finanzen.net

CGift AG

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 20.10.20 21:46
eröffnet am: 27.02.19 10:00 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 1416
neuester Beitrag: 20.10.20 21:46 von: Strandläufer Leser gesamt: 91514
davon Heute: 57
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57   

27.02.19 10:00
1

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferCGift AG

Die Hauptversammlung der Tyros AG hat am 22.01.2019 die Änderung der Firmenbezeichnung in "CGift AG" beschlossen. Der entsprechende Eintrag im Handelsregister erfolgte am 26.02.2019. Da mit dieser Änderung auch eine Anpassung der Wertpapierstammdaten der WKN A2AAB7 erforderlich ist, sind die derzeit bestehenden Foren mit der Bezeichnung "Tyros" demnächst veraltet, so dass ich einen neuen Thread eröffnet habe.

Die CGift AG ist ein auf Kryptowaehrungen in Form von Geschenkgutscheinen spezialisiertes Technologieunternehmen, welches aktuell das operative Geschäft aufbaut. Hierzu steht auch eine Kapitalerhöhung auf der Agenda, bei der ca. 1,4 Mio. neue Aktien ausgegeben werden sollen.

Gut 80 Prozent der Aktien dürften sich nach mittlerweile vier in den letzten Jahren durchgeführten Kapitalerhöhungen, die allesamt unter Ausschluss des Bezugsrechts stattfanden, in den Händen des Managements bzw. der neuen Investoren befinden. Aufgrund des geringen Free Floats wechseln an der Börse Hamburg aktuell nur sporadisch Aktien den Besitzer.

Nachdem das neue Geschäftsmodell auf dem Deutschen Eigenkapitalforum am 28.11.2018 vorgestellt wurde, steht nun die Aufnahme des operativen Geschäftsbetriebs wohl unmittelbar bevor.

Hoffen wir, dass das neue Geschäftsmodell die Basis für eine solide Entwicklung der CGift AG in den kommenden Jahren darstellt.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57   
1390 Postings ausgeblendet.

19.10.20 14:31

1767 Postings, 3124 Tage CCCP30mal ne frage an die betroffenen...

...werden bei euch die taxen wieder normal angezeigt ???  

19.10.20 16:52

723 Postings, 3605 Tage talismaninein klappt immer noch nicht

sieht man ja, wenn man bei Comdirect oder Consors die WKN eingibt, betrifft aber auch noch einige andere Aktien...  

19.10.20 22:01

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferEinen Schlusskurs mit einer 4 vor dem Komma

gab es letztmalig am 09.02.2018 - das ist mittlerweile mehr als zweieinhalb Jahre her.

Nach den neuen Erkenntnissen vom Freitag könnten die Kurse nun, sofern nicht kurzfristig weirere Neuigkeiten in Erfahrung zu bringen sind oder gar vom Unternehmen selbst gemeldet werden, zunächst wieder etwas abbröckeln, was aber bei den dünnen Umsätzen kaum von Relevanz sein dürfte.

Die Kursentwicklung vom Freitag zeigt deutlich, dass hier unheimlich viel passieren kann, sobald die Indizien für einen operativen Neustart zunehmen. Uns sollte dies demnächst der Fall sein, werden sicher viele Fragen nach dem Geschäftsmodell, welches wir noch immer nicht in allen Facetten kennen, aufkommen.  Mit einer rein deutschen Brille betrachtet wirkt dies zunächst wenig zugänglich, das Geschenkkarten hierzulande kein großes Thema sind - zumindest nicht für die Beurteilung von Unternehmen und deren Zukunfspotentiale. Was man nicht kennt, mag man halt zunächst nicht so richtig. Wenn man sich jedoch mal die Mühe macht und versucht, die Thematik aus der angelsächsichen Perspektive zu betrachten, sieht die Welt deutlich anders aus. Ich bin sehr gespannt und hoffe natürlich, dass es gelingt, mit der CGift AG ein Unternehmen in Deutschland zu etablieren, welches dann doch ein gänzlich anderes Geschäftsmodell verfolgt als viele der Unternehmen, mit denen wir uns seit vielen Jahren im Börsenalltag beschäftigen...  

 

20.10.20 07:09

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferDie Kursversorgung bei der comdirect

und der consorsbank funktioniert heute Morgen nun auch wieder einwandfrei...  

20.10.20 15:03

419 Postings, 786 Tage FannyIch

Kanm über meine bank nicht handeln. Also kaufen...  

20.10.20 15:10

64 Postings, 1972 Tage derhulk12welche risikogruppe hast du

Fanny bzw welche Bank  

20.10.20 15:35

419 Postings, 786 Tage FannyHmm

Obst daran liegt, kann ich mir gar nicht vorstellen. Konnte die letzten Monate immer wieder cgift aktien kaufen. Ich frag mal meinen Betreuer wenn es nächste Woche immer noch nicht geht.

Bin jedenfalls gespannt wie es hier weitergeht. Leider dieses Jahr schon zweimal in das Klo gegriffen. Beim zweitenmal war es echt überraschend und ärger mich, weil ich ne Woche davor noch mit 100% plus verkaufen hätt können (zu gierig)und jetzt im panikmodus mit 50 % veröust verkauft habe :/ Biotechnologie halt :/

War auch so ne Bude die kaum einer kennt.

Die erste war sehr gut bekannt. War mal im dax :D

Also hoffen wir auf zeitnahe news von cgift um zu sehen wohin die Reise geht  

20.10.20 16:26

1767 Postings, 3124 Tage CCCP30@fanny

.... alle jahre oder alle zwei muss man dass mal aktualisieren und wieder bestätigen  

20.10.20 18:32

419 Postings, 786 Tage FannyDanke für die

Info. Muss eh mal reden mit dem Betreuer.

So ein schas wie im März als alles gekracht hat magbixh nicht dass nochmal passiert.

3 November Präsidentenwahl in USA und steigende coronazahlen. Irland schon im lockdown. Warm gelaufene Börsen.  Hmm hmm :D  

20.10.20 20:08

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferSomit sind wir die Schulden

für den Kauf der Next Gen Gifting Inc. los, da die Dachkapitalerhöhung exakt dem Barbetrag entspricht, der für die restlichen Anteile an der NGG Inc. zu zahlen war und der so auch in der 2018er Bilanz als Verbindlichkeiten zu finden ist...  

20.10.20 20:10

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferEUR 2,50 je Aktie, das sieht

doch richtig gut aus...  

20.10.20 20:10

723 Postings, 3605 Tage talismaniD.h. P. Moffat hat nun 378.267 Aktien mehr?

20.10.20 20:14

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferGute Frage, es steht nicht in

der Meldung, wer die Aktien gezeichnet hat - er könnte es aber wieder gewesen sein. Und wieder unter Ausschluss des Bezugsrechts, nun schon zum 6. Mal...  

20.10.20 20:15

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferDie Wahrscheinlichkeit, dass

hier bald Nägel mit Köpfen gemacht werden, ist mit dieser Meldung immens gestiegen...  

20.10.20 20:19

723 Postings, 3605 Tage talismani2,50? scheint der minimale Wert zu sein,

den die Verwaltung unter Kenntnis aller Informationen momentan für die Aktie sieht...  

20.10.20 20:24

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferVermutlich musste man nach

dem Kursen von mehr als EUR 4,00 noch einige Stücke verkaufen, damit der Kurs wieder ein wenig runter kommt und man so einen Einbringungspreis von EUR 2,50 rechtfertigen konnte...  

20.10.20 20:54

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferVermutlich musste man mit

jeglicher Kommunikation und auch mit der Eintragung der Kryptowaehrungslizenzen in Estland noch abwarten, da der angesetzte Preis der Aktien im Rahmen der Kapitalerhoehung den aktuellen Aktienkurs nicht wesentlich unterschreiten darf. Wäre der Aktienkurs im Zuge weiterer Informationen bereits im Vorfeld deutlich gestiegen, hätte man einen höheren Preis veranschlagen müssen und gleichzeitig weniger Aktien ausgeben können. Somit ergibt die eingeschlagene Nullkommunikationspolitik vor diesem Hintergrund aus Sicht der Verwaltung tatsächlich einen wirklichen Sinn... Chapeau!  

20.10.20 21:02

723 Postings, 3605 Tage talismaniNach deiner Theorie müsste dann ja aber die

langersehnte Kommunikation zum operativen Geschäft unmittelbat bevorstehen...  

20.10.20 21:05

723 Postings, 3605 Tage talismanimittlerweile gab es mehr KE als

Meldungen zum operativen Geschäft...  

20.10.20 21:06

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferIch bin fest davon ueberzeugt

weiss allerdings nicht, ob es noch weitere Gründe gibt, die derzeit noch gegen eine offenere Kommunikation sprechen... :-))  

20.10.20 21:08

2256 Postings, 2479 Tage Strandläufer@talismani: Und auch mit

dieser Kapitalerhoehung wurde der Freefloat wieder einmal geringer und dürfte jetzt wohl unter 10 Prozent liegen...  

20.10.20 21:10

2256 Postings, 2479 Tage Strandläufer...oder vielleicht auch noch

knapp über 10 Prozent...  

20.10.20 21:17

723 Postings, 3605 Tage talismaniverstehe nicht, was der finale Plan ist,

mit diesen ganzen KE mit Bezugsrechtsausschluss, dann haätte man ja auch gar nicht an die Börse gehen müssen, sondern alles in einer "CGift GmbH" abwickeln können...  

20.10.20 21:46

2256 Postings, 2479 Tage StrandläuferFuer mich ist der finale Plan nach

wie vor ein Verkauf an einen Investor, da die drei Herren Moffat, Binder und Ness zusammen mittlerweile ca. 175 Lebensjahre verkörpern und hier sicher nicht mehr 20 Jahre tätig sein werden. Der künftige Wert der CGift AG lässt sich mit der gewählten Rechtsform inkl. der Börsennotiz letztlich deutlich einfacher bestimmen als bei einem Verkauf einer "CGift GmbH"...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
NIOA2N4PB