finanzen.net

Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 549 von 552
neuester Beitrag: 27.01.20 18:42
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 13783
neuester Beitrag: 27.01.20 18:42 von: telefoner197. Leser gesamt: 2551564
davon Heute: 715
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 547 | 548 |
| 550 | 551 | ... | 552   

04.12.19 18:54

3361 Postings, 2651 Tage telefoner1970@globalloser

...beim us-deal  sind die synergien schon weitaus höher angetzt, habe mal was von 26 mrd$ gelesen.
ich gebe dir aber recht, die mutter-aktionäre werden hier nicht viel kurssprünge sehen. man hätte vor 1-2 jahren in die us-tochter-aktie direkt investieren sollen. war schon einige male mit überschaubaren größen investiert, habe aber immer den schnellen euro realisiert und bin wieder raus.

p.s. .... der a-rat ist der staat, zumind. gut 75 %.
die 50% arbeitnehmervertreter sind letztendlich nichts anderes wie paragraphenhengste (btrvg) und dazu noch die vertreter des bmf!

aktuell ist höttges bei der verschuldung etwas aus der vorgaberange getrifftet, aber das thema sollte nicht so hoch gehängt werden.

entweder telekom halten/kaufen, ver-u. wieder zukaufen oder generell fernbleiben.
so einfach geht börse.
 

05.12.19 10:50

800 Postings, 2271 Tage GloballoserSo einfach geht Börse

Nun Mal nicht speziell bei der TK ,durch das zeitlich unbefristete aussetzen der divi von Kapital Ertragssteuer und solli jetzt schon über Jahre ( vier Jahren bestimmt oder mehr?)und da die TK seit 2004 immer brave divi zwischen 0.5 und 0.75 Cent gezahlt hat kommt da ein hoher Nachzahlungs Betrag für mich raus wenn ich für 37 Kilo TK Stücke bei Verkauf Nachzahlen muss ist mehr als die 8 Prozent die sie von 16.25 gefallen ist.das ist der hacken je länger ich die halte um so unwahrscheinlicher wird es das ich da bei seitwärtskurs rauskomme ,das hat system ,Rat an die Leute hier immer kurz vor divi verkaufen und danach bei erniedrigtem Kurs einsteigen, ich hab's leider zu spät geschnallt :-)
PS und von denn kursgewinnen die versteuert werden müssen in Deutschland Red ich jetzt Mal gar nicht hab Da Mal grosse Position zu 8.92 2013 gekauft. also im grossen und ganzen nix mit kaufen und verkaufen ;-(


 

05.12.19 12:08

1754 Postings, 916 Tage LupinMitleid

Du hast mein uneingeschränktes Mitleid bei 37k TK Stücken - ist schon eine schwere Last wenn man seine Gewinne dann noch versteuern muss.

Es gibt da einen super Steuertrick. Frag mal deinen Bäcker oder Friseur wie die das machen - die Zahlen nämlich kaum Steuern.

Nun mal ernsthaft - ich sehe das so, dass man die Steuern sowieso irgendwann mal aufbringen muss und es daher eigtl. egal ist wann man das macht.  

05.12.19 14:55

780 Postings, 2532 Tage Kuli77Na?

Wer von euch Schlingeln hat bei uns den Stecker gezogen?  

06.12.19 09:08

3361 Postings, 2651 Tage telefoner1970@globalloser "... ist ein wenig jammern auf

hohem niveau"!

wir beide hatten das schon mal diskutiert. wer deratig in einen titel investiert ist, der hat sicher auch ein entsprechendes gesamtsteueraufkommen.
steuer ist staat und nicht börse.  

06.12.19 10:57

800 Postings, 2271 Tage GloballoserAuch wieder falsch

Interpretiert :-) da ich steuerauslaender bin ,trifft die Abgeltungssteuer nicht auf mich zu ,und die Versteuerung der kursgewinne.fuer mich ist es eher interessant warum die TK soviele ausländische Aktionäre hat .und jede Kurssteigerung prompt für Gewinnmitnahme genutzt wird ,nun ist mir das klar .:-) hat was mit der Besteuerung bei Börsengeschäften zu tun von daher hängt die Besteuerung mit der Börse zusammen .so ein Forum bringt halt doch Erkenntnisse gewinn und jetzt ist mir auch klar warum der deutsche staat die divi da zeitlich befristet von der Abgeltungssteuer verschont , wenn man nicht verkauft . sollte halt attraktive für steuerinlaender gemacht werden :-) ,ich habe verstanden  

08.12.19 08:25

3361 Postings, 2651 Tage telefoner1970...ist doch völlig egal wie in deinem land die

entsprechende steuer genannt wird. wenn sie fällig wird mußt du an den staat zahlen, ggf. auch an 2 staaten.
steuer=staat  

08.12.19 19:03

800 Postings, 2271 Tage GloballoserWenns so einfach wäre

Es gibt staaten bei denen die Kursgewinne nicht versteuert werden (Privatpersonen ) dann gibt's auch staaten die keine Quellensteuer erheben, und dann gibt's noch staaten die Kapitel Erträge nicht besteuern.und wenn man den Mix optimiert nennt man das Steuergestaltung  von wegen ist egal tz tz tz.das nur am Rande .nur was netto Rüberkommt zählt.und da hat die TK gewaltig Nachholbedarf aber sowas von . Ich hoffe das sich beim Kurs der TK noch was tut , kann nur durch die Politik geschehen , Regulierung muss dazu führen daß die ertragskraft der TK steigt  

09.12.19 11:42
1

430 Postings, 4367 Tage oranje2008@Globalloser:

Ich verstehe deinen Punkt, denn das ist für mich ein wesentlicher Punkt auf privater Ebene in einigen Ländern gar nicht aktiv zu sein.

Aber in diesem "speziellen" Fall musst du dann halt ggf. einfach Abstand von der DTAG nehmen - oder akzeptieren, wie's ist.  

10.12.19 10:02
2

Clubmitglied, 377690 Postings, 2036 Tage youmake222Prozess um T-Mobile-Sprint-Fusion

US-Bundesstaaten klagen gegen die Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem kleineren Rivalen Sprint - jetzt muss der Mega-Deal vor Gericht durchgeboxt werden. 10.12.2019
 

10.12.19 12:23

1754 Postings, 916 Tage Lupin14,80

So jetzt liegt der Kurs direkt auf dem Aufwärtstrend von 2016. Hab meinen Kauf bei 14,80 storniert. Unsicher... Abwarten und Einstieg verpassen.  

10.12.19 13:02

1754 Postings, 916 Tage LupinZugeschlagen

Mit reduzierter Stückzahl doch zugeschlagen zu 14,808 Euro. Zwei Nachkäufe sind noch drin. Aber erst viel tiefer wenn nötig. So vom Rest kaufe ich noch Orange.  

10.12.19 14:38

3361 Postings, 2651 Tage telefoner1970toll, sage bescheid wenn du wieder raus bist!

10.12.19 15:34
1

1754 Postings, 916 Tage LupinMach ich...

...in ein paar Jahren wenn das mit Sprint durch ist und Früchte trägt.

Ansonsten werde ich weiterhin den Chart betrachten. Es ist kein Zufall dass es heute nicht unter 14,80 ging.

Ich poste ein wenig viel meine persönlichen Empfindlichkeiten, sorry dafür. Aber dass der Aufwärtstrend bei 14,80 liegt und das ein nicht ganz schlechter Einstieg sein könnte sehe ich als Fakt der vlt auch für andere interessant sein könnte.  

10.12.19 15:46

3361 Postings, 2651 Tage telefoner1970ist doch o.k.

13.12.19 16:07

3361 Postings, 2651 Tage telefoner1970bei no-deal sind 600 mio $ an sprint fällig!!

hatte ich bisher noch nicht gelesen/gehört! (steht im heutigen artikel  von legere)

ich könnte mir auch vorstellen, bei einem scheitern des deals, dass sich dish den (dann) pleitekandidaten sprint für einen spottpreis einheimst.

...und das politische gezerre um 5g (huawei) drückt auch massiv auf die tk-kurse, insbesondere auf den der telekom.

siemens liefert an den china-staat komponenten für dessen total-überwachungs-system, vw baut ein werk in china in unmittelbarer nähe zum

minderheiten-getto.

keine reaktion der dt politik!
...nur die tk`s werden kaputtreguliert und mit kostenintensiven versteigerungen/auflagen "bedacht und genötigt" !

ich bin zum erstenmal an einem punkt, an dem ich ein investment hier überdenke.  

13.12.19 16:12

3361 Postings, 2651 Tage telefoner1970bt heute mit johnson-effekt satt im ++

...aber auf jahressicht auch ein trauerspiel.
da nützt auch die divi nur bedingt.  

13.12.19 22:37
1

1754 Postings, 916 Tage LupinAbwärtsdruck

Wenn an einem eigtl. höchst positiven Tag der Abwertsdruck bestehen bleibt ist das wohl ein schlechtes Zeichen.

Sollte es keine schnelle Rettung über 14,80 geben sind die nächsten Marken die ganzen 50ct Schritte bis runter auf 13 Euro oder sogar knapp drunter. Also ich bin bereit für weitere Käufe.

Soviel zum Chart.  

14.12.19 22:05
1

430 Postings, 4367 Tage oranje2008SEC Doc S-4

vom 30 Juli 2018 beinhaltet die Break-Up Fee von 600mUSD.

Ich weiß nicht, welcher Artikel von Leger gemeint ist, aber aus meiner Sicht wäre sie unter keinem Umstand zu zahlen. Kommt keine Dealgenehmigung, dann wird TMUS ohne Sprint weitermachen und Sprint wird vermutlich früher oder später Pleite gehen.

Nach dem Erhalt der Break-Up Fee von AT&T kann ich mir auch nicht vorstellen, dass TMUS unnötige Zusatzregeln zugelassen hat, die die 600mUSD nun noch erforderlich machen. Schließlich wurde das Long Stop Date erreicht. Damit kann der ganze Deal überholt werden. Der vermutlich einzige Grund nicht von vorne anzufangen, ist, dass das sehr viel Bürokratie und Kosten mit sich bringen würde...  

15.12.19 11:53

430 Postings, 4367 Tage oranje2008na gut...

das ist halt ein  normaler Presseartikel. Der Blick ins SEC Doc zeigt dir: Da sind viele Bedingungen für die 600mUSD. Meiner Meinung nach ist das Schnee von gestern...  

18.12.19 12:53
1

3361 Postings, 2651 Tage telefoner1970hier passiert 2019 nichts mehr.

- us-richter wird die entscheidung mit nach 2020 nehmen

- dt. politik wird hinsichlich huawei 2019 nichts mehr entscheiden.... und im januar 2020 auch nicht!

2019, dax auf jahressicht fett im plus, telekom im minus!  

19.12.19 10:33

800 Postings, 2271 Tage GloballoserStimme dir zu

Wird nur noch gezockt, bei der TK.jetzt sind Wir bei über 4 Prozent divirendite da geht sicher noch mehr.der Ausblick für die TK ist klar negativ ,mit Fusion oder ohne . wenn da keine Ansage vom Management kommt wie sie die Nettoverschuldung von fast 80 Milliarden zeitnah abbauen wollen .sehe ich das Interesse des Marktes in die TK zu investieren als nicht vorhanden an ,und nur das wirkliche Interesse zählt . für mich ist das Kursziel im neuen Jahr 12.73 .zuerst wird gesagt die divi wird nur abgesenkt wenn die Fusion kommt auf 50 Cent und dann kommt die Meldung nee 60 Cent egal ob Fusion kommt oder nicht, sorry für mich ist das klare Täuschung der Aktionäre .dem Management Bring ich kein Vertrauen mehr entgegen, die hatten das im September schon gewusst.rette sich wer kann  

22.12.19 12:09

1122 Postings, 1720 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.12.19 12:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

22.12.19 14:59

1754 Postings, 916 Tage LupinVergleich zu Orange

Könnt ihr mal einen Vergleich Orange vs. DTE machen? Das würde ich interessant finden.  

Seite: 1 | ... | 547 | 548 |
| 550 | 551 | ... | 552   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
SAP SE716460
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
BASFBASF11
AlibabaA117ME
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
XiaomiA2JNY1