finanzen.net

WKN 524960 - flatex geht an die Börse

Seite 1 von 58
neuester Beitrag: 10.07.20 20:18
eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1439
neuester Beitrag: 10.07.20 20:18 von: marathoni Leser gesamt: 375583
davon Heute: 195
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58   

16.06.09 18:36
25

3378 Postings, 5143 Tage LimitlessWKN 524960 - flatex geht an die Börse

Zeichnungsfrist
17.6.09 - 26.6.09

Festpreis ? 3,90 pro aktie  
Angehängte Grafik:
staunen_gr.gif
staunen_gr.gif
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58   
1413 Postings ausgeblendet.

03.07.20 07:48

3078 Postings, 3840 Tage JulietteBei Heliad kam heute morgen schon eine Meldung,

dass die 500.000 Anteile an der Flatex AG an institutionelle Investoren veräußert sind. Für über 40 Euro/Aktie
https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...hr-als-mio-eur/?newsID=1362977
 

03.07.20 07:58

3078 Postings, 3840 Tage JulietteZum Verständnis hier noch einmal die Meldung

von gestern abend, dass Heliad 0,5 Mio Aktien und  GfBk (Förtsch) 1,8 Mio Aktien  ihrer Anteile an institutionelle Investoren per Privatplatzierung veräußern, damit sich der Freefloat erhöht:

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...-flatex-ag/?newsID=1362543  

03.07.20 08:40

3078 Postings, 3840 Tage JuliettePrivatplatzierung komplett abgeschlossen

03.07.20 08:44

3078 Postings, 3840 Tage JulietteStreubesitz steigt auf 70%

"..."Wir danken unseren beiden Großaktionären, die uns in den vergangenen Jahren unterstützt haben. Es ist aus unserer Sicht der richtige Zeitpunkt, die flatex Aktionärsbasis mit zusätzlichen institutionellen Investoren zu erweitern, um den Streubesitz zu erhöhen. Insbesondere ist dies ist ein wichtiger Schritt im Hinblick auf unser Uplisting in den Prime Standard im vierten Quartal 2020 und wird der Liquidität der flatex-Aktien zugutekommen.", sagt Frank Niehage, CEO von flatex.

"Nach Abschluss der DEGIRO-Transaktion, die wir in den nächsten Wochen erwarten, streben wir mittelfristig 2 Millionen Kunden und 60 Millionen Transaktionen pro Jahr an", sagt Muhamad Chahrour, CFO von flatex. "Die verstärkte Diversifizierung unserer Aktionärsbasis, einschließlich neuer und bestehender institutioneller Investoren, wird unsere Kapitalmarktorientierung unterstützen. So bringen wir unsere Kapitalmarktstory mit unserem kommerziellen Ziel, der führende europäische Online-Broker zu werden, in Einklang."..."

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...steigt-auf/?newsID=1362993  

03.07.20 09:31

1273 Postings, 6982 Tage aramedwenn 2,3 Millionen Aktien gekauft werden zu 43 ?

dann wird der Käufer wohl mit steigenden Kursen rechnen.
Das sollte uns Sicherheit geben ...  

03.07.20 10:40

33570 Postings, 7310 Tage RobinStreubesitz

steigt an  - ist doch gut .  Aber heute wird halt massiv geshortet  

03.07.20 10:43

55 Postings, 282 Tage Captain PicardMittelfristig

ist Flatex für mich noch immer ein Kauf. Habe heute nochmals nachgelegt, war einfach zu verlockend, obwohl die Luft natürlich dünner wird. Ich gehe aber davon aus, dass die neuen Ziele für 2020 noch immer konservativ sind und Flatex zu Jahresende positiv überraschen wird. Die positiven Effekte durch die Übernahme von Degiro sind m.E. im Kurs noch nicht enthalten.  

03.07.20 11:06

33570 Postings, 7310 Tage Robindie haben

heute natürlich alle Stoploss rausgeholt . War ein guter Grund , um Stoploss auszulösen .  

03.07.20 11:12
1

1377 Postings, 3755 Tage Thebat-FanTja


Wer nach einem solchen Anstieg bei so einem Wert mit SL arbeitet, der verdient es abgefischt zu werden.
 

03.07.20 11:13

33570 Postings, 7310 Tage Robingib mal

acht , heute nachmittag wieder über ? 43  

06.07.20 10:58

8068 Postings, 3966 Tage Raymond_James''kursziel''-analysten: die clowns der börse

"Warburg Research erhöht Kursziel für Flatex von €53 auf €57", https://news.guidants.com/#!Ticker/Profil/?i=716709

 

06.07.20 13:06

975 Postings, 3259 Tage G.MetzelMan kann schon

mit SL arbeiten (bin bei konsequenter Anwendung Fan davon), nur sollte man ihn gerade nach solchen Raketenstarts und erwartbaren Gegenreaktionen nicht schon 5-10% unter Kurs setzen.  

06.07.20 16:15

588 Postings, 4267 Tage siachklar

da steigt einer immer unten ein und oben auch lol . Blödsinn bei dieser Marktphase mit Corona und co kann man schon ein Stop setzten . Zudem kommt es darauf an wie viel Gewinn man gemacht hat.  

06.07.20 16:16

588 Postings, 4267 Tage siachund oben aus meinte ich

sorry  

06.07.20 17:01
1

8068 Postings, 3966 Tage Raymond_James''für den MDax zu klein'', schade!

"Den Daten von Bloomberg zufolge liegt der gesamte Börsenwert von Flatex aktuell bei rund 830 Millionen Euro. Damit wären sie für den MDax zu klein, denn im Index für mittelgroße Werte befinden sich aktuell nur Unternehmen mit einem Börsenwert (gemessen am Anteil frei handelbarer Aktien) von mindestens einer Milliarde Euro."

https://www.finanznachrichten.de/...sdax-aufnahme-im-dezember-016.htm

 

06.07.20 23:28
1

55 Postings, 282 Tage Captain PicardBörsenwert

@ RAYMOND_JAMES

Die Börsenkapitalisierung wird mit der Übernahme von Degiro deutlich übere die Mrd. steigen. Die Finanzierung erfolgt hauptsächlich über eine Sachkapitalerhöhung.  

07.07.20 09:23

8068 Postings, 3966 Tage Raymond_James''kursziel''manie in vollem gange

Hauck & Aufhäuser und Berenberg kommen sich in die quere: https://news.guidants.com/#!Ticker/Profil/?i=716709

 

07.07.20 10:02
1

154 Postings, 1132 Tage Patt1003Analysten Kursziele

Analysten sind wie Fähnchen im Wind... Bestes Beispiel Hauck&Aufhäuser

15.06.: H&A Kursziel von 49? auf 52?
07.07.: H&A Kursziel von 52? auf 44?

Sinnfrei  

07.07.20 12:07

8068 Postings, 3966 Tage Raymond_Jameskunden- und transaktionswachstum 2012-2021e

Angehängte Grafik:
screenshot_2020-07-07_at_12.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
screenshot_2020-07-07_at_12.png

10.07.20 17:51
1

154 Postings, 1132 Tage Patt1003Vorstand verkauft

Heute kamen ganz viele Adhocs, dass der Vorstand am 7.7. Große Aktien Pakete veräußert hat.

Kann das einer erklären? Erst kaufen sie vor paar Wochen und jetzt hauen die alles wieder raus?
 

10.07.20 19:13

80 Postings, 6021 Tage marathoniFlatex wird immer kundenunfreundlicher

Anfang des Jahres wurde eine Depotgebühr von 1% eingeführt. Jetzt reduzieren sie die Börsenplätze,
auf denen gehandelt werden kann.

Hier ein Beitrag aus WO:

Hallo, hier die Antwort von Flatex. Bin einigermassen fassungslos. Grade beim Wert Endor hat die Beschränkung auf Gettex und Baader schwere Nachteile. "Um für unsere flatex-Kundinnen und Kunden eine stärkere Fokussierung auf eine einfacher und damit schneller zu überschauende Anzahl von Handelsplätzen zu ermöglichen, hat sich flatex zu einer Reduzierung der angebotenen Handelsplätze entschieden. Uns ist bewusst, dass eine solche Veränderung nicht immer sofort bei jeder Kundin und jedem Kunden volle Zustimmung findet. Wir sind uns aber sicher, dass alle jetzt noch zugänglichen Handelsplätze auch weiterhin für Sie zufriedenstellende Handelsmöglichkeiten bieten werden. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis für diese in unserem Haus getroffene Entscheidung. Mit freundlichen Grüßen Ihr flatex Team"
Endor AG - offizieller Thread mit Beteiligung des Vorstands | wallstreet-online.de -

Ich glaube dieser arrogante Haufen ist gerade dabei, eine Menge Kunden zu verlieren.

Ich bekam telefonisch auch eine dumme Antwort, auch der Hinweis auf die Höhe meines Depots
interessierte die gar nicht.
So werde ich mein 400.00 ? Depot einem anderen Broker zuführen.
 

10.07.20 19:21

588 Postings, 4267 Tage siach400,00 euro

10.07.20 19:29

80 Postings, 6021 Tage marathoni370.000 ?uro

10.07.20 20:18

80 Postings, 6021 Tage marathoniFlatex verärgert massiv seine Kunden

Neuer Ärger beim Kulmbacher Online-Broker Flatex: Wie Recherchen von wallstreet:online zeigen, hat das Unternehmen Anfang Juli die deutschen Regionalbörsen teilweise aus seinem Programm genommen. Seitdem können Aktien an den Börsen in Frankfurt, ...
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12709502-boerse-frankfurt-ungewohnt-deutliche-worte-flatex-streicht-heimlich-handelsplaetze-kunden-massiv-veraergert  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
Amazon906866
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733