Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 396 von 426
neuester Beitrag: 14.06.21 20:12
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 10635
neuester Beitrag: 14.06.21 20:12 von: Chico88 Leser gesamt: 834294
davon Heute: 5747
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 394 | 395 |
| 397 | 398 | ... | 426   

12.05.21 21:49
1

71 Postings, 226 Tage KingO.TheWastelan.Chico88

Sie können da ja gern dran glauben, ich wünsche ihnen ernsthaft viel Erfolg.
Dennoch, bitte unterlassen Sie weitere Versuche, andere Anleger hiervon zu überzeugen.

@Herriot... sie haben das im Blick?  

12.05.21 21:58
2

1423 Postings, 149 Tage Chico88KingO.TheWastelan.

Ich werde niemanden überzeugen
Sie lassen mich daran zweifeln, ob ich die Leute überzeugen kann, 10% zu akzeptieren, was praktisch NICHTS ist.

Außerdem riecht der Vorschlag, den Sie propagieren, aus 10 km Entfernung nach Betrug.

Das glaube ich nicht.  

12.05.21 22:00

1423 Postings, 149 Tage Chico88KingO.TheWastelan

Ich überzeuge niemanden, ich habe nur gesagt, dass ich persönlich, wenn ich 10% nehmen muss, sie lieber dort lasse, wo sie sind, in der Hoffnung auf fröhliche

Sie machen es auf Ihre Art, ich mache es auf meine, wenn Sie mir das erlauben.

Oltretutto quella proposta ha del losco  

12.05.21 22:04

1423 Postings, 149 Tage Chico88Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.05.21 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

12.05.21 22:08

1423 Postings, 149 Tage Chico88Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.05.21 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

12.05.21 22:21

71 Postings, 226 Tage KingO.TheWastelan.Sie versuchen unentweg,

Mitleser von Ihrer Sicht zu überzeugen.
Wollen wir da ernsthaft drüber diskutieren?  

12.05.21 22:23

71 Postings, 226 Tage KingO.TheWastelan.Ich unterstütze diesen Vorschlag nicht,

wie kommen Sie darauf?  

12.05.21 22:25

1423 Postings, 149 Tage Chico88Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.05.21 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

12.05.21 22:27

71 Postings, 226 Tage KingO.TheWastelan.Restruktierung ist Ihre Meinung, ich bin anderer.

Sie kennen deutsche Gesetze/ Rechtsprechung in dieser Hinsicht nicht.  

12.05.21 22:30

1423 Postings, 149 Tage Chico88Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.05.21 12:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

12.05.21 22:30

2679 Postings, 343 Tage Meimstephchicco

ignorier besser Kingofwastelan .  wenn wir auf seine Sticheleien eingehen zerreisst das nur die Effizienz unseres Forums  Er hat keine Argumente und stichekt uns deswegen wegen Banalitäten gegeneinander auf, stiehlt uns Zeit mit seinen aufgebauschten Bagetellvorwürfen.
Wenn wir sonst Differenz zeitraubend diskutieren hat das wenigstens irgendeinen Sachbezug. Kofwaste lockt uns einfach in den SUmpf. sehr interessanter Artikel . Question    

12.05.21 22:32

71 Postings, 226 Tage KingO.TheWastelan.nothing to discuss,

just different opinions dear Chico  

12.05.21 22:33

1423 Postings, 149 Tage Chico88Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.05.21 12:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

12.05.21 23:09
Ich arbeite im IT-Support  unserer Firma, 3.500 Mitarbeiter betreuend.
Womit können Sie argumentieren?  

12.05.21 23:17

71 Postings, 226 Tage KingO.TheWastelan.they are not

what you`re talking about?  

12.05.21 23:52

71 Postings, 226 Tage KingO.TheWastelan.Spannendes Thema...

.. Wird ein paar Jahre in Anspruch in nehmen.
Sind Sie solang ansprechbar?  

13.05.21 06:47
1

2679 Postings, 343 Tage MeimstephAchtung DATENKRAKE

vom Detektiv https://www.connektar.de/wirtschaft-finanzen/...iner-datenkrake-92606

verbesserzngsvorschlag: natürlich müssen Andersdenkende aushalten , dass jeder hier seinen Waste ZUM Thema posten kann
ABER es sollte eine Ausblendtaste für Posts und Poster geben, so dass sich jeder das Forum für sich "entwässern" und essentiell halten kann  

13.05.21 11:40
1

5526 Postings, 5415 Tage brokersteveSDK mit LitFin und Pinson Mason beste lösung

Die beste aktuelle Möglichkeit ist mit dem sdk und LitFin als PKF und Pinson mason als Rechtsanwaltskanzlei.

Ich habe mich angeschlossen, das Risiko wurde durch Hinterlegung von Sicherheiten extrem minimiert.
Wenn genügend mitmachen, wovon ich ausgehe, dann ist es null.

Es werden wohl 500 Mio zusammenkommen, 300 Mio wurden bereits Ende März erreicht.


Finanzierungsvolumen für die Sammelklage von LitFin erreicht
Sehr geehrte Damen und Herren,
nachfolgend erhalten Sie weitere wichtige Informationen zum Verfahren Wirecard. LitFin hat eine Pressemitteilung veröffentlicht. Diese ist u.a. unter www.wirecardclaim.com/wirecard-news/...arantiert-finanzierung abrufbar.
Finanzierungsvolumen von 300 Mio. Euro erreicht
LitFin hat demnach bekannt gegeben, dass das von LitFin festgesetzte benötigte Mindestvolumen an Ersatzansprüchen geschädigter Wirecard-Anleger (300 Mio. Euro) auf Basis vorläufiger Zahlen erreicht wurde. Die von LitFin gesetzte Finanzierungsbedingung wurde somit erreicht und die Finanzierung der rechtlichen Prüfung und Geltendmachung der Ersatzansprüche gegen Wirecard, den Abschlussprüfer EY und andere mögliche Beklagte ist sichergestellt.
Die Prozesskanzlei Pinsent Masons wird in den kommenden Monaten die Einzelfallprüfung vornehmen. Die Prüfung aller Fälle wird voraussichtlich bis zum Ende des dritten Quartals 2021 andauern. Wir bitten Sie, aus prozessökonomischen Gründen von Sachstandsanfragen abzusehen.

Geschädigte Aktionäre können nach wie vor an der von LitFin finanzierten Sammelklage teilnehmen. Da das Mindestfinanzierungsvolumen bereits überschritten wurde, ändern sich aber ab dem 01.05.2021 die Finanzierungskonditionen. Alle neuen Finanzierungsverträge, die erst ab dem 01.05.2021 geschlossen werden, sehen eine Erfolgsbeteiligung für LitFin in Höhe von 26-30% vor. Die Erfolgsbeteiligung für LitFin erhöht sich daher um 2 Prozentpunkte bei Abschluss des Finanzierungsvertrags ab dem 01.05.2021

Das Treuhandkonto wird durch die Rechtsanwaltskanzlei bpv Braun Partners, vertreten durch Herrn Rechtsanwalt Arthur Braun, M.A. (www.bpv- bp.com/de/unser-team/arthur-braun), geführt werden. Auf das Treuhandkonto werden Teile der von Ihnen an den Dienstleister Investor Rights gezahlten Gebühren hinterlegt. Unseren Berechnungen zufolge erwarten wir, dass je nach Anzahl der an der prozessfinanzierten Klage teilnehmenden Wirecard-Geschädigten folgende Summe auf dem Treuhandkonto hinterlegt werden wird:

Die auf dem Treuhandkonto zu hinterlegenden Gelder würden unserer Einschätzung nach also ausreichen, sofern sich rund 12.800 Wirecard-Geschädigte der prozessfinanzierten Sammelklage anschließen. Aktuell haben sich bei der SdK rund 22.600 geschädigte Wirecard-Anleger registriert. Wir gehen daher davon aus, dass gute Chancen bestehen, die benötigte Anzahl an Teilnehmern für die prozess- finanzierte Sammelklage zu erreichen.
 

13.05.21 12:00

5526 Postings, 5415 Tage brokersteveUnd wegen Zeitfaktor

Ich sehe hier wie viele andere Rechtsexperten sehr wohl die Chance an einen Vergleich ranzukommen, wenn man schnell handelt und nicht abwartet.

Wer wartet, riskiert später recht zu bekommen, dann ist aber EY Deutschland ein Unternehmen ohne Wesentliche Substanz mehr.

Ich halte 25% für den PKF als nicht wenig, aber faireres Angebot und Pinson mason als internationale Kanzlei genau für das richtige.  

13.05.21 12:30
2

1908 Postings, 750 Tage Herriotzum forum

ich denke ich muß doch nochmal auf einige sachen betreffs dieses forum zurück kommen was mir in den letzten tagen ,wochen oder monaten von besuchern dieses forums an mich herangetragen wurde sei es beschwerden oder das sich forumsteilnehmer sogar ganz abgesetzt haben.
ich habe ja sicherlich schon hier mehrfach kommuniziert, das wir hier nicht jedes wort auf die goldwaage legen wollen sondern auch mal !!! hier übers --wetter-- geschrieben werden darf.................. , wir sollten aber doch eines nicht aus den augen verlieren, das ist ein forum --für ehemalige wirecard anleger-- d.h. wir wollten hier diskutieren, wie und durch wenn wir ,unseres geldes betrogen bzw. beraubt wurden, wollten hintergründe soweit uns möglich ist ergründen, hier sollte platz für jegliche diskusion betr. wirecard, marsalek braun + co., presse, behörden, pua, usw, platz haben, es sollte ein austausch zu evtl. schadenserssatzansprüchen, an wenn auch immer stattfinden um einen abgleich vorzunehmen, was den jetzt am günstigsten für den jeweiligen fall unternommen wird oder werden soll........ aus rechtlicher sicht.
ich denke es wird sicherlich noch einiges in diesen jahr ,an berichterstattung,beginn von prozessen, evtl. ersten gerichtsurteilen bzgl . schadensersatzansprüchen usw. geben.
das heißt firmenmässig ist für uns als teilnehmer  -der drops wirecard -- ist in soweit gelutscht das wir keine aktien mehr von diesen unternehmen mehr besitzen und nur noch hier die regress ansprüche und deren zusammenhang jaffe usw. hier diskutieren sollten.
ich denke wer noch einen lazarus effekt von wirecard diskutieren möchte, hier bitte nicht.
es sollten des weiteren auch keine aktien,- o. anderweitige empfehlungen-- entschädigungsofferten, in der sache ausgesprochen werden das soll bitte jeder für sich selbst entscheiden alles andere , das haben wir ja gesehen wohin empfehlungen  dbzgl. hingeführt haben.
eine diskusion  über rechtsansprüche rechtsanwälte oder pkfz ist sicher schon aus gründen der übersicht und aktualität weiterhin gewünscht.
ich denke nach nun jetzt fast --einjährigen-- dieses forum, es hat im großen ganzen alles sauber funktioniert,mal mit einen kleinen gewitter, das die luft reinigte, so wie in jeder guten und konstanten beziehung aber es hat sich wohl der spreu vom weizen getrennt.
also machen wir so weiter, wünschen uns und allen anderen betrogen wirecard anlegern  viel glück, das wir in irgendeiner form und weise doch noch entschädigt werden und konzenrieren uns auf das wichtigste hier im forum, auf die sache und was wirkich --real-- zuerreichen ist,danke.
ach und noch eine sache die mir ganz wichtig erscheint, für irgendwelche schreibduelle oder dauer diskusionen, gibt es hier im ariva forum auch noch diese funktion--boardmail--  

13.05.21 13:07

5526 Postings, 5415 Tage brokersteveVolle Zustimmung

Sie sprechen mir aus der Seele.  

13.05.21 17:00

772 Postings, 3639 Tage mrymenBrokersteve, über sdk

Und Litfin, ist wohl die aktuell seriöseste Anlaufstelle.
Doch kann hier nicht ausgeschlossen, dass Kläger finanziell weiter belastet werden.
Neben einer Mitgliedschaft bei sdk, könnten (falls die Prozesskostenkohle ausgeht), die Kläger zur Kasse gebeten werden.
Und das schreckt viele ab!
Auch die jährliche sdk Gebühr summiert sich. Und Ausgang auch unklar.

Oder welche Kosten fallen über sdk an?
 

13.05.21 17:34

2679 Postings, 343 Tage Meimstephq ziele eben

13.05.21 18:00

2679 Postings, 343 Tage MeimstephWOW question!

Wir hatten den  russ Marsalek artikel 24 Stunden  VOR dem profi Ermittler Scott STedman hier im dümmsten Forum der Welt .
Einen Tag vorher auch schon einen sehr wichtigen Artikel...da ich heut wieder brumschädel hab, hab ich ihn grad nicht parat

Dazu Chiccos 2 Gamechanger .Der iltalinische Verkäufer der BRAZIL Sparte und Impfstoffdealer!
deswegen finde ich es nicht so toll , dass man Chiccos gestern hier  investierte Zeit ausgelöscht hat. Aber er macht hoffentlich weiter

 

13.05.21 18:17
1

2133 Postings, 781 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Sehr interessant deine Nachrichten:)
Wo wir doch angestrebt hatten "Licht ins Dunkel" zu bringen.
Wenn auch schwierig, aber nicht vergebens.
 

Seite: 1 | ... | 394 | 395 |
| 397 | 398 | ... | 426   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln