finanzen.net

Inbev kaufen?

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 16.06.20 12:14
eröffnet am: 12.11.08 11:48 von: h0h0 Anzahl Beiträge: 167
neuester Beitrag: 16.06.20 12:14 von: Lipp Leser gesamt: 67767
davon Heute: 24
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

12.11.08 11:48
5

772 Postings, 4387 Tage h0h0Inbev kaufen?

Hallo Leute,über Inbev redet ja kein Mensch warum nicht?
Der Weltgrösste Bierbrauer un keiner Investiert?
Wer von euch ist denn dabei und wann eingestiegen,wie wird es weiter gehen,denke mal nach oben oder nicht? :-)
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
141 Postings ausgeblendet.

22.04.20 12:21

957 Postings, 3253 Tage G.MetzelMöglicherweise

wird ein gewisser Teil des Einbruches dadurch wieder ausgeglichen, dass die Leute  das was sie vorher außer Haus getrunken haben, nun daheim konsumieren.

https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/...-4188-9bf0-a3ccdc40c8c4  

07.05.20 11:37

1038 Postings, 2286 Tage OGfoxDas ist Börse

Da fällt der Absatz in einem nie gesehenen rahmen und trotzdem steigt die Aktie, weil man schlimmeres erwartet hat.

Persönlich habe ich meinen Aktienbestand an Anheuser Bush Anfang des Monats verdoppelt womit das Unternehmen erstmal das Maximum an Depotgrößere bei mir erreicht hat. Evtl. nehme ich noch als Ergänzung Heineken oder Diageo dazu.

Wenn man ab nächste Woche in Deutschland und ab nächsten Monat in ganz europa nach und nach die Restaurants und Gaststätten wieder öffnen dürfte auch der Absatz wieder steigen. Ich hoffe nur dass das unternehmen dann "enttäuscht" weil man eine schnellere Erholung wartet hätte.

Leider kann ich das unternehmen dieses Jahr nicht auf dem Münchener Oktoberfest unterstützen indem ich möglichst viel Bier trinke :/

langfristig dürfte der Einstiegskurs aber bestimmt freude bereiten.

------------
Mein ganzes Depot im Überblick

 

15.05.20 14:35

610 Postings, 1454 Tage chriscrosswinnerEinstieg in Kürze geplant

Hallo Investoren,

ich bin hier häufig am grübeln, wann ich endlich den Einstieg wagen soll.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Tag kommen wird an dem man am besten Unmengen an AB InBev halten sollte. Langfristig kann man hier meiner Meinung nach nicht viel falsch machen bei aktuellen Kursen.

Immerhin liegt hier knapp eine > 200% Chance (bei Rückkehr zu alten Kursen) vor.

Da mir sowieso immer das Glück fehlt zu Tiefstkursen einzusteigen, werde ich in Kürze die erste Position aufbauen.

Viel Erfolg allen Investierten.

Cheers
C  

17.05.20 22:31

13 Postings, 1205 Tage Alatsee@chriscross

Denke auch, dass Du jetzt ohne allzu große Sorgen einsteigen kannst. Ich bin leider schon mit meiner normalen Maximalgröße investiert, aber es juckt mich auch in den Fingern, noch einmal nachzukaufen. Gilt leider für sehr viele Werte, deshalb muss ich sorgfältig schauen, wo - Cash wäre jetzt fein. ;-)  

26.05.20 15:06

42 Postings, 1849 Tage LippBewertung von Lipp

Für 40? kann man die Aktie kaufen.
Wenn man jetzt in der Kriese nicht kauft wann soll man die Aktie dann kaufen.
Die Dividende wurde gekürzt was nicht immer schlecht ist.
Lieber Schulden abbezahlen und weniger Dividende.
In 5 Jahren steht sie höher abwarten.  

27.05.20 11:15

81 Postings, 90 Tage Matten110Unterschied

was ist der Unterschied zwischen der ADR und der normalen bzw. welche sollte man kaufen?  

27.05.20 14:11

42 Postings, 1849 Tage LippHier die Erklärung.

https://de.wikipedia.org/wiki/American_Depositary_Receipt

Wenn man die normale Aktie kaufen kann warum dann für ADR Gebühren bezahlen?

Ich habe die normalen A2ASUV
 

01.06.20 19:59
1

610 Postings, 1454 Tage chriscrosswinnerKursniveau 2010

Aktienkurs 2010  ~ 42 Euro
Daten aus 2010:
Umsatz 27429 Mio
Operative Marge 29,08%
Netto Marge 11,09%


Daten 31.12.2020e
Umsatz 40491 Mio
Operative Marge 27,72%
Netto Marge 7,94%

Daten 31.12.2022e
Umsatz 45120 Mio
Operative Marge 29,91%
Netto Marge 14,01%



Wir handeln zur Zeit zu einem Kurs von vor 10 Jahren, jedoch hat sich einiges getan und selbst der Outlook 2020/2022 inkl. Covid19 erklärt keine 2010er Kursniveaus.  Ich sehe hier weiterhin eine super Rebound Chance und bin froh eingestiegen zu sein. Sollte es erneut ordentlich in den Keller abrutschen bin ich bereit nachzukaufen.
Mal sehen was die Zukunft bringt!

Viel Erfolg allen Investierten.

Cheers
C  

01.06.20 23:11

13 Postings, 1205 Tage Alatsee@chriscross

Danke für die informativen Zahlen - das ist wirklich extrem und spricht für viel Aufholpotenzial! Wobei ich das bei einem Durchschnittskurs von 74 auch brauche. Habe auch schon mehrfach nachgekauft, der erste Einstieg war im Nachhinein viel zu hoch, aber hinterher ist man immer schlauer. Wenn es noch mal runtergehen sollte, werde ich auch noch eine kleine Scheibe nachlegen.
Hoffe Du bist kurz nach Deiner Ankündigung rein, dann hast Du ja schon etwas Polster aufbauen können.  

