Graphitgesellschaft mit entscheidenden Vorteilen!

Seite 176 von 177
neuester Beitrag: 18.01.21 06:58
eröffnet am: 11.03.14 17:47 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 4415
neuester Beitrag: 18.01.21 06:58 von: Lumia920 Leser gesamt: 720007
davon Heute: 62
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 173 | 174 | 175 |
| 177  

10.01.20 09:22

5064 Postings, 1646 Tage KautschukKlar, nur hier gibt es nichts anderes zu tun

als zu warten  

13.01.20 05:23

544 Postings, 1155 Tage MK1978Moin

Hoffa, da warst du wohl schneller als ich. ;-)  

13.01.20 10:17

3063 Postings, 3065 Tage exit58Was nun Andrew ???

Mittlerweile glauben selbst die Hardcore Unterstützer von Andrew nicht mehr an die Auferstehung von Kibaran bzw. Ecograf.  Selbst die früher noch mit euphorischen Kommentaren der KNL Jünger kommentierten Annoucements verpuffen und sind nicht mal mehr als die von mir bezeichneten Nebelbomben brauchbar.
So langsam kapiert es auch der letzte, dass das Kannichen das Andrew immer wieder aus dem Hut zaubert stets das gleiche ist und nur immer etwas magerer wird weil Andrew es nicht füttern kann.
Dieser LOI oder auf deutsch "Langfristig ohne Interesse" sollte den Kurs etwas nach oben bewegen, da man in den nächsten Tagen die nächste KE ankündigt die man für die Gehaltszahlungen des erfolglosen aber gut bezahlten Managements benötigt. Na ja muss man halt ein paar Millionen Aktien mehr raushauen.
Ich hoffe immer noch, das ein Chinese uns Epanko für ein paar Miilonen abkauft. Von der KfW hört man ja jetzt schon einige Zeit nix mehr. Da war das Interesse wohl "very soon" erloschen.

Leider sehe ich auch für Ecograf schwarz wenn man nicht bald das Patent findet was man ja angeblich schon öfter national und international angemeldet hat. Mist halt wenn man sich die Anmeldenummer nicht aufgeschrieben hat oder die Anmeldung eventuell vergessen hat abzuschicken. Andrew sollte noch mal in der Schreibtischschublade nachschauen wenn er nicht gerade auf Pleasure Trip oder wie er es formuliert Business Trip ist.

Wie schon vor 12, 24 und 36 Monaten mehrfach geschrieben würde ich mich gerne mal mit meiner Prognose täuschen. Zu meinem eigenen Leidwesen und dem der Daueroptimisten habe ich bis jetzt immer recht gehabt.  

13.01.20 11:19

544 Postings, 1155 Tage MK1978Exit58

Leider hast du in vielen Punkten Recht. Würden nicht andere Papiere in meinem Depot den Verlust von EcoGraf wegbügeln, müsste ich jeden Morgen meine Antidepressiva schlucken, um das Elend zu ertragen.  

13.01.20 15:16

77 Postings, 1919 Tage jostawiliFast 300.000 Stück verkauft

Da hat einer aber kein Vertrauen mehr. Fast 180.000 Stück zu 0, 038? in Frankfurt und insgesamt fast 300.000. Gltah  

17.01.20 19:19

577 Postings, 2535 Tage kojo01Wann wollen die Herren

endlich mal die Website auf den Namen "ECOGRAF LIMITED" aktualisieren!  

18.01.20 03:04
1

577 Postings, 2535 Tage kojo01Bettlektüre...

Steigende Nachfrage beim Rohstoff Graphit?
Kenner der Graphit-Branche erwarten für China in den kommenden Jahren einen niedrigeren Beitrag zur gesamten Graphit-Produktion der Erde. Nach Prognosen von Experten werden in der nahen Zukunft nur noch rund 60 % der weltweiten Graphitherstellung aus dem Reich der Mitte kommen.
Inzwischen schließt die chinesische Regierung mehr und mehr alte Minen, die nicht mehr auf dem Stand der Technik sind und Projekte, die Wasser und Luft übermäßig verschmutzen. Neben der erwarteten steigen Nachfrage durch den kommenden Rohstoff Graphen wird das abnehmende Angebot aus China den Graphit-Preis in Zukunft wohl ansteigen lassen.  

