finanzen.net

Aurelius

Seite 1 von 534
neuester Beitrag: 20.04.19 16:19
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 13334
neuester Beitrag: 20.04.19 16:19 von: zwetschgenq. Leser gesamt: 3549720
davon Heute: 38
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   

18.09.06 20:23
30

540 Postings, 6724 Tage dagoduckAurelius

hat schon ne gute performance hingelegt  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   
13308 Postings ausgeblendet.

11.04.19 09:08

661 Postings, 449 Tage timtom1011Brexit verschoben Exit kommt

Nun bald rechne noch diese woche  

11.04.19 09:10

661 Postings, 449 Tage timtom1011Käufer wollen und können nicht

Länger warten denn der Laden wo sie kaufen willen wird jeden Tag teurer  

11.04.19 09:28

2428 Postings, 2289 Tage adi968schöner Abverkauf heut früh

der Kurs wird momentan gedrückt, bevor dann eine neue Richtung eingeschlagen wird.

 

11.04.19 10:10
1

231 Postings, 2589 Tage beetlestuffLeerverkäufer..

...hat noch mal von 0,98 % ein wenig aufgestockt:
Marshall Wace LLP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1.01 09/04/2019  

11.04.19 10:11

2428 Postings, 2289 Tage adi968danke für die Info !

Deshalb der merkwürdige Kursverlauf ...  

12.04.19 12:34

336 Postings, 1230 Tage St.MartinBundesanzeiger-Netto- LV P

Glänzende Aussichten, wenn nur die LVK nicht wären :-(

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...478e0584a8496f6a8b2b073f70a
 

12.04.19 15:48

17 Postings, 124 Tage DbillLeerverkäufer

Die Leerverkäufer kann man leider nicht durchblicken. Ich habe oft genug das Gefühl, dass die selbst nicht wissen was sie tun. Naja, deren breites Short-System wird darauf basieren, dass man mit 60% der Trades Gewinn macht, dann bleiben halt noch 40% Grütze.

Ich hoffe darauf, dass Aurelius noch einmal einen größeren Exit vor der HV verkündet, ansonsten sind wir wenigstens nach unten gut abgesichtert und wir dümpeln zwischen 35 und 40 bis mal wieder eine X00 Millionen Beteiligung rausgekloppt wird. Könnte besser sein, könnte aber auch viel schlimmer sein.  

12.04.19 16:06

2428 Postings, 2289 Tage adi968bin gespannt, ob wir über

den 42 bleiben -- so ohne Impulse .

Bin übrigens der Meinung, dass LV sehr wohl Kurse zu ihrem Vorteil beeinflussen können.

Und Aurelius ist Liebling der Short Seller -- das kennen wir bestens seit Gotham .  

12.04.19 20:47

661 Postings, 449 Tage timtom1011LV decken sich bald ein

Dann wird aurelius steigen  

12.04.19 22:05
1

429 Postings, 446 Tage Newbie12was

die LV machen kann man nie vorher sagen.
Das die vor der HV reduzieren ist nicht gesagt, weils letzte mal haben se das auch nicht gemacht.
Zudem hat keiner bei 30€ reduziert. Logisch ist das ganze also nicht.

Einzig das vorgehen von Marshall Wace LLP kann man erklähren, sie erzeugen immer wieder kleine schnelle hoch und tiefs, 1-2€ rauf und wieder runter, damit machen se ihr Geld.

 

14.04.19 09:00

668 Postings, 560 Tage John Walkermir auch schleiherhaft

wieso die LV nicht bei Kursen um 30-35 Euro gekauft haben, aber vielleicht gab es nicht genug Liquidität/Käufer am Markt, viele haben schon den Börsencrash vor Augen gehabt haben und ihre generelle Markteinschätzung war negativ...

ich traue der positiven Marktentwicklung nicht, passt eigentlich nicht zur Abkühlung der Weltwirtschaft,  wenn es ein Handelsabkommen zwischen USA und China geben sollte, werden die Aktienmärkte nochmal hochziehen, danach erwarte ich allerdings mit fallenden Kursen

idealerweise kommt der Exit und das Handelsabkommen bald, dann glaube ich auch Kurse von 48-50 Euro, dann werde ich das Investment noch mal prüfen und ggf. temporär aussteigen, sofern die Konjunktur weiter abkühlt...
 

15.04.19 10:57

8 Postings, 150 Tage Moneymaker611Nachkauf

Ich habe heute noch mal zu 41,92 ordentlich nachgekauft. Bin sehr gespannt was der Mai an interessanten Meldungen bringt.  

15.04.19 14:01

13 Postings, 481 Tage MichaRafaelWas der Mai bringt?

"Go away in May"  

15.04.19 14:18
4

13 Postings, 481 Tage MichaRafaelDie lieben, bösen Buben

Die letzten Beiträge zeigen wieder die alten Meinungen zu den LV.
Die dazu passenden Argumente kann man ja wiederholen, was aber nichts daran ändert, daß das Ungeheuer von Loch Ness und gleichermaßen die Leerverkäufer durch die Gegend geistern.
Es gibt in D keine Leerverkäufe. Die sind verboten. Also gibt es nur echte Verkäufe (durch "Shortseller") und sei es mit geliehenen Aktien.
Die sogenannten LV haben einen guten guten Grund zu verkaufen. Klar, sie spekulieren auf sinkende Kurse.
Und das können sie auch bei Papieren, die chronisch überbewertet sind, wie Aurelius.
Aus diesen Papieren wird die heiße Luft rausgelassen. Berechtigter Weise.

Interessant ist, wer dagegen anschiebt. Z.B. die Hausbank der Firma. Klar.
Oder Waschblätter vom Format FM.
Die hatten vor dem Gotham City Crash den Kurs systematisch hochgejubelt. Ich bin z.B. darauf hereingefallen.
Dann war jetzt 2 Jahre Sendepause.
Und nun geht es wieder los. Da waren doch in einem der letzten Hefte gleich DREI Jubelnachrichten zu Aurelius.
Vorsicht Leute, der Kurs wird wieder angeschoben! Aufpassen!  

15.04.19 15:12

17 Postings, 124 Tage DbillLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.04.19 10:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

15.04.19 16:37
5

13 Postings, 193 Tage Perca@MichaRafael

Dann kannst du ja bestimmt auch fundamental darlegen, wieso hier eine chronische Überbewertung vorliegen soll.
Anhand welcher Fakten machst du dies fest?  

15.04.19 16:41
4

661 Postings, 449 Tage timtom1011micha rafael bei einer dive von5 euro

von zu teuer zureden
 ja das ist deine meinung
ob es dieses jahr wieder 5 euro werden abwarten
aber wenn der exit kommt werden es woll 6 euro dive
und dann werden wir sehen ob aurelius zu teuer ist 60 bis 70 euro wären immer noch billig
also wir warten  auf ein oder zwei exit bei zwei lachen die 100 euro uns an
office depot könnte dieses jahr gewinne machen und bei einer marge von 1bis 2% für denn anfang
wurde die 100 euro  das ganze jahr stehen bleiben  

17.04.19 12:12

661 Postings, 449 Tage timtom1011Wir steigen und die Leerverkäufer decken

Sich nicht ein sie verkaufen noch mehr   Mal schauen wer gewinnt das Spiel  

17.04.19 15:42
1

231 Postings, 2589 Tage beetlestuffHabe ich ...

....auch gerade gesehen:



Marshall Wace LLP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 1.12 16/04/2019



hat noch mal erhöht; ich schnall es nicht!

 

17.04.19 20:23
1

8 Postings, 577 Tage Katze71Na ja.

Anders als oben behauptet sind Leerverkäufe für institutionelle Anleger in Deutschland nicht verboten. Ein Leerkauf liegt vor, wenn man Aktien in ein Verkaufsgeschäft liefert, die einem nicht ?dauerhaft? gehören (sondern die man zur Bedienung der Verpflichtung unter dem Verkaufsgeschäft geliehen hat). Nur Privatanleger können nicht leer verkaufen. Leerverkäufe werden allgemein nur im Einzelfall (z.B Wirecard) von der BAFin untersagt, um Kursturbulenzen zu unterbinden.

Im übrigen ist für uns nicht erkennbar, warum Marshall aufstockt. Einerseits könnten sie davon ausgehen, dass Aurelius im Moment überbewertet ist. Andererseits ist nicht offengelegt, wann die geliehenen, leer verkauften Aktien von Marshall an den Darlehensgeber zurückgegeben werden müssen. Ist die als Beschaffungsgeschäft dienenden Wertpapierleihe erst im Sommer , nach der HV , fällig, spekuliert man ggf. auf einen deutlichen (den Dividendenabschlag übersteigenden ) Kursverfall nach dem Ex-Tag. Das ist nach den Erfahrungen der letzten Jahre durchaus möglich.  

18.04.19 22:01

429 Postings, 446 Tage Newbie12das

Prinzip von Marshall Wace LLP ist recht simpel. Die lassen den Kurs steigen und fallen, so ca. 1-3€ immer, das Spiel machen die schon seit langem.
Bei den andren LV ist es nicht so recht nachvollziehbar, da hat keiner die Gelegenheit bei 30€ genutzt, die haben also was andres vor, komische Strategie.  

19.04.19 06:55

871 Postings, 414 Tage LausiiVersuche nie

Leerverkäufer zu verstehen. Am besten @Zwetschge mal fragen...einer der Besten, die ich je gelesen habe, mal so nebenbei  ;)))  

19.04.19 09:29

13 Postings, 481 Tage MichaRafaelUndurchsichtige Lage zu Leerverkäufen

Hier der eigentlich ausführliche Beitrag in Wikipedia zum Thema:

https://de.wikipedia.org/wiki/...kte_und_ungedeckte_Leerverk%C3%A4ufe

Ich bin ratlos!
Wenn man erst mal kapiert hat, daß in D ungedeckte Leerverkäufe verboten sind und daher mit ausgeliehenen Papieren echt gehandelt wird,
dann darf man wieder umdenken?!

Was darf man denn nun glauben und weitererzählen?

 

19.04.19 12:12

871 Postings, 414 Tage LausiiHi,

schreib wirklich Mal Zwetschge an, der hat das hier vor zwei Jahren mal gut erklärt. Wenn ich es recht in Erinnerung habe, kann man sich bei verschiedenen Brokern Aktien leihen. Einen aus den Niederlanden wurde glaube ich explizit aufgeführt. Heikles Thema mit diesen Ärschen...  

20.04.19 16:19
2

1900 Postings, 1126 Tage zwetschgenquetsche.Ach die LVs und HFs

wenn man nicht selbst einer ist, ist es leider viel zu müßig sich in sie hinzuversetzen. Die agieren wie einem Swingerclub: alles kann, nichts muss.
Es kann Delta-Hedging sein, aber auch einfach ne Wette wegen Brexit, ne geringere Dividende als im Vorjahr, oder ne Maßnahme um eine etwaige Fahnenstange (ergo zu steiler/heißgelaufener Kursverlauf) zu stutzen, oder Dummheit oder eine Laune der Natur. Weder sind sie dümmer, noch schlauer als andere Marktteilnehmer. Und ich würde die einzelnen Kursauf- und abschwünge nicht immer in direkten Zusammenhang mit im Bundesanzeiger veröffentlichten Positionsmeldungen setzen. Manchmal ist das auch reiner Zufall.
Mir ist auch völlig egal, ob und bis wann Kairos seine 4% LV-Quote verringert und wann dies im Bundesanzeiger angezeigt wird. Mir reicht die Gewissheit, dass sie es irgendwann tun müssen.
---
Und ein Blick ins Profil von MichaRafael reicht, um zu wissen, dass niemand ihm Beachtung schenken braucht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
adidasA1EWWW
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
BayerBAY001