TECO 2030 ASA - Wasserstoff für Schiffe

Seite 6 von 120
neuester Beitrag: 24.09.21 16:35
eröffnet am: 11.12.20 08:43 von: Justachance Anzahl Beiträge: 2985
neuester Beitrag: 24.09.21 16:35 von: JackBen Leser gesamt: 484347
davon Heute: 1164
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 120   

10.02.21 12:09

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarÜbersicht EuroNext

Hier findet ihr Teco bei der EuroNext Börse (ist die Osloer Börse).
https://live.euronext.com/en/product/equities/NO0010887516-MERK

Mal ein Augenmerk auf das zentrale Orderbuch werfen. Dort gibt es nur noch Verkaufsangebote ab 90 NOK, sogar Orders bei 120 NOK. ;-) Ich denke das ATH ist nur noch eine Frage der Zeit.  

10.02.21 12:10

3 Postings, 227 Tage dermitdenOptimisten.Anfrage Split

Hallo ,bin neu hier ,gestattet die Frage nach dem Split ,das liest sich hier so als ob es schon fix wäre ?
Hatte es im ober erwähnten Artikel(übrigens super Beitrag) nur als Option verstanden.

Danke und Gruß  

10.02.21 12:31

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarSplit

Der Split steht auf der Tagesordnung bei der jährlichen Hauptversammlung.
Im Endeffekt kann es als beschlossene Sache angesehen werden, da fast 45% Aktien beim Mutterkonzern bzw. den Schwestergesellschaften liegen.
Tendenziell gibt es auch keinen wesentlichen Grund, warum die Shareholders dagegen stimmen sollten. Natürlich muss es formal durch die Shareholders bestätigt werden, aber normalerweise werden die Punkte bei einer Hauptversammlung genehmigt.

Dazu stimmen nicht alle Shareholders ab, also hat die Teco Gesellschaft sehr wahrscheinlich über 50% der Stimmen und kann es fast direkt beschließen.  

10.02.21 13:23

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarDas ATH geschlagen

Das ATH bei 90 NOK ist nun endlich geschlagen.
Wir liegen nun bei 93 NOK.
Der Weg zu den 100 NOK ist nicht mehr weit. :-)
 

10.02.21 15:01

3 Postings, 227 Tage dermitdenOptimisten.Anfrage Split

Vielen Dank !  

10.02.21 15:51

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarCummins machts vor!

Hier ein sehr interessanter Artikel zu Cummins und der ersten H2 Fähre in Amerika.
Die Fuellcell hat da 360 KW und Tecos Modul hat schon 400 KW. Scheinbar sind Sie auf dem genau richtigen Weg.

https://www.h2-view.com/story/...t-commercial-hydrogen-powered-ferry/
 

10.02.21 16:22

11058 Postings, 5307 Tage sirusUnentdeckt?

10.02.21 16:34

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@Sirus

Was möchtest du uns sagen? :)
Schlusskurs in Oslo 98,5 NOK - beste Voraussetzungen, um morgen Anlauf auf die 10? zu nehmen.
Vielleicht reißt auch Tradegate im Nachgang die 10? schon.

Cummins Artikel zeigt der ganzen maritimen Industrie, dass es mit Brennstoffzelle gibt und bestätigt nur das Teco in die richtige Richtung denkt und entwickelt. Das 400 KW Brennstoffzellen Modul wird nicht ohne Grund gewählt worden sein.
Ich glaube wir müssen wirklich nicht mehr besorgt sein, dass Teco zu einem Pennystock wird. :)  

10.02.21 18:59

7 Postings, 227 Tage BimmelUndBommelSchön

Schön, dass Teco endlich eine breitere Fan-Gemeinde hat.
Bin sehr zuversichtlich, dass Teco ein TenBagger wird, zumindest langfristig.

Übrigens stieg heute nicht nur Teco sondern auch Havyard (NO0010708605) ein Schiffsbauer der nun auch Wasserstoffantriebe anbieten will.
Im Gegensatz zu Teco ist Havyard noch sehr unbekannt, zumindest wenn man sich die Deutschen Umsaätze mal anschaut.
Was meint ihr dazu?
 

10.02.21 20:34

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@BimmelUndBo

Havyard ist, wie du schon sagtest, ein ganzer Schiffsbauer und möchte in Zukunft (bzw. im Pilotprojekt) Powercell Brennstoffzellen verwenden. Dazu gibt es zu denen auch schon eine etwas längere Historie und sie sind etabliert im Markt. Jedoch haben sie über die letzten Jahre keinen Gewinn erwirtschaftet.
Könnte sich noch gut entwickeln, jedoch sollte da auch der Gewinn in Aussicht gestellt werden.

Zu Teco: Wir haben dieses Jahr dann noch den offiziellen Vertrag mit Chemgas zu erwarten. Dies wäre der Vertrag für das europäische Projekt und soll noch dieses Jahr kommen, leider ist nicht bekannt wann genau. Da sollen ca. 120 MW an Brennstollzellenleistung geliefert werden und wenn man nach der Analyse von Fearnly Securities geht (1400? pro KW). Dann wäre das ein Umsatz von 168 Millionen Euro, wahrscheinlich etwas weniger bei der Großbestellung. Die ersten Lieferungen kommen dann ab Mitte Sommer 2022.

Für das erste Jahr, wäre das ein bombenmäßiger Vertrag und wenn dazu noch ein paar Future Funnel und weitere Kooperationen kommen, dann sehen wir dieses Jahr schon eine sehr gute Bilanz.  

10.02.21 20:36

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarNachtrag @BimmelundBo

Im Gegensatz zu Havyard entwickelt Teco halt seine Brennstoffzellen Systeme selbst mit AVL. Das macht halt auch einiges aus, als wenn nur die Brennstoffzellen anderer Player dazu gekauft werden. Als Schiffsbauer es anzubieten, diese mit zu verbauen ist natürlich verkehrt.  

10.02.21 20:49

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarFehler im Text

Als Schiffsbauer es anzubieten, diese mit zu verbauen ist natürlich NICHT verkehrt.

Sorry, kleiner Fehler unterlaufen. :)  

10.02.21 22:06

7 Postings, 227 Tage BimmelUndBommelDanke

Danke für die ausführliche Antwort!
Habe beide im Depot und vorhin noch nachgelegt.  

11.02.21 07:35

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarMorgan Stanley und Pershing LLC

Beide haben ihre Positionen nochmals erhöht!
Pershing um 16.000 Aktien und Morgan Stanley um 14.000 Aktien.
Wahrscheinlich bauen Sie bis zu 1% der Aktien auf und würde damit den Freefloat nochmal deutlich reduzieren.
KBC Bank taucht nun auf Platz 20 auf. KBC hat nun ganze 51.000 Stück und hatte am 22.01 gerade mal 850 Stück. Dort wurde einiges aufgebaut. Dies könnten Kleinanleger aus Belgien sein oder die Bank selber.
Und nebenbei hat Clearstream auch wieder 40.000 Stück zugelegt.

Wenn das so weitergeht haben wir bald gar keinen Freefloat mehr...  

11.02.21 08:09

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar10?

Zum Start gleich die 10? gebrochen!  

11.02.21 08:20

128 Postings, 341 Tage ziggy07Investorenliste

Gibt es eigentlich die Möglichkeit mal einen Blick in die gesamte Investorenliste zu werfen, nicht nur in die Top 20?  

11.02.21 08:28

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@ziggy07

Ja, gibt es. Dafür musst du dich direkt an Teco wenden.
Einfach eine Email an folgende Adresse schreiben: investors@teco2030.no
 

11.02.21 08:36

100 Postings, 312 Tage InvestresponiblyTeco2030 ist der Wahnsinn

Ich war früh in gut laufenden Aktien investiert und habe dann leider immer viel zu früh verkauft und so sind mir viele Gewinne entgangenen, da ich erst seit 5 Jahren aktiv handel.

Ich lerne aber aus jedem Fehler und passe mein  Investitionsverhalten entsprechend an um besser zu werden.

Bei Teco war ich auch schon ein paar mal davor den Verkaufsbutton zu drücken. Habe es aber ein Glück gelassen. Bin nun bei knapp 150%. Eine so gute Wertentwicklung hatte ich noch nie! Vow ASA hat nun auch die 100% geknackt.

Glaubt ihr das Teco das Zeug zum Tenbagger hat?

Ich möchte auch den Personen hier im Forum für die qualitativ hochwertigen Infos und Gedankengänge danken - diese sind sehr hilfreich.

Ich wünsche euch eine tolle Rest-Woche :-)  

11.02.21 08:54

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@Investresponi

Die Frage wäre ja, von wann an zum Tenbagger?
Wenn du für 2? gekauft hast, dann würde ich ja sagen.
Bei 4? auf längerfristige Sicht auch noch (je nach Newslage nächstes oder übernächstes Jahr).
Bei 6? auch eher auf längerfristige Sicht.

Der markante Unterschied ist einfach, dass alle Wasserstoffunternehmen eine enorm hohe Bewertung haben  (meistens minimum 1 Mrd Euro Marktkapitalsierung), da dort mit Umsätzen aus dem Jahr 2030 gerechnet wird. Bei Teco ist dies bisher nicht der Fall, da fehlt noch etwas die Rallye und wir haben jetzt eine Bewertung von 124 Millionen Euro, also im Verhältnis sehr günstig und einen geringen Freefloat, der den Kurs auch antreibt.

Wenn Teco seine Analyse von Fearnly Securities einhält oder übertrifft, dann sehe ich das als definitiven Tenbagger. Wurde sogar im Dezember bei "Der Aktionär" in einem bezahlten Report als nächster Tenbagger angekündigt.
Sollte Teco sich den anderen Wasserstoffwerten nähern und auch Vorschusslorbeeren ernten, im Sinne einer sehr hohen Marktkapitalisierung, dann wäre bei einer Marktkapitalisierung von 1 MRD Euro ein Kurs von 8? drin (nach dem Split).

Also ja, vieles möglich, aber muss natürlich nicht. Ich erwarte das wir Ende des Jahres stabile 1,5? sehen, gegen etwas Höheres habe ich natürlich nichts einzuwenden. Wichtig ist jetzt aber das die Aufträge reinkommen und Umsatz generiert wird, was hoffentlich in den nächsten Wochen geschieht. :)  

11.02.21 09:10

1035 Postings, 260 Tage GalvangaaarOslo

Nun hat uns Oslo schon kurzzeitig über die 11? gezogen.
Das kann jetzt alles sehr schnell Richtung 13? gehen...
Jetzt scheint die Aufmerksamkeit für Teco da zu sein und die Vorschusslorbeeren werden entsprechend gewährt. :)  

11.02.21 09:10

3079 Postings, 5044 Tage JustachanceWurde und werde ja belächelt

für mich ist TECO 2030 die Tesla im maritimen Bereich.  

11.02.21 09:24

1035 Postings, 260 Tage Galvangaaar@Justachance

Also ich wüsste nicht wer dich deswegen belächeln sollte. :P
Bin voll bei dir, dass sie einen großen Platz im maritimen Sektor einnehmen werden, aber Tesla ist einfach eine andere Hausnummer.
Ich glaube Teco holt einfach nur das nach was alle anderen Wasserstoffwerte über das letzte Jahr bekommen hatten.
Wahrscheinlich bauen Morgan Stanley und co auch weiter aus - könnte ich mir zumindest gut vorstellen.

Also ich würde sagen die 13? sind dann auch geschafft.  

11.02.21 09:24

23 Postings, 1543 Tage grumble121213 ?

Das ging aber jetzt wirklich schnell :-)  

11.02.21 09:51

718 Postings, 1677 Tage floxi1Eu Green Deal und die Fähren

Fähren werden massenweise als erstes auf emissionsfrei umgerüstet werden. Und TECO2030 ist das ideale Investment dafür. Habe heute noch mal nachgelegt. Mk 800Mio bis 1Mrd wird recht schnell erreicht werden, denke noch 2021.  

11.02.21 10:18

1630 Postings, 407 Tage Adhoc2020Die MK ist derzeit noch ein Witz

Sehe hier auch noch riesen Potential :)) Strong Long  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 120   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln