finanzen.net

Immofinanz - Neue Zeitrechnung

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 12.01.19 07:27
eröffnet am: 06.04.18 13:13 von: stksat|22913. Anzahl Beiträge: 265
neuester Beitrag: 12.01.19 07:27 von: juche Leser gesamt: 43454
davon Heute: 48
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   

06.04.18 13:13
1

83 Postings, 323 Tage stksat|229136798Immofinanz - Neue Zeitrechnung

Da die alten Forenbeiträge nicht viel mit Pro und Contra zu tun haben, starte ich einen neuen Thread um das ganze Übersichtlicher zu gestalten.
Durch das verkaufte Russland Portfolio, die abgebrochenen Fusionsgespräche mit CA Immo usw. hat sich doch mittlerweile eine Grundlegende wirtschaftliche Veränderung bei der IIA ergeben.
Hier in diesem Thread soll der aktuellen Disk. um die IIA neuer Raum gegeben werden, sowie Informationen gesammelt und dokumentiert werden.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   
239 Postings ausgeblendet.

21.09.18 15:09

7909 Postings, 5165 Tage jucheS-Immo-Packet

21.09.18 17:18

7909 Postings, 5165 Tage jucheFinanzierung

140 Mio. fremdfinanziert und 250 Mio. aus den eigenen liquiden Mitteln.

Da bleibt noch genug Geld aus dem CA-Immo-Verkauf (758 Mio. Euro) übrig, um den S-Immo-Aktionären ein Übernahmeangebot zu machen (zum Teil cash und zum Teil zurückgekaufte Immofinanzaktien).  

22.09.18 08:25

7909 Postings, 5165 Tage jucheund nicht vergessen,

S-Immo hält ca. 11 % der Immofinanz-Aktien und Immofinanz kauft derzeit bis zu 9 % eigener Aktien zurück.

 

28.09.18 17:38

7909 Postings, 5165 Tage jucheErste Group erhöht Kursziel auf 26,50 Euro

12.10.18 14:43

2307 Postings, 805 Tage Tom1313Die Kursziel Erhöhung hat wohl nicht so gut getan

Jetzt sind wir wieder bei "Nach-Split-Kursen" ...

Hat eigentlich jemand eine Idee, warum Immofinanz 20% unter und ca immo 20% über Buchwert notieren?  

20.10.18 12:39

83 Postings, 323 Tage stksat|229136798Aktienrückkauf Stand 20.10.2018

17. Sep. 18 2.000
18. Sep. 18 18.000
19. Sep. 18 8.000
20. Sep. 18 15.000
21. Sep. 18 38.000
24. Sep. 18 22.000
25. Sep. 18 43.000
26. Sep. 18 43.000
27. Sep. 18 43.000
28. Sep. 18 42.000
1. Okt. 18 40.000
2. Okt. 18 13.000
3. Okt. 18 13.234
4. Okt. 18 32.451
5. Okt. 18 37.315
8. Okt. 18 39.000
9. Okt. 18 35.712
10. Okt. 18 39.788
11. Okt. 18 40.000
12. Okt. 18 44.000
15. Okt. 18 46.000
16. Okt. 18 46.000
17. Okt. 18 28.000
18. Okt. 18 21.000

Summe Rückkäufe seit 16.07 somit: 2 037 026 Stk
Gewichteter Durchschnittsgegenwert der rückerworbenen Aktien in EUR: 22,2656
Wert: 45 355 540,57 EUR  

Da sieht man wieder was Knockout Zertifikate Wert sind bei einer Aktie die "relativ" schwach gehandelt wird.
Aber ich denke auch dass das Vertrauen in das Management nicht ganz gefestigt ist...



noch News:

https://www.boerse-social.com/2018/10/19/...formen_der_zusammenarbeit

 

21.10.18 07:00

7909 Postings, 5165 Tage juchemehr als 700 Mio. Euro Liquidität nach

Erwerb des Aktienpaketes von S-Immo, das ist schon gewaltig.

Immofinanz profitiert beim Aktienrückkauf zusätzlich vom weiterhin weit unter NAV liegenden Kurs.  

11.11.18 08:11

7909 Postings, 5165 Tage jucheAktienrückkaufprogramm

mit 7.11. wurden ca. 2,1 % Aktien zurück gekauft, also knapp ein Viertel des laufenden Programmes

 

14.11.18 11:51

7909 Postings, 5165 Tage jucheZukauf von 8 Fachmarktzentren

16.11.18 17:39

2307 Postings, 805 Tage Tom1313Der kurs ist aktuell echt

ein jammer. Nav liegt deutlich höher, aber die Investoren sehen es anscheinend anders.  

20.11.18 08:07

7909 Postings, 5165 Tage juchenächste Woche kommen die

Quartalszahlen, die könnten wieder einen Schub nach oben auslösen

20,72 Euro  

20.11.18 14:10

2307 Postings, 805 Tage Tom1313Hast du dir mal die NAV von IMMO and CA

angesehen? Kannst du dir erklären, warum CA Immo so deutlich über Buchwert notiert, während Immofinanz deutlich unter Buchwert gehandelt wird?  

21.11.18 07:50

7909 Postings, 5165 Tage juche@Tom

hast recht, die deutschen Immos werden auch über dem NAV bewertet. Das ist wirklich ein Spezifikum bei Immofinanz und dürfte noch historisch bedingt sein.
Ich hoffe, dass sich das mit der Übernahme/Fusion von S-Immo aufhört. Dann sollte der Nettoinventarwert (NAV) ja schon im Bereich von  4 Euro liegen.  

23.11.18 08:42

7909 Postings, 5165 Tage juchemit 16.11.2018 wurden 2,21 % der Aktien zurück

gekauft, das ist ca. 1/4 des bis Ende 2019 ausgelegten Programmes (8,66 %).  

04.01.19 06:18

7909 Postings, 5165 Tage jucheAktienrückkaufprogramm

bisher wurden 3,5 Mio. Aktien zu einem Durchschnittspreis von 21,73 Euro zurück gekauft .

NAV liegt bei 28 Euro, somit hat Immofinanz bisher über 20 Mio. Euro auf den NAV eingespart.  

08.01.19 13:23

7909 Postings, 5165 Tage juche22 Euro

es kommt Bewegung rein  

10.01.19 06:55

7909 Postings, 5165 Tage jucheImmofinanz plant Anleihe

...der Nettoerlös aus der Begebung der Anleihen wird für die Refinanzierung von bestehenden Verbindlichkeiten und allgemeine Unternehmenszwecke verwendet....

https://www.boerse-express.com/news/articles/...nchmark-volumen-75719

Ist das schon eine Vorbereitung auf ein Fusionsangebot an die S-Immo mit Aktientausch und einer Barkomponente ?
Vorher muss allerdings der Immofinanzkurs zumindest auf NAV hochgefahren werden...  

10.01.19 09:29

7909 Postings, 5165 Tage jucheImmofinanz rüstet sich für S-Immo Merger

12.01.19 07:27

7909 Postings, 5165 Tage jucheAktienrückkaufprogramm

die Schlagzahl wird erhöht, seit 4.1. wurden durchschnittlich 60k täglich zurück gekauft.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Netflix Inc.552484
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Siemens AG723610
BayerBAY001