finanzen.net

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 1 von 378
neuester Beitrag: 19.07.19 12:38
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 9427
neuester Beitrag: 19.07.19 12:38 von: DressageQue. Leser gesamt: 1625904
davon Heute: 1880
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
376 | 377 | 378 | 378   

21.12.10 10:40
28

89 Postings, 3308 Tage Salim R.Starke Zukunft für P7Sat1

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
376 | 377 | 378 | 378   
9401 Postings ausgeblendet.

19.07.19 09:43

56 Postings, 116 Tage LoetkolbenPoolbay

wie kommst Du auf Insiderverkäufe?  

19.07.19 09:55
1

2535 Postings, 1149 Tage Trader-123naja ich glaube die Shortparty ist hier vorbei

ewig wird die Aktie auch nicht fallen...
unter 12 kann natürlich sehr gut noch kommen.  

19.07.19 10:09

5451 Postings, 397 Tage DressageQueenDer Aktionär rät zum Short

Hab daher gerade meine Shortposi verkauft. Der absolute Worst Case für alle Shorter wenn Der Aktionär zum Shorten aufruft ... aarrghh. Sollte jetzt wohl wieder nach oben drehen ...  

19.07.19 10:18

2535 Postings, 1149 Tage Trader-123ist ja weit genug gefallen würde ich sagen ;-)

19.07.19 10:48

364 Postings, 49 Tage immo2019DressageQue lol der war gut

wo biste denn rein mit dem Short und was haste an plus gemacht?


haste  dann die posi gleich in long gedreht?  

19.07.19 10:59
1

3439 Postings, 1248 Tage poolbayShortparty vorbei??

Haha - das geht erst so richtig los hier!

Spätestens mit den nächsten Zahlen!  

19.07.19 11:00

2535 Postings, 1149 Tage Trader-123Short laufen lasse ja

einfach Stopp nachziehen, aber neu einsteigen würde ich auf dem Level bestimmt nicht mehr...

Bin mal gespannt wie tief es noch geht.  

19.07.19 11:02
1

5451 Postings, 397 Tage DressageQueenIch bin erstmal an der Seitenlinie

Riskiere hier nichts weiter. Q1 Zahlen waren auch Top.  

19.07.19 11:04

3439 Postings, 1248 Tage poolbayNeues Tagestief

Klasse!

Einfach unglaublich!

Und seitens des Unternehmens keinerlei Meldung/Update!

Die komplette Vorstandsriege versagt hier kläglich!  

19.07.19 11:05
1

2535 Postings, 1149 Tage Trader-123finde den Kurs schon interessant

kann halt schnell nochmal 5% runter gehen, aber immer wird diese Aktie auch nicht fallen.
So schlecht läuft es operativ dann ja doch nicht.  

19.07.19 11:05

1185 Postings, 2437 Tage hundekarlDenke auch

Der Tiefpunkt liegt bei 1?. Also noch ne Menge Luft nach unten  

19.07.19 11:08

1185 Postings, 2437 Tage hundekarlDie Vorstangsriege

Kann nicht schreiben. Die liegen mit der fetten Kohle die Sie sich bei P 7 durch selbstbedienung ergaunert haben in der Karibik rum. Nach dem Motto. Nach mir die Sinnflut  

19.07.19 11:12

12 Postings, 174 Tage heino_hEine Sinnflut

wünsche ich mir auch manchmal :P  

19.07.19 11:13

5451 Postings, 397 Tage DressageQueenMimimimi Thread Nr 1 haha

19.07.19 11:15

12 Postings, 174 Tage heino_hDa geht noch mehr Mimimi!

Und ich steige bei 7,- ein weil ich das für einen fairen Wert halte. Momentan noch zu teuer.  

19.07.19 11:28

2535 Postings, 1149 Tage Trader-123den Tiefpunkt kann keiner vorhersehen

aber ich glaube nicht dass von diesem Kurs noch mehr als 10% runter geht.
Einige richtige Initiativen sind ja auch schon gestartet wurden.
Eine Übernahme ist auch nicht so unrealistisch bei dem Börsenwert.

Mal sehen, vielleicht steige ich sogar heute noch ein.  

19.07.19 11:47
1

12 Postings, 174 Tage heino_hStimmt..

... aber momentan ist es noch ein fallendes Messer  

19.07.19 12:08

22685 Postings, 3517 Tage WeltenbummlerWie oft musste ich eure großen Sprüche ertragen

lauter Schwätzer sind die meissten hier. Belibe bei meiner Prognose von Ende 2017.

Wir werden unsere Aktien unter 29,20 ? abladen, den


  • ProsiebenSat1 hat keine neuen Werbepartner und kann froh sein das die alten erhalten bleiben.
  • Die Bürger werden immer mehr von Amazon, Sky, Netflix und anderen Bezahldiensten unterhalten. So das die Schaltung von Werbung auf diesem TV uninteressant wird.
  • Außerdem greift sich Facebook und Co. immer mehr vom Werbekuchen ab und die Kanäle ARD, ZDF, BRD usw. wollen auch Werbung schalten. So steigt der Konkurrenzdruck und die Magen sinken
  • Ich sehe kurzfristig den Kurs bei ca. 18-19 ?
  • Ich sehe mittelfristig den Kurs bei ca. 10-11 ?
  • Langfristig sehe ich den Kurs sogar bei 5-6 ?.
  • Wenn man sich die Jahre 2001 und 2007 anschaut, dann kann man sehr gut erkennen dass man in ein fallendes Messer reinfasst.
  • Das der Kurs so stabil Blieb ist nur einem Ankerinvestor zu verdanken, aber die haben zu kämpfen und können nicht lange stützen.
 

19.07.19 12:09

1238 Postings, 2662 Tage bolllingerkein fallendes Messer mehr...

Einstieg bei 12,1, Nachkauforder für alle Fälle  bei 11 als kurze Abtaucher, glaube aber nicht wirklich daran.  

19.07.19 12:09

22685 Postings, 3517 Tage WeltenbummlerJetzt haben wir zwei Ankerinvestoren. Geschichte

wie bei DBK und CBK. Die Ankerinvestoren sichern ihre Aktien immer gegen Kursverluste ab und das zahlen dann immer die Lemminge.  

19.07.19 12:14

5451 Postings, 397 Tage DressageQueenSicher alles Milliardäre hier

wissen immer was der Kurs macht. Einfach Wow :))  

19.07.19 12:25

56 Postings, 116 Tage LoetkolbenDressagequeen

zumindest sollte niemand überrascht sein dass es abwärts geht ;-) ich habe selten ein Unternehmen gesehen bei dem die Fakten klarer waren. Nur wollen es einige hier nicht sehen und träumen immer noch von der Auferstehung und dem verdreifachten Kurs.  

19.07.19 12:27

22685 Postings, 3517 Tage WeltenbummlerWer schaut heute noch ProSieben und andere?

Wenn Berlusconi an diesen TV glauben würde, dann kauft er ProSieben aus der Kaffeekasse. Aber mit der Absicherung seiner Aktien verdient er mehr, wenn dr Kurs fällt. Das Problem. Niemand kann es irgendwo nachlesen, da es keine Meldepflichten gibt.

Schaut DBK an. Ankerinvestoren HNA, Katar, CERBERUS usw. Hilft nichts, wenn die nicht dahinter stehen.

Mit dieser Aussage bin ich mir sehr sehr sicher. Es dauert eben.

Wir werden unsere Aktien unter 29,20 ? abladen, den


   ProsiebenSat1 hat keine neuen Werbepartner und kann froh sein das die alten erhalten bleiben.
   Die Bürger werden immer mehr von Amazon, Sky, Netflix und anderen Bezahldiensten unterhalten. So das die Schaltung von Werbung auf diesem TV uninteressant wird.
   Außerdem greift sich Facebook und Co. immer mehr vom Werbekuchen ab und die Kanäle ARD, ZDF, BRD usw. wollen auch Werbung schalten. So steigt der Konkurrenzdruck und die Magen sinken
   Ich sehe kurzfristig den Kurs bei ca. 18-19 ?
   Ich sehe mittelfristig den Kurs bei ca. 10-11 ?
   Langfristig sehe ich den Kurs sogar bei 5-6 ?.
   Wenn man sich die Jahre 2001 und 2007 anschaut, dann kann man sehr gut erkennen dass man in ein fallendes Messer reinfasst.
   Das der Kurs so stabil Blieb ist nur einem Ankerinvestor zu verdanken, aber die haben zu kämpfen und können nicht lange stützen.  

19.07.19 12:37

2535 Postings, 1149 Tage Trader-123doch wieder -3% ?

19.07.19 12:38

5451 Postings, 397 Tage DressageQueenLoetkolben

Wenn Börse so einfach wäre ... und ja alles so offensichtlich ist ... wären hier alles Multimillionäre. Im Nachhinein kann man das immer behaupten.  Wäre jedenfalls sehr vorsichtig wenn man hier jetzt zu optimischt ist und weiß wohin der Kurs steuert. Wenn schon der Aktionär leute in Shorts locken will ... dann stink das was gewaltig. Wenn hier ein Shortsqueeze kommt hört man von den meisten hier sowieso nichts mehr ... die melden sich nur wenn der Kurs fällt. Egal bei welchem Unternehmen. Brauchen halt irgendwie eine Bestätigung ..  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
376 | 377 | 378 | 378   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Netflix Inc.552484
Infineon AG623100
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Heidelberger Druckmaschinen AG731400