finanzen.net

WIZCOM ist wieder da

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.08.99 10:58
eröffnet am: 12.08.99 23:53 von: Body Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 13.08.99 10:58 von: analyzer Leser gesamt: 3618
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.08.99 23:53

5 Postings, 7491 Tage BodyWIZCOM ist wieder da

1.)
Internet-Aktivitäten bei israel. Unternehmen Wizcom intensiviert
Das israelische Technologieunternehmen Wizcom, das am Neuen Markt gelistet ist, wird (nach eigenen Angaben) mit der amerikanischen Clickability eine Kooperation eingehen. Die Anwendungen der Clickability sollen in die neue Technologieplattform von Wizcom integriert werden. Die neue Anwendung soll eine Brücke zwischen den Printmedien und dem Internet bilden. Durch diese Kooperation verschaffe sich Wizcom den Eintritt in den wichtigen Bereich elektronisch und über das Internet abgewickelter Geschäfte, kurz e-commerce.
derzeitiger Stand in Frankfurt: 7,80 Euro +4,70%
Wizcom
gis/tb
12.08.99 15:34
AID 22204
© wallstreet:inside <" rel="nofollow" class="showvisited">http://www.wallstreet-inside.de>



2.)
WizCom Technologies Ltd. kooperiert mit Clickability, Inc.
Erstmals Anwendung der neuen, innovativen Technology-Plattform des Quicktionary WizCom intensiviert Internet- und E-Commerce-Aktivitäten
12. August 1999, Jerusalem, Israel. WizComTechnologies Ltd. (WizCom) (Neuer Markt: WZM, WKN: 915856) gibt eine Kooperation mit Clickability, Inc. in den USA bekannt. Beide Unternehmen haben sich entschlossen, die Clickability-Anwendung in die neue Technologieplattform von WizCom zu integrieren. Diese neue Anwendung bildet erstmals eine Brücke zwischen den Printmedien und dem Internet. Zum ersten Mal wurde die neue Technologie Plattform des Quicktionary von einem unabhängigen Entwickler zur Unterstützung einer Anwendung gewählt. Diese Anwendung wird sowohl den Umfang als auch die Effizienz von E-Commerce steigern als auch Verlagen neue Möglichkeiten bieten, über die bisher nur Werbetreibende im Internet verfügten. In diesem Zusammenhang wird WizCom Clickability, Inc. unterstützen, so daß die oben erwähnte Anwendung bis zur Comdex 1999 - der größten und bekanntesten Technologie Show in den Vereinigten Staaten von Amerika - präsentiert werden kann. Davon unabhängig prüft WizCom die Möglichkeit, in das Unternehmen Clickability, Inc. zu investieren. - Die Kooperation mit Clickability, Inc. und die Anwendung unserer neuen Technologieplattform verschaffen uns den Eintritt in die für uns wichtigen Bereiche E-Commerce und Internet - , so David Gal, Präsident und CEO von WizCom.
WizCom entwickelt, baut und vermarktet die Quicktionary-Produktfamilie, tragbare Scanner, die in den Bereichen Linguistik, Bildung und Informationstechnologie eingesetzt werden. Diese hochwertigen Produkte bieten eine Kombination von patentierter Scanning- und Erkennungsgstechnologie. Nachdem ein gedrucktes Wort mit dem Quicktionary gescannt wird, erscheint sofort entweder die Bedeutung oder die Übersetzung auf einer integrierten LCD -Anzeige. Der QuickLink scannt, erkennt und speichert Text und leitet den Inhalt an einen PC, einen PDA (Personal Digital Assistant), ein Handy usw. WizCom verfügt über ein multidisziplinäres Team von Mitarbeitern im Bereich Forschung und Entwicklung. Hierzu gehören Spezialisten für Bildverarbeitung und -erfassung, Linguistik und algorithmische Programmierung sowie funktionales Hardwaredesign. Die Firma, die zur Zeit über 90 Mitarbeiter beschäftigt, produziert in Israel und China. WizCom Technologies Ltd. ist seit dem 29. März 1999 am Neuen Markt in Frankfurt notiert.
Clickability Inc. mit Hauptsitz in San Francisco, USA, hat eine Lösung entwickelt, die es erlaubt, Printmedien auf einfache Weise in das Internet zu integrieren. Die Clickability-Lösung ermöglicht den direkten und intuitiven Zugang zu Informationen im Internet, die im Zusammenhang mit Informationen in Printmedien stehen. So können Verlage eine Verbindung zwischen Printmedien und ihrem Angebot im Internet herstellen. Hinzu kommt, daß Werbetreibende die Möglichkeit haben, gezielte Informationen an Leser von Printmedien zu richten, während sie gleichzeitig die Wirksamkeit ihrer Printanzeigen kontrollieren. Das von Clickability entwickelte System ordnet ein Schlüsselwort bzw. eine Kombination von Wörtern in einem speziellen Format, dem Clickable Keyword, innerhalb eines Artikels oder einer Anzeige einem bestimmten URL (Uniform Resource Locator) im Internet zu.
Weitere Informationen erhalten Sie bei: Kirchhoff Consult AG Britta Cirkel Ahrensburger Weg 2 22359 Hamburg Tel: +49 40 609 186 0 Fax: + 49 40 609 186 65
WizCom Technologies Ltd. 8 Hamarpe St. Har Hotzvim B Jerusalem 97774, Israel www.wizcom.co.il www.wizcom.co.il
Clickability, Inc. John Girard 112 B Fair Oaks St. San Francisco, CA 94110, USA john@clickability.com www.clickability.com
gis/os
12.08.99 16:41
AID 22216
© wallstreet:inside <" rel="nofollow" class="showvisited">http://www.wallstreet-inside.de>




 

13.08.99 10:47

1578 Postings, 7505 Tage NaseIch würde aber jetzt Gewinne mitnehmen...

Gruss
Nase  

13.08.99 10:58

448 Postings, 7417 Tage analyzerbody nimm die Gewinne mit !!! o.T.

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Infineon AG623100
TUITUAG00
BayerBAY001
TeslaA1CX3T