Immobilienfirma LEG

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 16.01.23 10:50
eröffnet am: 24.01.13 13:02 von: TOP_SELLE. Anzahl Beiträge: 179
neuester Beitrag: 16.01.23 10:50 von: Carmelita Leser gesamt: 92246
davon Heute: 22
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

24.01.13 13:02
13

1598 Postings, 3658 Tage TOP_SELLERImmobilienfirma LEG

Angehängte Grafik:
leg.jpg
leg.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
153 Postings ausgeblendet.

29.05.21 13:05

179 Postings, 2619 Tage walker333wegen Aktiendividende Es ist immer so, dass man

wegen Aktiendividende


Es ist immer so, dass man vollautomatisch (also ohne Zutun) die Bardividende bekommt.

Nur wer aktiv wird (also beim Broker beantragt), kann die Aktiendividende (scrip dividend) bekommen.  

01.06.21 16:15

456 Postings, 2148 Tage Dr. QUuund wilkommen Bank of America

01.06.21 16:18

456 Postings, 2148 Tage Dr. Q@chivalric

Ließ doch mal die Nachricht von Deinem Broker weiter. Oder geh auf LEG's IR Seite. Dann wüsstest Du, dass die Auszahlung bis zum 28.6. auf sich warten lassen kann.  

11.06.21 12:11

54906 Postings, 6200 Tage RadelfanAktiendividende: Bezugspreis steht fest!

Im Verhältnis 30,9 : 1 werden neue Aktien ausgegeben. D.h. eine neue Aktie kostet 116,802 ?. Bezugsfrist endet am 14.06.2021.

Weiteres auf der Homepage von LEG!
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

02.09.21 17:44

456 Postings, 2148 Tage Dr. QMietendeckel

Grund für den dynamischen Downer is wohl die wieder aufgeflammte Diskussion zum Mietendeckel.
Gibt da eine neue Studie mit konkreten Vorschlägen.
 

16.11.21 10:49

456 Postings, 2148 Tage Dr. QDD

Aufsichtsrat Michael Zimmer kauft für 1 Million Euro bei Kurs 126.
Habe den Rückgang der letzten Tage eigentlich auch nicht verstanden und sehe das als Bestätigung, dass es keinen Grund gibt.
Ich lege auch mal nach.  

25.07.22 19:34

132 Postings, 814 Tage AndiBKurse ab 70

denkt ihr, wir kratzen nochmal an der 70. Ich liege auf der Lauer.  

10.08.22 10:40
1

7588 Postings, 544 Tage Highländer49LEG Immobilien

LEG Immobilien SE steigert den FFO I im ersten Halbjahr deutlich und bestätigt Zielkorridor für das Gesamtjahresergebnis
https://ir.leg-se.com/investor-relations/...b06ede78a295517a29494990e  

10.08.22 12:50

7200 Postings, 6853 Tage CrossboyDie Begeisterung hält sich aber

in ganz engen Grenzen... :-(  

21.08.22 13:33

1651 Postings, 370 Tage nicco_traderEPRA-NTA pro Akt 161,3 ?

Angehängte Grafik:
leg_20220819.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
leg_20220819.png

08.09.22 15:24
3

446 Postings, 1484 Tage Helius3000Hätte nicht gedacht

das ich in soetwas investiert bin :/

https://www.youtube.com/watch?v=NZJbUiMg-G0&t=1053s


Kein Wunder das der Kurs runtergeht.  

08.09.22 21:44

239 Postings, 891 Tage SwenerLEG

Nun ja das scheint ein Negativ Beispiel zu sein.
Aber ich denke man muss da nicht wohnen. Ich würde ausziehen dort.
Heute nochmals nachgeschaut bei LEG.  

12.09.22 10:24

4604 Postings, 1799 Tage Carmelitavon wem hat leg

denn diese Wohnungen übernommen? Kein Wunder dass sie die wieder loswerden wollen, die Fehler lagen da  aber wohl eher in der Vergangenheit.....  

12.09.22 10:43
1

4604 Postings, 1799 Tage Carmelita70% ausschüttung des ff01

wenn ich da die halbjahreszahlen  x 2 multipliziere komme ich auf eine dividende von 4,634 euro /aktie für 2022, macht eine dividendenrendite von 6,2% aktuell aus

 

15.09.22 09:57

239 Postings, 891 Tage SwenerDividende

Dividende wird bei 4,40€ liegen.
Kurs bei 68€ ist meiner Meinung nach günstig.
Klar kann weiter fallen.
Aber bei 65€ kaufe ich weiter zu.
Gewohnt wird immer.
Durch die extremen Baupreise werden 2023 und 2024 erstmal nicht wie erhofft 400 Tsd Wohnungen fertig. Eher fast gar keine mehr.

Nur meine Meinung  

21.09.22 01:00
1

4604 Postings, 1799 Tage Carmelitawenn man hier mal nach freien Wohnungen sucht

ist kaum was zu haben und die Preise für Neuvermietungen steigen weiter

https://www.leg-wohnen.de/

Kredite zu refinanzieren haben sie wohl auch erstmal kaum, dazu kommt bald wahrscheinlich bald über die EU ein Strom und Gaspreisdeckel, zumindest für ein bestimmtes Kontingent, die Inflation wird in spätestens in 6-12 Monaten allein schon wegen dem Basiseffekt wieder sinken, für mich sind das hier im Immobereich gerade alles Schnäppchenpreise  

12.10.22 12:18

15082 Postings, 8426 Tage Lalapogekauft ...

verrückt ..nächstes Jahr etwas über 100 Mio zum refinanzieren ..Peanuts ..praktisch nix .....und der Kurs geht in"s Bodenlose ...
Denke MarginCall Verkäufe breit durch den Sektor ..
Aroundtown hat 3,5 Mrd Cash ... die brauchen bis Ende 2025 gar nix refinanzieren .. noch verrückter ...und das bei KGV  einstellig und Div. Renditen zweistellig ...
Kopfschütteln ........

 

12.10.22 14:14

2537 Postings, 4318 Tage AktienBabyImmosektor wurde

Heute abgestuft ... u.a. von goldmen sucks  

12.10.22 17:04

659 Postings, 2908 Tage jake001moodys hat bei TAG einen Krater hinterlassen

ist zumindest die derzeitige Lesart.  

25.10.22 08:18

15082 Postings, 8426 Tage LalapoLEG / TTF Dutch Gas Futures

mittl. ist der TTF G-F wieder unter die 100 gefallen ...von der Spitze 350 ....
100 hatten wir im März 22 ... da stand der Kurs über 110  

10.11.22 10:43
1

4604 Postings, 1799 Tage Carmelitaumstelliung der dividende ab 2023

auf AFFA und Veräusserungsgewinnen, wird wphl zu eine deutlich Minderung der dividende in zukunft rauslaufen

https://www.ariva.de/news/...ch-von-branchenblicher-kennzahl-10416609

nach 9 monaten 2022 betrug der AFFA pro/aktie 1,56, am jahresende werden es gut 2 euro/aktie sein, der AFFA soll komplett ausgeschüttet werden

demgegenüber stehen ein FFO1 von knapp 7 euro/Aktie am Jahresende , davon 70% Ausschüttung wären bis zu 4,90 dividende /aktie, die sie aber auch schon unter vorbehalt stellen

es wurde als verklausuliert nicht anderes als ein fette dividendenkürzung für 2023 vermeldet, sofern verkäufe das ganze nicht ausgleichen, deshalb hat der Kurs so stark negativ  reagiert  

10.11.22 12:54

239 Postings, 891 Tage SwenerZahlen

Die Zahlen waren gut, aber der Ausblick auf 2023 kam nicht so gut an.
Für 2022 wird es ja dann wohl 4,40 Dividende geben.
Danach um die 2,20.
Aber das ist richtig so, auch wenn es nicht so schön ist.
Kostendisziplin ist das Wichtigste zur Zeit.
Von den 5000 Wohnungen sind knapp 500 verkauft.
Das zieht sich und wird mühselig und kleinteilig.
Immerhin konnte der Buch Wert erlöst werden.

Ich frag mich, an wen Vonovia die vielen Wohnungen verkaufen will.  

11.11.22 08:55

4604 Postings, 1799 Tage Carmelitaja stimmt

im Grunde ist das mittelfristig richtig, möchte nur keiner hören, der auf höhere Ausschüttungen setzt, dividendenanleger schmeissen den wert dann raus und schichten auf andere aktien um, die aktie würde wahrscheinlich 10 euro höher stehen ohne die mitteilung, also vom timing war es eher suboptimal  

14.12.22 15:50

4604 Postings, 1799 Tage Carmelitader kurs steht viel zu niedrig

ende nächsten jahres dürften wir hier bei 90-100 euro stehen, plus dividenden, die hypothekenzinsen sind schon um einiges zurückgekommen, die mieten steigen weiter, die infaltionssteigerungen werden stark zurückkommen, die marktzinsen sich irgendwo auf diesem niveau einpendeln, damit können dann alle leben und relativ solide politik machen  

16.01.23 10:50

4604 Postings, 1799 Tage Carmelitamit der aktie fühle ich

mich recht wohl, insbesondere auf dem niveau, ich denke das schlimmst haben wir bei immobilien schon hinter uns, die Anzahl der Anzeigen in den immoportalen ist eher etwas zurückgegangen, d.h. es gib abgesehen von einigen immobilienkonzernen wie vonovia unter privaten gar nicht so hohe verkaufsbereitschaft, warum soll man auch verkaufen, wenn die Mieten eher steigen und die Nachfrage nach Mietwohnungen hoch ist, bei LEG wird es auch keine Hiobsbotschaften mehr geben, die Dividende für 2022 wird nach altem Muster bezahlt und ab 2023 wird halt umgestellt  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln