finanzen.net

Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 549
neuester Beitrag: 10.12.19 15:46
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 13715
neuester Beitrag: 10.12.19 15:46 von: telefoner197. Leser gesamt: 2511679
davon Heute: 72
bewertet mit 19 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 549   

24.10.12 13:09
19

2098 Postings, 3661 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png

24.10.12 13:18
1

18637 Postings, 6439 Tage jungchenviel erfolg

bei der telekom von 'entwicklung' zu sprechen ist vermutlich schon hoch gegriffen.
es gibt vermutlich nichts langweiligeres und perspektivloseres als die t-aktie.
seit 4 jahren zwischen 8 und 11 euro...
-----------
Gott hat dieses Posting autorisiert. Moderationen ziehen daher Fegefeuer nach sich.

24.10.12 13:21
1

2098 Postings, 3661 Tage ElCondorAls Langfristanlage

in Zusammenhang mit der Dividende bei 7,80 ? sicherlich eine  interessante Anlage.

Kurzfristig Down,Short bei 8,82 ?, Ziel SL 8,95 ?. (Schritte 9) (Abstand 9)

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
telekom.png

24.10.12 13:36
2

2098 Postings, 3661 Tage ElCondor@Jungchen

in der Regel handle ich auch eher kurzfristig,vorwiegend Indis,Edelmatalle,Forex.
Nach der Realisierung der Gewinne stellt sich immer die Frage wie oder wo soll das Geld angelegt werden.Höheres Risiko durch höheren Einsatz um Gewinne zu neutralisieren oder zumindest einen Teil in Sicherheit bringen ?

Diversifikation,Teil in Edelmetalle,Teil in Tagesgeld,Teil in "Langweilige (Langfristige) Aktien" mit der Chance auf Dividende und oder Wertsteigerung parken.Auf jeden Fall die Werterhaltung im Gesamten im Auge behalten.

Gruß
ElC



-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

24.10.12 14:53
2

33746 Postings, 3982 Tage Harald9Dt. Telekom ist in erster Linie ein

Investments und kein Zock


und dass ist auch gut so  

24.10.12 22:05
2

2098 Postings, 3661 Tage ElCondor@Harald

habe ich bereits bestätigt.Doch auch bei Investments liegt der Gewinn im Einkauf.

Gruß

ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

25.10.12 00:10
3

19 Postings, 2871 Tage Thommy7Basisinvestment

Ich sehe die Telekom ebenso als Basisinvestment.
die Bilanzsumme von über 122 Mrd.  Euro , EBIT von akt. 5,6 Mrd. und einer EK Quote von 32% bestätigen mir dies.
Mir gefällt zudem die jährliche steuerfreie Dividende von 6-7%
Auch wenn diese wohl im nächsten Jahr reduziert werden könnte, bin ich seit Jahren schon wesentlich besser als jede kapitalbildende Rentenversicherung  

25.10.12 00:14
3

19 Postings, 2871 Tage Thommy7kein Trading-Objekt

Wie gesagt, ich bin froh, bei der Telekom einen Wert zu haben, der NICHT die hohe Volatilität wie der Dax hat sondern auf Sicht von einem Jahr oder länger, Konstant bleibt.
In der Telekom sichert man Geld. Für gute Jahresrenditen gibt es andere Instrumente.  

25.10.12 01:36
2

2098 Postings, 3661 Tage ElCondorDeutsche Telekom beantragt Erlaubnis für MetroPCS-

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/...PCS-Uebernahme.html
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

25.10.12 01:36
2

2098 Postings, 3661 Tage ElCondorTelekom kämpft um Liverechte für Fußball-Bundeslig

http://www.abendblatt.de/wirtschaft/...-fuer-Fussball-Bundesliga.html
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

25.10.12 12:15
1

2098 Postings, 3661 Tage ElCondorDanke an den Mod

nachdem der Thread "Comeback der Telekom" von einem Individuum mit seinen persönlichen Schwierigkeiten mit der Telekom vollgemüllt ,dieses weder durch den Moderator oder schon gar nicht durch den User selbst unterbunden wurde ist dieser nicht mehr lesbar.

Alternativ einen moderierten Thread zu eröffnen schien mir die einzige Möglichkeit die Basis für einen vernünftigen Gedankenaustausch bereit zu stellen.

Leider musste ich feststellen dass dies nicht möglich ist.Mir wurde ein Regelverstoß von Ariva vorgeworfen mit der Begründung den genannten Thread zu nutzen.

Guß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

25.10.12 15:06

1618 Postings, 3500 Tage Rookie10Telekom Zukunft

Ich wende mich hier mal an Euch Experten was die Telekom Aktien betrifft. Aktuell sind die Telekom Aktien mehrerer europ. Länder im Sinkflug (France telecom, KPN, Telekom Austria, usw.), wie würdet Ihr die Entwicklung binnen Jahresfrist einschätzen? Die Dividendenrenditen liegen mittlerweile bei ca. 10%, trotz Dividendenkürzungen, die Frage ist nun ob wir so langsam die Talsohle erreicht haben oder geht der Verfall noch weiter?

Und wie sehen Eure langfristigen Einschätzungen aus, sagen wir mal auf eine Sicht von 5 Jahren? Werden die privaten Anbieten den Telekoms das Geschäft entreißen, sind die Telekom sozusagen zum Aussterben verdammte Dinosaurier?

Bitte um Eure Sicht der Dinge, danke Euch! 

 

25.10.12 16:26
2

2098 Postings, 3661 Tage ElCondor@Rookie

Ob wir die Talsohle erreicht haben kann ich nicht beantworten, denke aber bei 7,60 liegt der Durchschnitt.Gerne werde ich unter 8 ? anfangen Positionen aufzubauen.Der Vorwurf in der Telekomaktie sei zu wenig Bewegung  mag schon richtig sein, jedoch ist dies auch nach unten gegeben.

Als Kapitalanlage kann ich ruhig schlafen da keine unruhigen Kursbewegungen zu erwarten sind.

Vom Aussterben verdammte Dinosaurier ? Eher nicht, Tk gehört zu den Global Playern, sicherlich gibt es einige Newcomer die kurz oder mittelfristig enorme Kursschwankungen auch nach oben vorweisen können, doch wie auch in anderen Bereichen siehe Windkraft,Solar,Energie wo auch immer,wenns lukrativ wird werden diese aufgekauft oder mit dem Potenzial an Kapital aus dem Markt gedrängt.

Des weiteren zu beachten sind Fonds welche eine bestimmte Menge an stabilen Investments in Ihrem Portfolio vorweisen und auch müssen.Auch die Dividende ist nicht zu verachten.

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

25.10.12 17:46
1

1618 Postings, 3500 Tage Rookie10@ElCondor

Danke Dir ElCondor für Deine Einschätzung! Werde die Deutsche Telekom weiter beobachten, France telecom hat heute nach den Zahlen über 5% eingebüßt, obwohl die Zahlen recht ordentlich waren - der Abschlag ist wohl auf eine Dividendenkürzung zurückzuführen.

 

25.10.12 18:06

2098 Postings, 3661 Tage ElCondor@Rookie

sollte nur meine Perspektive darstellen,kann allesauch anders kommen

Gruß

ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

25.10.12 18:41

1618 Postings, 3500 Tage Rookie10@ElCondor

Klaro, danke Dir!

 

26.10.12 15:35
2

33746 Postings, 3982 Tage Harald9etwas verwunderlich, dass Telekom schnell von

10 auf 8,80 runter ist.
Divi von 0,70 ist für 2012 noch garantiert.

Abwärtspotenzial dürfte auch bei einer Konsolidierung des Gesamtmarktes begrenzt sein. im Extremfall steht dann halt eine sieben vorne

 

26.10.12 19:18
2

2098 Postings, 3661 Tage ElCondor@Harald9

ich habe ehrlich gesagt gehofft schneller an die 8/Ideal 7,80 ? zu kommen um das Langfristinvest zu füttern.Hoffe dieses Jahr noch

Kurzfristig Short SL bei 8,82,wurde bei 8,84 aufgelöst.
Im Daily könnte nächstes Ziel die 9,12 sein wenn die 8,92 durch geht.

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

26.10.12 19:20
2

2098 Postings, 3661 Tage ElCondorChart zu #18

-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
telekom.png

29.10.12 12:46
2

33746 Postings, 3982 Tage Harald9Kurs 8,80;

Kampf um diese Widerstandslinie ist voll entfacht  

31.10.12 17:21
1

3340 Postings, 2604 Tage telefoner1970@ElContor Kurse unter 8??

...ich meine Kurse unter 8 € sollten wir in 2012 nicht mehr sehen.
Die Q-3 -Zahlen könnten zwar nochmals Druck nach unten bringen, aber der Oktober (als schwacher Börsenmonat) ist geschafft.
Ich denke die europ. Regierungen werden kurzfristig Wachstumsprogramme auflegen, die EZB wird in den kommenden Wochen den Leitzins um weitere 50 Basispunkte senken und der DAX wird am Jahresende 300 Punkte höher als heute stehen.

Da wird hoffentlich auch die gute alte T-A etwas mit nach oben gehen (9,20 € ?)


>>>>kann natürlich alles anders kommen !

Im übrigen versuche ich "billiger einzukaufen", indem ich mir kurzlaufende Aktienanleihen aussuche, die physisch bedient werden. Hier sind bei guter Auswahl durchaus 30 Ct. Rabatt möglich und obendrauf noch ein gutes Tagesgeld.

Aber Vorsicht, einige Emittenten lassen sich bis Laufzeitende die Andienung oder den Barausgleich offen !!

 

31.10.12 17:52
2

3480 Postings, 3285 Tage CokrovisheDividendenstreichung

bzw. Kürzung um wenigstens 50 % muß man hier wohl einkalkulieren. KPN, France Telecom, Telefonica haben alle schon gestrichen bzw. gekürzt.

Das operative Ergebnis wird sicher noch weiter sinken und aus USA drohen hohe Abschreibungen.

Ein Kursziel von 7,xxx € innerhalb der nächsten 6 Monate ist wohl eine sehr realistische Einschätzung.

 

31.10.12 18:26
2

3340 Postings, 2604 Tage telefoner1970DIV 2012 ist sicher !

Die Zusage für eine unveränderte 2012`DIV steht und wird auch stehen bleiben. Wie es mit der Div. weitergeht ist abzuwarten

Eine Div-Kürzung ab 2013 kann auch positiv auf den Kurs wirken.

Wie schon gesagt, Q-3 Zahlen können noch mal etwas auf den Kurs drücken.

Q-4 sollte aber besser werden und damit die Jahresprognose erreichbar sein.

Einige positive Signale könnten Prognose leicht übertreffen:

- umfassende, aber finanziell vertretbare, Einigung mit SKY, mehr als erwartet ?!

- iPhone 5 - Verträge werden sich positiv auf Umsatz auswirken (LTE/1800MHz- Spektrum z.Z. nur bei T-Mobile Deutschland )

- neue Produktfelder/Strategien wie Investition in ein gigantisches Rechenzentrum ("Wolke")

- Zusammenarbeit mit Internetfirmen bei Handy-Bezahlsystemen

- usw.

 

Es sind also neben den USA mehrere Baustellen. Viele davon aber auch sehr logisch,  klug und interessant.

Die erforderliche Abschreibung auf T-Mobile-US würde ich nicht so dramatisch sehen. Letztlich nur eine buchhalterische Sache und wenn ggf. irgendwann die "neue Sprint" dafür bietet, können es auch schnell wieder ein paar Mrd. (dann Gewinn) mehr sein.

 

 

02.11.12 08:53
4

2682 Postings, 3564 Tage mrdesasterende

die telekom kann sich diese dividende nicht einmal im ansatz leisten, da sie dieses geld einfach durch das operative geschäft nicht verdienen.
nahezu alle telkos haben ihre dividende massiv gekürzt bzw ganz gestrichen.
im schnitt sind das so 50%-70% weniger divi.
in anbetracht der leistungsfähigkeit bezogen auf den operativen cashflow müsste die telekom die divi um mindestens 70% streichen.
sehe ich das investment dt ex-dividende und vergleiche die kennzahlen mit anderen euro-telkos bzw den maßstäben was ein hoch verschuldetes unternehmen , welches zwischen stagnation, leicht rückläufigen oder auch mal leicht steigenden umsätzen pendelt, dann müsste sich die aktie mindestens halbieren, um einen kauf sinnvoll erscheinen zu lassen.
die nächsten 2 jahre im euro-schuldensumpf kombiniert mit einem stagnierenden/rückläufigen kerngeschäft werden düster bis ganz dunkel für alle euro-telkos, OHNE AUSNAHME
kurse von 2 euro in 1-2 jahren für die telekom halte ich nicht für unrealistisch


meine meinung  

02.11.12 09:57

9942 Postings, 4068 Tage lars_3sehr schön

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 549   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB