halbjahr nicht viel Zählbares, was für Aussenstehende sichtbar wurde. Hoffen wir, dass all das, was im Hintergrund vorangetrieben wurde, deutlich mehr als das, was man sehen konnte, war. Und hoffen wir weiter, dass die Ergebnisse der Arbeiten alsbald in ein funktionierendes Geschäftsmodell münden, welches kommunikativ in die Breite getragen wird. Am Ende des Tages muss jede Firma Geld verdienen, wenn sie am Markt bestehen will. Davon ist die CGift AG aktuell noch ein ganzes Stück entfernt...  

12.07.20 19:34

122 Postings, 1784 Tage JickerCoinbase

Coinbase has looked at the public markets and it likes what it sees. The cryptocurrency exchange is preparing to go public, Reuters reported yesterday.... Thursday

Sollte nicht nachteilig für cgift sein ;-)  

Seite: 1 | ... | 37 | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Plug Power Inc.A1JA81
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
NikolaA2P4A9
Siemens AG723610
Infineon AG623100