finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 2801 von 3100
neuester Beitrag: 15.12.19 06:40
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 77480
neuester Beitrag: 15.12.19 06:40 von: drachenbaum Leser gesamt: 13387320
davon Heute: 5098
bewertet mit 118 Sternen

Seite: 1 | ... | 2799 | 2800 |
| 2802 | 2803 | ... | 3100   

16.11.19 19:15

124 Postings, 234 Tage ascimMir gefällt es 8)

Diskreditieren ist doch super :-D  

16.11.19 19:59
13

775 Postings, 467 Tage MinikohleBoon Planet

Wir sollten hier weitere Erfahrungen austauschen, sind ja alle noch im „lern“ Modus.

Meine Frau hatte heute früh frei und brauchte doch viel länger im Bad als sonst. Toll gestylt und auf einen guten Hintergrund achtend (sie ist Berufsfotografin) hat sie ihr Konto eingerichtet.

Dann hab ich ihr probehalber 10€ geschickt, war sofort drauf. Beim Bäcker hat sie dann mit ihrem Handy bezahlt. Sie konnte kaum fassen, das alles so einfach ist. Wieder einen Fan mehr...

Unsere jüngste Mitarbeiterin (19) meint, dass man da doch den Überblick verliert. Nein. Verlierst Du nicht, weil ein Haushaltsbuch gleich integriert ist. Gerade die, die nicht mit Geld umgehen können haben hier volle Kostenkontrolle.

Wie oft holt man am Automaten Geld ab und fragt sich hinterher, wo das nur geblieben ist. Einkaufen, Tanken, Strauß Blumen für die Frau...

Einen Tag später stehst Du wieder vor dem Automaten in der Schlange.

Im Fazit kann ich feststellen, dass unsere neue Bezahlmöglichkeit nur Vorteile bietet:

Volle Kostenkontrolle, keine Gebühren. Kleingeldsuche entfällt. Bezahlen wird schneller, Schlange an der Kasse kleiner. Man muss nicht mehr zum (oft kaputten) Automaten. Mir fällt da noch mehr ein.

Doof ist nur, wenn der Akku leer ist. Gestern hab ich mir die Kreditkarte deshalb physisch bestellt.

In unserem sehr großen Kundenkreis, Familie und Freunde sind wir alten Leute (56 und 60) die einzigen, die Boon nutzen. Und das, wo die jungen Menschen alles ausprobieren...  Da sieht man glaube ich, welches Potential hier noch schlummert.

Ach ja, ein Manko hab ich dann doch noch gefunden. Der freundliche Mitarbeiter von Boon hätte meiner Frau ja durchaus mal sagen können, dass sie toll aussieht. Das musste ich dann aber doch noch selber machen. Irgendwas ist immer...;)  

16.11.19 20:06
5

351 Postings, 179 Tage effortlessBoon und Buhl

Hat jemand schon Boon in Finanzblick integrieren können?

Und @Minikohle: Deine Frau sah toll aus. Hat mir der Mitarbeiter heute morgen bei der Registrierung gesagt :-)  

16.11.19 20:08
1
Problem an der Sache ist schlicht, dass keiner Boon kennt. Außer wir Aktionäre. Quasi vernachlässigbarer Bruchteil der Bevölkerung. Oder habt ihr schon mal Werbung gesehen? Ich habs auch seit kurzem (Planet), funktioniert super. Einfach. Schnell usw  

16.11.19 20:23
1

327 Postings, 755 Tage ggman_@minikohle

beim ersten Benutzen der Karte drauf achten, dass du die physische Karte in das Kartenlesegerät stecken musst und die Pin eingeben musst, danach kannst du wie gewohnt kontaktlos bezahlen.
Es dürfte sich bei dem Registrieren um einen Servicemitarbeiter einer Fremdfirma handeln, die sich lediglich um Onlineregistrierungen kümmern. und nicht um eine Person von Wirecard selbst.
Aber ansonsten kann ich auch nur positive von Boon planet berichten :D  

16.11.19 20:27
5

327 Postings, 755 Tage ggman_@d karussel

in letztjährigen Interview mit dem Handelsblatt hat Braun gesagt, dasss sie gar keine /wenig Werbung für Boon /boon planet  machen wollen.  Hier die Stelle im Bericht dazu

"Folglich wird es auch keine große Marketingkampagne für Wirecard-Produkte wie Boon geben?
Sicherlich nicht. Wir nutzen hier sehr stark die Selbstvermarktung, beispielsweise mithilfe sozialer Medien. Zumal Wirecard vieles ist: Wir sind im Geschäft mit den Händlern aktiv und mit der Marke Boon mit den Endkunden. Dazu agieren wir noch im Hintergrund als White-Label-Anbieter für Unternehmen wie Orange oder die Allianz. Das ist der Offene-Plattform-Gedanke. Wir zwingen nicht jeden, unsere Marke zu übernehmen. Umgekehrt nutzen wir die Marke für neue Mehrwertleistungen."

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...651-XbLikFnY9afvPK1Ckcmv-ap2  

16.11.19 20:48
1

775 Postings, 467 Tage Minikohle@Ggman

Macht ja auch eigentlich Sinn. Die App ist noch lange nicht da, wo sie mal hin will. So ist ja Google auch mal angefangen.

Heute googelt jeder, andere Anbieter tun sich schwer. Vielleicht boont ja auch bald jeder. Ich boon Dir mal eben einen Zehner zu. Oder, wenn du das macht, boon ich dir gleich 3 € rüber. Wer weiß...

Ich sag ja auch Thempo und meine ein Papiertaschentuch.

Boon nicht zu oft, heute nicht geboont, ich geh mal boonen.

Und dann braucht’s keine Werbung.  

16.11.19 20:54
5

1720 Postings, 936 Tage HamBurch...ich versteh´

...nur noch boon...to boon or not to boon...so für jetzt habe ich boon...  

16.11.19 21:13

219 Postings, 940 Tage ramone1234ist zwar schon ein Jahr alt..

16.11.19 21:16
12

66 Postings, 193 Tage Lino8888Ich hab es dann

heute auch probiert. Gestern die neue Apple Watch bekommen und eingerichtet.
Heute morgen Boon Planet registriert - in 10 Minuten war alles fertig.
Was mich noch ein bisschen stört ist die Tatsache das ich noch ein Guthaben aufladen musste. Entweder muss ich mich noch besser einlesen oder hier gibt es noch ein bisschen Nachholbedarf.
Dann heute Nachmittag mit meiner Frau im Café del Sol essen gewesen und als die obligatorische Frage kam- Bar oder mit Karte? voller Selbstvertrauen gesagt: - mit Uhr
Die Dame guckte mich an und sagte das sie nicht wüsste ob sie schon so modern wären. Ich sagte- finden wir es heraus.

2 mal gedrückt _ Rechnung war bezahlt und ich war Stolz wie Bolle.
Einwandfrei Funktioniert

Weiter so Wirecard  

16.11.19 21:30

147 Postings, 40 Tage kloppstockboon, kein hbci

Damit nicht in Quicken/Finanzmanager aufrufbar, dort habe ich Reports für Vermietungen etc. , die ich dann gleich in die Nebenkostenabrechnungen übernehmen kann. Boon  daher für mich hautpsächlich  im privaten Bereich interessant, je mehr es in Richtung Business geht, desto weniger, wegen der fehlenden Auswertemöglichkeiten  (keine eigenen Kategorien einrichtest, zuordbar ?! Würde ja schon etwas helfen.)  

16.11.19 23:35
2

3813 Postings, 3314 Tage philipoboon planet

wie sehen die nachteile denn aus???

-gebühren f.geldabhebungen von 2? u. ausland 4? fällig
-konto limits
-girocard fehlt
-bareinzahlungen nicht möglich

oder sind diese nicht relevant oder schon behoben?

andere anbieter sind da weiter bzw. zur zeit besser, zum beispiel dkb????


nmm.



 

16.11.19 23:47
5

38 Postings, 259 Tage Rincewind_Wizard@aurin @MyDAX

Das Thema ist inzwischen genauso merkwürdig wie die immer wieder aufkommende Überraschung über hohe Handelsvolumen bei der Xetra-Schlussauktion.
So weit ich das verstanden habe (und ich habe jetzt schon wirklich viel dazu gelesen) gibt es keinen Unterschied zwischen "verliehen" und "leerverkauft". Noch mal deutlich: MAN KANN SICH KEINE AKTIEN AUSLEIHEN, UM SIE IM DEPOT ZU LAGERN. Du kannst nur, wenn Du ein entsprechendes Depot bei einem Broker hast, Aktien verkaufen, die sich nicht in Deinem Depot befinden. Genau dann hast Du sie ausgeliehen und im wirklich exakt selben Moment verkauft.
@aurin: Die von Dir genannten 30% angeblich verliehener Aktien grenzt schon an mutwillige Falschinformation...

Wer da irgend etwas andres behauptet, kann mir gern mal entsprechende Quellen nennen, ich weiß ja nur, was man so in entsprechenden Broker-AGBs liest.  

17.11.19 00:12
1

758 Postings, 3871 Tage aurinLogisch kann man keine geliehene Aktie ins Depot

einlagern. Wäre ja auch eine völlige Schwachsinnsaktion die dort zu halten und nicht zu verkaufen. Trotzdem gibt es für große kommerzielle Leerverkaufsattacken mit Sicherheit kurze Vorverhandlungen usw. Es müssen ja Sicherheiten geprüft und hinterlegt werden, ggf. die Leihgebühr verhandeln usw.

Das gilt aber für die ganz fetten big player und nicht für uns Fischlein von daher sind die Ihor Leihzahlen nahezu 100% mit den Leerverkäufen gleichzusetzen. Das mit den 30% sollte wie jeder der lesen kann hoffentlich direkt erkennt lediglich ein bildliches Beispiel sein wie sehr ich den Markt verzerren und zu meinem Vorteil vorhersagen könnte WENN mir solche Informationen im Vorfeld zugänglich wären.

Allein schon deswegen schließt es sich komplett aus dass man die ausgeliehenen Aktien irgendwie vorab ermitteln kann. Das wäre ja wie die ersten 5 Zahlen der nächsten Lotto Ziehung im Vorfeld sicher zu kennen.  

17.11.19 01:38
1

324 Postings, 198 Tage FlobyWenn man ...

die letzten Tage hier so liest, scheint ja in 2 Dingen allgemeiner Konzens zu bestehen. 1., Die Zufunkt von WC sieht sehr gut aus und 2. die LV´s bekommen Probleme mit dem Rückkauf, da die ausgeliehene Stückzahl sehr groß ist.
Ich denke, wir sind ja nicht die Einzigen, die WC beobachten. Davon ausgehend, dass Fondsmanager das genauso tun verstehe ich nicht, dass sie jetzt nicht einsteigen. Völlig unabhängig davon, was Singapur und die Sonderprüfung bringen, in dem Moment wo sie mit 3 - 5% einsteigen, kommt es zu einer Short Squeeze und der Kurs würde kräftig ansteigen. Von diesem Kursanstieg würde ja der Fonds auch entsprechen profitieren. Meine Frage, warum machen sie es nicht??? Keinen Mut wie DWS oder warum?? Oder kommen sie zu anderen Schlussfolgerungen bzgl. WC?
 

17.11.19 06:57
1

425 Postings, 2158 Tage nörglerFondsmanager

Ich glaube, und das wurde hier auch schon mal geschrieben, dass viele Fondsmanager Wirecard Aktien nicht oder zumindest nicht in größerer Anzahl kaufen dürfen solange die Prüfung von KPMG nicht öffentlich ist.

Meine Meinung zu BoonPlanet ist, dass man hier schon Werbung machen sollte,
weil die Konkurrenz nicht schläft. Wie wird das denn werden wenn jetzt Facebook nun auch so was ähnliches bringt? Jeder hat Facebook auf seinem Smartphone!


 

17.11.19 08:11
2

869 Postings, 300 Tage TangoPauleInteressanter Artikel zu Boon!

Bottom Line: Marktdurchdringung ist wichtig - es muss fix(!!!) gehen!
Also: alle Investierten müssen kräftig mit an der Werbetrommel drehen...

https://financefwd.com/de/boon-n26/  

17.11.19 09:25
1

2030 Postings, 2173 Tage Volker2014Onvista Bericht

Mit diesen 3 Kooperationen baut Wirecard sein Geschäft deutlich aus:
https://m.onvista.de/news/...r-sein-geschaeft-deutlich-aus!-296895393  

17.11.19 09:26
1

448 Postings, 403 Tage Capricorno@Floby

Fonds werden dieses Jahr nicht mehr Nennenswert kaufen, für sie geht in 8 Wochen das Geschäfts- und Kalender-Jahr zu Ende. E ist jetzt "Window Dressing" angesagt, denn jeder Fond möchte in der Schlußabrechnung gut da stehen. Daher werden sie m.M. nach abwartend an der Seitenlinie stehen; ab 7. Januar geht dann die Post richtig ab!  

17.11.19 09:36
2

88 Postings, 1753 Tage power2gasFloby

Fondsgesellschaften haben Richtlinien, wann und wo sie investieren dürfen und ich denke da wird bei vielen stehen“wenn Bilanzmanipulation vorliegt nicht investieren“ genauso wie bei einer gewissen Volatilität ist kein Kauf zu empfehlen usw. außerdem ist jetzt Jahresende und da wird Windows Dressing(keine weihnachtsdeko im Fenster)betrieben und da Wirecard im Jahresverlauf im Minus liegt möchte sich dieses Jahr keiner damit schmücken! Glaub mir, dafür geht es nächstes Jahr mit dem eindecken von Wirecard los. Also freuen wir uns einfach auf die Stille Zeit und 2020 mit steigenden Kursen.

Nörgler und Paule, warum verschwenderisch Geld für Werbung raushauen? MB hat recht wenn er sagt das das Produkt überzeugen muss alles andere ist nicht wichtig. Außerdem hat Wirecard über 300000händler die am liebsten alle in die App integriert werden wollen und früher oder später auch werden, bedeutet im umkehrschluss wenn wdi genug Erfahrungen mit dem jetzigen „Pilot“ Projekt gesammelt hat, dann brauchen sie nur mit dem Finger schnipsen oder wer es digitaler haben will e-Mail schreiben und das perpetuum mobile der Kunden akquise kann starten!
Schönen Sonntag noch!  

17.11.19 09:46
1

65 Postings, 33 Tage Brutus_2LV Kosten Betrachtung

Laut Thomas941 sind rund 22 Mio Aktien leerverkauft - bei geschätzten rund 130? Verkaufspreis sind das 2.860 Mio ?. Rechnet man eine Verzinsung von 1% p.a. sind das Zinszahlungen von 28,6 Mio ? pro Jahr und pro Kalendertag dann rund 78.000?!

Da sieht man schön, wo der Baum brennt.
 

17.11.19 09:46

1026 Postings, 527 Tage CognoidWerbung machen

ist halt äußerst schwer. man muss nicht für Boon Werbung machen sondern für mobile payment. und damit macht man auch Werbung für die Konkurrenz - komplizierte Sache!  

17.11.19 09:51

975 Postings, 720 Tage DolphinsHypothetische Frage

an die Community.
Wäre es denkbar, dass die Aktie die nun durch die LVs wieder zurückgekauft werden für eine gezielte Attacke erneut auf den Markt geschmissen werden?
Mich interessiert es nur ob es rein technisch möglich ist oder ob die zurückgekauften Aktien bspw. direkt wieder beim Verleiher landen.
 

17.11.19 10:37
2

2030 Postings, 2173 Tage Volker2014Nur meine Meinung

Die zurück gekauften Aktien gehen direkt zurück. Natürlich kann auch sofort danach wieder neue Anteile geliehen werden sofern mit dem Leiher ein Vertrag besteht. Davon gehe ich aber aus. Die Branche kennt sich und die Konditionen werden wohl sehr schnell abgeglichen wenn nicht sogar online den LVs zur Verfügung gestellt bzw. angeboten wie an einer Tankstelle. Ein Klick und es läuft.  

Seite: 1 | ... | 2799 | 2800 |
| 2802 | 2803 | ... | 3100   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Infineon AG623100
BMW AG519000