finanzen.net

Tipp24 steigt weiter

Seite 76 von 76
neuester Beitrag: 14.08.20 09:54
eröffnet am: 18.05.11 23:52 von: depesche Anzahl Beiträge: 1897
neuester Beitrag: 14.08.20 09:54 von: Börsinator30. Leser gesamt: 649924
davon Heute: 130
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 |
 

07.07.20 19:52

52 Postings, 490 Tage Dafra69Ich wäre auch

schon mit knapp 40 EUR zufrieden. Dann hätte ich die 100% in der Tasche. Ich bin wegen dem Kursanstieg immer noch ratlos. Nach wie vor tippe ich auf ein gutes Ergebnis aus der Steuerthematik. Wenn hier wirklich die 54m zzgl. Zinsen zurückgezahlt würden, wäre das ein nettes Liquiditätspaket. Wir reden dann über 2,50 EUR pro share - also Spielraum vlt. für eine Sonderdividende?! Aber das sind leider alles Spekulationen. Irgendwas wird aber kommen. Bei einem KGV jenseits von gut und böse kauft man doch nicht zu diesen Kursen. Ich werde mein SL brav nachziehen. Das mache ich sonst sehr selten aber hier kommt entweder die News oder es geht wieder gen Süden.
Weiterhin alles gute an die Longies!!  

08.07.20 10:37

100 Postings, 117 Tage dat wedig nich ist .Also ich finde...

...Gier frisst den Verstand?

Die einzige Erklärung?  

08.07.20 11:45

1045 Postings, 1011 Tage Teebeutel_Pfff

Und ich hab bei 22? verkauft. Zeal macht kaum noch Umsatz und Gewinn nach der Fusion, dennoch steigt es wie Blöde. Hätte ich mal nicht auf die Zahlen geschaut.  

08.07.20 11:54

3 Postings, 38 Tage ZvjezdanGrundsolides Unternehmen mit kalkulierbarem Gewinn

Ich halte die Tipp24 bzw. Zeal Aktie bereits seit 12 Jahren (müsste mal die gesamte Dividende zusammenrechnen, die ich in diesem Zeitraum eingenommen habe); die Erklärung wenig Umsatz / Gewinn finde ich nicht gerade zielführend; es handelt sich hier um kalkulierbare Gewinne (bzw. Entfall von dem früheren Risiko hinsichtlich der Auszahlung eines Jackpots); ein grundsolides Unternehmen, welches insbesondere in der Corona-Zeit profitiert und darüber hinaus; wer geht schon wieder zum Lotto-Laden, wenn er erst einmal online registriert ist.  

08.07.20 14:10

14 Postings, 142 Tage Börsinator3000Ich warte

noch die "gute Nachrichten" ab. Da gehts bestimmt nochmal kurz hoch.  

08.07.20 14:51

52 Postings, 490 Tage Dafra69@Zvjezdan

Das war auch der Grund warum ich bei der "neuen" ZEAL eingestiegen bin. Früher gab es immer das berühmte Jackpot-Risiko und natürlich auch das Thema Ausland. Seit der Umstellung auf Deutschland schippert das Geschäftsmodell in sehr ruhigen Fahrwasser. Es kann eigentlich nur Geld verdient werden. Daher dachte ich, dass Kurse um die 20 EUR nicht verkehrt sind. Aber nun klopfen wir an die 38 EUR und es ist eigentlich nicht viel passiert. Das KGV erreicht astronomische Höhen und die Wachstumsraten werden nicht explodieren. Ich bin eigentlich nur noch dabei, da ich irgendeine systemrelevante News erwarte. Die UBS ist mit 20+% eingestiegen und das Thema Steuer (54m) steht zur Entscheidung. So richtig traue ich den Frieden nicht - mein SL wird immer schön nachgezogen. Für mich ist der Wert aktuell viel zu teuer und wird aus meiner Sicht von irgendeiner Story getragen. Wir alle hier tappen aber leider im Dunkeln.
Leute die aktuell kaufen wissen vielleicht mehr.  

14.07.20 09:18

100 Postings, 117 Tage dat wedig nich ist .Ob wir die 40 wohl noch sehen werden?

14.07.20 09:23

1529 Postings, 2527 Tage fritz123vermutlich....

eher die 50? .....verrückte Zeit!  

14.07.20 10:59

100 Postings, 117 Tage dat wedig nich ist .Worauf begründen Sie diese Vermutung?

Ein bisschen lesen Wir doch alle hier nur den Kaffeesatz ;-)
 

15.07.20 09:17

14 Postings, 142 Tage Börsinator3000Kursziel

BERENBERG -> 44?  

20.07.20 18:56

52 Postings, 490 Tage Dafra69Zeal hebt die

Prognose für 2020 an! Damit war ja nach dem Kursverlauf der letzten Wochen zu rechnen. Trotzdem gut zu wissen, das Lotto immer gespielt wird - in guten wie in schlechten Zeiten. Das Kundenwachstum ist schon ziemlich beeindruckend. Mal sehen, was der Kurs macht.



 

20.07.20 19:16

8154 Postings, 4000 Tage Raymond_JamesH1: EBITDA sinkt dramatisch ...

... um fast 90 %  (u.a. wegen wechsels des geschäftsmodells), https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...en-halbjahr-an/?newsID=1372589, 2020 wird mit verlust abschießen!

 

21.07.20 09:28

100 Postings, 117 Tage dat wedig nich ist .Ich hab jetzt einfach mal...

...ein paar Gewinne realisiert. Danke ZEAL für +80%  

21.07.20 12:00

100 Postings, 117 Tage dat wedig nich ist .38,75 im Verkauf...

...alles Richtig gemacht. Die Luft scheint jetzt doch recht Dünn geworden zu sein...  

21.07.20 13:32

3 Postings, 38 Tage ZvjezdanGlückwunsch,

allerdings ist der Kurs auch bereits stark gestiegen, so dass dieser erstmal konsolidieren müsste; desweiteren sehe ich insb. aufgrund der aktuellen ad hoc keine Hinweise darauf, warum der Kurs nicht weiter steigen sollte; also jetzt zu sagen, die Luft wird dünn, halte ich für nicht gänzlich überdacht.

zu Raymond: hier wird die Zukunft gehandelt, ob jetzt für das Geschäftsjahr ein Verlust (was ich nicht ganz nachvollziehen kann, bin die ad hoc allerdings auch nur überflogen) verbucht wird, ist doch zweitrangig; das Geschäft läuft, insb. betrachte mal die Neukundenanzahl usw. und alles ohne Jackpot-Risiko; summiere die durchschnittliche Neukundenzahl mal auf die folgenden Jahre und schaue, was dann rauskommt!  

22.07.20 08:33

100 Postings, 117 Tage dat wedig nich ist .@Zvjezdan

Du magst recht haben und ich wünsche jeden, dass er hier noch Geld verdienen kann. Nur manchmal muss man auch mal verkaufen. Wie oft kommt es vor, dass man noch mehr möchte und Zack, schon hängt man wieder im Abwärtstrend. Ich finde, dass der Kurs sich doch sehr deutlich von den aktuellen Kennzahlen entfernt hat. Gleichwohl behalte ich ZEAL auf meiner watschlist und werde mögliche Rücksetzer ggf. wieder nutzen.  

11.08.20 19:38
1

72 Postings, 872 Tage KlarerVerstandZeal

Es ist unglaublich  aber wahr....
Irgendjemand kauft Alles weg, immer taktisch lauernd, verzweifelt  versucht  er den Kursanstieg in Grenzen zu halten..

Aber er will kaufen....

FREITAG ein Limit für eine kleine Teilmenge mit 38,60 eingestellt... wups Heute sind sie wie immer weg (Tradegate )
ch dachte mir keine Gier... hat dich bei Wirecard viel Geld gekostet...

Jetzt ist aber Schluß mit Lustig.... nächstes VERKAUFS Limit 43,90 für den ganzen Krempel..hautnah am Berenberg  Kursziel  

11.08.20 21:44

52 Postings, 490 Tage Dafra69@KlarerVertand

Keine schlechte Strategie - ich liege hier auch auf der Lauer. Ab 40 EUR würde ich auch alles raushauen. So war eigentlich mein Plan vor einigen Wochen. Wäre dann der klassische Verdoppler. Aber nun bin ich am Überlegen, ob es nicht noch weitergeht. Ziehe daher brav meinen SL nach.
Ich habe nach wie vor ein komisches Gefühl aber irgendwas scheint da zu kommen. Am 13.08. werden ja die Q2-Ergebnisse präsentiert. Vielleicht gibt es da noch einen Hinweis zu dem Steuerverfahren.  

12.08.20 09:05

14 Postings, 142 Tage Börsinator3000Dito

Schöner Chartverlauf!  

14.08.20 09:54

14 Postings, 142 Tage Börsinator3000Kursziel

BERENBERG -> 47?  

Seite: 1 | ... | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Varta AGA0TGJ5
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
NikolaA2P4A9
Deutsche Telekom AG555750