Der Tiger setzt zum Sprung an !

Seite 215 von 223
neuester Beitrag: 11.05.21 10:19
eröffnet am: 07.01.11 11:50 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 5571
neuester Beitrag: 11.05.21 10:19 von: Master Mint Leser gesamt: 1785338
davon Heute: 320
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | ... | 213 | 214 |
| 216 | 217 | ... | 223   

03.02.21 11:37

243 Postings, 5677 Tage centralparkNur mal zur Info

LENOVO hat in den ersten 9 Monaten 3.05 MRD US$ positiven Cash-Flow aus operativer Tätigkeit.
Dann kommen noch 1,5 Mrd US$ aus der Kapitalerhöhung und dem Listing in Shanghai.

Die Jungs räumen gerade mächtig die Bilanz auf und durch die Umstrukturierung werden auch positive Signale kommen.

Ich glaube hier ist noch lange nicht Schluß bei der Kursbewegung nach oben  

03.02.21 12:28

299 Postings, 3001 Tage spaceinvaderLäuft

Ich hatte ein wenig mehr bei Umsatz und Gewinn erwartet aber die Richtung stimmt. Ich sehe keinen Grund, warum die Ratingagenturen ihren positiven Ausblick senken sollten. Demnächst kommen noch Anleger aus China hinzu und diese werden bei einer Neuanschaffung vermehrt ein Lenovogerät in Betracht ziehen. So halte ich es für mich.
Die Pandemie wütet weiter, was schrecklich ist. Keine Frage. Dennoch wird dies die Nachfrage weiter hoch halten. Ich bleibe dabei. Eine kleine Position für meine Tochter habe ich als langfristanlage zurückgelegt. Sie ist erst zwei und hat noch viele Jahre Zeit.  

03.02.21 13:11

20 Postings, 1472 Tage bubicaSponsoring

Hab gar nicht gewusst das Lenovo so großer Sponsor ist bei Inter Mailand. Gestern im Spitzenspiel der Coppa Italia Inter Mailand gegen Juventus Turin war die komplette Bandenwerbung von Lenovo . Das war super Werbung und haben bestimmt sehr viele wahr genommen.
Zusammenfassung kann man bei YouTube anschauen da sieht man die Bandenwerbung sehr gut
 

03.02.21 13:48

5452 Postings, 2239 Tage WALDY_RETURNbubica

Lenovo war ein Hauptsponsor des Formel-1-Rennteams Williams F1 und ist seit 2009 Förderer des Rennteams McLaren F1. Lenovo ist ebenfalls Sponsor der Scuderia Ferrari.
&

Das Unternehmen war auch der Hauptsponsor der Olympischen Sommerspiele 2008.  

03.02.21 21:06

5452 Postings, 2239 Tage WALDY_RETURN- - - Handelsblatt - - -

                                     



                                           Homeoffice-Boom sorgt bei Lenovo für Rekordquartal


Der Weltmarktführer aus China hat den Umsatz fast um ein Viertel steigern können. Gefragt sind vor allem Computer fürs Arbeiten und Lernen zuhause.

Hongkong Der stark gestiegene Bedarf an Notebook-Computern in der Coronakrise hat Weltmarktführer Lenovo ein Rekordquartal beschert.
Der chinesische Konzern steigerte den Umsatz um 22 Prozent auf 17,2 Milliarden Dollar.
Beim Gewinn gab es einen Sprung von 53 Prozent auf 395 Millionen Dollar, wie Lenovo am Mittwoch mitteilte.

                                                           53 Prozent auf 395 Millionen Dollar


Lenovo war nach Berechnungen der Analysefirma IDC die klare Nummer eins mit gut 23 Millionen verkauften Computern und einem Marktanteil von 25 Prozent.

                              In Europa kommt Lenovo sogar auf 35 Prozent Marktanteil.


Das Unternehmen geht davon aus, dass der Boom in diesem Jahr weitergehen wird. In Deutschland ging der Absatz im Dezember zugleich im Jahresvergleich zurück - weil die Geräte ausverkauft waren, unter anderem durch die hohe Nachfrage aus dem Bildungsbereich.

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/...sT2cakhbJDbUU-ap6

?Das hat man in Deutschland noch nicht gesehen in dieser Form?, sagte Lenovo-Manager Mirco Krebs.


..........................................................   BÄNG !
 

03.02.21 21:24

5452 Postings, 2239 Tage WALDY_RETURNDurchschnittliche Schätzung von 293,7 Millionen US

                                                                               
                                                                     
Laut Refinitiv-Daten eine durchschnittliche Schätzung von 293,7 Millionen US-Dollar von acht Analysten.

                                                                               R      E      A     L      ?


 Der Nettogewinn stieg von Oktober bis Dezember um 53% auf den Rekordwert von 395 Mio. USD.

                                                               D   e   r        U   m   s   a   t   z    ?

Drittes Quartal des Geschäftsjahres 2021 mit 17,25 Mrd. USD den höchsten Stand aller Zeiten, ein Plus von 22% gegenüber dem zweiten Quartal.

                                      - - -                     Shanghai Stock Exchange                 - - -

Die Ergebnisse kommen auch, da Lenovo angekündigt hat, chinesische Hinterlegungsscheine (Chinese Depository Receipts, CDRs) auszustellen, die bis zu 10% seines Gesamtbestands ausmachen, um im Science and Technology Innovation Board der Shanghai Stock Exchange, dem jüngsten Unternehmen einer Reihe, notiert zu werden auf der Suche nach einem Festland Eintrag.

"Wir wollen den boomenden chinesischen Aktienmarkt nutzen, um unser Wachstum zu finanzieren. Mit dem neuen Börsengang wird dies definitiv unseren Investorenspielraum erweitern", sagte Yang.

                                                                     - - -      V   o   r   s   p   r   u   n   g    - - -
Laut dem Forschungsunternehmen Gartner stieg der weltweite Versand von PCs im Dezemberquartal um 10,7%.
Lenovo hat seinen Vorsprung bei PCs mit einem Marktanteil von 27,1% ausgebaut, vor HP Inc mit 19,8% und Dell Technologies mit 16,6%.

alles unter :

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...-expectations-32342185/

          Meine Hoffnung ist Eingetreten . Die Zahlen sind zu gut um Gewinne mitzunehmen .

 

03.02.21 21:46

155 Postings, 4998 Tage ynotspaceinvader

Morgen kommen noch ein paar Analysten aus der Deckung und werden hoffentlich ein paar anständige Kursziele raushauen, des weiteren  wird Lenovo mit Sicherheit auf Grund des hohen Cash flows eine Divi Erhöhung in absehbarerer Zeit verkünden.
Nächstes Jahr dürfte Lenovo nahezu schuldenfrei sein, dann wäre ein Aktienrückkauf Programm eine Option.
........dann wäre da noch die Listung im Star Market Shanghai.
Da geht noch ein bisschen was ......kurstechnisch.
Ein bisschen enttäuscht bin ich vom Gewinn, ich hab hier vor zwei Monaten schon 400 Millionen prognostiziert, nun waren es nur 395 Millionenwink

 

04.02.21 00:20

299 Postings, 3001 Tage spaceinvaderYnot

Hauptsache keine risikoreichen Zukäufe mehr. Aber ehrlich gesagt kann ich mir das nicht vorstellen. Die letzten sind immer noch nicht vollständig in der Spur. Was glaube ich untergegangen ist:
Demnächst wird das Management neu aufgestellt. YY bleibt jedoch, also nicht zu früh freuen. Daneben werden die Business Units neu geordnet. Ab kommendem Jahr kann man die Zahlen dann nicht mehr richtig mit den Vorjahren vergleichen.  

04.02.21 02:01
1

4166 Postings, 4239 Tage Master MintDas positive ist...

Das ich long bin und nie an einen Verkauf dachte wo das Teil im Keller war.
Die Frage ist wieviel ist hier noch drin und wenn ich sehe das die mehr Gewinn macht wie Tesla
mit seine 3 Autos im Jahr :D:D:D:D:D  

04.02.21 08:29

5452 Postings, 2239 Tage WALDY_RETURNRekordergebnissen Rekordergebnissen

                                                       
                                                          Rekordergebnissen
Überblick über die Geschäftsbereiche
Neue Organisationsstruktur für das Geschäftsjahr 21/22

https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/...chhaltiges-141800832.html




Die Herausforderungen des Jahres 2020 setzen sich in unterschiedlichem Maße bis ins neue Jahr fort. Dazu gehören anhaltende geopolitische Unsicherheiten, Lieferengpässe bei Komponenten aufgrund der starken Nachfrage und die globale COVID-19-Pandemie. Dennoch bleiben die Aussichten für 2021 als globales Unternehmen, das in 180 Märkten tätig ist und weltweit mehr als 30 Produktionsstätten hat, positiv. Die neue globale Norm für Arbeit, Lernen und Spielen von zu Hause aus wird weiterhin langfristige und nachhaltige Wachstumstrends bei der Gerätenachfrage und den Cloud-/Infrastrukturanforderungen vorantreiben.

Lenovo: Langfristige Strategie für nachhaltiges Wachstum führt zu Rekordergebnissen für das zweite Quartal in Folge
Das zweite Rekordquartal in Folge, in dem Umsatz, Vorsteuerergebnis und Nettoergebnis Rekordhöhen verzeichneten
Konzernumsatz steigt im Jahresvergleich um 22 % auf 17,2 Mrd. USD
Das Quartalsergebnis vor Steuern (Pre-Tax Income, PTI) von 591 Mio. USD liegt um 52 % über dem Vorjahreswert
Nettogewinn steigt gegenüber dem Vorjahr um 53 % auf 395 Mio. USD
Alle Kerngeschäfte erzielten sowohl ein Umsatz- als auch ein Ergebniswachstum gegenüber dem Vorjahr
Kündigt organisatorische Änderungen der Gruppe an, um die dienstleistungsorientierte Wachstumsstrategie und -transformation voranzutreiben



 

04.02.21 08:55
1

5452 Postings, 2239 Tage WALDY_RETURNGuten Morgen Freunde

Ich freue mich sehr das ganz offensichtlich ein Abverkauf nicht statt findet .
Meine Hoffnung war ja das die Zahlen so BRUTAL gut sind das die Investoren sich sagen:

Und dann  ? LENOVO ist eine Hammer Firma warum sollte ich mein Kapital abziehen ???



Und jetzt kommt das beste !  
                          Die Performance Lenovo Group Aktie

6 Monate 0,527 ? +102,85%  Da denkt man ............. ob da noch viel Luft ist ???
1 Jahr 0,6136 ? +74,22%     Da denkt man ............ Klasse ,gut gelaufen !
5 Jahre 0,778 ?         +37,40%    Da denkt man ........... Toll! 37,40% in 5! Jahren ! Tolle Wurst !


ERGO :   Wer meint das LENOVO heiß gelaufen ist dem sage ich :  Warte mal ab,denn das ist der Start!



                 

 

04.02.21 09:21

299 Postings, 3001 Tage spaceinvaderWALDY

Ja, sieht auch für mich nach Trendwende aus. Nachhaltig.  

04.02.21 10:43

299 Postings, 3001 Tage spaceinvaderRücksetzer

heute war teuer erkauft. Über 32% leer verkauft. Bald ist Neujahrsfest, sind da nicht die Börsen in HK geschlossen wegen Rückkäufe der Shortys oder können Eindeckungen feiertagsbedingt aufgeschoben werden? Sowas weiß wahrscheinlich keiner...  

04.02.21 10:54

5452 Postings, 2239 Tage WALDY_RETURNNun ich sehe das mal so :




Währung in HKDDownload


     Datum    Öffnen      Max.      Min.Börsenschluss*          Volumen

§
04. Feb. 2021 9,830 10,000 9,410 9,840 9,840 151.264.162
03. Feb. 2021 9,740 10,500 9,620 10,160 10,160 185.967.050

Die Karten sind einfach mal neu Gemischt worden . ( Tischmische für Pokerfans )

Wichtig ist das die LENOVO die 10 HKD überwindet . Ab 12,50 HKD sehe ich Ruhe .
Und ab 13,50  ..... eine neue Zeit .  

04.02.21 11:41

243 Postings, 5677 Tage centralparkSo

Tage wie heute nerven zwar, aber scheinbar brauchen wir das auch.
Offensichtlich scheint diese Kursbewegung von ?Profis? initiiert worden zu sein.

Ich finde, dass diese Taschenspieler erst einmal lernen sollten, was eine Börse ist und welchen Zweck sie erfüllen soll. ?Naked short selling? ist da schon eine echte Perversion.
Wer seinen Bestand absichern möchte - gerne.
Wer ganz bewusst Vermögen und Arbeitsplätze zerstört, nur weil es Ihm persönlich nutzt gehört vor Gericht.
Bei Lenovo sehe ich ebenfalls eine langfristige positive Entwicklung. Die Bewertung an der Börse wird dem folgen.  

04.02.21 15:21
1

5452 Postings, 2239 Tage WALDY_RETURNUngebremst : LENOVO

Möglicherweise denken Sie daran, einen neuen PC zu kaufen oder den bereits vorhandenen zu aktualisieren, und beim Ausprobieren haben Sie möglicherweise ein zunehmend dringendes Problem festgestellt: Der Mangel an Komponenten ist eine Tatsache , und es wird immer schwieriger, nach den Elementen zu suchen.

Dieser Mangel an verfügbarer Ausrüstung, so Lenovo, werde auch in den kommenden Monaten Realität werden.

Gianfranco Lanci, COO von Lenovo, erklärte, dass die Nachfrage in diesem ersten Quartal 2021 besonders hoch sei. "Wir haben seit Weihnachten keinen Rückgang dieser Nachfrage gesehen", erklärte er.

Tatsächlich bemerkte er: "Von den USA nach Europa, China und in den asiatisch-pazifischen Raum war unser Lagerbestand meines Erachtens noch nie so niedrig, und in einigen Fällen hatten wir im letzten Quartal nur Einheiten für die nächsten zwei oder drei Wochen. ". Dies, so Lenovo, macht ein Drittel der normalen Deckung aus, da die meisten Distributoren in der Regel einen Lagerbestand von etwa sechs Wochen haben.

Der Umsatz hat sich tatsächlich von diesem Problem betroffen sind, und Lanci kommentierte , dass ?wenn es keine Verkäufer Begrenzung waren? Verkäufe seiner PCs und Laptops gewesen sein könnte ?sogar noch besser . ?

Lenovo hat bereits im Oktober vorausgesagt, dass die Anzahl der im

                                                                                              Jahr 2021

verkauften PCs 300 Millionen Einheiten betragen wird. Im Jahr 2020 wurde diese Zahl nach vorläufigen IDC- Schätzungen bereits leicht überschritten , und die Prognose von Lenovo könnte zu diesem Zeitpunkt tatsächlich konservativ sein.

https://www.xataka.com/ordenadores/...u-inventario-sea-tercio-que-era

Dell glaubt auch, dass der Verkauf von PCs in den kommenden Monaten nicht aufhören wird und dies auch für die Komponentenhersteller Probleme bereiten wird. Matt Baker, einer seiner Direktoren, erklärte, dass es eine große Anzahl von Teams gibt, die bereits seit mehr als vier Jahren auf dem Markt sind, und viele ihrer Benutzer werden die Gelegenheit nutzen, sie zu erneuern ... wenn sie Optionen dafür finden etwas, das zunehmend komplizierter wird.


                                                                     --------------------------
 

04.02.21 19:13

155 Postings, 4998 Tage ynotcentralpark

Yes, es läuft!!!
Nach den Zahlen ist vor den Zahlen. Das letzte Quartal ist immer mit Abstand das schlechteste.
Letztes Jahr wurden  Corona bedingt nur 43 Millionen Gewinn erwirtschaftet. Der Consensus der Analysten wurde bereits angepasst und liegt bei nun 230 Millionen. Zusammen mit dem Gewinn der ersten neun Monate ergäbe sich ein Netto Gewinn von ca. 1,1 - 1,2 Milliarden Dollar.
Bei rund 12 Milliarden Aktien würde dies einen Gewinn von rund 0,10 Dollar ( 0,084 Euro) bedeuten.
Das KGV läge somit - stand heutiger Kurs  knapp unter 13.
Die direkten Konkurrenten HP und DELL  liegen ebenfalls in dieser Größenordnung.
Was geht noch???

 

04.02.21 19:30

20 Postings, 1472 Tage bubicaMarketing

Ich würde es begrüßen wenn Lenovo mal Geld in die Hand nimmt und mehr in Marketing investiert um die Marke Motorola bekannter zu machen. Gerade jetzt wo Xiaomi auf die Blacklist gekommen ist muss man in die Offensive gehen und mehr Publicity machen um Motorola.
Von der Qualität müssen sich die SP auf keinen Fall verstecken.  

05.02.21 00:31

94 Postings, 106 Tage Waldemar Cierpinsk.@ ynot!

Kompliment mein lieber ynot!

Mit kurzer Analyse alles gesagt!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski!  

05.02.21 03:47
1

5452 Postings, 2239 Tage WALDY_RETURN- - - Mit überwältigender Mehrheit : - 99 % -

Die Aktionäre von Lenovo stimmen dem Plan des Unternehmens, chinesische Hinterlegungsscheine auf dem Star Market in Shanghai zu verkaufen, mit überwältigender Mehrheit zu


Die Aktionäre von Lenovo stimmen mit der Mehrheit ihrem Plan zu, CDR herauszugeben, um Spenden für das Shanghai Tech Board Star Market zu sammeln
Bei Erfolg wird der PC-Riese als börsennotiertes chinesisches Technologieunternehmen ein erstes Beispiel geben, um über CDR Spenden zu sammeln

Die Aktionäre von Lenovo haben einem Börsengang chinesischer Hinterlegungsscheine durch den weltweit größten PC-Hersteller auf dem Star Market in Shanghai zugestimmt. Dies könnte zu einem wegweisenden Verkauf führen, der mehr in Übersee notierte Technologieunternehmen dazu ermutigen könnte, diesem Beispiel zu folgen.
Der Plan von Lenovo, zunächst 1,3 Milliarden CDRs herauszugeben im Januar angekündigt, wurde von 99 Prozent der Aktionäre nach einer Einreichung bei der Hong Kong Stock Exchange genehmigt. Basierend auf dem Schlusskurs von Lenovo am Mittwoch in Hongkong könnte der Plan 13,6 Mrd. HKD (1,8 Mrd. USD) einbringen. Jede CDR repräsentiert eine Lenovo Freigabe.

Der CDR-Verkauf von Lenovo, einem Technologie-Giganten mit einem Marktwert von 117 Mrd. HK $, ist eine Bestätigung für die Bemühungen der chinesischen Regierung, die Attraktivität des Inlandsmarktes für das Sammeln von Spenden zu erhöhen. Für den Star Market wäre eine erfolgreiche Auflistung von Lenovo auch ein Werbecoup, der dazu beiträgt, die schlechte Presse des Smartphone-Riesen Xiaomi zu überschreibenzog seine geplante CDR Emission im Jahr 2018 auf unbestimmte Zeit zugunsten einer Notierung in Hongkong.

https://www.scmp.com/business/banking-finance/...r#Echobox=1612428635

                                                                                Aktienart (China)

https://de.wikipedia.org/wiki/...tsb%C3%BCrgern%20gehandelt%20werden.
 

05.02.21 06:50

243 Postings, 5677 Tage centralpark@WALDY

Lenovo: gute Sache mit dem Listing in Shanghai - aber war denn Hauptversammlung? ?...99% der Aktionäre stimmen zu...?

Was mich wirklich davon abhält die Gewinne mitzunehmen:
1.Das Management baut gerade die Bilanz um - zum langfristigen Vorteil für uns Aktionäre!
Die Ablösung des ?perpetual bonds? (übersetze ich mal mit eigenkapitalnahes Genussrechtskapital) ist in Ihrer Wirkung für uns Aktionäre noch gar nicht ordentlich gewürdigt worden.
Das heisst nämlich, das wesentlich mehr des Gewinns an uns Aktionäre geht und nicht an ?minority Interests?
Das Rating wird sich in den nächsten Monaten wohl verbessern.
2. Der MEGA Cash-Flow ist einfach atemberaubend. 3 Mrd. US$ auf 4Mrd US$ Eigenkapital...Sweet
  Der Nettogewinn von 1,2 Mrd US$ auf 4 Mrd US$ Eigenkapital...Sweet
Warren Buffett würde mit der Zunge schnalzen.

Beim Kurs erwarte ich da noch eine Menge schöner Tage mit grünen Vorzeichen.
Obwohl wir uns heute schon wieder an der 10 HKD Marke die Zähne ausbeißen...
Ein sehr zäher Wiederstand, aber wenn der nachhaltig fällt...Halleluja

@Xiaomi: ab welchem Kurs würde dich ein Einstieg reizen? Oder ist das Ding strategisch erledigt wegen USA? Ich würde bei einer deutlichen Kursschwäche (2,5 Euro) wohl wieder rein gehen.
Wenn es vorher hoch geht freue ich mich für die, die durchgehalten haben...
 

05.02.21 08:30

5452 Postings, 2239 Tage WALDY_RETURNcentralpark


Sehe ich wie Du .


Zu XIAOMI

Keine Ahnung wie XIAOMI es geschafft hat / warum aber lese :


https://www.areamobile.de/Xiaomi-Firma-269675/...b-miui-12-5-1366322/
https://www.deraktionaer.de/artikel/...g-und-kursrutsch-20225050.html
https://www.giga.de/news/...us-das-sollten-handy-nutzer-jetzt-wissen/

............................................und damit ist wirklich alles gesagt .
 

05.02.21 13:35
1

5452 Postings, 2239 Tage WALDY_RETURNUnd weiter

                  Gibt es Gründe, weshalb die Lenovo-Aktie ein derart starker Performer ist?

Ja, die Aktie hat frische Quartalszahlen präsentiert und könnte insgeheim ein Profiteur der Corona-Krise sein. Lass uns im Folgenden einmal schauen, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten.

                                                                 Lenovo-Aktie: Starkes Wachstum!

Die Lenovo-Aktie hat insgesamt ein sehr solides Wachstum hingelegt.
Im dritten Quartal des abweichend verlaufenden Geschäftsjahres 2021 kletterten die Umsätze im Jahresvergleich um 22 % auf 17,24 Mrd. US-Dollar.
Das operative Ergebnis stieg im Jahresvergleich sogar um 23 % auf 2,75 Mrd. US-Dollar.

                                                                 Definitiv ein solides Wachstum.

Besser wird es sogar, wenn wir auf die Nettoergebnisse schielen. Im dritten Quartal lag das auf die Aktionäre entfallende Ergebnis bei 395 Mio. US-Dollar, was sogar einem Plus im Jahresvergleich von 53 % entsprochen hat. Das Ergebnis je Aktie lag im Gegensatz dazu bei 3,08 US-Cent. Warum dieser geringe Wert? Deutlich wird?s, wenn wir einen Blick auf den Aktienkurs von ca. 1,10 Euro (03.02.2020, maßgeblich für alle Kurse und Kennzahlen) riskieren.

Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 1,31 US-Dollar und den Zahlen für das dritte Quartal läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis jedenfalls bei ca. 10,6, was alles andere als teuer sein muss. Selbst wenn wir einen COVID-19-Effekt ausklammern und die langfristigen Wachstumsmöglichkeiten ins Visier rücken, so könnte die Aktie möglicherweise einen näheren Blick verdient haben. Allerdings liegt die finale Bewertung natürlich bei dir.

https://www.onvista.de/news/...er-geheime-corona-profiteur!-432294245  

05.02.21 15:30

94 Postings, 106 Tage Waldemar Cierpinsk.Läuft!

Läuft, läuft und läuft!

Ich bin sehr zufrieden mit der Entwicklung.

Unsere Lenovo braucht wohl noch zwei Quartale um sich endgültig abzuheben.

Meine ganz private Meinung.
Im Sommer 1.25?.

Ich bleibe long!

Herzlichst euer Waldemar Cierpinski

 

05.02.21 16:11
1

155 Postings, 4998 Tage ynotInteressant

ist wie langsam im Denken und Handeln die Analysten und Großinvestoren sind.
Spätestens mit den Q1 im August war klar,  dass Lenovo ein Corona Gewinner sein wird.
Aller spätestens mit den gigantisch guten Q2 Zahlen im November hätten die Analysten die Kursziele anpassen müssen.
Zu diesem Zeitpunkt lagen die Kursziele zwischen 5,20 HKD und 7,80 HKD.
Jetzt plötzlich kommen sie aus ihren Löchern gekrochen und verdoppeln die Kursziele.
Ähnlich verhält es sich mit den Institutionellen, da waren die Kleinanleger schon investiert, da haben dann Mitte November die großen Adressen reagiert.
Mir egal, ich hätte jetzt schon den Reibach meines Lebens gemacht - wenn ich verkaufen würde.  

Seite: 1 | ... | 213 | 214 |
| 216 | 217 | ... | 223   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln