finanzen.net

Arcandor AG nach der Insolvenz

Seite 1 von 320
neuester Beitrag: 12.06.19 22:17
eröffnet am: 27.07.10 13:42 von: Horusfalke Anzahl Beiträge: 7978
neuester Beitrag: 12.06.19 22:17 von: michelangelo. Leser gesamt: 653045
davon Heute: 49
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
318 | 319 | 320 | 320   

27.07.10 13:42
35

7431 Postings, 3812 Tage HorusfalkeArcandor AG nach der Insolvenz

Arcandor AG WKN 627500

Die Frage die sich viele stellen, was ist nach der Insolvenz ?!

Da ich von einem weiteren Geschäftsleben Arcandor ausgehe, wie zb. Primondo, habe ich den Thread nun eröffnet und bitte um wohlgemerkt, sachliche Teilnahme.

Am 10 August entscheidet das Amtsgericht Essen über den Insolvenzplan von Arcandor, wird dann Herr Berggruen neuer Eigentümer von Karstadt GmbH / Arcandor AG
-----------
MFG Horus
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
318 | 319 | 320 | 320   
7952 Postings ausgeblendet.

17.10.18 13:05
2

7231 Postings, 3136 Tage D2Chris@7944

Ist es eine sachliche Diskussion wenn hier Meldungen vom Januar eingestellt werden die jeden hier bekannt sind?
Wenn du es genau wissen willst. Ich habe Arcandor für 0,019 gekauft und für 0,03 verkauft.
Das es hier zum Delisting kommen kann, der Kurs noch weiter zurückgehen kann ich einen Totalverlust erleiden kann usw. habe ich alles einkalkuliert. Es war einfach ein Zock! Hätte auch nach hinten losgehen können.
Arcandor ist seit Juni 2009 insolvent. Da brauche ich doch nicht mit einer sachlichen Diskussion anfangen!
Heute Morgen bin ich bei 0,016 mit einer esten Posi wieder rein. Ob es was wird oder nicht, wird sich herausstellen. Wenn nicht Pech gehabt. Wenn ja, freue ich mich!
Aber was um alles in der Welt soll ich deswegen seitenweise sachlich diskutieren?
 

17.10.18 13:13

31878 Postings, 3394 Tage tbhomyD2Chris...#7954

Falls du meine Beiträge nicht mehr lesen möchtest, dann setz mich doch BITTE endlich auf Ignore. Ganz einfach.

D2Chris, du bist nicht der einzige Leser hier. Und sachlich mitdiskutieren willst du also nicht ? Arivaist aber ein Börsendiskussionsforum.

Du tradest diese Aktie ? Demnach bist du nicht unbefangen in deiner Meinung. So sehe ich das zumindest.



 

17.10.18 13:16
2

31878 Postings, 3394 Tage tbhomyUnerfahrene Börsianer sollten diese Aktie...

...erst gar nicht anfassen. Das Risiko eines Totalverlustes ist meiner Ansicht nach viel zu hoch.  

17.10.18 13:18

7231 Postings, 3136 Tage D2ChrisWo steht geschrieben das eine Diskusion

sachlich sein muss? Kann nicht eine Diskussion auch Elemente aus der Bauch- oder Gefühlsebene beinhalten?
Wer sagt den das ich unbefangen in meiner Meinung sein muss?
Du versuchst hier Regeln aufzustellen, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
 

17.10.18 13:21

7231 Postings, 3136 Tage D2Chris@7956

Muss doch jeder selbst für sich entscheiden, wieviel Risiko er eingehen möchte!  Unerfahrene Anleger sollten allerdings tatsächlich die Finger von Inso-Aktien weg lassen.  

17.10.18 13:32

31878 Postings, 3394 Tage tbhomyD2Chris...bitte...

1.
ICH habe lediglich auf deine eigenen Worte Bezug genommen:
"Da brauche ich doch nicht mit einer sachlichen Diskussion anfangen!"

2.
"für sich entscheiden, wieviel Risiko er eingehen möchte! "
Ich nehme niemanden die Entscheidung ab. Ich poste nur meine Meinung und Gedanken in diesem Börsendiskussionsforum.

3. Bauch und Gefühlebene ist ok. Aber bitte OHNE Anfeindungen gegen aqndere User. DAS ist UNFAIR !
Stimmst du mir hier zu, D2Chris?  

29.10.18 17:35
1

31878 Postings, 3394 Tage tbhomyArcandor AG

Die Börsenzulassung im geregelten Markt der FWB wurde mit Wirkung zum 8. März 2018 gekündigt, also vor mehr als 6 Monaten.

http://www.xetra.com/blob/3339596/...Aktiengesellschaft_i.I._i.L..pdf

Seit diesem Tag wurden an allen Börsen zusammen rund 75 Millionen Aktien gehandelt. Das entspricht rund 30% aller Aktien.

https://www.ariva.de/arcandor-aktie/historische_kurse

Nach mehr als 6 Monaten seit dem gemeldeten Börsenwiderruf  kann man meiner Ansicht nach davon ausgehen, dass die Altaktionäre ausreichend Zeit hatten, bzgl. ihrer Aktien eine finanzielle Entscheidung zu fällen. Viele haben angesichts des hohen Handelsvolumens vermutlich bereits eine Entscheidung gefällt.

Ist der Aktionärsschutz des §39 Börsengesetz damit als erfüllt anzusehen ? Frei zur Diskussion.  

14.11.18 13:24

1775 Postings, 880 Tage Gartenzwergnasedas ist mal `ne Hausnummer

09:24:08 0,0185 ?
 1.000.000
 18.500 1.000.000 18.500

auf Stuttgart.

n.m.M. und keinerlei Handelsaufforderung  

15.12.18 22:53
1

4855 Postings, 3651 Tage tagschlaeferbei den ganzen pennystocks made in germany

zählt nur der verlustvortrag aus dem mantel der ag.

https://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/...hlupfloch/19795472.html

bis zum 31.12.2018 (!) soll es noch neuigkeiten diesbezüglich geben ;)

ich habe noch solarworld, arcandor, solarmillenium - zu faul zum verkaufen ...

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

15.12.18 23:02
1

4855 Postings, 3651 Tage tagschlaefermeine speku ist, dass ab 2019 dt. großkonzerne in

trouble der chemischen und autoindustrie (u. a. wegen des weiterhin niedrigen wasserpegels des rheins - aber auch weiter stagnierender pkw-verkäufe) max. je 1/4 an arcandor pennystock anteilen kaufen könnten, um ihre steuerlast soweit zu drücken, dass der break-even der jahresbilanz eingehalten werden könnte ^^

arcandor könnte dann fröhlich noch mehr aktien drucken, bei viel höherem kursniveau als heute - so lange es die verlustvorträge noch gibt ^^

nunja, reine spekulation aber :D

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

15.12.18 23:11
1

4855 Postings, 3651 Tage tagschlaeferps: ich werde erst bei 20 eur auscashen, fairer

preis :D
254mio aktien x 20 = ~ 5mrd marketcap, ca die hälfte der schulden auf arcandors bierdeckel ?

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

16.12.18 09:14
1

31878 Postings, 3394 Tage tbhomyTagschläfer

"bei den ganzen pennystocks made in germany zählt nur der verlustvortrag aus dem mantel der ag."

Naja, sehr pauschal formuliert... Erstens muss der Pennystock überhaupt einen Verlustvortrag aufweisen und zweitens muss der pennystock auch als "Mantel" funktionieren.

Dazu sollte man sich Steuergesetzgebung, auch die kommende bzgl. Jahressteuergesetz 2018, SEHR genau anschauen.

Zu Pauschalieren kann schnell einmal in eine Sackgasse führen. Siehe z.B. §8c Absatz 1a KStG. Nicht wahr ?  

16.12.18 09:21
1

31878 Postings, 3394 Tage tbhomyTagschläfer...#7963

"max. je 1/4 an arcandor pennystock anteilen kaufen könnten, um ihre steuerlast soweit zu drücken, dass der break-even der jahresbilanz eingehalten werden könnte"

War das als Witz gemeint wg. dem "^^" ? DANN täte ich dein Posting verstehen.

Falls das Posting ernst gemeint ist, dann frage ich mich, wie du darauf kommst, dass irgendjemand mehr als 3% der Arcandor AG-Aktien kaufen wollte ??

Neue Aktien drucken ? Kann sich wirklich nur um einen Scherz handeln... ;-)

Seit wann drucken Insolvenzverwalter neue Aktien zu einer insolventen AG? Dazu täte mich  die Meinung des Insolvenzgerichts sehr interessieren.  

16.12.18 09:23
1

31878 Postings, 3394 Tage tbhomySieht nach einem "Auscashen" bei NULL aus...

...wenn du mich fragst.

Das sagt schon der Insolvenzverwalter seit geraumer Zeit:
arcandor.com  

17.12.18 19:32
1

1775 Postings, 880 Tage Gartenzwergnase#7967

dann frage ich mal:  woran erkennen Sie, daß es nach einem " Auscashen " bei Null aussieht ?  

20.12.18 20:26

4855 Postings, 3651 Tage tagschlaeferbei welchem broker könnt ihr arcandor kaufen?

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

27.01.19 14:18

8714 Postings, 2499 Tage MaydornArcandor

Warum wird hier gekauft, sodaß am ENDE ein Plus von 25% übrig bleibt?!
Danke.  

28.01.19 18:03

1775 Postings, 880 Tage Gartenzwergnasetja, wegen dem Bexit wohl eher nicht,

wahrscheinlich wollte sie Jemand haben ?
in der Tat, es  sieht sehr stabil aus....
Bitte  

07.06.19 13:15

14 Postings, 83 Tage NacheuleEnde im Gelände?

Ich halte zwar selbst noch ein paar und mir ist bewusst, dass hier der Ofen quasi aus ist, aber ganz abschreiben möchte in den Kram hier dann doch noch nicht. Deswegen die Frage: weiß jemand mehr zur Löschung? Es wurde viel geredet, passieren tut nichts...  

09.06.19 19:42

1775 Postings, 880 Tage Gartenzwergnaseerstmal noch eine Frage zuvor....

? wenn es eine Nacheule  gibt, gibt es denn auch eine Voreule ?  

10.06.19 11:11

14 Postings, 83 Tage NacheuleWenn es einen

Gartenzwerg gibt, gibt es dann auch einen Gartenriesen?

In meinem Fall habe ich ein t vergessen und es so hingenommen :P  

10.06.19 13:13

1775 Postings, 880 Tage Gartenzwergnasedanke für die ehrliche Antwort Nacheule.

zu Deiner Frage nur soviel. Bin schon 2 mal in meinen bisherigen Gartenzwergleben umgezogen. Und dort in meinem allerersten Garten stand in der der Tat ein sehr großer Gartenzwerg, wir nannten ihn alle nur den " Riesen ". Falls er noch leben sollte , dann gibt es somit einen Gartenzwergriesen.

Zu der Sache mit Arcandor denke ich, wir sollten uns überraschen lassen

Also machs gut Nacheule, bis bald.  

12.06.19 11:40

7431 Postings, 3812 Tage HorusfalkeGibt es eigentlich Mal Neuigkeiten vom Neuen

Vorstand?

- Oder sonstiges bzgl. Zahlen (Bundesanzeiger) letzteres 20.10.2017 und davor 29.03.2016... Wird aber mal langsam Zeit...!

http://mobile.dgap.de/dgap/News/adhoc/...dsbestellung/?newsID=1094263
-----------
MfG Horus
Angehängte Grafik:
screenshot_20190612_113208.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20190612_113208.jpg

12.06.19 17:30

1775 Postings, 880 Tage Gartenzwergnasedenke mal....

? auch eine Nachteule wird hier im Dunkeln tappen.
man kann es ja machen wie Immogirl : auf der Lauer liegen...?

Alles nur meine Meinung und weiter  NIX  

12.06.19 22:17

1365 Postings, 1132 Tage michelangelo321Auch Sie kann oder ERKAN öffnet

die Türen ??  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
318 | 319 | 320 | 320   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
CommerzbankCBK100
SAP SE716460