Chinesisches Starbucks

Seite 1 von 83
neuester Beitrag: 05.03.21 11:11
eröffnet am: 20.05.19 10:31 von: Schwaub Anzahl Beiträge: 2071
neuester Beitrag: 05.03.21 11:11 von: twentytwent. Leser gesamt: 430963
davon Heute: 581
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83   

20.05.19 10:31
6

71 Postings, 699 Tage SchwaubChinesisches Starbucks

Was meint ihr zu Luckin Coffee? Wird das hier eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie bei Starbucks oder geht der Laden irgendwann den Bach runter? Noch gibt es Verluste, allerdings kostet dieses Wachstum eben auch viel Geld.
Interessant ist auch, dass eine Frau hier CEO ist. Auch nicht gerade häufig.

Hier einige Interssante Infos zu Luckin Coffee:

https://techkou.net/start-ups/luckin-coffee-plant-ipo/
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-LN3e92FxrbdRES1ehJsN-ap6  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83   
2045 Postings ausgeblendet.

16.02.21 10:07

6496 Postings, 6238 Tage alpenlanddie schwachen Hände sind raus

nun geht's wieder nach oben :-)  

16.02.21 21:04

38 Postings, 2851 Tage Hellfish84Eine Erklärung einer offiziellen US Stock Seite

Schedules 13D and 13G

Schedules 13D and 13G are commonly referred to as a “beneficial ownership reports.” The term "beneficial owner" is defined under SEC rules. It includes any person who directly or indirectly shares voting power or investment power (the power to sell the security).

When a person or group of persons acquires beneficial ownership of more than five percent of a voting class of a company’s equity securities registered under the Securities Exchange Act, they are required to file a Schedule 13D with the SEC. Depending upon the facts and circumstances, the person or group of persons may be eligible to file the more abbreviated Schedule 13G in lieu of Schedule 13D.

Schedule 13D reports the acquisition and other information within 10 days after the purchase. The schedule is filed with the SEC and is provided to the company that issued the securities and each exchange where the security is traded. Any material changes in the facts contained in the schedule require a prompt amendment. The schedule is often filed in connection with a tender offer.

You can find the Schedules 13D and 13G for most publicly traded companies in the SEC’s EDGAR database. You can learn how to use EDGAR to find information about companies.


Ich verstehe das allerdings so, dass es NUR ums KAUFEN von mehr als 5% geht, nicht ums Verkaufen.
Außerdem "The schedule is often filed in connection with a tender offer" => Also ein Übernahme-Angebot??
Interessant ... bitte korrigiert mich, wenn ich da was falsch verstehe ;)  

16.02.21 21:30

48 Postings, 247 Tage MoodieVerkauf

Nein, ist ein Verkauf. Unten der relevante Auszug. Und es folgen noch weitere. U.a. Melvin capital.
Wie bereits mal erwähnt hat Centurium Capital nun 99.9% der B-Aktien.
Folglich haben andere Institutionelle Investoren verkauft....


Ownership of Five Percent or Less of a Class.

If this statement is being filed to report the fact that as of the date hereof the reporting person has ceased to be the beneficial owner of more than five percent of the class of securities, check the following [X].

 

16.02.21 21:35

38 Postings, 2851 Tage Hellfish84@ Moodie

Danke ob der Korrektur.

Hmmm, ok, wie ist das nun zu Bewerten?
Die Ratten verlassen das Schiff? Oder gehts danach wieder gen Norden?  

16.02.21 21:51

48 Postings, 247 Tage MoodieNichts neues...

Die ganzen Änderungen sind schon lange geschehen, müssen jetzt aber erst publiziert werden.
45 Tage nach Jahresende.

Exempt investors must file a Schedule 13G within 45 days following the end of the calendar year in which a company completes its IPO or other going public transaction. Generally, a shareholder must amend a Schedule 13G each year within 45 days of the end of the calendar year to report changes in beneficial ownership.  

17.02.21 10:53

38 Postings, 2851 Tage Hellfish84@ Moodie

Ah ok, jetzt wirds klarer, Dank dir!

D.h. die meisten Großen haben im Dez. 20 verkauft (Kurs bei ca. 9$), kein schlechter Deal, je nachdem, mit was man eingestiegen ist.
Entsprechend mussten die das erst jetzt kommunizieren, was wiederum bedeutet, der aktuelle Trend hat nichts mit dem Ausstieg der "Großen" zu tun. Also bleiben wir weiter long, hoffen auf baldige, positive Zahlen und trinken weiter Coffee! ;)  

17.02.21 12:04

6496 Postings, 6238 Tage alpenlandFeststellung - Frage

Dies ist eine Chinesische Investgesellschaft:

Centurium Capital is a leading private equity investment firm in China with a primary focus on China's consumer, service and healthcare sectors.

Interpretation: Centurium hat den ausländischen Investfirmen die Aktien abgekauft, sonst wäre es im Dezember zu einem massiven Kurssturz gekommen.

Centurium besitzt nun 99,9 Prozent der B-Aktien.
Sind das die, die von den Cayman, Kotiert in USA usw, die wir auch hier handeln ?

Wenn ja, dann hätte es ja fast keinen Free Float mehr ?

 

17.02.21 13:58
1

171 Postings, 657 Tage Palatino NFNews

Das Sondergremium des Board of Luckin Coffee schließt die interne Untersuchung der Vorwürfe gegen den Vorsitzenden und CEO, Dr. Jinyi Guo, ab und hat keine Beweise gefunden, die das angebliche Fehlverhalten begründen 17. Februar 2021 Wie bereits auf der Website des Unternehmens angekündigt, erhielt der Verwaltungsrat (der ?Verwaltungsrat?) von Luckin Coffee Inc. (das ?Unternehmen?) am 4. Januar 2021 von bestimmten Mitarbeitern ein Schreiben (das ?Petitionsschreiben?) mit Vorwürfen gegen den Vorsitzenden und CEO des Unternehmens, Dr. Jinyi Guo. Der Verwaltungsrat bildete sofort ein unabhängiges Gremium (das ?Sondergremium?), das sich aus einem der vom Grand Court der Kaimaninseln ernannten gemeinsamen vorläufigen Liquidatoren und unabhängigen Direktoren zusammensetzte, um eine Untersuchung der Vorwürfe und der Umstände des Schreibens durchzuführen. Das Sondergremium beauftragte externe Berater und Experten für forensische Buchhaltung mit der Bildung eines Untersuchungsteams (das ?Untersuchungsteam?) und beauftragte das Untersuchungsteam, eine umfassende und unabhängige Untersuchung der im Petitionsschreiben enthaltenen Vorwürfe durchzuführen. Innerhalb eines Monats befragte das Untersuchungsteam fast 40 Personen, sowohl externe Parteien als auch Mitarbeiter des Unternehmens, einschließlich Personen, die den Petitionsbrief unterzeichnet hatten, und überprüfte mehr als 50.000 Transaktionsdokumente, Unternehmensrichtlinien und -verfahren, E-Mails und andere Dokumente und Aufzeichnungen hat nun seine Arbeit abgeschlossen. Nachdem die Untersuchung nun abgeschlossen war, fand das Untersuchungsteam keine Beweise für ein Fehlverhalten von Dr. Guo, wie im Petitionsschreiben behauptet, und hat seine Ergebnisse dem Vorstand des Unternehmens gemeldet. Das Untersuchungsteam stellte während der Untersuchung fest, dass bestimmte Mitglieder des ehemaligen Managements des Unternehmens an der Planung des Petitionsschreibens beteiligt waren. Der Vorstand des Unternehmens wird Dr. Guo und das Managementteam weiterhin uneingeschränkt unterstützen, wenn sie die langfristige Wachstumsstrategie des Unternehmens weiter umsetzen. Der Vorstand und das Management des Unternehmens verpflichten sich, alle geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten, Best Practices für Compliance und Corporate Governance einzuhalten und ihren Kunden in China Produkte mit hoher Qualität, Erschwinglichkeit und Bequemlichkeit anzubieten. Quelle: https://investor.luckincoffee.com/news-releases/news-release?

 

17.02.21 13:59

171 Postings, 657 Tage Palatino NFVielleicht werden

die aufgekauften Aktien zu höheren Kursen wieder verteilt? Eure Gedanken dazu.
Übrigens kein Fehlverhalten vom CEO erkennbar. Siehe News heute.  

17.02.21 14:58

1 Posting, 1141 Tage SlothBilanz

Mittlerweile scheint mir jedes Szenario möglich zu sein. Alle eint allerdings, dass eine valide Bilanz erforderlich ist... Ich wäre soweit. Ich werte es mal als gutes Zeichen, dass es mit dem Kurs wieder gen Norden geht.  

18.02.21 06:49
2

171 Postings, 657 Tage Palatino NFNews

Guo schrieb nach Abschluss der internen Untersuchung einen internen Brief. Fast 4800 Geschäfte im letzten Jahr. Eröffnung von über 120 neuen Geschäften im Januar. Registrierte Benutzer 100 Millionen Benutzer. Über 300 Millionen Tassen Getränke werden verkauft.

Quelle

https://finance.sina.com.cn/tech/2021-02-18/doc-ikftssap6291257.shtml  

18.02.21 16:50

49 Postings, 4341 Tage ikonDas hört sich doch sehr gut an.

Starbucks wir kommen mit riesen Schritten. Bald auch die Aktie. Davon bin ich überzeugt.
Zukünftiges Geld wird in Asien verdient.

Keine Kaufempfehlung, nur meine Meinung.    

19.02.21 08:27

869 Postings, 1913 Tage St.MartinLuckin Coffee kaufen

Nachgekauft. Sehe das so, wie die meisten hier.
Ein Verdoppler dürfte locker drin sein. Und das auf sehr kurzer Zeit.
Wie immer, keine Kauf-oder Verkaufsempfehlung. Nur meine pers. Meinung.  

19.02.21 08:48

124 Postings, 4322 Tage Damn_itWürde ja gerne nachkaufen

Aber die DKB läßt mich nicht :/  

19.02.21 09:42

869 Postings, 1913 Tage St.MartinLucky Coffee telefonisch ordern

Rufe an, und order telefonisch.
Manche Broker wollen euch schützen. ;-) MFI II  

19.02.21 13:34

171 Postings, 657 Tage Palatino NFich finde das hier interessant

1.300 Millionen Tassen Kaffee sind wahrscheinlich 4,2 Milliarden Umsatz mit unserem üblichen und etwas bestätigten Preis von 14 / Tasse, der die Spitze der Schätzung von JPL-Bericht 1 von 3,8 bis 4,2 Milliarden ist. Dies bedeutet auch, dass der Umsatz im vierten Quartal 2020 1,51 Mrd. beträgt, was einer Steigerung von 44% gegenüber dem vierten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr entspricht. Noch wichtiger ist, dass LK dies mit 600 weniger selbst betriebenen Filialen im Vergleich zum vierten Quartal 2019 erreicht hat, was bedeutet, dass der Umsatz pro Filiale wahrscheinlich über 50% liegt. Dies ist angesichts des gestiegenen Kaffeepreises erstaunlich! Die Leute sagten, LK würde sterben, wenn es die Werbegeschenke und spottbilligen Gutscheine beseitigt, aber das war eindeutig nicht der Fall.

2. Ende des Jahres 4800 Filialen, dies entspricht JPL-Bericht 1 (3898 selbst betriebene, 879 Partnerschafts-Filialen). Im Dezember 2020 gab es also keine Nettoerweiterung (wahrscheinlich wurden einige geschlossen und einige geöffnet). Im Januar 2021 wurden jedoch 120 Geschäfte eröffnet, darunter wahrscheinlich einige Partnerschaftsgeschäfte, da LK Mitte Januar das Antragsverfahren für Partnerschaftsgeschäfte wiedereröffnet hat. Die meisten neuen Geschäfte bleiben jedoch wahrscheinlich selbstständig, was die Startkosten erhöht. Dies bedeutet, dass LK auch nach Einigung mit den Anleihegläubigern mit dem Cashflow / den Barreserven zufrieden ist. Dies deutet stark darauf hin, dass LK den Umstrukturierungsprozess abschließen kann, ohne die Interessen der bestehenden Aktionäre verletzen zu müssen.

3. Es wurde auch gesagt, dass LK während des Frühlingsfestivals 2021 das Fünffache des Umsatzes im Vergleich zum Frühlingsfest 2020 hatte (seien Sie nicht zu aufgeregt, das war die COVID-Zeit, in der viele Geschäfte geschlossen wurden), aber was noch wichtiger ist, der Umsatz stieg 7 fach! Dies bedeutet, dass der Preis pro Tasse um 40% höher war, was auch bedeutet, dass die Umsatzsteigerung von über 50% im vierten Quartal 2020 darauf hindeutet, dass LK die Anzahl der verkauften Tassen erfolgreich erhöht hat, obwohl der Preis pro Tasse um 40% höher war.

Alles in allem sind dies großartige Neuigkeiten und LK ist wirklich auf einem schnelleren Weg zur Profitabilität! Die einzige Wolke, die über uns hängt, ist die Sammelklage, für die dieses Kapitel 15 bestimmt ist. Leute, Kapitel 15 ist eine gute Nachricht! Es ist das letzte wichtige Stück, das passt! Der Tropfen war wirklich nicht gerechtfertigt. Wenn der Markt dies endlich erkennt, werden wir sehen, dass LK wieder über dem Pre-Drop-Preis liegt und von dort aus höher steigt.  

21.02.21 12:11

6496 Postings, 6238 Tage alpenland5-facher Absatz

25.02.21 13:53

126 Postings, 5077 Tage HyperactivemanComdirect / Consors

Habe mein Hauptdepot bei comdirect. Dort kann Luckin zwar verkauft, aber nicht gekauft werden.
Gestern mal angerufen und nachgefragt warum. Es hat wohl mit dem laufenden Class Action Lawsuit zu tun. Es gab Ende Juni ein Schreiben bei der Comdirect dazu...

Bei Consors ist Kauf von Luckin möglich.

Gutes Gelingen!  

01.03.21 18:04

6496 Postings, 6238 Tage alpenlandpositiv in den Staaten

wenn ich mich richtig erinnere, habe die Zeit bis 15.3. um hinsichtlich Chapter 15 präsentieren, richtig ?  

02.03.21 18:43

6496 Postings, 6238 Tage alpenlandaus Stocktwits, hoffen wir dass es stimmt

Quinnlucky:
i see a PR coming tomorrow after hours:
?A settlement has been reached with the Ad-Hoc group with reservation of the Chapter15 recognition scheduled March 16th?  

04.03.21 13:50

171 Postings, 657 Tage Palatino NFWo bleiben

denn die News vom Bondholder Meeting gestern? Warum sagt man nicht, was dort vereinbart wurde? No news bisher? Was soll das?  

04.03.21 14:04

171 Postings, 657 Tage Palatino NF@alpenland

der andere Termin ist doch 16.3 oder?
Wichtig wäre es aber mal zu wissen, was beim Bondholder Meeting passiert ist?  

04.03.21 16:10

171 Postings, 657 Tage Palatino NFwer garantiert

eigentlich das am 16.3 News kommen? Vielleicht verfällt der Termin genauso wie gestern?
Meinungen dazu.  

05.03.21 11:11

26 Postings, 244 Tage twentytwentyder gestrige Termin ist nicht verfallen...

... sondern auf den 12.4.verschoben worden.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln