Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain

Seite 1 von 575
neuester Beitrag: 15.05.21 21:10
eröffnet am: 29.06.16 11:46 von: Pitchi Anzahl Beiträge: 14362
neuester Beitrag: 15.05.21 21:10 von: Alibabagold Leser gesamt: 2925349
davon Heute: 1212
bewertet mit 34 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
573 | 574 | 575 | 575   

29.06.16 11:46
34

2381 Postings, 2523 Tage PitchiBitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain

http://www.bitcoingroup.com/

In den Zeiten der Digitalisierung braucht es stets neue Technologien und Innovationen. Dieses Unternehmen fördert Start-Ups und verdient u.A. an den Transaktionen von Bitcoins, die zwar auch medial in Verruf geraten sind, aber dennoch eine wichtige Rolle in den nächsten Jahren spielen werden.

Die Firma ist nur in Düsseldorf gelistet und finde ich recht interessant, was die aktuelle Chartentwicklung sowie das Volumen angeht.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
573 | 574 | 575 | 575   
14336 Postings ausgeblendet.

12.05.21 12:34

291 Postings, 109 Tage Leo02Das

der Kurs noch immer über 40 ist...:-)))))))))  

12.05.21 18:47

361 Postings, 198 Tage KnuthNasdaq zieht leider den Bitcoin mit runter

Aber Big Tech hatte gerade so starke Ergebnisse, kann mir nicht vorstellen, dass der Tech Abverkauf sich ausweitet.

 

12.05.21 22:42

291 Postings, 109 Tage Leo02Zumindest

bei der Group ist der Abverkauf schon in vollem Gange.. :-(((  

13.05.21 02:20

361 Postings, 198 Tage Knuthna warte mal auf morgen früh

Kaum zuckt der Nasdaq und sind die Inflationsdaten schlecht, schmiert Bitcoin ab. Jetzt auch kein tolles Zeichen von wegen Wertspeicher.

Aber wir sind ja Optimisten. Gesunde Korrektur, zittrige Hände gehen raus, usw.  

13.05.21 02:25
1

361 Postings, 198 Tage KnuthTweet von Musk

wohl Schuld.
https://twitter.com/elonmusk/status/1392602041025843203

Scheint wirklich nicht alle Tassen im Schrank zu haben.  

13.05.21 05:35
1

120 Postings, 128 Tage p229307967Elon Mustk

Moin,

was die Nachricht bewirkt hat, sehen wir, wird natürlich Auswirkungen auf den Bitcoin haben, keine Frage.

Keine Ahnung, warum Musk, so etwas von sich gibt, so etwas überlegt man sich eigentlich, bevor man den Weg geht, gerade als Firma, eine dezentrale Währung, als Anlage Form zu nutzen und als Zahlungsmittel dazu.

Laut den Nachrichten, will er die vorhanden Bitcoin weiter halten, aber beim Kauf als Zahlungsmittel nicht weiter nutzen.

Da werden wohl einige Leute bei Tesla fluchen, die die ganze Arbeit hatten, vor Wochen erst die Einführung als zusätzliche Bezahlwährung, und nun alles wieder zurück.
Würde mich nicht wundern, wenn er später noch seine Bitcoin mit Gewinn verkauft, und dann noch mal News in dieser Richtung verbreitet.

Man weiss, dass es genug Personen mit Einfluss gibt, die ein dezentrales Währungssystem nicht wollen.
Derzeit reiten ja alle auf dem Klimawelle. und das Thema CO2 ist das große Totschlagargument.

Kann mir gut vorstellen, dass da im Hintergrund einiges Läuft, und vielleicht Zugeständnisse an Tesla gemacht werden, damit er sich vom Thema Bitcoin oder Kryptowährung distanziert, man sieht ja, was seine Aussagen bewirken können.

Übrigens, Musk's andere Firma Starlink, plant insgesamt 42000 Satelliten in die Erdumlaufbahn zu schießen, 1200 sollen schon oben sein.
Hat da mal einer Ausgerechnet, wie CO2 Freundlich der Aufwand ist?

Für mich ist das Thema Klima und CO2 in Sachen Krypto nur irgend etwas, um in der derzeitigen grünen Phase zu punkten.
Ansonsten interessiert es die herrschende Elite einen feuchten. Schaut man sich nur die steigenden Militärausgaben, Manöver, Kriege und deren Folgen an, da redet keiner von CO2 Ausstoß und Klima. und diese Reihe könnte man Fortsetzen.

Zurück zur Group.
schauen wir mal, wie der Fr wird, an der Börse wird nicht viel los sein, könnte der Kurs wohl unter die 40 rutschen
 

13.05.21 07:42
1

35513 Postings, 7618 Tage Robingrosse

Unterstützung bei ? 36,50 - 37  

13.05.21 08:20
2

35513 Postings, 7618 Tage Robindas

Problem liegr darin , dass der Psychopat MUSK  solche Sachen  unter Koks sagt , denke ich . EInige sagen er leide unter Autismus , aber Blödsinn  das ist das Kokain  

13.05.21 08:50

291 Postings, 109 Tage Leo02Das größere

Problem sind die Heerscharen  die hinter Musk stehen. Siehe Kursexplosion beim doge. Jeder normale Mensch legt sich kein dogecoin zu..aber seine treuergebenen Jünger sind so zahlreich, das er durch sie das ganze System beeinflussen kann. Leider ist Musk unberechenbar, siehe late-night Auftritt, wo er seinen vorher gehypten doge als Bug bezeichnend hat, um dann wieder einen Tag später vom doge-satelliten zu phantasieren. Ob der auf Koks ist oder sonst iwie schräg drauf weiss ich nicht, aber man muss Sorge haben  

13.05.21 10:19
1

361 Postings, 198 Tage Knuthaber das nutzt sich halt auch

irgendwann ab. Bei Doge hat man das schon diese Woche gesehen, da reagierte der Kurs auch nicht mehr besonders auf einen Musk Tweet. Und dass Bitcoin kein Zahlungsmittel in absehbarer Zeit wird, war eigentlich auch allen klar.

Dass er mit bitcoin Gewinnen seine Quartalsbilanz ins Plus rettet und dann drei Wochen später so einen Tweet raushaut, ist natürlich schon sehr krumm.  

13.05.21 11:05
1

146 Postings, 1905 Tage kursmalerMusk

keine Ahnung was den reitet, es ist sehr dumm was er macht. Erst drückt er Anlegergelder in Doge womit einige sich die Taschen vollmachen und andere viel verlieren werden. Sinnhaftigkeit dieser Sache ist sehr in Frage zu stellen. Solang Tesla selbst in Bitcoin investiert ist, wäre es schlauer gewesen wenn sich normale Leute einen Bitcoin langfristig ins Depot gelegt hätten anstatt ihr Geld in Doge zu verpulvern.

Seinem Tweet heute glaube ich null. Schon beim initialen Kauf der Bitcoins wurde gesagt Tesla will sie nicht verkaufen und was war dann in Q1? Natürlich haben sie welche verkauft, so ein Spinner. Würde mich nicht wundern wenn es in paar Wochen heißt "ätschi betsch", haben doch alles mit Gewinn verkauft, da kann der Tweet von heute auch als Vorbereitung gelten.  

13.05.21 12:21

291 Postings, 109 Tage Leo02Ja..

aber das macht ihn ungaubwürdig..und das ist gut so! Wenn erst mal seine Jünger so richtig Geld verbrannt haben, dann lassen sie ihren Guru auch schnell wieder fallen und dann haben wir Ruhe vor dem. Besser is das!  

13.05.21 12:39
1

291 Postings, 109 Tage Leo02By

the way..der ganze Markt crasht grad. Entscheidend für uns wird sein, ob der BTC die 50 halten kann..wenn nicht, sehen wir uns Ruck Zuck bei den 30 ? wieder. Die einzige Frage die sich dann stellt ist, nachkaufen oder nicht. Ich denke ich werds tun, weil 20 ? ist das untere Ende der Fahnenstange hier und ob wir bis dahin fallen.?  Denke eher nicht...  

13.05.21 14:27
1

502 Postings, 1144 Tage The_ManEs

wird spannend die Tage, wie der Bitcoin reagiert. Die heutige Meldung von Musk, was will man dazu sagen? Er verdient Millionen und dann realisiert er plötzlich, dass der Bitcoin nicht so grün ist, wie er vielleicht gedacht hatte.

Der Bitcoin wird auch ohne Musk's Pushermeldungen leben können! Bin gespannt was heute noch so alles passiert an der Börse ...  

13.05.21 16:12
1

289 Postings, 1006 Tage Conchita KäseSch.... auf EM

Die Frage ist ob sich der Bitcoin Zukunft hat oder ob das eine Dümpelnummer
auf Pennystockniveau wird wie Netcents.
Drohende Regularien ,teilweise Verbote etc. stehen auch noch im Raum.
A. Maydorn hat ja erst Sprüche von über 100K in 2021 rausgehauen , wird aber auch schon kleinlauter.
Jedenfalls wird es im gegenwärtigen Teccrash und der hohen Volatilität beim BC erstmal
so schnell vermutlich nichts zu feiern geben.
Ich hoffe ich habe unrecht.Glaube ich aber leider nicht.  

13.05.21 19:13
1

245 Postings, 559 Tage dndn30

Die 30 ist wohl bald da.  

13.05.21 21:05
1

126 Postings, 75 Tage ZertifikatehändlerHammer!

Heute ist der Kurs der bitcoin group tiefer als Anfang Dezember, wo der bitcoin Preis noch unter $20.000 war!
DAS ist mir jetzt ein Trade wert :-)
Kauf Endlos Zertifikat ko bei ca. 25? + Zertifikat bei ko ca.28?
 

13.05.21 21:59
1

291 Postings, 109 Tage Leo02War klar..

Wenn der BTC die 50 nicht halten kann, fallen wir tief in den 30'er Bereich. Nen' Zerti ist wohl wirklich hier das Beste.  

14.05.21 13:02

38 Postings, 109 Tage KeitaIch

hätte nachkaufen sollen geht wieder gut hoch :(  

14.05.21 14:24
1

27 Postings, 117 Tage hallotriegeht wieder gut hoch?

die Frage ist wie weit? Wird die Kurslücke geschloßen oder nicht.
der Bitcoin kurs hat ja auch noch kurslücken offen sowohl nach oben aber auch UNTEN eine rießiges
LOCH bei 28992 USD bis 2407 1USD.
Von da an haben nicht wenige ein Batzen Gelt verdient...wenn die den realisieren!
Und nach schnellem Rückkauf sieht das heute nicht aus.
prost Malzeit!  

14.05.21 16:59
1

38 Postings, 109 Tage KeitaIch

hoffe der Kurs steigt jz mit dem BC so bis auf 60k dann sollten endlich mal News kommen z.B die neue App , Geschäftszahlen , Eigenbestand etc. dann würde das Ding ganz rasch wieder auf 70? sein.  

14.05.21 17:49
1

502 Postings, 1144 Tage The_ManHeute

ist es doch mal ein schöner Tag. Sogar stärker als der Bitcoin selbst. Schaut auch auf Ether das wird der Group massiv helfen. Die Umsätze gehen hoch und der Anteil steigt innerhalb der Group. Wenn es so weiter geht wird es ein sehr wichtiger Faktor.

Denke Leo heute solltest du auch mal zufrieden sein mit dem Tag?! Am Montag am Besten nochmal so ein Tag und schon sieht die Welt besser aus. Die Group wird Ihren Weg machen - früher oder später. Ich verkaufe keine Stück und hoffe auf den zeitnahen Durchbruch.

Coinbase hat auch super Zahlen hingelegt. Die werden den Dogecoin demnächst mit aufnehmen. Hier sollte die Group auch schneller reagieren  und mit dem Trend gehen.

Happy weekend in der Hoffnung das Bitcoin und Co. über das WE stabil bleibt ;)  

14.05.21 20:02
1

291 Postings, 109 Tage Leo02#The Man

Klar bin ich heute sehr zufrieden. Allerdings erklären kann ich mir den upmove nicht, genauso wenig wie ich mir die downmoves erklären konnte.. Aber egal..hauptsache es geht wieder up!  

15.05.21 18:37
1

38 Postings, 109 Tage KeitaSchwaches

WE für den BC mal schauen was uns am Montag erwartet  

15.05.21 21:10

4638 Postings, 3880 Tage AlibabagoldBitcoin Group und Blockchain

Bin in Bitcoin Group und Blockchain Foundry investiert. Warum? Weil ich an Bitcoin und die Blockchain glaube. Interessant finde ich, dass es nun auch Syscoin gibt, das auf Blockchain basiert und den Nachteil des Carbon-Fußabdruckes beseitigt, da die Schnittstellen grün sind und deutlich weniger Energie verbrauchen. Letztendlich wird das die Lösung für Bitcoin Group sein. Neue Schnittstellen, die die Blockchain schneller machen und dabei deutlich weniger Energie verbrauchen.

Die Bitcoin Group wird bleiben und überleben, wenn Bitcoin bleibt und überlebt. Da nun auch Starinvestor Thiel in eine neue Kryptobörse investiert, glaube ich, dass wir in wenigen Jahren hier noch ganz andere Kurse sehen werden. Die Bitcoin Group dürfte an Übernahmen wie an Syscoin und Blockchain Foundry interessiert sein, um die Erfolgsgeschichte fortzuführen. Genug Geld ist ja da. Was haltet ihr von dem Energiethema rund um Bitcoin?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
573 | 574 | 575 | 575   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln