finanzen.net

Curasan - ab jetzt wird alles besser...

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 03.03.20 09:10
eröffnet am: 04.07.19 08:44 von: peacywitter Anzahl Beiträge: 58
neuester Beitrag: 03.03.20 09:10 von: Man of Hon. Leser gesamt: 6580
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

04.07.19 08:44

356 Postings, 689 Tage peacywitterCurasan - ab jetzt wird alles besser...

Die curasan AG, ein führender Spezialist für Medizinprodukte aus dem Bereich der Orthobiologie, hat die bereits Ende Januar im Rahmen ihrer strategischen Neuausrichtung angekündigte Übernahme eines Dentalunternehmens nun erfolgreich zum Abschluss gebracht. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Es handelt sich dabei um die JEDER GmbH, Dental Technology, aus Klosterneuburg/Wien, Österreich, die das innovative JEDER-System für Implantologen entwickelt hat. Mit dem JEDER-System kann der Kieferknochenaufbau im Oberkiefer, sonst eine "gefürchtete Operation", einfach und nahezu schmerzfrei durchgeführt werden. Der Eingriff verläuft komplett minimal-invasiv für Patienten, ohne Schnitt und Naht. Dies beschert dem JEDER-System ein überzeugendes Alleinstellungsmerkmal im Markt.

Jeder System im Video...

https://www.youtube.com/watch?v=-45-SbNHP-M  
Seite: 1 | 2 | 3  
32 Postings ausgeblendet.

25.02.20 17:45

384 Postings, 88 Tage Meli 2DruchProfi

Gut erkannt. Normal sollte der Kurs ab morgen etwas anziehen. Den Offiziell wurde noch kein Insolvenzantrag an das Amtsgericht gestellt. Da scheint es innerhalb der Firma Meinungsverschiedenheiten zu geben, die wahrscheinlich die Tage geklärt werden?
Oder es kommt der Insolvenzantrag.  

25.02.20 17:50

384 Postings, 88 Tage Meli 2offene Situation

Also wer in dieser offenen Situation seine Shares her schenkt, weiß entweder mehr oder gibt sich geschlagen!  

26.02.20 13:53

66 Postings, 445 Tage DruckProfiOffene Entscheidung

Ich kenne keine Interna aus der Firma, bin mit einem überschaubarem Risikoinvest noch dabei.
Durch die Kapitalerhöhung im letzten Sommer an die 3 Mio. € eingesammelt an frischen Geld. Das 3. Quartal wurde trotz Aufstockung der Vorräte als Vorgriff auf das gute 4. Quartal mit einem Cashvermögen von 1,5 Mio. € gemeldet.
Bei einem Umsatz von 6 Mio. € würde dieses bedeuten, auch mit Null Einnahmen sollte das Geld noch reichen.

Der Grund kann also nicht im Bereich der normalen Geschäftstätigkeit liegen. Also kann dafür eine Lösung gefunden werden mit einer Zukunft ohne Insolvenz. Oder es kommt zu einer endgültigen, auch dann ist die Frage wie es weiter geht. Die letzten Meldungen waren positiv optimistisch.

Verkaufen bei so einem Kursniveau lohnt nicht. Das was ich da rausbekommen würde lohnt den Aufwand nicht. Daher bleibe ich drin und warte ab. Weniger geht ja fast gar nicht mehr.  

26.02.20 16:13

1953 Postings, 844 Tage Claudimalist doch eindeutig!!

curasan habe gestern Abend überraschend wegen Überschuldung einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens eingereicht. .

das dauert paar tage und dann wird es eröffnet!!war bei mologen ebenso.  

26.02.20 16:41

384 Postings, 88 Tage Meli 2Claudimal

Richtig ist, das der Vorstand am Sonntag den 23.02. beschlossen hat einen Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit einzureichen. Aber bis jetzt ist dieser beim Amtsgericht immer noch nicht eingegangen.
Es gibt jedenfalls keine offizielle Meldung darüber.
Ein Anruf beim zuständigen Amtsgericht sollte Klarheit bringen!  

26.02.20 16:41

1953 Postings, 844 Tage Claudimalxetra 200k bid!! wasn nun?

insorücknahme?  

26.02.20 16:49

384 Postings, 88 Tage Meli 2Claudimal#37

Bei Mologen hat es genau 2Monate gedauert bis zur Insolvenzeröffnung. Hier ist aber n.m.m der Insolvenzantrag (wie vom Vorstand beschlossen) noch gar nicht beim Amtsgericht eingegangen.
Jedenfalls gibt es darüber keine offizielle eindeutige Meldung.
Vielleicht ruft mal jemand beim Amtsgericht an...?...bin zur Zeit weit von D weg.  

26.02.20 16:53

1953 Postings, 844 Tage Claudimal0,134/0,135!! kaufdruck jetzt.ich mische mal mit

Long 0,135  

26.02.20 16:54

1953 Postings, 844 Tage Claudimalwenn das so wäre dann steht der kurs

ganz schnell wieder bei 1 euro.  

26.02.20 16:56

1953 Postings, 844 Tage Claudimalderzeitige mk 1,2 mio sind dann ein witz

jeder mantel hat mehr!!  

26.02.20 17:23

384 Postings, 88 Tage Meli 2Vorsicht

Eisberg Order ??...hier will noch jemand raus.  

26.02.20 18:04

384 Postings, 88 Tage Meli 2Claudimal#39

Eine Insolvenzrücknahme kann im Fall Curasan momentan gar nicht erfolgen.
Dazu müsste erstmal die Bekanntgabe einer Insolvenzeröffnung erfolgen.
Bei Mologen spekuliere ich auf eine Insolvenzrücknahme im März. Weil ca.3Monate lang dort unauffällig
eingesammelt wurde.  

26.02.20 23:01
Wie ihr schon geschrieben habt. 200.000 Stücke bei 0,125 EUR. Da kosteten die bei der letzten KE aber mehr. Bin gespannt wie die Story hier noch weitergeht...  

27.02.20 09:50

1774 Postings, 5316 Tage Börsentrader2005Verkäufer

Unbegrenzt viele Aktien kann dieser nicht haben - er muss also irgendwann fertig sein.

Nochmal die Frage: Wieso gibt es so hohe Kauforders?  

27.02.20 13:22

212 Postings, 1867 Tage BlutegelUmsätze ziehen an ...

... Läuft in die richtige Richtung heute! :-)  

28.02.20 10:53

384 Postings, 88 Tage Meli 2Es war etwas voraus zu sehen,

bis zu einer Insolvenzeröffnung vergeht noch einige Zeit. Da sind noch 40 % oder etwas weniger
Freeefloat drin, die vielleicht raus wollen.
Ein neuer Tiefstand bei diesem angespannten  Umfeld ist Wahrscheinlichkeit.  

29.02.20 11:53

384 Postings, 88 Tage Meli 2Die LLB Invest

aus Wien verabschieden sich aber schnell.  

02.03.20 10:14

1620 Postings, 1018 Tage Man of HonorCurasan (A2YPGM) - Investorensuche fortgesetzt

https://www.curasan.de/aktuelle_pressemitteilung_curasan-ag/

U.a.: "Vorstand Sorensen erläutert: ?Wir haben bislang schon gute und fokussierte Gespräche mit potentiellen strategischen Investoren geführt. Eine nicht ausreichende Finanzierungszusage seitens unserer Hauptanteilseigner hat dazu geführt, dass wir den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen mussten. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir die Verhandlungen mit den potentiellen strategischen Investoren konstruktiv fortsetzen werden..."

Aktuell 10 cents, kommen von einem Euro, bislang keine Gegenreaktion.

 

02.03.20 10:33

114 Postings, 824 Tage EurocoinInsolvenzrücknahme

scheint hier wohl nur noch eine Frage der Zeit.

 

02.03.20 10:49

384 Postings, 88 Tage Meli 2Also

Insolvenzeröffnung zum 01.06. geplant. Genau nach 2Monaten (wie bei Mologen)
Denke auch, das bis dahin im unteren Bereich die Shares aufgesammelt werden.
Vielleicht wird die LLB West auch wieder einsammeln und hat sich mit dem Teilverkauf (hoffentlich)
verspekuliert.  

02.03.20 11:09

1620 Postings, 1018 Tage Man of HonorCurasan (A2YPGM)

Die Curasan-Aktie hat sich gezehntelt.
Börsenwert bei ca. 600.000 (Kurs 10c)

Es wird lt. Vorstand intensiv mit potenziellen strategischen Investoren verhandelt.

Curasan ist in einem sehr interessanten medizinischen Markt tätig.

Durchaus möglich, dass da eine positive Meldung Kurs nochmal deutlich nach oben bringt (siehe Chart).

Alles nur meine Meinung :)  

02.03.20 11:59

66 Postings, 445 Tage DruckProfiAbwarten

Muss sich bei den nicht eingehaltenen Finanzzusagen ja um die Donaugesellschaft handeln, passt von der Größenordnung her. Keine Ahnung ob die schon etwas bezahlt haben, aber wenn ja bleibt bei der Insolvenz nicht viel.
Die eigentlichen Nachrichten/Zahlen klingen ja seit dem Sommer wieder positiver vom Unternehmen.
Irgendwie werde ich mein Gefühl nicht los, dass hier etwas faul ist. Muss nicht so langsam mal eine Meldung von der Überschreitung der 5% Hürde kommen?
Die Kleinanleger und automatischen Trader werden nervös/setzen ihre Verkaufsorder um jeden Preis. Halte ich für falsch, weil wer nicht gerade mit 10.000 Aktien oder mehr dabei ist, bekommt doch im Moment fast gar nichts. Ob es nun fast gar nichts oder tatsächlich gar nichts werden, ist dann auch egal.
Nur wirkt es so, als wenn gerade jemand sehr günstig nachkauft. Alleine ein Umsatz von über 6 Mio. € ist schon deutlich mehr wert als der niedrige Kurs im Moment in dem Bereich.  

02.03.20 23:10

1620 Postings, 1018 Tage Man of Honor@DruckProfi

Da ist einiges richtig, was du schreibst, und manches aber auch eher mit Vorsicht zu genießen ;-)

In jedem Fall ist Curasan nach dem dramatischen Kurssturz ohne Gegenreaktion einen Blick wert, insbesondere wenn man sich das Geschäftsfeld der Firma genau anschaut.

Letzter Handel heute Tradegate bei 14 cents. Noch ist nichts nach oben passiert in Sachen Rebound.
Könnte sich ändern.

Alles nur meine Meinung :)  

03.03.20 08:29

1620 Postings, 1018 Tage Man of HonorCurasan (A2YPGM) - Infos

http://www.curasan.de/investoren/

Hier findet man interessante Einblicke in Daten, Zahlen und Fakten zur Curasan AG.

Der Absturz von über einem Euro auf aktuell ca. 13 cents erscheint vor dem Hintergrund schon recht krass, da die Aussagen des Vorstands darauf hindeuten, dass das letzte Wort zur Insolvenz(eröffnung) noch nicht gesprochen ist (s.o. bzw. Meldung vom 28.2.).

Wenn dann ca. 90% Minus noch keine  Gegenreaktion ausgelöst haben, kann man definitiv beobachten.
Gestriger Schluss 14 cents Tradegate, die dicken Verkäufe scheinen momentan jedenfalls durch zu sein, wenn man sich den Chart anschaut.

Alles nur meine Meinung :)  

03.03.20 09:10

1620 Postings, 1018 Tage Man of HonorCurasan-Taxe

Curasan (A2YPGM)

Noch immer im Bereich um die 8-15 cents bei der Taxe, enger gefasst 10-14 cents.
Umsätze nach dem Abverkauf fast auf Nullpunkt.

Das stand u.a. in der letzten Meldung: ""Vorstand Sorensen erläutert: ?Wir haben bislang schon gute und fokussierte Gespräche mit potentiellen strategischen Investoren geführt. Eine nicht ausreichende Finanzierungszusage seitens unserer Hauptanteilseigner hat dazu geführt, dass wir den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen mussten. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir die Verhandlungen mit den potentiellen strategischen Investoren konstruktiv fortsetzen werden..."

Verwundert schon, dass das wohl bislang keiner wirklich registriert hat.
Kommt die Kurserholung erst noch?

Alles nur meine Meinung :)  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403