finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 2404 von 3070
neuester Beitrag: 12.12.19 23:04
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 76726
neuester Beitrag: 12.12.19 23:04 von: gatina Leser gesamt: 13294500
davon Heute: 64708
bewertet mit 117 Sternen

Seite: 1 | ... | 2402 | 2403 |
| 2405 | 2406 | ... | 3070   

14.10.19 15:31

2645 Postings, 475 Tage S3300Kornblume

Und warum sollte ich das machen ? Nur weil du es machen würdest ? ;)

Mein Rechnung sieht anders aus. Bekomm ich das Geld quasi geschenkt, behalte ich meines und lege es langfristig an. Wohnen kann ich ja bei 0.5-0.7% quasi umsonst.
Und wie Tango erwähnh hat, es ist durchaus möglich das die Zinsen noch weiter fallen solange die EZB die Geldschleusen weiter öffnen.

300 Franken Zinsen zahlen und in einem Haus wohnen, für das du um 3000-3500 Miete zahlen würdest. Danke krankes Finanzsystem, nehme ich mit.

Einfach das beste aus der jeweiligen Situation machen, so einfach ist es. Ändern kannst du es so oder so nicht.  

14.10.19 15:38
1

68 Postings, 241 Tage new.in.tradingWieviel geht noch?

Moin zusammen, bin grade mal wieder auf "Aktinejagt" und natürlich auch bei WDI angekommen...

folgenden Chart habe ich dazu gefunden:

run bis 240?

Ich hwar zwawr schonmal kurz dabei bei WDI, aber so weit?? schaffen wir das ??

Gründe:

WDI ist ein Echtzeit-Multi Service Unternehmen, der auf innovativen digitalen Zahlungen unter Verwendung im B2B2C basis
unterwegs ist
Ihr Ökosystem konzentriert sich auf die Bereiche Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Datenanalyse & Conversion Rate - Enhancement in allen Vertriebskanälen die es gibt (Online, Mobile, ePOS). Wirecard ist reguliert durch Finanzinstitute in mehreren Key Märketen und hält Lizenzen für die Ausgabe und den Erwerb von Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Card Networks (visa master usw).

Da gibt es soviele gründe
und schaut euch das an die Key Figures
https://ir.wirecard.com/websites/wc/English/1000/about-wirecard.html
EBITDA 2018 560.5M
EBIT 2018 438.5
Revenues 2,016.2 M[/quote]
und free cash flow = 500.1
das sind schon stramme zahlen gewesen für 2018
jetzt passt auf
Q1/19
EBITDA = + 40.7 percent
EBIT = Earnings after tax increased by 50.0 percent
Revenues = + 34.8 percent
free cash flow = + 73.5 percent

BUUUUUMMM


Was denkt ihr? Schaffen wir die 240?

 

14.10.19 15:54

125 Postings, 274 Tage Joyandventure@newintrading: Ja :-)

14.10.19 16:04
1

1292 Postings, 285 Tage Kornblume@S3300

Das ist erst der Vogeschmack darauf, wenn es kein Bargeld als Alternative mehr gibt. Dann gibt es zu den innovativen Zinsen noch das innovative Agio für die Zahlungsabwicklung dazu. Man stelle sich nur die Skalierungseffekte dabei vor. Da kann ich mir dann auch WC 10000 vorstellen.  

14.10.19 16:18
das geht mir nun doch zu weit : kein Bargeld mehr
der CFO meinte ja : nur 2% der Käufe werden digital ausgeführt.
das wäre ja Faktor 10 bei 20%
OHNE einen neuen Kunden.

Aber das Andere : überhaupt kein Bargeld mehr,  das gäbe nen volksaufstand.  

14.10.19 16:26
1

2645 Postings, 475 Tage S3300Kornblume

Und was willst du uns damit sagen ?
Sprich dich doch einfach mal aus, woher kommt dein persönlicher Groll gegen WDI.  

14.10.19 16:30
1

1292 Postings, 285 Tage Kornblume@S3300

Ich zähle nur 1 und 1 zusammen. Ach ja, 15% Agio fände ich sehr innovativ. Eure Naivität hätte ich noch einmal gerne. Da ist die Welt so schön rosarot.  

14.10.19 16:38

646 Postings, 196 Tage Draghi1969Die "positiven"

tgl sind eine Frechheit - bewusst um Kleinanleger zu ködern  

14.10.19 16:45
2

2645 Postings, 475 Tage S3300Kornblume

Sich mit Dir zu unterhalten ist absolut sinnlos . Jetzt willst du auch schon WDI dafür verantwortlich machen das die Staaten am liebsten kein Bargeld mehr hätten.

Und solange WDI wächst und wächst und die Gewinne auch wachsen ist es mir eigentlich recht egal wie innovativ WDI ist. Darum werde ich das Thema garnicht erst diskutieren.  

14.10.19 16:47
2

125 Postings, 274 Tage JoyandventureZukunft voraus

Hi @ all
Ich bin seit Feber in WDI investiert - da es auch noch meine 1.Akte überhaupt war, bin ich zwischenzeitlich emotionale Tiefen und Höhen durchlaufen (leider mehr Tiefen statt Höhen)  
Stand heute habe ich das Trading bei WDI dank massiven Erwartungsenttäuschungen aufgegeben und bin nur mehr long unterwegs; mit hoher Wahrscheinlichkeit sollte hierbei meine Erwartung halten.
Bzgl der Zukunft von WC braucht sich, mMn, mit Blick auf die Entwicklungsgeschichte von WDI, auf Herrn Braun und dessen Charakterausprägung, auf das Produktangebot, sowie der Entwicklung des future-payments, niemand Sorgen machen. Hierbei genügt ein Blick auf unsere Nachbarn im Norden, bei denen unsere Zukunft bereits gelebt wird - Unglaublich, aber wahr: die schwedische Bevölkerung lehnt das Bargeld sogar bereits ab!!!??? WtF!! ..aber gut für mein Invest  .. und auch hier in Tirol (hinterwäldlerisch hin oder her) sind bereits die 1. Bezahlautomaten im Einsatz.
Viel interessanter für meinen inneren kapitalistischen Frieden aber, find ich ein Detail, das Hr Braun letztlich kurz angeschnitten hatte: Die sogenannte Bot-Ökonomie!! Maschinen bezahlen Maschinen!! - jedem, der sich ein wenig mit Zukunftsforschung auseinandersetzt, wird schnell klar, wie unglaublich rießig das Transaktionsvolumen wird und dass Wirecard bereits hierbei Lösunungen entwickelt, lässt mich, mal abgesehen von allgemeinen Restrisiken, ziemlich ruhig schlafen.
So long, Hp  

14.10.19 16:52

125 Postings, 274 Tage Joyandventurekurzer nachtrag

naja, wenn ich dann aktuell aber wieder sehe, dass der DAX vom minus ins plus  und WDI vom Plus ins Minus dreht, ist das schon doch wieder zum Kotzen.....
aber ab morgen wird´s dann bestimmt wieder besser :-)))  

14.10.19 17:04

378 Postings, 308 Tage Dom09Na toll


TEC/NAsdaq fallen -> WDI geht runter

TEC/Nasdaq steigen ->  WDI geht immer noch runter

Geduld ist scheinbar noch etwas länger gefragt bei WDI.  

14.10.19 17:18
1

646 Postings, 196 Tage Draghi1969Dax plus

Wirecard immer minus
Dax minus- Wirecard Absturz 5% und mehr
Und nebenbei jeden Tag Kaufempfehlungen und sooo tolle Nachrichten
Bezahle Fake-news  

14.10.19 17:21

127 Postings, 1016 Tage willy71130? werden wir auf jeden Fall noch einmal sehen.

14.10.19 17:26

1216 Postings, 1270 Tage aktienmädelGrün

Wurde von einigen seiten schon wieder eine grüne woche erwartet, gehts wieder in die gewohnte richtung. Die 160, die seit wochen von einigen erwartet wurden,  sind sehr, sehr weit weggerückt. Meine bescheidene Meinung  

14.10.19 17:26
2

170 Postings, 108 Tage JVXen@Willy Ich bin mir 100 % sicher,

dass wir die 130 Euro nie sehen werden.^^  

14.10.19 17:27
1

646 Postings, 196 Tage Draghi1969Eher

14.10.19 17:28
1

5152 Postings, 5288 Tage thefan1willy71

weil du das sagst und keinerlei Begründung dazu schreibst ?
Haste vergessen einzukaufen ? Würde ich mal schnell machen.
Hier wird so was von küsntlich gedrückt, dass sieht sogar ein Blinder.
Da passt die Meldung von BR das die schon wieder mit Anleihen/Aktien und Optionen hier
zocken.

Abwarten, wird schon ....nach oben gehen : -)  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

14.10.19 17:29
2

646 Postings, 196 Tage Draghi1969Glaube eher an

Pennystock  

14.10.19 17:29

868 Postings, 297 Tage TangoPauleBrexit? USA vs. China!

Und die ganze Gemengelage...alles noch laaaange nicht in trockenen Tüchern!
 

14.10.19 17:30
5

63 Postings, 268 Tage fbo|229184877Wirkung Aktienr?ckkaufprogram

So sehr ich es uns wünschen würde, aber ich glaube, die Wirkung eines 300 Mio. Euro ARP wird sehr sehr begrenzt sein.

Ich habe mir mal den Verlauf des ARP von Siemens angeschaut, weil mich interessiert hat, wie man sich die Wirkung
ungefähr vorstellen kann.

Am 7.11. wurde ein ARP in Höhe von 3 Mrd. Euro angekündigt.  Davon sind im Zeitraum 3.12.18 bis 11.10.19 etwas über 1 Mrd. Euro platziert worden.
Die Vorgehensweise war so, dass im Grund an jedem Börsentag irgendwo zwischen 1 Mio. und 17 Mio. investiert worden sind.

Siemens ist jetzt nicht Wirecard, aber 3 Mrd. sind auch nicht 300 Mio. Hier ein paar relevante Daten im Vergleich (Stand heute):

- Marktkapitalisierung: 84 Mrd. Siemens / 17 Mrd. Wirecard
- ARP: 3 Mrd. Siemens / 0,3 Mrd. Wirecard
- Handelsvolumen pro Tag: 213 Mio. Euro Siemens / 180 Mio. Euro Wirecard (Quelle: Boerse.de; Durchschnitt des letzten halben Jahres)

Wirkung:

Siemens 1.11.18 bis heute: -2%; DAX 1.11.18 bis heute: +9%
Fairerweise muss man jetzt sagen, dass Siemens in den letzten 3-4 Monaten schlechte Unternehmensnachrichten zu melden hatte, aber
auch vor dieser Zeit war der Performance-Vergleich ungefähr on par. Allerdings muss man auch sagen, dass der DAX auch einige wirklich
schwer getroffene Branchen (Auto, Banken, Chemie) zu verdauen hatte.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Marktkapitalisierung von Siemens zwar höher ist als bei Wirecard, aber das Handelsvolumen, das
ein ARP aufnehmen muss, ist durchaus vergleichbar.

Insofern: Hofft nicht zu sehr auf das ARP. Wenn ich der Wirecard Vorstand wäre, würde ich es nur dann einsetzen, wenn es mal zu einem
deutlichen Rücksetzer kommt (etwas durch eine massive Short-Attacke); das hätte mehr Wirkung wie in den nächsten 100 Tagen
das Handelsvolumen um 3 Mio. zu steigern.
Vielleicht ist die psychologische Wirkung eines zur Verfügung stehenden ARP auf Leerverkäufer auch viel größer wie das eines
ausgeführten. Dann wären ja die Köcher leer. Und darauf, dass die Bafin den Handel einstellen oder Leerverkäufe verbieten läßt, kann
man ja auch nicht immer hoffen.
 

 

14.10.19 17:32
1

863 Postings, 765 Tage mcbainDie Aktie reagiert auf gar nichts mehr

und im Grunde wird immer nur weiter abgeladen, das stimmt nachdenklich. Auch wenn das Fundamental nicht unbedingt begründet ist, sieht das auf dem Chart immer schlechter aus  

14.10.19 17:33

201 Postings, 80 Tage WC202XDieses sinnfreie

Wir werden 130 sehen, eher 50.... Begründung??!?!?  

14.10.19 17:33
2

636 Postings, 2083 Tage Thomas941@Draghi1969

"Glaube eher an Pennystock"

Nenn mir bitte ein DAX Unternehmen mit besseren Wachstumszahlen und Zukunftsaussichten?  

Sollte Wirecard wirklich ein Aktienrückkaufprogramm starten kann der Kurs noch gerne auf 135-130€ gedrückt werden, denn umso tiefer der Kurs umso mehr Aktien kann Wirecard zurückkaufen.  

14.10.19 17:34

646 Postings, 196 Tage Draghi1969Und siehe da

139
138
137
Und Dax im Plus
Das ist nicht mehr seriös  

Seite: 1 | ... | 2402 | 2403 |
| 2405 | 2406 | ... | 3070   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750