Quelle:      https://www.investor-verlag.de/rohstoffe/graphen/
                                                                                                                                                     

28.01.20 12:45

1218 Postings, 2912 Tage Lumia920...

Seit geraumer Zeit benutzen wir jetzt den neuen Thread mit dem neuen Gesellschaftsnamen Ecograf:

https://www.ariva.de/forum/...nun-ecograf-ltd-566761?page=2#jumppos57

Dann müssen wir nicht mehr in zwei Threads diskutieren, jetzt wo es wieder spannender wird um Kibaran.  

28.01.20 13:14

81 Postings, 996 Tage eduganEcograf

Lumia920, danke für den Link  

28.05.20 10:10

20157 Postings, 3939 Tage Balu4uZum Glück..

bin ich da schon lange nicht mehr drin. So ein Kursverlauf ist echt katastrophal!  

22.06.20 18:46

20157 Postings, 3939 Tage Balu4uEs wird ja immer lustiger

jetzt braucht`s schon Artikel, dass man im Schweizer Fernsehen war *lol* und demnächst sicher bei Sendung mit der Maus!

https://goldinvest.de/aus-der-redaktion/...raphitgesellschaft-ecograf  

29.06.20 14:01
1

16 Postings, 204 Tage Connor72so wie es aussieht,

kommt ecograf nicht ins fliegen?

stets nur ankündigungen und geweckte erwartungen, aber ins "liefern" kommt ecograf nicht.

was wird dort im management eigentlich gemacht?  

29.06.20 15:29
1

28 Postings, 333 Tage lui3Das weiss ich auch nicht

die arbeiten wahrscheinlich an der nächsten KE  

29.06.20 15:32

28 Postings, 333 Tage lui3Hoffe nur für uns alle ,

dass bald irgendwann mal hier der Knoten platzt mit irgendeiner Finanzierung.
dann sollte es bergauf gehen mit dem Kurs  

29.06.20 19:01

1218 Postings, 2912 Tage Lumia920....

Hallo zusammen,
Ich bin ebenso sehr verärgert über die Verlängerung der Deadlines!
Vor allem hat das Management absolut andere Sachverhalte suggeriert.
Die Dinge scheinen sich länger zu ziehen, als vorher vermutet. Aber ich denke dadurch, dass wir jetzt 50% verkauft haben, werden die weiteren Gesprächspartner nun hoffentlich in den Quark kommen, denn für den Rest reichen maximal 1-2 Partner aus!
Ein potenzieller Partner ist auf jeden Fall ein sehr großer Name.
Dennoch solange das Management hier nicht langsam die Unterschriften unter die Papiere bekommt, wird der Kurs weiter dahin driften...
Ich kann leider auch nur das teilen, was ich durch Recherche heraus finde und kann leider die deals nicht selber verhandeln.
Wenn das so weiter geht sollten wir spätestens am AGM unsere shares bündeln und für ein neues Management stimmen!  

29.06.20 21:54

9553 Postings, 2609 Tage Orion66Was läuft denn seit mehreren Wochen?

KFW und Co mussten in kurzer Zeit 100tausende von Soforthilfeanträgen ohne Prüfung durchwinken und haben jetzt Monate oder gar Jahre damit zu tun, die unberechtigt ausgezahlten Summen an "Schwarze Schafe, meist mit schwarzen Haaren" mit "Herdenimmunität" zurück zu fordern. Erfolsaussichten gleich Null!!!
Parallel wurde versucht, laufende Firmen am Leben zu erhalten.
Da bleiben selbstverständlich Firmen mit Zukunftsvisionen zunächst einmal auf der Strecke.
So ähnlich dürfte es rund um den Globus aussehen.

Geduld ist folglich weiterhin angesagt.
Der Absatz der Autoindustrie ist stark eingebrochen. Da haben die alten Stinker zunächst oberste Priorität.  

