finanzen.net

Insiderkauf bei Petropavlovsk-PLC

Seite 6 von 12
neuester Beitrag: 18.02.20 12:17
eröffnet am: 16.06.15 15:24 von: Fu Hu Anzahl Beiträge: 295
neuester Beitrag: 18.02.20 12:17 von: Alfons1982 Leser gesamt: 69002
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12   

26.04.17 14:49
1

146 Postings, 2478 Tage ebisErgebnisse 2016 liegen vor

Keine Überraschungen, alles im Plan, Pox-Hub wird -wie bekannt- aus Eigenmitteln finanziert. Auf der Grundlage eines Goldpreises von 1250,- US-Dollar ist dies möglich. Zur Absicherung wurden Forward-Verkäufe von 50.000 Unzen zu 1303USD und 547000 Unzen zu 1253 USD getätigt. Aus dem 1. Anlauf gelernt.  

27.04.17 11:05
2

1400 Postings, 2074 Tage Fu HuSchwarze Zahlen sind immer schön :-)

08.06.17 18:21
2

146 Postings, 2478 Tage ebiswas bewegt den Kurs?

Ich denke, dass 3 Dinge den Kurs treiben: 1. bei der nächsten Hauptversammlung im Juni versuchen die Renova Gruppe (Vekselberg), die 27% Anteile hält, in Verbindung mit dem Sothic Capital Fund und M+G, die zusammen 13% halten, zusammen also 40% der Anteile, den Aufsichtsrat neu aufzumischen. Der Gründer, Peter Hambro ist schon zurückgetreten, wehrt sich aber in einem Aktionärsbrief gegen ein kalte Übernahme durch die Gruppe. Da es knapp zugeht, werden vielleicht noch Anteile gesammelt.
2. Nach einer Veröffentlichung von POG wurde die 3,7 fache Menge des 2016 geförderten Goldes neu entdeckt. Die Goldbestände scheinen noch erheblich ausdehnbar, da ja wegen der Bindung der Mittel bei der Pox-Hub-Anlage die Exploration nicht  übermäßig war.
3. das Goldpreis-Umfeld ist nicht ungünstig  

09.06.17 08:17
1

1400 Postings, 2074 Tage Fu HuIn Anbetracht des Goldkurses der letzten

5 Tage hat Petrop. warscheinlich mehr als nur gut performt. Eben die von dir angesprochenen Punkte sind sicherlich dafür ausschlaggebend. Auf alle Fälle spannend was da passiert bei der HV.  

23.06.17 10:39

4909 Postings, 990 Tage VassagoPOG.L 7,25 GBP

23.06.17 12:52
1

146 Postings, 2478 Tage ebisAGM

Nicht nur P. Hambro, sondern auch Vickerman, Green und Jenkins wurden nicht mehr wiedergewählt. Der Board wurde neu besetzt mit den Herren Egorov, Buck, Ashby und Soden. Also eine kleine Palastrevolution. Man darf auf die Neuausrichtung gespannt sein.  

30.06.17 19:12

146 Postings, 2478 Tage ebisVerunsicherung

Nach der Palastrevolution in der Boardbesetzung hat sich eine gewisse Verunsicherung breit gemacht. Der derzeitige Goldpreis kann es nicht sein, da POG noch erhebliche Forward-Verkäufe hat. Ich denke aber, die mit Renova abstimmenden Fonds etc. haben auch nur eine Steigerung des Unternehmenswertes als Ziel. Dies ist auch nötig, denn die Bewertung in Anbetracht der IRC-Beteiligung ( rd. 31% )und der bisherigen Investitionen in die POX-Hub-Anlage (ca. 160MIo Dollar) zeigt auf, dass die Goldvorräte und der 2016 erzielte Überschuss nur minimal bewertet werden. Der Gründer P. Hambro hatte seine Verdienste, hat es aber auch versäumt, beim ersten Anlauf zur Fertigstellung der POX-Hub- Anlage vor rückläufigen Goldpreisen eine langfristige Finanzierung zu sichern. Dies hat das Unternehmen an den Rand des Ruins gebracht. Das wurde jetzt zwar besser gemacht, aber den Hauptaktionären geht die Wertsteigerung wohl zu langsam.  

17.07.17 19:05
1

146 Postings, 2478 Tage ebisStühlerücken geht weiter

CEO Maslovskiy ist ebenfalls zurückgetreten.  

18.07.17 10:10
1

146 Postings, 2478 Tage ebisHalbjahreszahlen

Produktion 232.ooo Unzen (+ 19%), in 2017 vorauss. 420-460.000 Unzen bestätigt, erzielter Preis USD 1.255,-- (Vj. 1194,- - +5 %), Schulden von USD 599.000 Ende 2016 auf 570.000gedrückt,  derzeit gehedged 500.000 Unzen zu durchschnittlich USD 1252,--  

18.07.17 11:17

4909 Postings, 990 Tage VassagoPOG.L 7,00 GBP

18.07.17 15:51
2

1400 Postings, 2074 Tage Fu HuKomisch das der Kurs dennoch so einbricht die

letzten Tage.  

19.07.17 16:01
2

1400 Postings, 2074 Tage Fu HuKommt ohl etwas Zeitversetzt an bei den Broker

+10% heute  

20.07.17 07:40
2

1400 Postings, 2074 Tage Fu HuHätte mich schon stark gewundert

wenn der Kurs weiterhin so abwärts gegangen wäre bei solchen Zahlen zum Halbjahr.
Immer hatten wir fast +20% Steigerung der Produktion, da sollte doch etwas übriggeblieben sein.

 

16.08.17 10:32
1

146 Postings, 2478 Tage ebisVerkaufen zu 7,1 Cent?

Wenn das Sentiment für Goldaktien derzeit auch nicht besonders gut ist, so bin ich doch erstaunt, dass zu 7,1 Cent verkauft wird. Dies auch, weil POG eine Jahresproduktion forward verkauft hat, also der Goldpreis keine so entscheidende Rolle kurzfristig spielt. Hinzu kommt ,dass der Wert der POX--Hub-_Anlage und der Irc-Beteiligung den Börsenwert weitgehend widerspiegelt, sodass die bewerteten Goldbestände  ungefähr den gegenwärtigen Fremdmitteln von unter 570Mio US-Dollar entspricht. Ich halte dies für eine starke Unterbewertung der im Boden befindlichen Goldreserven.  

12.09.17 11:13

4909 Postings, 990 Tage VassagoPOG.L 7,16 GBP

29.09.17 15:27

146 Postings, 2478 Tage ebisWerthaltigkeit

Diese Woche zeigte eine gute Entwicklung des Wertes. Vor allem am Dienstag ist das gehandelte Wertvolumen um das 20-25fache des Üblichen in London angestiegen. Vielleicht bricht sich doch langsam das bisher verborgen gebliebene Potential Bahn und wird auf breiterer Front entdeckt.  

13.10.17 08:38

9 Postings, 1114 Tage TerrasamGute Entwicklung

Petro gibt sich wirklich sehr stark und wenig volatil in letztet Zeit.

Ich hätte gerne noch einmal günstig nachgekauft, so um die 7 Cent. Aber momentan sieht es ja nicht danach aus, als hätte ich nochmal die Gelegenheit dazu.

Vielleicht bahnt sich da tatsächlich etwas an.

Mit der Dividende sieht es vermutlich auch nicht so schlecht aus ab 2018???
Wobei ich mir lieber ein nettes Aktienrückkaufprogramm wünschen würde.

Was meint ihr dazu?  

17.10.17 09:55

4909 Postings, 990 Tage VassagoPOG.L 7,96 GBP

Petropavlovsk hat in Q3/17 rund 104 koz Gold produziert und bekräftig seinen Jahresausblick von 420-460 koz Gold

http://www.petropavlovsk.net/images/stories/...Update_Final_clean.pdf

 

12.11.17 12:10

164 Postings, 1101 Tage North2Weiss jemand

was es mit dem Anleiheverkauf auf sich hat? 8,125 % Zinsen in USD erscheinen mir ziemlich hoch. Dient das der Investition oder Umschuldung? Wie hoch sind die Zinsen für Petropavlovsk auf die bestehenden Kredite?
Sollte der Goldpreis auf sagen wir 1700 USD steigen, würde Petropavlosk überhaupt davon profitieren, wenn sie alles Forward zu 1250 verkaufen ?
Und letztlich - wird der Kurs hier auch mal steigen also zumindest mal auf 0.5 E so in dem Bereich? Und wovon wird das abhängen?
Leidet die Firma auch unter dem Sanktionsirrsinn gegen Russland?  

13.11.17 09:19
1

1400 Postings, 2074 Tage Fu HuGold ist meines Wissens nicht sanktioniert

weder nach RU rein noch von RU raus. Ansonsten gibt es sicherlich auch andere Abnehmer für Gold.

Der Kurs hier ist schon so eine Sache für sich. Bin hier nun ja doch schon ne Weile mit dabei und kann sagen, dass es schon einiges braucht um den Kurs hier dauerhaft in die Höhe zu treiben. Aber man muss halt auch sagen, die wirklichen Werte des Unternehmens sind im Endeffekt die Grundstücke und der Lagerbestand, denn das Werkzeug und das noch nicht geförderte Gold ist halt nichts was den Wert hält bzw. überhaupt erst da ist. So Ein LKW in einer russischen Mine wird halt sicher nur mit dem Mindeststandard betrieben, so das er anspringt und von A nach B kommt. Solche Kosten müssen tagtäglich gedeckt werden. Will hier jetzt ja nichts schlecht reden, aber bevor wir nicht mal deutlich 4-5 Quartale über den Förder-Prognosen liegen wird das hier sicher so weitergehen. (m.M.n.)

Schuldenabbau geht ja voran. Mit den Anleihen habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.
 

14.11.17 07:41
1

1400 Postings, 2074 Tage Fu HuWortwörtlich steht in der meldung übrigens

folgendes drinnen:

The Company intends to use the net proceeds from the offering of the Notes to substantially refinance the loans provided pursuant to the banking facilities provided by Sberbank and VTB Bank.    

14.11.17 18:14

146 Postings, 2478 Tage ebisKursentwicklung

Die Entwicklung der Aktienkurse von Goldproduzenten steht-auch wegen der Performance der Aktienmärkte- im Nichtedelmetallsektor- generell im Moment nicht auf der Sonnenseite. Bei POG kommt hinzu, dass der Markt auf die erfolgreiche Fertigstellung der PoX-HUb_Anlage in 2018 wartet. Diese ist notwendig, um aus dem "refractory ore" kostengünstig das  enthaltene Gold gewinnen zu können. Da die Kosten der Anlage eigenfinanziert werden, sind zur Erlangung sicherer Einnahmen "Forward-Verkäufe" sinnvollerweise getätigt worden.
Die Fertigstellung der Anlage soll 2018 erfolgen.
M.E. sollte dieser Schritt dann eine Neubewertung einleiten, da dies auch zu einer insgesamt höheren Förderung führen wird. Evtl. führt dies auch zu Fusionen, die letztes Jahr schon diskutiert aber verworfen wurden, mit Goldförderern mit gleichen Reserven ohne Pox-Hub-Anlage.  

23.11.17 21:36

9 Postings, 1114 Tage TerrasamEs geht vorran!

S&P erhöht die Kreditwürdigleit auf B  

27.12.17 18:56

4909 Postings, 990 Tage VassagoPOG.L 7,445 GBP

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866