01.06.20 23:46

610 Postings, 1454 Tage chriscrosswinnerKopf hoch

Leider wird man eben nicht immer verschont und muss manchmal mit etwas Durchhaltevermögen die temporären Verluste einfach aussitzen.
Da hilft auch die größte Sorgfalt bei der Suche und Analyse eben nicht immer.  

Ich hatte auch einfach Glück mit dem Einstieg und dem Verlauf der letzten Tage. Auch ich habe noch etwas gezögert, da ich noch nicht alle Informationen ausreichend durchgearbeitet hatte. Letztendlich bin ich am 25.05 eingestiegen.

Viel Erfolg allen Investierten.

Cheers
C

 

04.06.20 12:25

Clubmitglied, 12381 Postings, 7488 Tage Lalapoheute

alles raus ...

30 % reichen mir ...denke die Aktie ist um 48 bei dieser weltweiten Chemie gut bezahlt ...  

04.06.20 22:19

103 Postings, 2001 Tage Buggi62Dann müsste ich mein gesamtes Depot auflösen

Mach ich aber nicht. Selbst wenn wir erneut stark zurückkommen kauf ich lieber nach anstatt jetzt zu spekulieren.
 

09.06.20 18:33

18 Postings, 1141 Tage DarthsimonDividende

Bin auch weiterhin investiert. Aber eine Frage zur Dividende. Anfang Mai 2020 kam doch eine, oder nicht?!? Habe keine erhalten. Dabei kam die letzten 2 Jahre immer im Mai und November jeweils eine.... Hat das Problem noch jemand?  

09.06.20 21:50

42 Postings, 1849 Tage LippDividende

Heute ist ex-Div Tag. Die Dividende wurde von 1? auf 0,50? gekürzt. Weis jemand warum die später bezahlt wird??   1? steht da 05.05.2020. Habe keine Xetra Dividend Information gefunden von 1? 05.05.2020.  

10.06.20 12:12

18 Postings, 1141 Tage DarthsimonKürzung / Verschiebung

Warum es verschoben wurde und quasi immer noch falsch hier auf der Seite steht, wüsste ich auch gerne! Etwas beruhigt bin ich trotzdem, da also anscheinend nichts speziell bei mir schiefgegangen ist.  

10.06.20 14:54

957 Postings, 3253 Tage G.MetzelAnzeige falsch

Plan: 1,0?/Mai 20
Ist: 0,5?/Jun 20

Grund: Ein allseits bekanntes Virus. Ariva scheint damit ein bisschen überfordert.

 

13.06.20 11:20

1038 Postings, 2286 Tage OGfoxNeustart läuft weiter

Erst vor wenigen Tagen konnte anheuser Bush den erfolgreichen Abschluss des Verkaufs seiner Tochter in Australien vermelden.

Dadurch flossen ca 9 mrd Dollar in die Firmen kasse. Durch diesen zufluss an Liquidität können zum einen die Schulden signifikant gesenkt werden und zum anderen die Absatzflaute durch Corona leichter überlebt werden.

In wenigen Tagen gibt es keine reisebeschränkungen mehr in Europa und zumindest bei uns in Hannover sind die bars täglich voll.

Wichtig wird für das Unternehmen die Meldung dass man das Absatztief überwunden hat und wieder mehr verkauft wird. Dann wird die Aktie ordentlich anspringen.

—————-

Mein ganzes Depot im Überblick

 

13.06.20 11:44

81 Postings, 90 Tage Matten110Dividende

...kennt sich jmd. mit der Quellensteuer aus auf die Dividende?

Kann man sich die die wiederholen bzw. gibts es Möglichkeit, dass die erst gar nicht abgezogen wird?  

13.06.20 16:53

144 Postings, 1390 Tage LargoMan kann

sie sich zurückholen. Hat bei mir über 2 Jahre gedauert.  

15.06.20 11:16

42 Postings, 1849 Tage LippDividende

Heute wurde die Dividende bezahlt 0,35? netto.  

16.06.20 08:57

610 Postings, 1454 Tage chriscrosswinnerDivi AB InBev (Übersicht SBroker)

Hallo Investoren,

hier eine kleine Übersicht meiner Gutschrift mit eine paar Infos.

Ex-Tag 09.06.2020
Zahltag 11.06.2020
Dividenden-Betrag pro Stück EUR 0,500000
ausländische Quellensteuer  30%
anrechenbare Quellensteuer 15%
erstattungsfähige Quellensteuer 15%

Viel Erfolg allen Investoren!


Cheers
C  

16.06.20 09:04

81 Postings, 90 Tage Matten110Frage

kamn dann rechnersich 0,35 Euro bei dir an?
Was meinst du genau mit erstattungsfähige?  

16.06.20 12:02

7801 Postings, 5552 Tage PendulumFragen

Wurden von den 0.50 ? pro Aktie neben den 30 % Quellensteuer (0.15 ?) noch zusätzlich 0.10 ? Deutsche Kapitalertragsteuer einbehalten ???

Oder anders gefragt "wieviel ist dir am Ende unter dem Strich von den 0.50 ? gutgeschrieben worden ?

Wurde es auf den Sparer-Freibetrag angerechnet oder lief das OHNE Sparerfreibetrag ab ?
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

16.06.20 12:14

42 Postings, 1849 Tage LippDividende

0,35? gingen aufs Konto. Freistellungsauftrag war genug da. Wurden aber 0,50? von abgezogen pro Aktie.
Dann Quellsteuer 30%. Dann bleiben 0,35? übrig.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99