08.01.21 10:24
1

1218 Postings, 2912 Tage Lumia920...

Graphitpreise steigen weiter. Nun auch expandable Graphite. Die Elektroauto Absatzzahlen steigen vor allem in Europa in einem rasanten Tempo (Germany, Norwegen, Holland).
Ecograf hat drei Projekte.
1. Kwinana - Anlage für spherical graphite. Abnahmevereinbarung mit ThyssenKrupp für 50% der Produktion (LOI). ThyssenKrupp wollte sogar noch mehr abnehmen.
Zusätzlich Verhandlungen mit Export Finance Australia über finanzielle Unterstützung, die sehr wahrscheinlich ist, da der Mining Minister und PM bei der Übergabe des Grundstücks dabei waren und Western Australia eine eigene Batteriesupplychain aufbauen will.
Das offtake mit ThyssenKrupp reicht aus um 300k-500k EVs zu bauen! Großer Vorteil im Gegensatz zu chinesischen Herstellern ist, dass man ohne Flusssäure auskommt, die sehr umweltschädlich ist. Vorteil im Hinblick auf ecofriendly Kunden wie BMW oder VW oder Tesla. Wobei ich vermute, dass TK das Graphit sowieso an VW weiter verkauft bzw Northvolt.
2. Battery recycling -
EGR hat hier ein, wenn nicht das einzigste Verfahren um Graphit wirtschaftlich zu recyceln. Zu dem hat man nun ein gemeinsames Vorhaben mit der südkoreanischen sungeel Gruppe, woraus ein JV entstehen könnte. Hier ist man noch mit weiteren Partnern im Gespräch.
3. Epanko Mine in Tanzania
Das alte vorzeigeprojekt von Kibaran. Leider hat der damals ernannte Präsident magafuli einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Offtakes mit ThyssenKrupp, Sojitz aus Japan und einem weiteren Europäischen Graphithändler unterstreichen die Qualität des dortigen Graphits.
Ebenso ist die deutsche KFW Bank in die Verhandlungen mit dem Tanzanianischen Staat involviert um das Projekt zu finanzieren. Epanko wird ein Schlüsselprojekt für die deutsche Industrie sein um die Versorgung mit Graphit sicher zu stellen. Die KFW unterstützt hier seit Jahren die Verhandlungen, die letzten Meldungen aus Tansania stimmen dort auch wieder positiver auf einen Durchbruch bei der Finanzierung des Projektes.  

08.01.21 11:00

3 Postings, 11 Tage Mr.BaumSo viele gute Nachrichten...

... und doch so wenig neue Bewegung bei EGR. An welcher Stelle ist da die Bremse angezogen?  

08.01.21 11:42

1218 Postings, 2912 Tage Lumia920...

Zu wenig offensives Marketing durch das Management und noch kein charttechnischer  Ausbruch aus dem momentanen Charttrendkanal.
Fundamental ist die Aktie meiner Meinung nach krass unterbewertet zur Peer Group. Andere Graphitaktien mit absolut unterlegenen fundamentals laufen 400-500%, hier haben wir KfW, Sojitz, Export Finance Australia, ThyssenKrupp als Partner, da kann keiner mithalten.  

08.01.21 14:43

3 Postings, 11 Tage Mr.BaumUnd genau...

das scheint kein gutes Zeichen zu sein. Ich will die von Ihnen aufgelisteten Punkte nicht unbedingt als "Steilvorlagen" ansehen. Der Weg ist aber auf jeden Fall klar definiert. Wenn es nun schon so lange zu nichts geführt hat, dass so viele Stolpersteine weggeschafft und so gute Grundlagen geschaffen wurden, möchte ich hier mal Fragen, welche weitere Entwicklung dann noch erwartet werden kann?  

08.01.21 15:04

1218 Postings, 2912 Tage Lumia920...

Da ist noch genug in der Pipeline:

Bezüglich Kwinana:
Export Finance Australia Zusage, zweites Offtake neben dem zu Thyssenkrupp, Equity Partner für die Anlage -> hier sind wohl mit sehr großer Sicherheit in Kürze News zu erwarten
Bezüglich Epanko:
Grünes Licht von der tanzanianischen Regierung, offizielle Finanzierung durch die KfW die das Projekt seit Jahren begleitet, Erhöhung der veranschlagten Produktion und zusätzliches Offtake zu Sojitz, Thyssenkrupp und dem EGT, Veröffentlichung des Namen des EGT
Bezüglich Batterierecycling:
Jointventure mit einem Partner, weitere Partnerschaften neben der mit SungEel, Aufbau einer etwaigen Produktionsanlage  

Seite: 1 | ... | 173 | 174 | 175 |
| 177  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln