finanzen.net

Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 1 von 51
neuester Beitrag: 30.03.20 21:19
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 1261
neuester Beitrag: 30.03.20 21:19 von: Mase87 Leser gesamt: 116580
davon Heute: 37
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
49 | 50 | 51 | 51   

03.09.19 17:46
11

3860 Postings, 4107 Tage melbacherCharttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Alte Hasen kennen mich aus den Foren, andere aus Kolumnen. Ich werde hier meine tägliche Charttechnik einstellen und jeder darf mitmachen, denn zusammen sehen wir mehr, bzw. übersehen nichts.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
49 | 50 | 51 | 51   
1235 Postings ausgeblendet.

19.03.20 14:40

2930 Postings, 1357 Tage futureworldshort exit!

https://www.ariva.de/forum/...-dax-dow-usw-564751?page=48#jumppos1217


Wir sagen Danke und cashen fröhlich ein.






Mit freundlichen Grüßen  

19.03.20 14:42

2930 Postings, 1357 Tage futureworldshort exit!

Wir sagen Danke und cashen fröhlich ein.


https://www.ariva.de/forum/...-dax-dow-usw-564751?page=48#jumppos1217





Mit freundlichen Grüßen  

19.03.20 18:26
3

3860 Postings, 4107 Tage melbacherDOW DAX mit Doppelboden

Ja dass wir so was noch erleben, hätte man nicht mehr gedacht. Der DAX bildet einen Doppelboden aus. Auch wenn er kurzfristig ist, sieht man dass er um die 8000 abgefangen wurde. Der Bereich ist wie schon gesagt sehr wichtig. Auch der DOW kämpft um die wichtigen 20000. Normal könnte von hier ein langfristiger Aufwärtstrend starten, aber wo sollen die Optimisten herkommen, wenn immer mehr Betriebe schliessen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Monatschart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1255.png
dax1255.png

19.03.20 19:19

891 Postings, 2777 Tage iDonkIch vermute mal

es wird schrecklich werden.... wenn der Boden nicht hält gibt es kein Halten mehr, wir sehen dann Kurse wieder, die uns an vergangene Zeiten erinnern. Aber nicht nur das, nein, wir werden auch ein Leben vorfinden, wie es schon sehr lange nicht mehr war. Macht euch bereit. Mel hats bei 13400 angesagt.  

19.03.20 19:21
2

891 Postings, 2777 Tage iDonkDer Doppelboden

ist nämlich in Wirklichkeit ein fallendes Dreieck. Ziel: 7200-7700 Punkte.  

19.03.20 20:19
1

3860 Postings, 4107 Tage melbacherWer die Wahrheit sagt

braucht ein schnelles Pferd.
Würde die EZB nicht wieder retten, wären wir diese Woche bereits pleite.
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...fen-16686004.html

19.03.20 23:47
1

3860 Postings, 4107 Tage melbacherWarum legt man Deutschland lahm?

https://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/...-id39216822.html

112000 kranke und 662 Tote ergibt eine Sterblichkeitsrate von 0,6%

https://www.merkur.de/welt/...ws-covid-19-sars-cov-2-zr-13600954.html

Coronakranke 15.320 und 44 Tote ergibt eine Sterblichkeitsrate von 0,29%

Warum legt man also die Wirtschaft lahm und ruft Notstandsgesetze aus?
Aber wehe in diesem Land fragt mal jemand kritisch nach.

20.03.20 02:12

891 Postings, 2777 Tage iDonkIch zitiere dich mal

20.03.20 07:19
1

3860 Postings, 4107 Tage melbacherMan hat es genial gelöst

Mit dem Virus kann man keinem die Schuld geben. Trump macht was die Elite will, warum sollte er also abgesetzt werden.  Dann hätte man den Crash ohne das Virus insziniert.

20.03.20 18:04

3860 Postings, 4107 Tage melbacherDOW DAX mit Bodenbildung

Der DAX bildet einen Boden aus und versucht von da aus eine Trendwende. Es ist ein Versuch und nicht mehr. Zu mehr wird es erst, wenn es positive Nachrichten gibt. Vom DOW kommen auch keine positive Nachrichten, denn der kämpft weiter verbissen um die 20000. Mein Handelssystem ist weiter short und sieht auch noch keine Wende. Ich würde gerne Positives verkünden, aber wenn es nichts positives gibt. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Monatschart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1256.png
dax1256.png

23.03.20 18:58

3860 Postings, 4107 Tage melbacherDOW DAX mit Seitwärtsbewegung

Der DAX hält sich weiter an den Boden und bewegt sich seitwärts. Hoffentlich tauchen bald positive Nachrichten auf, die einen Aufwärtstrend einleiten. Ansonsten ist mit einem neuen Tief, alle Hoffnung verloren. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Monatschart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1257.png
dax1257.png

24.03.20 15:20

2930 Postings, 1357 Tage futureworldSPX

Ziel: 2455


Kurs aktuell: 2378






Mit freundlichen Grüßen  

24.03.20 18:16

3860 Postings, 4107 Tage melbacherDOW DAX mit dem Ausbruch

Der DAX hatte einen Seitwärtstrend angezeigt, aus dem heute der Ausbruch stattfand. Oben ist natürlich die 10000 ein Widerstand und darüber sind die Gaps. Unter 9000 wird alles wieder negativ. Der DOW kämpft wieder mal um die 20000. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Monatschart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1257.png
dax1257.png

25.03.20 06:58

2930 Postings, 1357 Tage futureworld15:20

Ziel punktgenau per SK erreicht :)



Tageshoch Commerzbank-Indikation 22:00 Uhr:


2458



Wir sagten Danke und cashten fröhlich ein.





Mit freundlichen Grüßen  

25.03.20 08:58
1

2930 Postings, 1357 Tage futureworldspx

Ziel: 2630


Kurs aktuell: 2474






Mit freundlichen Grüßen  

25.03.20 12:01
1

891 Postings, 2777 Tage iDonkaktuell 2420

Wir sagen Danke und buchen die Verluste fröhlich ein , hahahaahah  

25.03.20 18:00
1

3860 Postings, 4107 Tage melbacherDOW DAX an der 10000

Der DAX hatte den Boden offenbart. Nach dem Ausbruch, ging die Aufwärtsbewegung heute weiter. Man sieht, die genannten 10000 sind ein Widerstand und darüber dann die 10500. Der DOW versucht weiter die 20000 hinter sich zu lassen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Monatschart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1259.png
dax1259.png

25.03.20 20:30

630 Postings, 1524 Tage Mase87Melbacher

Was sagt dein Handelssystem zur aktuellen Lage ? Wo liegen die Wendepunkte ? Danke für den Einblick  

25.03.20 22:24
1

3860 Postings, 4107 Tage melbacherNoch weit oben

Der Wendepunkt beim DAX-Tagessignal ist bei 11630.

26.03.20 14:01
2

2930 Postings, 1357 Tage futureworld08:58

Kurs aktuell: 2472


Longpositionen halten.

Aktuell Pattsituation - Entscheidung Morgen!






Mit freundlichen Grüßen  

26.03.20 18:36

3860 Postings, 4107 Tage melbacherDOW DAX 9000 ist wichtig

Der DAX bewegt sich nach dem Ausbruch und Bodenbildung, weiter über 9000 was positiv ist. Oben sind natürlich noch Gaps offen die eine gewisse Anziehungskraft haben. Sollte allerdings nicht mal das Gap bei 10500 geschlossen werden, ist das negativ zu werten und ein Zurückfallen unter 9000 sehr negativ zu werten. Beim DOW gibt es bei 23000 eine Entscheidung für den weiteren Trend. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1260.png
dax1260.png

27.03.20 10:20

2930 Postings, 1357 Tage futureworldZiel per sk punktgenau erreicht :)

https://www.ariva.de/forum/...-dax-dow-usw-564751?page=50#jumppos1251


Wir sagten Danke und cashten fröhlich ein.






Mit freundlichen Grüßen  

27.03.20 18:23

3860 Postings, 4107 Tage melbacherDOW DAX scheitert am Gap

Ja spannend ist es keine Frage. Zunächst hat der genannte Widerstandsbereich um die 10000 gehalten und noch wurde nicht  mal das erste Gap geschlossen. Scheitert er bereits daran, offenbart der DAX eine schwäche und wir werden neue Tiefs sehen. Ich sehe aus der Politik auch keinen Hoffnungsschimmer, dass alle wieder normal werden. Ich befürchte eher, nach den Ostern bleibt alles wie es ist und die Wirtschaft am Boden. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1261.png
dax1261.png

30.03.20 18:40

3860 Postings, 4107 Tage melbacherDOW DAX im Seitwärtstrend

Der DAX bewegt sich weiter seitwärts in den gezeigten Bahnen. Über 10000 kann er einen neuen Angriff auf das Gap nehmen und umgekehrt unter 9000 auf das Tief. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1262.png
dax1262.png

30.03.20 21:19

630 Postings, 1524 Tage Mase87Was sagt die Signallage

Der Indikatoren ? Inmitten der Schiebezone ? Ist das Stundensignal schon Long ? Siehst du eher up oder down ?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
49 | 50 | 51 | 51   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Lufthansa AG823212
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Allianz840400
Infineon AG623100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403